Neue Windows-Wallpaper von Microsoft Neuseeland

Windows Verschiedene Microsoft Niederlassungen aus aller Welt veröffentlichen immer wieder Hintergrundbilder für Windows, die besonders schöne Motive zeigen. Gerade Microsoft Neuseeland ist mittlerweile für seine "Bliss" genannte Kollektion bekannt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@DerPaufler: ja, "ganz nett" trifft es fast genau. Ich finde, dass die Bilder eine recht mäßige Qualität haben. Da gibt es weitaus bessere Wallpaper.
 
@Noadsplease: Die Wallpaper wurden ja auch in einem Wettbewerb ausgewählt. Sie sind alle von Amateuren gemacht worden.
 
@freanir: mag sein. Ich bin jedoch auch Hobby-Fotograf und habe in diversen Communitys bereits weit bessere Bilder gesehen. Vor allem die Tiefenschärfe und das Rauschverhalten ist echt nicht prickelnd.
 
Jo sehn echt nicht schlecht aus.
 
suuuuuuper *g*
 
O'Connor und John East gehen in Ordung. Der Rest ist, sagen wir mal, zu "Normal". Irgendwie. Crowsen geht ja auch noch, aber dieses rote Popelding sieht so kacke aus, dass es schon wieder interessant ist. Da finde ich diese "Dreamy World" -Wallpaper um einiges schöner. z.B. http://tinyurl.com/2r8qjy
Jedem das seine, mir das Meiste!
 
@schizomizu: Find die Bilder (die von MS für Neuseeland) irgendwie zu konservativ. Heile Welt überall. Für treusorgende Familienväter gedacht. Bloß kein Risiko eingehen und bei irgendjemanden anecken.
 
Soll das Euer ernst sein!? Die Fotografien sind grausam! Wie von einem Amateur gemacht - unscharf, die Farben, der Bildschnitt - Hilfe?! Ich finde es ganz schrecklich und ich befasse mich schon lange (auch selbst aktiv) mit Fotografie... Wahnsinn... bin richtig enttäuscht, was hier für Wallpaper umher geschmissen werden...
 
@Senfgeist: wenn die doch so arg schlecht sind, dann zeig doch mal deine werke. mal sehen, wie gut du bist...
 
@Senfgeist: Ja, watt is denn nu!? Keine Bilder vom Superprofi!?
 
@Senfgeist: Kann mich da nur anschließen die Bilder sind wirklich sau sau schlecht.
es gibt wirklich viel viel bessere von anderen amateuren. sucht am besten einfach mal bei der google bilder suche nach wallpaper oder ähnliches mit der option extra groß. da gibts weit aus bessere amateur fotos!
ansonsten gibt es genug sites mit viel besseren artwork wallpaper.

see da: http://tinyurl.com/2ushsa
 
@Senfgeist: Da muss ich Dir recht geben. Ich fotografiere auch -leidenschaftlich seit meiner Kindheit. Die Bilder sind schon nicht so das Gelbe vom Ei. Dem letzten Bild wurde offensichtlich und ziemlich einseitig nachgeholfen. Ich weiss nicht so recht, ist das tatsächlich deren ernst?
 
@Senfgeist: gell, und wie.
 
Hmm...sorry, kann denen auch nicht viel abgewinnen.
Die Schottland Pics von nem Kollegen waren da besser.
Statt auf Wallpaper sollten die sich lieber auf andere Sachen konzentrieren.
 
@pico696: genau. z.B. auf ScreenSaver :P __-vorsicht Ironie
 
1600 x 1200 ist doch ein 4 zu 3 Format, oder steh ich grad komplett neben mir?
 
@caldera: nein, das siehst du richtig. Lässt sich sogar ohne Taschenrechner ermitteln, sollte zumindest. 1600x1050 (siehe Artikel) ist mir allerdings noch nie über den Weg gelaufen. Ob das ganze jetzt wirklich eine News wert war, ist eine andere Frage...
 
@caldera: jap ist es...
 
Schlecht.
 
wallpaper... no comment
 
langweilig, hätte an solch ähnliche wie die von Apples gehofft, oder solche die schon in Vista drinne sind...
 
Mensch Leute! Ist es sooooo schwer sich mal eine Minute mit einer News auseinander zusetzen, bevor man einen blöden Kommentar abgibt?

Statt sich nur die Bilder anzuschauen, hätte man auch mal etwas recherchieren können! Alleine die Beschriftung der Bilder wie "Winner" hätte einem zu denken geben können!

Die Bilder sind nicht von Microsoft, sondern von Fotografen, die an einem Wettbewerb teilgenommen haben. Darunter befinden sich somit also auch Amateure! Aus diesem Blickwinkel betrachtet sind die Bilder sehr gut und außerdem wurde ja auch abgestimmt, welches Bild gewinnen sollte!

Wenn euch die Bilder nicht gefallen, sucht euch andere und kritisiert hier nicht, dass ihr die Bilder total schlecht findet.

Wenn ihr meint, dass die Bilder unscharf, unprofessionel, etc. sind, dann macht doch mal selbst Bilder! Hättet ihr ja damals machen können und ihr hättet dann auch beim Wettbewerb teilnehmen können!
 
@sushilange: Wahrscheinlich meinen einige User mit scharfen Bildern leicht Bekleidete Frauen.
 
@Barney: leicht, wenn überhaupt. @Topic also ich finde die ganz schick, aber ich gebe zu nicht viel von Fotografie zu verstehen.
 
Ein paar Dreamscenes von 2-3 Bildern wären schön. Könnte MS ruhig mal machen. Und ein netter Nebeneffekt wäre, dass der Pöbel der immer nach Extras schreit erstmal wieder ruhig ist :)
 
Wäre doch ein Ultimate Extras :-) Nein, Scherz beiseite - rundet das Gesamtbild von Vista harmonisch ab. (Noch besser ist natürlich ein eigenes Hintergrundbild.)
 
Boah, die Qualität der Fotos ist ja richtig mies....hat die Bill Gates mit seiner Handycam geschossen oder was? XD Das Bildrauschen geht ja mal garnicht -.-
 
Kann mich da nur anschließen die Bilder sind wirklich sau sau schlecht. es gibt wirklich viel viel bessere von anderen amateuren. sucht am besten einfach mal bei der google bilder suche nach wallpaper oder ähnliches mit der option extra groß. da gibts weit aus bessere amateur fotos! ansonsten gibt es genug sites mit viel besseren artwork wallpaper. see da: http://tinyurl.com/2ushsa
 
Wenn man davon aus geht wie wichtig so ein Hintergrundbild ist, da man wenn Computer an ist nur die Hintergrundbilder ansieht und keine Programme öffnet kann ich die Kritiken voll und ganz nach vollziehen.
 
Gute Optik gehört doch neuerdings zur Philosophie von MS, siehe Vista.
 
ok du versuchst jetzt ironisch zu sein aber es klappt einfach nich gut weil du vielleicht mit deinem 640x480 15" monitor das nicht so gut nachvollziehen kannst wie manch anderer daher mal für dich ein beweis das es schon wichtig ist ein guten hintergrund zu haben :P

1. mit schönem wallpaper: http://tinyurl.com/2jw7h6
2. mit häßlichen wallpaper: http://tinyurl.com/3d5krf

 
diese wallpaper sind ja GRAUENHAFT! wer wirklich gute bilder haben will der soll mal bei http://www.hdwallpapers.net/ vorbei schauen, ein paradies für desktop-design fetischisten ,-)
 
@TTDSnakeBite: da hab ich all meine auch her hehe
 
Traurig, dass hier so viele sich abfällig äußern. Die Bilder sind von Amateuren und wer meckert soll es erst mal besser machen. Natürlich gibt es Profis mit perfekten Bildern, aber man muss erst mal einen finden, der auch die Rechte zur Wiederverwendung abgibt. Aber Copyright wird ja heutzutage von vielen ignoriert. Nur weil man ein Bild im Internet findet, heißt das nicht, dass man es einfach benutzen darf. Also zeigt doch mal tolle Bilder, die man auch verwenden darf, und bringt nicht nur arrogante Sprüche. Wer die Arbeit von Leuten schlecht macht, der wird hoffentlich genauso von anderen behandelt. Beispiel: Wenn so einer seine Wohnung renoviert, kommen hoffentlich seine Freunde und sagen: 'Oh ist das Scheiße, da hab ich Profis schon bessere Arbeit machen sehen.'
 
@timurlenk: Nun machs mal Halblang: Es geht hier nicht unbedingt um die Urheberechte, denn die sind hier Zweitrangig, sondern um die Qualität der Bilder. Als Bsp. Schau dir den Sonnenuntergang an. 1. ist in dieser Aufnahme viel zu viel Rot drinn, desweiteren sind haufenweise Pixelfehler drinn was auf eine verschmutzte Linse/ Optik hinweist. Selbst ein Amateur weiß daß man ein Optik mit einem Pinsel vor der Aufnahme reinigen sollte. Zum Anderen bezweifele ich dass dies hier nur Amateure waren, den um solche Aufnahmen machen zukönnen in so einer Auflösung bedarf es schon der minimum 6MP. Da ich mich selbst auch noch als Amateur bezeichne, obwohl ich mich mit Fotografie sehr gut auskenne und auch schon ein paar Wettbewerbe gewonnen habe, ist dies hier für mich unverständlich wie man solche Bilder als Hintergrund für den PC ins Netz stellen kann.
Wenn es sich um freie Aufnahmen aus der freien Natur handelt, ist nichts mit Urheberecht. Anders sieht dies aus wenn man Aufnahmen in einem Tierpark, Tierschutzpark macht, dann muss der Eigentümer des Parkes gefragt werden bezüglich der Veröffentlichung. Und solange keine Personen in den Bilder erkennbar, bzw zu sehen sind ist es noch einfacher.
 
@rubberduck: Mit dem Urheberrecht hast Du leider nur teilweise recht. Ich darf erst einmal alles fotografieren, das ist nicht verboten. Wenn ich aber ein Bild veröffentlichen will, dann gelten z.B. die Persönlichkeitsrechte. Wenn ich ein Foto von Erika Mustermann veröffentlichen will, dann muss sie mir das erlauben. Anders sieht es mit Gruppen aus. Die Rechtsprechung urteilt meisten, dass ab 5 Personen die Persönlichkeitsrechte des einzelnen nicht mehr gelten. Ähnliches gilt für privates Eigentum, ich darf die Einrichtung der Privatwohnung von Erika Mustermann nur mit ihrer Einwilligung veröffentlichen. Neben diesem Ganzen gibt es aber das Copyright. Das liegt auf jeden Fall beim Fotografen. Erika Mustermann kann den Fotografen nicht zwingen sein Foto zu veröffentlichen. Auch nach einer Veröffentlichung liegt das Copyright beim Fotografen, d.h. er bestimmt wer das Bild kopieren und/oder nutzen darf. Professionelle Fotografen sind da in der Regel sehr kleinlich, da sie mit jeder Kopie Geld verdienen. Daher darf man Bilder aus dem Internet in der Regel NICHT für eigene Zwecke verwenden. Auch dahinter steht inzwischen eine leider sehr gut gehende Abmahnindustrie, die z.B. Webseiten suchen, die geklaute Bilder verwenden und dann die Betreiber abmahnen. Um das zu umgehen gibt es ja Projekte wie Wikimedia Commons. Aber selbst da muss man die Lizenzen beachten. Ich kenne persönlich eine ganze Reihe Leute, die Probleme wegen kopierter Bilder bekommen haben. Einige wurden kostenpflichtig abgemahnt, weil sie Bilder aus dem internet auf ihren persönlichen oder Firmen-Webseiten verwendet haben, anderen wurden Arbeiten (Seminar-, Diplom- und Projektarbeiten) an der Uni nicht anerkannt, da sie Copyright-Verstösse begangen haben. Das Unrechtsbewusstsein in dem Bereich lässt zu wünschen übrig. Es ist eine Sache illegal für sich selbst Musik oder Filme zu kopieren (obwohl auch verboten) und eine andere Sache illegal Werke wiederzuverwenden. Manche deutsche Uni hat so etwas schon als Betrugsversuch gewertet und die Studenten fristlos exmatrikuliert, da gingen ganze Lebensplanungen den Bach herunter.
 
@timurlenk: Na, um mal was Eigenes einzubringen: http://tinyurl.com/2benxy. Das ist auf meinem Mist gewachsen, kost' nix, ist mit einer CC-Lizenz versehen und sieht ganz nett aus.
 
ot: http://www.variety-art.tk/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles