Apple patentiert leuchtende Touchpads & Clickwheels

Hardware Apple will seinen Kunden die Nutzung von Touchpads und Clickwheels künftig offenbar mit Hilfe von Licht erleichtern. Die Kalifornier haben ein Patent auf ein System für zur Beleuchtung der beiden Bedienelemente eingereicht, in dem beschrieben wird, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
also eins muss man ihnen schon lassen. einfälle haben sie immer wieder sehr nette...
 
Apple hat immer was neues auf dem Kasten.
 
So so, die haben sich also einen beleuchteten Taster patendieren lassen, BOAH EY, voll toll. Müssen dann demnächst berührungsempfindliche Disco-Lights Patentgebühren an Apple entrichten? Und wenn ich das lese -> Nutzungserlebnis : die Umschreiben das bedienen eines Knopf wie den Gang in einen Puff.
 
@The Grinch: Warts ab, vielleicht wird dir auch einer abgehen, wenn du das Ding erstmal in der Hand hälst ^^
 
@The Grinch: Das behaupten die AppleFans ja immer...schauts euch nur erst mal an...haltet es erst mal in der Hand und ihr werdet begeistert sein...nur irgendwie wollte sich die Begeisterung imme rnicht einstellen... :/
 
@fieserfisch: ich wusste das wieder irgendwas von dir kommt..... es sind ja immer die dummen applefans..... 1. gehts hier nur um ein patent und 2. macht sich apple wenigstens mal gedanken um neue bedienelemente anstatt nur faul rumzusitzen und jahrelang die gleiche scheisse rauszubringen..... das 2-finger scrollen z.b. ist eine der größten erleichterungen in bezug auf die bedienung die ein notebook haben kann. bei den meisten notebooks muss man immer noch mit dem zeiger den balken hin und her schieben...... und sowas ist einfach steinzeit..... aber klar.... sowas reden sich die "applefans" ja eh alle nur schön.....
 
@zpe: Ach echt...mhhh...ich hab schon seit Jahren an keinem Notebook mehr mit dem Zeiger ( :D tolle Bezeichnung...dafür müsstest du glatt einen Pluspunkt bekommen) gescrollt....da weiß ich aber wenigstens was du sonst so für Möhren hast und kennst und mit denen du anscheinend immer vergleichst....egal!... XD
 
@fieserfisch: Scrollen am Apple ist sehr angenehm durch die fast multitouch ähnliche Scrollfunktion. Probiers mal auf und dann kannst du deinen Senf dazu abgeben, ansonsten lass es. btw. ich möchte Sachen wie hintergrundbeleuchtete Tastatur nicht missen, das ist besonders in dunklen Räumen (ja ich arbeite auch manchmal in dunklen Räumen) auch sehr praktisch. Man kann sagen, dass das Patent eine Spielerei ist, aber ich seh darin auch sehr wohl Sinn.
 
@Skaroth: Das war keine Kritik an der bisherigen Scrollmethode von Apple...das zielte lediglich auf den Kommentar ab...andere Notebookhersteller würden praktisch noch in der Steinzeit leben...weils dort angblich noch bei vielen keine Möglichkeit gibt mit dem Touchpad zu scrollen...mehr wollte ich damit nicht sagen...man darf natürlich nicht auf Notebooks schauen die nicht mal die Hälfte von dem Kosten was so ein Apple Notebook kostet...aber auch bei denen muss man schon fast suchen um eins zu finden, dass keine Scrollfunktion im Touchpad hat...desweiteren kenne ich die Scrollmethode von Apple...ich kipp deswegen aber nicht vor Extase aus den Schuhen...man kann damit Scrollen und gut...o.O...PS.: Probier mal aus, aufeinander Bezug nehmende Aussagen auch zusammenhängend zu interpretieren und dann klappts auch mit den Kommentaren...ich habe nicht nur so zum Spass zpe nach dem @ geschrieben...
 
@fieserfisch: jaja.... dann hast du halt 3 jahre nicht mit so einem notebook gearbeitet.... trotzdem gibt es noch genügend notebooks die keine scroll-funktion haben.. da brauchste mir nichts erzählen.. ich weis das ja..... und wer, wie auf kommentre antwortet bleibt ja wohl jedem selbst überlassen.... du scheinst ein bissche zu viel von dir zu halten... mit deinen hochnäsigen kommentaren, wo du jeden für dumm verkaufst...... auch dein tolles kommentar zu dem wort "zeiger". ich weis ja nicht wie du den beweglichen pfeil auf deinem display nennst, aber für mich ist es nunmal ein zeiger...(mauszeiger). naja iregndwas muss eine ekelerregende kreatur wie du ja schreiben um seinen ruf zu verteidigen....
 
@zpe: "du scheinst ein bissche zu viel von dir zu halten... mit deinen hochnäsigen kommentaren, wo du jeden für dumm verkaufst"......ROFL und das von demjenigen der alle des Schwachsinns und der Idiotie bezichtigt die nicht erkennen wollen wie toll doch das iPhone is...ja ne is kla!!!! "auch dein tolles kommentar zu dem wort "zeiger". ich weis ja nicht wie du den beweglichen pfeil auf deinem display nennst, aber für mich ist es nunmal ein zeiger...(mauszeiger)."...naja bei mir is das ein Cursor...aber egal! "naja iregndwas muss eine ekelerregende kreatur wie du ja schreiben um seinen ruf zu verteidigen...."...oh damit hast du mich jetzt zu tiefst getroffen...ich weiß garnicht wie ich das verarbeiten soll, denn wie du über mich denkst ist mir doch extrem wichtig... XD
 
@fieserfisch: gut dann haben wir das ja geklärt.... cursor, zeiger, mauspfeil nenn es wie du willst.... ja und wenn ich der meinung bin dass es schwachsinn ist was jemand schreibt dann kommentiere ich es..... ich bin aber nicht bei der forumpolizei wie du, der meint hier alle nach seinen regeln tanzen zu lassen...und jeden zu recht zu weisen wie man sich doch verhalten soll.......... hör du lieber ertsmal auf mit deiner kinderchat sprache ala "ROFL" ..es ist lächerlich. achja wo ich das gerade lese... wo ist der unterschied zwischen: jemanden als dumm zu bezeichnen oder "Gott lass Hirn vom Himmel fallen!!!!" ? abgesehen davon dass das kommentar wirklich dumm ist....
 
@zpe: "ja und wenn ich der meinung bin dass es schwachsinn ist was jemand schreibt dann kommentiere ich es".....wie gut das du immer und überall beurteilen kannst was wirklich Schwachsinn ist und was nicht...vielleicht ja auch nur deine persönliche und absolut unbedeutende Meinung... "ich bin aber nicht bei der forumpolizei wie du, der meint hier alle nach seinen regeln tanzen zu lassen...und jeden zu recht zu weisen ___wie man sich doch verhalten soll___" - "hör du lieber ertsmal auf mit deiner kinderchat sprache ala "ROFL" ..es ist lächerlich. achja wo ich das gerade lese"...ahja...Normalerweise heißt es ja: Gib einer Frau nur etwas Zeit und sie wiederspricht sich selbst...mhh du scheinst das sogar in sehr kurzer Zeit zu schaffen...von einem zum anderen Satz...fragt sich wer hier wem was vorschreiben will...naja und mal ganz ehrlich, es gibt keine Zahl und keine Maßeinheit mit der man ausdrücken könnte wie egal es mir ist was du möchtest wie ich mich verhalten soll...ergo...wayne!
 
Benutzen die dafür den Stinkefinger? :D
 
Die Firma Synaptics bietet seit längerem beleuchtete Touchpads an: http://www.synaptics.com/products/lux.cfm ______________________ Einige davon lassen sich alternativ als "beleuchtete Tastatur" nutzen: http://www.synaptics.com/products/dualmode.cfm ___________________________ Da wird Apple sicherlich noch Probleme haben, Stichwort "prior art"....
 
@finnischeruhu: Sieht nice aus, allerdings außer Leuchten keine weiteren Funktionen. Apple hat laut den News vor, bestimmte Bedienkonzepte mit dem Leucht-Pad zu entwickeln.
 
@Naben Jim: Haste ma den 2. Link angesehn?
 
@finnischeruhu: Ja, jetzt, noch nicer. Da gibt's vielleicht wirklich Patent-Klärungsbedarf. Aber den Apfel wird's wahrscheinlich wenig wurmen.
 
@finnischeruhu: Richtig daran musste ich auch sofort denken, ich habe nämlich n Laptop mit diesem leuchtenden Touchpad.... aber jetzt kommt ja von Apple ...da ist das direkt wieder was mega besonderes und die haben ein Orden verdient. ( So denken bestimmt jetzt viele...ich NICHT) hoffentlich zeigt Synaptics seine Zähne.
Einzigst gut was man Apple lassen muss ist, das sie "normale" Sachen der technischen Weiterentwicklung immer asl Weltwunder und Revolution darstehen lassen. Obwohl das Macbook Air mir doch irgednwie recht gut gefällt... sehr praktisch für die Uni oder Beruf
 
@finnischeruhu: Richtig...das Ding ausm zweiten Link hab ich letztens an einem Medion Notebook gesehen...
 
@fieserfisch: ich hab so ein dualmode touchpad in meinem toshiba drin. das ist zwar ne prima idee, was das alles kann, aber es ist trotzdem dreckig umgesetzt. die zeiten ehe so ein programm darüber gestartet ist sind ja eeewig. bsp: firefox normal allerhöchstens 2 sekunden. über dualmode touchpad dauerts 20!!! sekunden
 
Einen leuchtenden Finger wie E.T. zu entwickeln, das wär revolutionär ... ^'-'^
 
@Naben Jim: Naja... Mein iPod 160GB hat über 40 Stunden Akkulaufzeit...
 
@Big_Berny: An meinem Fenster ist grad ne Fliege vorbeigeflogen.... Was haben die Aussagen von dir und mir gemeinsam? Richtig, es interessiert kein Schwein^^
 
@Big_Berny: ROFL...ja mit zweimal Aufladen...Gott lass Hirn vom Himmel fallen!!!!
 
@Big_Berny: Na klar...40 Stunden Akkulaufzeit. Wers glaubt....
 
ich glaube er wollte damit sagen, dass ein leuchtender finger genauso blödsinn ist wie ein ipod mit 160gb und 40h akkulaufzeit.
 
Und alles zu Lasten der eh schon mickrigen Akkus.
 
@Tomato_DeluXe: genau du sagst es... *ironie*
 
@Tomato_DeluXe: Kürzlich eine News: 10 Mal längere Akku-Zeiten für Li-Ionen Akkus durch Nanoröhrchen. Wenn's kommt, dann sind so Spielereien möglich.
 
@Tomato_DeluXe: Das lässt sich bestimmt wie die hintergrundbeleuchtete Tastatur abschalten :)
 
@Naben Jim: 10mal höhere akkukapazität + so viele gimmiks, dass der verbrauch auch verzehnfacht wird
 
Ob man damit auch Egoshooters spielen kann? ^^
 
Kategorie: Trivialpatent
 
Da muß man sich schon fragen wer überhaupt auf die Tastatur oder das Touchpad schaut wenn man es bedient. Auf der anderen Seite muß es dann aber auf für solche Leute ein entsprechendes Gerät geben.
 
Uralter Müll. Die Designer von Apple fahren wohl auf Sparflamme. Die Idee gabs schon vorher und die zu patentieren ist irgendwie ne Frechheit. Scheinbar hate zuvor nur niemand Geld genug gehabt, sich sowas international patentieren zu lassen Das ist wie MS' Doppelklick.
 
@deep: tja, so uralt scheint der "Müll" nicht zu sein und so naheliegend wohl auch nicht, wenn Du diese Nachricht augenscheinlich nicht wirklich verstanden hast. Denn es geht bei dem Patent beileibe um mehr als ein einfach beleuchtetes Touchpad oder Clickwheel. Manchmal sollte man mehr als die Überschrift lesen und dann erst denken, bevor man schreibt...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter