Googles Online-Office bald auch offline verwendbar

Internet & Webdienste Google bietet seit geraumer Zeit mit Text & Tabellen die Möglichkeit, Textverarbeitung und Tabellenkalkulation auch online zu erledigen. Bisher beschränkt sich die Funktionalität aber auch ausschließlich auf das Web, es ist also immer eine ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wäre interessant wenn man das quasi im Firmenintranet einbinden kann...
 
@kiffw: ... genau damit google dann firmeninterne daten auswerten kann.
 
@idd:
was ist daran so schlimm? ich verstehe diese ganze geschichte mit der datensammlung von google nicht... ich finde googels geschäftsideen weltklasse... und ob die nun wissen was ich bei google suche, oder dann bald im office arbeite ist mir wurscht...
im grunde genommen werden wir doch sowieso schon komplett überwacht...

ich finde googels geschäftsideen und umsetzungen sehr gut...
 
@Ener-G: Troll? Oder einfach nur geistig abwesend?
 
Würde Google wirklich so viel spionieren wie die Paranoiden hier immer behaupten, wäre die hälfte von euch schon im Knast.
 
@idd: INTRANET = firmenINTERNE version!!! d.h. der eigene server steht im haus und hat mit google servern keine verbindung - ergo keine datenspeicherung an dritte. wer lesen kann ist klar im vorteil!
 
@kiffw: und nun rate einmal warum google genau das nicht anbietet.
 
@idd: solltest du windowsbenutzer sein, dann weiss ms mehr über dich und deine daten als google je wissen wird.
 
Ich sehe das übrigens genauso.

Google und co sind keine unschuldslämmer in sachen datenschutz.

Und ich sehe keinen Grund warum man das schön reden sollte.
Datenschutz ist wichtig und zu meiner privatsphäre gehört auch das speichern von suchanfragen.
aber die privatsphäre ist für viele ja anscheinend kaum noch was wert.
 
@Ener-G: genau das finde ich auch. Google bietet viele neue und kostenlose Dienste. Wenn man überhaupt werbung sieht, dann sehr unauffällig.
Dieses ganze Datensammel-Verschwörungs-Gedöns kann ich auch nicht mehr hören. Als ob die Mails bei Hotmail nicht gescannt würden.
edit: sorry, Antwort-Button nicht gedrückt.
 
@Brannigan: Und nur weil es woanders gemacht wird soll man es bei google gut finden?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen