Zune: Stromschlag & plötzlicher Lärm = Hörschaden?

Microsoft Microsoft bietet in den USA mittlerweile einen eigenen Multimedia-Player an. Mit diesem "Zune" genannten Produkt wollen die Redmonder auf lange Sicht Apples Marktführer iPod vom Thron stoßen - oder zumindest zu einer ernsthaften Gefahr für den ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die amis stellen sich immer an. oder blicken die handhabung nicht.
habe auch n zune der ersten generation und noch nie probleme mit dem gehabt.
 
@yasun5: Bald bist du taub und blutest aus den Ohren! :-)
 
vielleicht hat er grad Numb von Linkin Park gehört und sich gedacht, des wär doch mal ne schöne Story xD
 
@yasun5: habe ebenfalls den zune erster generation und hatte bisher auch keine probleme. lauft tip top. der typ will einfach nur schnell an geld kommen. das interesannteste währe, wie er einen stromschlag erhalten haben will. das teil ist ja rund herum aus hartplastik / plexiglas (konnte es bisher nicht zuordnen - es wirkt wie plastig sieht aber aus wie leichtes transparentes plexiglas) und das leitet ja bekanntlich nicht. wer mich eines besseren belehren will...
 
@legastheniker : Bei manchen Kommentaren hier (jetzt nicht auf Deinen bezogen) fang ich an aus den Augen zu bluten ^^
 
@Executter: Absolut korrekt. Manchmal, wenn ich schlecht drauf bin, dann lese ich alle Kommentare irgendeiner News. Denn immer dann wird mir bewußt, wie gut es ist, klar denken zu können und nebenbei auch noch der deutschen Rechtschreibung mächtig zu sein ^^.
 
der will doch nur Geld kassieren
 
@Crypted: Und da Amerika ja bekanntlich das Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist, wird er dieses auch bekommen und einen Haufen Kohle noch dazu! Davon kann er sich dann zwei neue Ohrenimplantate oder sowas machen lassen
 
Ich würde eher behaupten der hatte schon vorher Probleme und nun ist na das Geld ausgegangen und er versucht so an neues zu kommen. Weil wie in den News schon geschrieben die Lautstärke wird zurück gesetzt. Zumindest bei meinem.
 
ts.....blut? dann soll ihm mel einer zeigen das mann kophöher net so tief schieben soll....und er weiß doch hoffentlich den unterschied zwischen laut und leise ,or?
 
Hat der zune ein windows betriebssystem? Vielleicht hat ihnm auch ein alien ein window zu fest gegen die leere kugel zwischen den sachultern gedröhnt?!!
 
Hatte ich auch schon. Trekstor mp3 Player + Panasonic Kopfhörer. Stromschlag + lautes Geräusch und zack..is das ding aus den Ohren geflogen. Musik lief die ganze Zeit normal und naja.. dann hats halt gescheppert. Passiert halt mal : >
 
@MarZ: Und du blutest nicht aus den Ohren?
 
Das will ich mal sehen wie der den Stromschlag gemerkt haben will...
soviel Saft hat der akku im zune gar nicht das er das wirklich wahrnehmen könnte...

Das hat höchstens ein bissel gebitzelt... aber das würde er nicht wahrnehmen wenn so laute töne aus dem gerät kommen...

Dummschwätzer... immer diese amis ey
 
kenn ich auch vom trekstor :) stromschlag gabs zwar keinem, aber ein unheimliches lautes geräusch.
 
wow ein jahr später klagt er ... ging aba schnell
 
@sibbl: Hat wahrscheinlich ähnliche Seiten wie WF gelesen und dachte sich "Hey, damit kann ich ja Geld machen" ^^
 
Organisation Name... Joel Geddis Organisation Address:P O Box 99800 | EmeryVille | 94662 | CA US
 
Naja, finde es schon sehr abstoßend von den ganzen Leuten, welche sich hier noch darüber lustig machen. Ich finde das man sowas ernst nehmen sollte. Wenn man sich mal die Komentare hier so anschaut, merkt man das es hier eine Win-Community ist. Ich finde nämlich nicht, das sowas einfach mal passiert, wie MarZ geschrieben hat. Aber ist halt das typische MS-Fanboy denken, die alles hinnehmen wie es ist, egal ob gut oder schlecht und wenn auf die Gesundheit geht, scheiß drauf. Hauptsache MS nimmt noch mehr Kohle ein. Nagut, der Zune ist da ein schlechtes Beispiel da es eh ein riesen Flop ist. Und wenn das hier noch keinem passiert ist, muss es ja nicht heißen das das allen anderen Menschen auf der Welt genauso nicht passiert.
Aber man muss auch dazu sagen, das der Beitrag das ganze etwas ins lächerliche zieht. Aber wer durch die MS-Brille schaut, sieht sowas ja nicht. Ich finde es definitiv richtig, MS deshalb zu verklagen.
 
@McTob: wirklich wissen worüber du redest tuste nicht wah... es geht glaub ich keinem hier um MS! Es geht lediglich darum, das in Amerika jeder irgendwas verklagt... ich denke nur an die frau die ihren Hund gebadet hat und danach in die Microwelle damit er trocknet... ende der geschichte war: Hund knusprig und klage an microhersteller weil in der anleitung nicht drinne stand, dass man hunde nicht damit trocken kann... oder ne klage weil in ner Anleitung von nem Wohnmobil nicht drinne stand, dass tempomat nicht gleich autopilot ist, und das man nicht nach hinten geht kaffee kochen wenn tempomat drinne ist!
 
@McTob: Schon mal überlegt, das der Typ vielleicht einfach nur Geld rausschlagen will...weil für ihn als Ami in der Bedienungsanleiteng bzw. auf einem riesengroßen Roten Zettel der den MP3 Player einhüllt nicht draufstand...zu langes Musikhörne bei voller Lautstärke kann zu Gehörschäden führen....ich will nicht ausschließen das ihm wirklich das passiert ist was er behauptet...aber mal ganz ehrlich ich glaub eher er hat zu lange zu laut Acid Mucke gehört :)...und jetzt versucht er Geld rauszuschlagen...wäre nicht das erste mal in USA das jemand einen anderen für seine eigene Blödheit versucht verantwortlich zu machen...siehe zum Bsp "Mary Ubaudi aus Madison County, Illinois gegen Mazda"...wenn man also die Amis in der Hinsicht nicht wahrnimmt und sich drüber lustig macht, dann kommt das nicht von ungefähr...sollte es wirklich so sein, ok, muss/sollte MS zahlen...es ist aber wohl eher mal wieder die Dummheit der Amis...
 
@fieserfisch: Amerika ist ein Land der Extreme. Dummheit, Übergewicht und solche Sachen gibts da in nem ganz anderen Umfang als hier. Hab z.B. mal von ner Frau gehört, die sich nicht angeschnallt hat und von der Polizei angehalten wurde. Als sie geantwortet hat, sie sei zu dick, um sich anzuschnallen war das dem Polizisten ganz schön peinlich...
 
@McTob: Aber wer durch die MS-Brille schaut, sieht sowas ja nicht....Du hast dich auch geoutet das du durch die Apple-Brille schaust. Aber bei dir merkt man auch: Hauptsache mal was gegen MS gesagt!
Ach und nebenbei: Ein sooo großer Flopp wie du es behauptest, ist der Zune garnicht! Im gegenteil, endlich mal ne gute alternative!
 
Hat Microsoft wohl nicht dazugeschrieben das man in der Badewanne den MP3 Player nicht benutzen darf.

Finde ich einfach be****** wie die Amis Firmen abkassieren wollen.

Als würde man vom einem Gerät mit Akkus einen Stromschlag bekommen.

 
@andi1983: elektrische weidezäune funktionieren auch mit akkus.
 
@andi1983: und die tun weh, ich glaube jeder von uns hat als er so um die 10 war mal angefasst oder gegengepinkelt :X
 
@andi1983: Spannungen lassen sich beliebig hoch/heruntertransformieren, entweder über Transformatoren bei Wechselstrom oder Wandler bei Gleichstrom. Da kann der akku noch so ne geringe Spannung haben. Noch ein Beispiel: Blitzlicht in Kameras. Akkus haben weniger als 10Volt, Blitzlicht paar Hundert Volt. Wobei ich aber bezweifle, dass im Zune solch hohe Spannungen verwendet werden. Einen Stromschlag kann ich mir daher nicht wirklich vorstellen.
 
Da fällt mir das zu ein :D bssssst xD
http://de.youtube.com/watch?v=5H2WkO7VQm0
Tja sowas können nur die Ammis :D
 
Stromschlag? Mit wieviel Spannung läuft das Ding und wieviel Ampere zieht das Ding aus dem Akku?
 
also ich halte das ganze für eine Hahnebüchne Story, Stromschlag über Kopfhöhrer halte ich nur bei einem Badegang für überhauptmöglich, da der Ohrenschmalz nicht wirklich leitet. desweiteren sind in Kopfhörern so zarte kabelseelen verbaut, das diese bei hohen Spannungen sofort verschmoren würden. Der Akku des Zune hat ich nehme mal an 6 volt, ihr könnt ja mal versuchen, euch einen Stromschlag von einem 9Volt Akku block zu holen, an den Fingern ist das kaum zu spüren, auf der Zunge (kontakte auf die Zunge halten^^, alter spaß für kleine Kinder) ist es als ziemlich unangenehm zu empfinden. Doch wie soll ein Stromschlag, der wenn er Spürbar sein soll, doch schon mindest 0,1mA und dabei 12Volt braucht um wirklich deutlich spürbar sein. da der Zune mit wesentlich weniger arbeitet und selbst bei nem Kurzschluss würden die kopfhörer einmal laut knacken und das wars dann. Ich bin der Meinung, dass der Typ einfach nur Geld scheffeln will, was er aber nicht bekommen wird. Geräte sind meist solange getestet, dass sie nie/bzw absolut selten Gefährlich für den Menschen werden könnten.

Also Humbug die Story...Geldscheffelei, ich persönlich finde den neuen Zune sogar besser als den Ipod, übersichtlichere Menüs und Songlisten und das Design find ich auch etwas besser, aber da ich bereits einen Ipod besitze und diese seine Dienste gut verrichtet, wenn auch widerwillig manchmal was playlisten und shuffling angeht, so ist der Zune denk ich mal erst in der 3-4 Generation richtig harte Konkurrenz.
 
Sehr komisch! Was doch 0,9 Watt (max) auslösen können! :D ... Wobei ich nicht glaube, dass dieser Typ genau in diesem Moment das Gerät unter Volllast am laufen hatte?! Naja, es ist echt alles möglich. Ich fand es nur irgendwie widerlich zu lesen "[...] tritt angeblich regelmäßig Blut bzw. Flüssigkeit aus dem Ohrkanal aus." - Igitt! Ist ja widerlich. Musst mal überlegen du sitzt in der S-Bahn gegenüber einer mit Stöpsel im Ohr und blötzlich tuts nen Knal und dem läuft flüßiger Ohrenschmalz aus dem Ohr?! ...
 
@michii: lach
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links