VIA will mit neuen Prozessoren Intel übertrumpfen

Hardware Der taiwanische Chiphersteller VIA hat gestern seine neue Architektur für 64-bit-fähige Dual-Core-Prozessoren vorgestellt (wir berichteten). Mit dem "Isaiah" Konzept bringt das Unternehmen nun erstmals derartige CPUs auf den Markt und gibt sich ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Könnte gut möglich sein, Via ist halt der Spezialist in Sachen stromsparende CPUs, kann man ihnen nicht aberkennen
 
Wäre schön, wenn die damit Erfolg hätten - Konkurrenz belebt den Markt.
 
Jo... das wird mal wieder Zeit... Letzter Via Proz war nen Cyrix, das ist ewig her.
Mal im Auge behalten.
 
@vancleeve: öhm nein :) Die letzten CPU&$347: von Via waren unter anderem die VIA EPIA CPU´s die z.b. in Car PC verwendung finden.
 
@vancleeve: also die C7 Reihe ist grad ma 2-3 Jahre alt und super geil :P da bekommt man ein Komplettes Board mit CPU mit 6W verbracuh *sabber*
 
@xenox: Naja, wenig Stromverbrauch, klein und günstig ist ja schon ok. Aber was will man dann damit machen? Für mehr als nen besseren Taschenrechner reichts da kaum.
 
@DennisMoore: Die sind ideal für HTPCs und reichen von der Leistung locker für nen Match Quake 3, 1.6 oder WoW. Wenn ne passende Grafikkarte drin wäre, wären auch Source, und andere neuere Spiele kein Problem :)
 
@vancleeve: hmm … CPU im Auge - tut das nicht weh?
 
Wie kommt Winfuture eigentlich auf die Idee, dass es sich um einen DualCore-Prozessor handelt? Der Käse wurde gestern schon verbreitet.
 
Naja via hat gemeint das die Dual-Core mit gleicher Achitektur später in 45nm kommen sollen. Mehr wurde noch nicht gesagt.

http://www.via.com.tw/en/resources/pressroom/pressrelease.jsp?press_release_no=1827
 
ich schätze mal, amd oder intel verleiben sich die kleine klitsche auch noch ein :)
 
@muesli: das denke ich eher nicht. VIA steht seit nem Jahrzehnt in der kleinen Nische die sie haben und da stehen sie aber auch gut. Mein kleiner CarPC mit Navigation drin freut sich jedenfalls über VIA :)
 
Im Bereich "wenig Leistung", sind VIA ja Spezialisten, zumindest bei CPUs. Mir bringts nix, wenn die CPU nur stromsparend ist, aber aus dem letzten Loch pfeift, sobald man ihr etwas an Leistung abverlangt. Der goldene Mittelweg ist gefragt, und das hat VIA bisher noch nie geschafft. Kann deshalb auch nicht glauben, dass das hier anders sein soll.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Sehe ich genauso! Die Überschrift ist etwas verwirrend...da denkt man erst, dass jetzt DIE Hammermeldung über eine bahnbrechende Erfindung seitens VIA kommt...und dann? Dann wird einem nur sinngemäß beschrieben, dass man weniger Benzin verbraucht, wenn man langsam fährt.
 
Es wird sicher wieder VergleichTests geben zum neuen Via C7 dann wird man sehen was es bringt.
 
Naja, wenn VIA es nicht schaffen würde, in ihrem Spezialgebiet Intel zu überbieten, wäre das ohnehin ihr Tot. VIA und S3 Graphics schreiben doch seit geraumer Zeit sowieso nur mehr rote Zahlen.
 
irgendwie spiegelt die ueberschrift nicht unbedingt das wieder, was der text her gibt...
 
@Loc-Deu: Das ist leider gängige Medien-Praxis. Faustregel: Glaube keine Überschrift, die du nicht selbst fabriziert hast...
 
Sind die dann mit aktuellen Sockeln wie 775 kompatibel? Hab da keine Ahnung.

Finde es aber gut, dass es mehr potentielle Konkurrenz für die beiden Prozessor-Riesen gibt!
 
@xrsx: Die sind weder zu AMD noch zu Intel Sockeln kompatibel, sondern zu Vias derzeitigem Sockel, auf dem der C7 schon läuft.
 
@kscr13: Alles klar, danke!
 
Via konnte noch nie "massen" begeistern. technologisch durchaus interessant. aber nicht marktfähig. aus diesem grund sind sie aus dem "konkurrenzschema" für cpus auch rausgefallen.

hab hier nen cyrix200 stehn, der seit 10 (!) jahren einwandfreie dienste leistet!.
aber ich bezweifle, daß selbst wenn die cpus weniger saft brauchen als intel (was offenbar der fall ist), an die leistung von nem intel c2d ..naja...abwarten..schätz ich kommen sie nich ran.
__-
 
@obiwankenobi: kommen sie auch nicht, hat auch keiner behauptet. so wie ich das lese, haben die bei gleicher watt aufnahme die doppelte leistung, im gegensatz zu ihren alten prozessoren. das bedeutet, die h atten den staerksten 1,5ghz dessen leistung kann man mal 2 nehmen, aber da der ja sowieso schon nicht mit anderen cpu im berei leistung mithalten kann, eruebrigt sich die frage. das einzige was hier behauptet wird, ist das pro aufgenommenes watt eine hoehere rechenleistung zur verfuegung gestellt wird ( bei amd / intel liegt die wattaufnahme bei ca 100 ( top modelle ), bei denen hier wird mal wohl bei 25 sein, also kannst wenn du einen amd / intel nur 1/4 der watt zur verfuegung stellen wuerdest, dann wuerde der via schneller sein..
 
wenn die mal wenigstens so schlau wären und Treiber rausbringen würden dafür für Linux, dann wären das echt geile HTPCs, aber bis es nen Treiber für den im M1000 verbauten MPG2 Decoder gab, hatte ich ihn schon wieder verkauft...
 
VIA basiert auf Cyrix Technoloie x86 cpus, damals hatte ich ein 486er cyrix, die haben Pleitte gemacht und den Auftrag an den Unis in CHina übergeben
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links