Microsoft bald mit Codename "Rome" gegen Google?

Microsoft Microsofts Websuche Windows Live Search landet in der Statistik regelmäßig hinter dem Marktführer Google und dem zweitplatzierten Konkurrenten Yahoo. Der weltweite Marktanteil wird derzeit auf gut 12 Prozent geschätzt, was nach Meinung der Redmonder ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ein besserer Name wär auch nicht schlecht, gibt bestimmt bessere und auffallendere als ROME
 
@urbanskater: welchen namen ich cool fänden würde, weiß aber nicht ob er schon benutzt wird: iSearch
 
@urbanskater: Junge, das ist ein Codename. Windows Vista heißt ja auch nicht Longhorn.
 
@urbanskater: trotzdem kann ich meinen gedanken doch mit einfließen lassen.
 
und Ballmer heisst jetzt Kaiser Nero oder was?
 
Das Problem ist, dass MS noch nicht verstanden hat
 
@AMDUser2006: Es wird bis zum Endsieg gegen den Feind Google gekäpft :)
 
@Ramm: Lustig ist meiner Meinung nach, dass es nur beim männlichen Organ passiert O.o
 
@Ramm: Bist du etwa Impotent ? tut mir leid :) Such mit Google...
 
Marketingtechnisch sehr Unklug! Assoziationskette:
ROME verknüpfe ich mit TROJAN HORSE

Schon allein deswegen würde ich diese Suche nicht benutzen! Ich bräuchte für meine Firewall übrigens mal die IP-Ranges von Microsoft und Yahoo!
 
@gr4y: 255.255.255.255
 
@gr4y: Was hat Rome mit einem trojanischen Pferd zu tun?
 
@gr4y: Das habe ich eben auch gedacht.
 
@gr4y: hauptsache mal was geschichtliches eingeworfen, ob es sinn macht oder nicht, aber hauptsache was schreiben :) *lol*
 
@gr4y: Geschichte ist nicht so Deine Stärtke? Troja fiel gute 1500 Jahre VOR dem römischen Imperium. Aber gut... Das war vor Deiner Geburt und in Schulen wird heute nicht mehr so viel gelehrt, wie früher. :-)
 
Ist doch völlig wurscht ob das nun richtig ist oder nicht. Er verbindet es damit und das reicht ja schon. Zwar kann ich das nicht ganz nachvollziehen, dennoch reicht der einmalige Hinweis drauf denke ich. @Sirius5: Dein Kommentar hat noch viel weniger Sinn und Inhalt.
 
@gr4y: ROME -> Nero -> Stadt brennt -> Cäsar -> Mord. Heißt für mich, wenn ich die Suche verwende werde ich abgemurkst und mein Haus abgebrannt ^^
 
@shiversc: Also mag ja sein, das du denkst ich wäre bekloppt. Aber warum verdammt soll ich den Brotkasten meines lokalen Netzwerkes sperren? Ich will lediglich bestimmt Adress-Ranges sperren und nicht mein gesamtes Netzwerk.
 
M$ und auch die anderen verstehen nicht das es nicht um gute namen geht oder sonst was änliches .. ich bin der meihnug das google so einen riesen erfolg hat weil die seite nicht überladen ist keine 3000000 grafiken hat
 
@omenshad: Tippfehler sind ja ok, aber was du da ablieferst ist der Hammer :) Zum Thema: Du hast natürlich recht, dennoch meide ich Google. Was in deren AGB steht ist definitiv nicht mehr zu vertreten bzw. zu akzeptieren. Nutze derzeit als Alternative www.seekport.de
 
Nunja finde die Ideen von MS nicht gerade überzeugend... sie solle statt andere Name suchen was ändern... die Popups etc...
 
@foxy90: Die Suche wird neu entwickelt, wenn ich richtig gelesen habe, sprich wohl auch besser werden. Und wie oben schon beschrieben wurde, ist das nur ein Codname.
 
iSearch gibts wohl schon..
http://en.wikipedia.org/wiki/Isearch
 
Was wollen die von Microsoft eigentlich? Verdienen, ähm bekommen die nicht schon genug Geld bzw. Umsatz? Scheiß Kapitalismus: selbst wenn man der größte (Betriebssystemhersteller) ist, muss man weiter expandieren ... als gäbe es unendliches Wachstum ...
 
@der_da: Man sollte keine Wörter in den Mund nehmen, von denen man keine Ahnung hat. "Kapitalismus" ??? Microsoft ... Was geht denn bei dir ab? Hauptsache mal dem Strom hinterherschwimmen ^^
 
@der_da: Du hast vollkommen Recht... Google kotzt mich auch an, da betreiben die schon die erfolgreichste Suchmaschine und trotzdem entwickeln die auch noch Office-Lösungen. Die Konzerne der heutigen Zeit sind totale Schwachmaten... *IRONIE OFF* @michii: (+) :)
 
@der_da: "+"back - Der war gut! :)
 
wie wärs mit Silverlight Search (only for Windows and Mac) Genau das ist es nämlich, zumindest so lange Moonlight noch nicht startbereit ist, ich frage mich ob das MS nich noch mehr ins eigene Knie schießt ...
 
@Domino: Wieso sollten sie. Bei den geringen Marktanteilen "anderer" Systeme ists doch kein Problem wenns nur auf Windows oder Mac läuft. Damit es kritisch wird müßten sich die Marktanteile erstmal verschieben.
 
Ich würde die Suche trotzdem nicht benutzen. Warum nicht? Weil Microsoft drauf steht und ich die Firma einfach nicht mag - ich mag die Philosophie hinter ihren Produkten einfach nicht. Das geht bei mir durch die Bank - fängt bei Windows an und hört bei den, wie ich finde absolut unfunktionalen und unübersichtlichen, Websites von MS auf. Solange Wikia noch nicht einsatzbereit ist bleibe ich auf jeden Fall bei Google - auch wenn die keinen Deut Vertrauenserweckender für mich sind, so sind sie mir doch aufgrund ihrer Unternehmenspolitik (z.B. Summer of Code und KDE Release Party) und der Bedienbarkeit ihrer Produkte sympatischer.
 
Ein Rechtschreibfehler - soll wahrscheinlich Romeo heißen.
 
Nunja ich beurteile das jetzt mal aus meiner Sicht, wenn ich was im Inet suche dann benutze ich Google...ich will nur eine schnelle Suchmaschine...Google hat sich bewährt also bleibe ich auch beu Google. Ich habe derzeitig kein Bedarf an einem überladenem System. Und warum sollte ich zu einer anderen Suchmaschine wechseln wenn ich mit meiner vollkommen zufrieden bin und mit der Bedienung gut klarkomme und mich an das Design gewöhnt habe?

Ich denke genau da liegt der Knackpunkt auch für Microsoft...die haben gar keine Angriffsfläche für meine Wünsche als Kunde, da ich mit Google vollauf zufrieden bin...da müssten die mir schon was zahlen damit ich zu einer anderen Suchmaschine wechsel...klar sie versuchen jetzt Mehrdienste etc. anzubieten das geht in der Regel aber nur auf Kosten der Übersichtlichkeit und der Performance und das will ich nicht und viele andere User sicherlich auch nicht...mit anderen Worten der Zug da schnell Marktanteile zu gewinnen ist abgefahren!
 
Der entscheidene Punkt bei MS UND auch Google ist doch schlicht und ergreifend, dass da hochbezahlte Köpfe sitzen die sich ausdenken was die User gerne hätten. Bie beiden Firmen wird der echte User aber nicht gefragt. :| Einige neue Ideen der Live Suche, z.B. das mit diesen Search Makros sind nett, bei Google tja hmmmh so genau fällt mir da im Grunde genommen gar nichts ein was da SO komfortable ist, gut das design ist eher schlicht und es wird deutlich mehr gefunden (ob die Ergebnisse besser sind ist eine andere Frage) aber ansonsten? Hat sich bei Google in den letzten Jahren was geändert? Ich wüsste nicht...
Live Search naja wie gesagt, ein paar Ansätze sind gut, blos mangelnde Umsetzung und eine gewisse Ignoranz gegen Kundenwünsche, dass war es dann auch mit dieser Suchmaschine ob ein neuer Name, Silverlight oder was weiß ich, solange BEIDE Suchmaschinen es nicht schaffen a)bessere Ergebnisse zu liefern (Besser != Mehr, wie bei Google) b) Mehr auf kundenwünsche eingegangen wird, nnneee da bleibe ich liebe gleich bei was anderem.
 
@Lastwebpage: und bei was bleibst du?
 
@Ener-G: Also die suchmaschine wäre doch schon nicht schlecht oder? http://www.exalead.de/search
 
"Rome" soll also die Wuwa (=Wunderwaffe) sein, die Google liquidiert? Na wenn sie meinen. Irgendwie kommt mir Microsoft ein bisschen hilflos und verzweifelt bei ihrem Streben nach mehr Macht im Internet-Werbemarkt vor.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles