Microsoft meldet rekordverdächtige Geschäftszahlen

Microsoft Microsoft hat seine eigenen Umsatz- und Gewinnprognosen für das letzte Quartal bei weitem übertroffen. Mit 16,37 Milliarden US-Dollar konnte man innerhalb der letzten drei Monate des Jahres 2007 gut 2 Milliarden US-Dollar mehr umsetzen, als ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So hohen Umsatz bei den Live Diensten und dennoch kein Gewinn? Aber durch die anderen Sparten dürfte sie das nicht groß stören
 
@freshphil: hab gestern gelesen, dass alleine rund 10 Millionen Leute einen XBox Live Gold Zugang besitzen... das mach ~60 Euro im Jahr = 600 Millionen Euro Umsatz... nur alleine mit Xbox Live... und dennoch machen die da keinen Gewinn? kann ich mir nicht recht vorstellen
 
@Flatch: ich würde dsagen, dass die eigenen Fixkosten noch zu hoch sind (is ja noch sehr jung das Produkt)... Wenn die entwicklungskosten erstmal gedeckt sind, kommt auch der Gewinn :)
 
"So will Microsoft in diesem Quartal 14,3 bis 14,6 Milliarden US-Dollar umsetzen und einen Gewinn in Höhe von 5,6 bis 5,7 Milliarden US-Dollar erzielen."

hochgesteckte Ziele... wie wollen dies erreichen? Produkte noch teurer? Stellenabbau? oder mehr produkte?

@fresjphil: glaub auch nicht, dass des großartig stören wird :)
 
Typisch Monopolisten!
 
@Hinz: lol du bist ja nur neidisch!
 
@Hinz: voll daneben!!!!
MS hat gar kein Monopol, sondern höchstens eine gute Marketing und Verkaufsabteilung. :-)
 
@Hinz: Das zweite intelligente Kommentar von Hinz. Typisch Neider.
 
@Hinz: na klar. mit zwangsvorinstallieren betriebsystemen konnte ms immer schon gut abräumen. da ist kein platz für andere, die werden vom markt gefegt. wird zeit das sich da mal was ändert.
 
@willi_winzig: ... sieht nicht danach aus.  :-)
 
Prima! Dann sollten sie auch mehr in erneuerbaren Energien investieren!
 
@Canada: Was hat Microsoft damit zu tun?
 
@malimaster: Microsoft hat ne Menge damit zu tun, wenn du mal bedenkst, dass die einer der Hauptursachen für Energieverbrauch in aller Welt sind.
 
@ Flatsch: das microsoft eine der hauptursachen für den energieverbrauch sein soll ist völliger quatsch. klar stellt das unternehmen soft und hardware her die in pc und rechnern aller art verbaut und angewendet werden aber sicherlich tragen sie nicht die schuld an dem energieverbrauch eines einzelnen. da ist eigentlich jeder anwender bzw. das unternehmen oder die gesellschaft an sich der hauptschuldige.
 
@Canada: Geh doch selbst mit gutem Beispiel voran:
schalt deinen PC ab, das bringt mehr wie so ein unzutreffender Beitrag.
Seit wann hat die Software mehr Auswirkungen auf den Stromverbrauch eines Pc's wie die Hardware??
 
@Canada: Software verbraucht keine Energie, nur die Hardware und die ist meist nicht von Microsoft.  :-)
 
@swissboy: ... ohne Hardware würde die Software aber nun mal nicht laufen ... *grins*
 
Ich frage mich was eine Firma machen muss, damit die Aktienkurse dann auch mal steigen. Bei solchen Zahlen sollte man doch denken das man das auch mal im KUrs merkt.. :(
 
@Healey: Der Aktienkurs spiegelt nicht die Gegenwart wieder, sondern die Erwartungen an die Zukunft. Der Apple Kurs, als Beispiel, sank trotz Rekordzahlen, weil der Ausblick enttäuschend war.
 
@Healey: die kurse sind doch gestiegen und das sogar richtig - 4,5% nachbörslich. da wird heute sicherlich noch was gehen wenn die börse in den usa öffnet!
 
und die Kurse sind gestiegen, weil der Ausblick positiv ist. Wäre der Ausblick negativ ausgefallen, wären sie nicht gestiegen, Rekordergebnis hin oder her.
 
die zahlen der spiele sparte wären mal interessant
 
das meiste geld fließt in die taschen der big-bosse. und ob die zahlen stimmen... wer soll das auch kontrollieren.
 
@willi_winzig: Das meiste Geld fliesst in die Taschen der Aktionäre.
 
Der Gewinn von Nokia liegt bei über 7 Milliarden - ätsch!
 
@felix48: ja...in einem jahr...hier ist von einem quartal die rede :)
 
na denn, dann wirds aber mal wieder langsam zeit mitarbeiter raus zu werfen und auf die straße zu setzen bzw. wieder mal etliche arbeitsplätze nach indien zu verlagern, (wie anno letztes jahres) oder? :-)
 
@bilbao: rausscmeißen ist gut :) am besten die Windows 7 Teams.. Da kommen dann bestimmt mal wieder ein paar Builds in die Massen :P
 
Na ja, ist ja nicht so viel.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr