Office 2008 für Mac kann zu Sicherheitsrisiko werden

Sicherheit Microsoft hat anlässlich der Macworld die Ausgabe 2008 seines Büropakets Office for Mac veröffentlicht. Die aktualisierte Variante von Office für Apples Mac bringt jedoch ein Sicherheitsproblem mit, das die Gefahr brigt, dass unvorsichtige Anwender ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Müsste man dann nicht eigentlich die böswillide Absicht haben, das Programm zu beschädigen? Und wenn ja, was bringt einem dies? Eigentlich doch nichts.
 
Office 2008 kann zum Sicherhietsrisiko werden, Office 2007 ist ein Sicherheitsrisiko...
 
@leonsio: Nein, weil das Sicherheitsproblem unter bestimmten Bedingungen (nur ein Nutzerkonto) nicht aufritt bzw. nicht relevant ist.
 
@leonsio: hahahahahahaha, ich lach mich tot alder. mal im ernst, office 2007 ist der hammer schlechthin. die menüführung ist super einfach. kann nix dafür wenn dus dir nicht kaufen/leiste kannst.und wenn dus nicht magst, dann las deinen kommentar und benutz linux wenn du ein problem mit MS hast. echt langsam langweilig jeden Tag im Jahr auf MS Flamer zu stossen.
 
@ makaveli: Also ich bin vor ein paar Tagen auf Mac umgestiegen...aber war/bin ein großer MS Office Fan, allerdings muss ich sagen das Office07 der größte Dreck ist den ich je gesehen habe. Sobald man mehr damit macht als Tagebuch schreiben ist es absoluter Schrott. Serienbriefe, PivotTabellen etc. etc. kannst damit alles knicken. außerdem...sein wir mal ehrlich...wer braucht einen Bereich wo 5 verschiedene Überschriften auswählbar sind???? Dropdown reicht doch wohl.
 
macht mal langsam, es war ironisch gemeint, das größte risiko bei allen problemen sitzt vor dem pc, was mich angeht bin ich seit mehreren jahren mac user und bin extrem zufrieden, office 2008 ist nett, habe das schon seit mehreren monat als beta drauf, aber produktiv arbeiten kann man damit nicht, die mac version ist aber besser als windows pendant, es ist besser strukturiert und hat weniger klicky/bunty zeug, neooffice oder pages finde ich persönlich angenehmer es macht mehr spaß damit zu arbeiten
 
Wer benutzt schon Mac? Vllt die Leser/innen von macfuture.de ???
 
@schizomizu: Vielleicht interessierte Personen, die auf ihrem Macbook sowohl Windows als auch Mac OS X benutzen und sich freuen, dass man "relevante" Informationen zu solchen Themen auch hier bekommt.
 
@schizomizu: Ich nutze nen Mac und zwar den von Donald´s :P
 
@schizomizu: Ich benutze seit 2002 einen Mac und bin zufrieden. Außerdem schließe ich mich SpaceHorsti an.
 
@schizomizu: also ich benutze nen mac und lese täglich mindestens 1x die news von winfuture... hier gehts ja auch nicht nur um windows...
 
@zoeck: ebenso.
 
"jedoch ein Sicherheitsproblem mit, das die Gefahr brigt, dass unvorsichtige Anwender die Software beschädigen" brigt = bringt
 
@Hawkie: Nicht bringt, sondern "birgt". Eine News mal fehlerfrei zu schreiben ist bei WinAppleFuture.de nicht gegeben.
 
Ich benutze Office 2007 und das ist das beste Office was ich je benutzt habe....und ich habe von Lotus Smart Suite bis Open Office alles ausprobiert.....und wen die Mac user meinen Office 2008 wäre unsicher dann sollen sie es einfach lassen :)...übrigens 100% Sicherheit gibt es nur wenn man Offline ist :)
 
@tigerblade: So,und jetzt lies dir den Artikel bitte nochmal durch und verstehe, dass es ein lokales (also quasi ein Offline-Problem) ist.
 
@tigerblade: man sagen, was man will. O.K. MS-Office mag nicht perfekt sein, aber welche Software ist das schon. Immerhin habe ich mit Word einen Brief geschrieben, gedruckt und abgeschickt, bevor das Open-Office-Text-Ding auch nur gestartet ist.
 
Schon traurig dass die Anwendung selbst auf die Vergabe der Rechte achten muß. Kann man die nicht vererben so dass jeder Unterordner im Ordner "Programme" dessen Rechte erbt?
 
lol...also mal ehrlich ... naja ich sag lieber nix ...
Wer bitte löscht irgendwelche Dateien in nem Programmordner? o_O
 
muss man da jetzt microsoft eine böse absicht unterstellen? So nach dem Motto: "Auch auf einem Mac gibt es Sicherheitslücken!" :)
 
ich frag mich mal wieso ich seit einiger zeit OpenOffice benutze... ^^
achja da war was... schlichtheit performant und ich glaub sogar auch einfacher zu bedienen... is meine persönlich meinung dazu...
 
die sorgen hätt ich gern ... wenn ballabla eventuell und dann... blabla, oida cd rein, installieren cd raus, mein gott ist doch egal... na wurscht vergesst'sas
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.