Schlechte iPhone-Verkäufe: O2 passt die Tarife an

Telefonie Kürzlich berichteten wir darüber, dass sich das iPhone in Europa anscheinend nicht so gut verkauft wie in den USA. Der britische iPhone-Anbieter O2 hat nun Gegenmaßnahmen ergriffen, nachdem das Unternehmen seine Verkaufsziele verfehlt hatte. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das sollten die auch mal bei uns einführen und das iPhone billiger machen! Dann würd ich sofort zuschlagen! Gucken was Telekom nun vorhat.
 
schön und gut, aber wieso macht man keine flatrate draus, aber ok 3000 minuten sollten ja mal reichen fürs erste, außer es tellt ein geschäftsmann, aber net mal der bekommt das zusammen.
 
@urbanskater: Und ob er das zusammenbekommt. 3.000 Minuten sind gerade mal 50 Stunden. Gehen wir vom DIN-Monat (30 Tage) aus, macht das gerade mal 1,7 Stunden / Tag => Pro Tag 01:45.
Für nen Geschäftsmann und auch für die ein oder andere Privatperson ist das wirklich wenig. Flatrate ist mir da lieber.
 
lol. o2 bietet in UK schon mit den schlechten alten tarifen mehr als die telekom.
abzockerei. kein wunder dass t-mobile das dreifache an iphone kunden verdient als an normalen.

 
Wieso gibts bei uns keinen tarif mit 47€ Grundgebühr und 600 Freiminuten und 500 SMS im Monat ? Deutschland hat allgemeint total scheiss Tarife. In England sind die sooo was von günstiger ... da erhalte ich z.b. bei Vodafone für 10 pfund 100minuten und 100sms !
Als ich dort mein Auslandssemester hatte, hab ich damit wirklich gut profitiert.
Vor allem ist die Vertragslaufzeit auf ein jahr begrenzt!!!

Ich als Türke frage mich persönlich wieso ein großteil der deutschen alles über sich ergehen lassen?! Ihr müsst auf die Straße gehen und demonstrieren! -.-
lol wie die ex Nokia Mitarbeiter! ZEICHEN SETZEN!!!
 
@cell85: Die feinen Leute die sich ein iPhone holen gehen nicht auf auf die Straße zum demonstrieren... 8) slm
 
@cell85: Deutschland hat nun mal die schlechtesten Tarife! Guck dir mal das Ausland an was da z.B. UMTS kostet. z.B. 3 in Italien, da kannste Prepaid karten bekommen womit du täglich 50MB hast und das für nur 9€/Monat. Die Verträge sind da noch billiger. Oder 3 in Österreich, da kostet bei einem Prepaid Tarif nur 2Cent/MB und bei Verträgen bekommste 15GB für 24€/Monat. Weiteres Beispiel Vertrag mit 1000 Freiminuten für 24€/Monat! Das nenn ich mal vernünftige Preise! Nicht so überteuert wie bei uns, obwohl die Discounter ja mächtig an der Preisschraube drehen. Obwohl hier UMTS für 24Cent/MB immer noch viel zu teuer ist. Die sollen hier mal endlich die Durchleitungsgebühren abschaffen und das UMTS billig machen. Wenn WiMAX kommt, haben die mit ihrem UMTS sowieso nichts mehr zu lachen, da werden die Preise ordentlich sinken.
 
@Desperados: Jo, genau. Bei solchen Preisen wäre ich auch schon Happy. Aber bei uns muß sowas immer total überteuert sein. In Thailand z.B. telefoniert man per Prepaid sogar nur mit 4ct/Min. Undenkbar sowas für hier.
 
@cell85: Hmm, 10 Pfund sind etwa 14 Euro. Bei o2 bekommt man ein 100 Minuten inkl. 100 SMS für 10 Euro oder wenn man auf einen Prepaid-Discounter umrechnet sind es um die 140 Minuten die man für den Preis telefonieren kann.
 
60 euro ich glaub es donnert.. 15 euro fürn tarif iss ok aber keine 60 euro.. -.-
 
@FairyCosmo: Da kann ich nur zustimmen. Aber es ist neu und wird somit nur an wirkliche Technikbegeisterte verkauft werden zu den Preisen, weil damit zu Prollen ist. Das Gerät selbst ist kein Preis für die Leistung die es hat, denn es kann ja nicht mal UMTS. Ich unterbiete mit 10 Euro inkl. Gerät im Zukauf bei Vertrag zu 59 Euro Maximal.
 
lol, verschickt denn 500sms?
 
@meau: Ich kann grad nicht folgen
 
@meau: Ich glaub er meint "wer" verschickt denn 500 sms?! Und dazu kann ich nur sagen, meine Frau verschickt jeden Monat um die 1200 sms. Allerdings auch nur ins Vodafone Netz und wir haben nen Vodafone Flat, von daher :P Aber 500 sind schon "nicht" viel.
 
@elektron: Öhm... sonst hat Deine Frau aber keine Hobbys? naja lass mal SMSsen dann haste wenigstens Deine Ruhe gell? 1200SMS ist ja schon krank. Wenigstens was zu Essen muß einmal am Tag drin sein, von anderen Dingen ganz zu schweigen :-)
 
@ nEUTRon: 1200 sms/monat? krass, hat die nichts besseres zu tun? Das sind 40 am Tag. Ich will garnicht wissen, wem sie alles schreibt. Wirst du nicht skeptisch? Oder schreibt ihr euch einfach selber immer, auch wenn ihr beide auf der Couch sitzt *rofl*
 
@meau: ich frage mich wie lange da das iPhone hält? Ein normales handy steigt da sicherlich auch nach allerspätestens 2 Jahren aus. Einfach min 10 EUR billiger machen und den ganzen quatsch von wegen freisms und freiminuten weglassen. Entweder flat oder halt nicht!
 
Kommt mir das Verhältnis nur so komisch vor oder sieht das noch einer gleichermaßen? Die haben 200 000 verkaufen wollen und haben NUR 190 000 geschafft? Das ist doch ne super Einschätzung zum tatsächlichem wert. komischer Verein!
 
@Timmy_o: Das sind 5% zu wenig. Skandal!
 
schreibt man i-phone nicht mit "hhhh" also iihhhh-phone?
 
@Bobbie25: Eine berechtigte Frage. Gegenfrage: Schreibt man Bobbie25 nicht mit "hhhh" also Bobbiihhhe25 ?
 
Wenn auch der UK- und der deutsche Markt nicht 1-zu-1 vergleichbar sind:
So was will ich hier auf von T-Mobile sehen, die unbedingt mal von ihrem hohen Ross runterkommen müssen.
 
Grundtarife senken und gut ist.
 
Saftige Preise, die sind ja höher als Benzin-, Steuer- und Pflegekosten meines Fahrzeugs im Monat! :D
 
klar sind die tarife der telekom überteuert und sicherlich wird sich da auch früher oder später auch etwas ändern, aber was mich wirklich aufregt ist:
WIESO bekomme ich als langjähriger t-mobile kunde nicht die möglichkeit diesen iphone tarif "complete x" zu wählen, auch wenn ich ein anderes (technisch besseres) handy benutze?! sondern muß mir selbst einen ähnlichen tarif zusammen basteln, der aber widerrum ein vielfaches kostet???! in meinen augen ist nämlich genau das die wahre und absolute sauerei!!!
 
Tjo... Ich habe den Prepaidtarif Xtra Click und das einer mit der Billigsten. 5cent von D1 auf D1 und Sms. Auf die restlichen Netze 19Cent und 15Cent Sms. Aber je 10kb 19cnet. 19 CENT!! Das finde ich Maßlos übertrieben sry :(
 
Schnarch ... Kann mich mal einer wecken wenns fürn Fuffi im Monat eine Flatrate für Telefon/SMS und Daten gibt? Vorher werd ich nämlich einfach den billigsten Tarif von T-Mobile behalten und nicht mal dran denken so viel Geld fürs Telefonieren rauszuhauen. Was bei DSL möglich ist sollte auch beim Mobilfunk möglich sein. Kann mir keiner erzählen dass die Mobilfunkkonzerne so hohe kosten haben, dass sie für 1 Minute telefonieren 19 Cent berechnen müssen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich