Windows, Web & Co: So will Microsoft weiter wachsen

Microsoft Microsoft hat Gestern die Börse über Microsofts Zukunftspläne informiert. Zwar will man an der Wall Street kaum über etwas anderes sprechen, als Microsofts milliardenschwere Offerte den Internetkonzern Yahoo zu übernehmen, doch Firmenchef Steve ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die drei Säulen des MS Expanders
 
das mit Windows Mobile find ich auf jedenfall top.
ich benutze das 6.0 selber und es is zwar nicht schlecht.
aber teilweise doch ziemlich umständlich.
 
@gimpfenlord: Find ich auch Top! Ich hab letzte Woche auf 6.1 geupdated und musste feststellen, dass ich an der Oberfläche gar nichts geändert hat! (wie angekündigt?!) Nächstes Jahr soll ja Version 7 kommen ... Aber wer weiß das schon so genau.
 
Bin gespannt, ob die XBox bzw. deren Nachfolger auch irgendwann mal in den "östlichen" Ländern (Japan, China...) ankommen wird. Dort war es ein Flop, das Ergebnis sind auf der XBox beinahe ausschließlich "westliche" Spiele, also vor allem Shooter & Konsorten, aber im Vergleich dazu nur wenige Rollenspiele etc... Die Leistungsfähigkeit nützt der XBox auch nix, wenn die fast nur für Portierungen hergehalten wird... (alles mit ein paar Ausnahmen natürlich, z. B. Halo...)
 
die sollen mal lieber ein .NET Framework für linux entwicklen. bin kein ms fan aber visual studio > all. ist leider so.
 
@woot: Mono ftw. scnr
 
@woot: Dazu muß Linux erstmal noch wichtiger werden. Vor allem im Desktopsegment. So lange wirste dich mit Mono amüsieren müssen, genau wie der Mac-User.
 
@woot: .NET Framework unter Linux. Der war gut!
 
@woot: Mono hat MS' offiziellen Segen in Sachen ".NET unter Linux". Wende dich also an Mono.
 
Alles in Allem gute Zukunftsaussichten. Was mich etwas stört ist aber das so oft "Online Dienste" vorkommt. Davon bin ich einfach noch kein Freund. Aber MS wird sicherlich nciht am Bedarf vorbeientwickeln.
 
@DennisMoore: Die viele Leute mittlerweile online sind und da auch sehr gut Geld zu verdienen ist (Werbung, Online-Office usw.) ist das mehr als klar, dass MS da verstärkt hin möchte. Ich vermute, dass es irgendwann keine Datenträger mehr geben wird und man dann Windows über das Netz installieren kann.
 
Langweilig!!!
 
@pr0xyzer: Dein Sexualleben ist mir eigentlich ziemlich egal. :)
 
@pr0xyzer: Schade ich wollte dich einladen :)
 
@pr0xyzer: was es ´wahrscheinlich auch nicht aufregender macht :-P
 
@pr0xyzer: Das wird sich ja vielleicht noch zeigen :D
 
@pr0xyzer: Wenn du da auch immer mit dir selbst redest... Naja egal. :D
 
Ich sehe klare Probleme im Live / Small Business Bereich, leider hat es MS immernoch nicht geschafft diese wichtigen Dienste angemessen zu vernetzen. Sprich: ich betreibe eine Domäne mit Exchange, meine Konten sollen automatisch LiveKonten werden -> MSN. Stattdessen gliedern Sie den Messenger Dienst wieder als eigene Applikation aus. Schlimmer gehts nimmer. Sowas findet man bei MS immer wieder. Viele gute Anwendungen, unsinnige Vernetzung.
 
@fab: Sehe ich ähnlich, da fehlt mir teilweise das Gesamtkonzept. Hinzu kommt noch der Punkt "kleine Unternehmen". Ich weiß jetzt nicht wie es ausserhalb von Deutschland aussieht, aber wenn ich mir hier in DE eine Exchangepostfach, Sharepoint Server oder sonst ein Online Dienst für MS miete, ist das, im Gegensatz zu anderen Lösungen, doch (noch???) verhältnismäßig teuer. Inwieweit da MS irgendeinen Einfluss drauf hat weiß ich nicht, aber gerade hier in DE werden sich wohl viele kostengünstigere Alternativen wählen, auch wenn es da mit einer Integration vielleicht noch schlimmer ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen