GOM Player 2.1.9.3752 - Gratis Multimedia-Player

Software Der GOM Media Player ist ein kostenloses Abspielprogramm für Video- & Audio-Dateien. Sämtliche Codecs/Container (XviD, DivX, FLV1, AC3, OGG, MP4, H263 uvm.) sind im Programm integriert. Man kann auch beschädigte oder unvollständige AVI-Dateien ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist das eine gute alternarive zum VLC?
 
@Radi_Cöln: Ich benutze den jetzt seit knapp 6 Monaten und möchte ihn nicht mehr misst. Ist in meinen Augen eine sehr gute Alternative. Er startet sehr schnell, spielt alles ab und mittels Design, kann man ihn ganz leicht auf das Design vom WMP11 bringen (Mir gefällt das Design). Den VLC hat ich wegen dem Gom Player deinstalliert.
 
Einfach der beste Player für Videodateien! Nicht so träge wie WMP, spielt alle möglichen Formate (z.b. auch die beliebten youtube flv dateien) und ist recht schlank. so muss das sein
 
@andreasm: Richtig :) Hat bei mir MPC, KMPlayer und VLC abgelöst, die alle "mal hier mal dort" bei bestimmten Dateien/Anforderungen besser waren, aber nirgends überall :)
 
Schön und gut, aber VLC kann immernoch mehr abspielen... @die bewunderer von GOM :)
 
@revo-: was fehlt denn wichtiges im gomplayer? ich vermisse (noch) nichts :)
 
@andreasm: Ah wo war mal diese wiki seite mit allen player und deren codec...naja vlc liegt da ganz vorne
 
@revo-: "Ich weiß zwar nicht was es ist und eigentlich brauch ich es auch nicht, aber ich hab mal gelesen, dass es irgendwas gibt, was vlc abspielen kann, GOM aber nicht" - Spitze! Sorry, aber wayne? Ich benutze zwar beide Player (VLC und GOM), aber finde es schon reichlich trollig, einen Player nur desshalb besser zu finden, weil er laut irgendeiner wiki-Seite ein paar exotische Codecs mehr unterstützt. Sehr beschränkte Sichtweise imho.
 
@Cafe5: Vor allen Dingen deshalb, weil der GOMPlayer einem für den seltenen Fall, das wirklich mal ein Codec fehlt, ja eh sofort anbietet, den Codec herunterzuladen. Das sind dann ganze drei Klicks und die Datei tut es genauso :) Nicht, das das allzu oft vorkommen würde/nötig wäre...
 
@Cafe5: Ja also tut mir leid, wenn du bei einem player auf alles achtest ausser die codecs ^^... ich brauche eins was ALLES abspielt, dann erspare ich mir vieles. Wie das ding aussieht usw. ist wayne, aber für dich anscheinend nicht :> ...aber hast recht. Lieber 10 player wie 1 :> ^^ Aber achtung: DONT FEED THE TROLLS
 
@revo-: Nee, denn grundlegend recht hat er ja schon, denn das, womit sich 99,9% der User an Formaten rumschlagen, hat GOM mit an Bord. Keiner braucht Codecs, die keiner (und man selbst schon garnicht) jemals benutzt - und sollte ich doch mal eine solche Datei haben, wird mir der Download ja angeboten. Ich würde dir ja zustimmen, wenn wirklich die verbreitetsten Codecs fehlen würden - was aber mitnichten der Fall ist. Und solange VLC es nichtmal hinbekommt, vernünftig zu einer bestimmten Stelle im Video zu springen, ist der nunmal nicht selten für manche Dinge schlicht absolut ungeeignet. VLC als EINZIGEN Player zu haben wäre zumindest für mich eher ein Krampf als mit GOM notfalls nochmal nen Codec nachladen zu müssen. Hätteste jetzt wenigstens MPlayer als Alternative genannt... aber VLC als einzigen Player... nee... wirklich nicht... VLC ist ein Player für hartnäckige Problemfälle und darin ist er gut... als Standardplayer würde ich ihn nicht einsetzen wollen
 
@NewRaven: Ich habe viele DIVX mit 2 Tonspuren. Wo bitte bietet er mir an, davor einen Codec zu laden? GOM beendet sich einfach selber, und fertig.
 
@revo-: ich weiß ja nicht was du alles für formate hast, solltest vielleicht mal deine quelle ändern.solange ein teil meine formate abspielt, muß ich mir keinen installieren der formate abspielt die ich nicht brauche.
 
GOM kann leider keine DIVX mit 2 Tonspuren. Bin wieder zu VLC zurück.
 
Hat sich erledigt, toller Player!
 
Neulich gerade wieder ein klassisches Szenario. Videodatei mit huffyuv Codec, realtiv unkomprimiert. Rechner ist nicht wirklich pralle (Firmenrechner). VLC probiert. Video ruckelt wie Hölle. GOM probiert. Absolut flüssiges Abspielen samt vernünftigem Scolling. VLC nehme ich auch privat nur noch für den absoluten Notffall. Ansonsten sind KMPlayer, GOM und MPC die weitaus besseren Alternativen.
 
Sehr guter Player, verwende ich neben dem KMPlayer. VLC gefällt mir wegen dem schlechten Start/Stopp/Spulverhalten nicht.
 
Player ist Top keine Frage, nur frage ich mich, wieso er XviD Datein so "langsam" abspielt. Hat man manchmal das Gefühl, dass das Bild gar nicht hinter her kommt. Egal ob ich den internen XviD Codec nehme oder den normalen. Beim VLC gehts aber ohne Probleme. Finde ich sehr schade, ist aber auch das einzigste Manko, welches mir aufgefallen ist.
 
naja da gefällt mir der KMPlayer besser der lässt irgendwie mehr Veränderung bei einem schlechten bild zu !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen