Vista Service Pack 1 wird in drei Varianten ausgeliefert

Windows Vista Die Veröffentlichung des Windows Vista Service Pack 1 steht kurz bevor. Derzeit legt man bei Microsoft letzte Hand an das Update-Paket, so dass mit einer Veröffentlichung Mitte Februar zu rechnen sein soll. Jetzt wurde bekannt, wie das Vista SP1 an ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
...heisst also im Klartext: ein Slipstreaming, welches man von W2k/XP kennt wird es nicht geben. Nur komplett neue Medien auf SP1 Basis...
schade schade....
 
@Bogy: Lesen ist wohl nicht so deine Stärke.
 
@Photon: Tja dann lies selber nochmal. Es wird eine Slipstream Version erwaehnt, die in den Handel kommt. Sprich: Wenn du demnaechst Vista kaufst, hast du Vista mit integriertem SP1.
Bei W2k/XP ist es moeglich das normal SP in dein schon vorhandenes Image zu integrieren und neu zu brennen.
Das sind 2 verschiedene Dinge.
 
@Bogy: Photon hat recht - Lesen ist wirklich nicht Deine Stärke!
Da steht doch, dass es für Geschäftskunden eine Slipstreamvariante geben wird.

Die Medien mit integriertem SP1 gibt es erst später...
 
Joar, für Geschäftskunden... Da kann man viel reininterpretieren, einerseits steht da nix von einem Download über eine Slipstream-Variante, andererseits wird der Zweck untermauert mit einem Beispiel für Firmen. Das ist so missverständlich geschrieben, dass einem wirklich nicht klar ist, ob man als Otto-Normal-User an das "Slipstream-SP" rankommen kann oder nicht... Nebenbei gabs mal hier auf WF selber eine News, die von irgendwas berichtete, wonach man das Vista-SP angeblich nicht mit einer neuen Vista-DVD integrieren kann (also ist die Verwirrung perfekt^^)...
 
@Astorek: Da kann man überhaupt nichts reininterpretieren. Die Enterpriseversionen wirds als Slipstream geben und den Rest halt nicht. OK, vielleicht noch Business und/oder Ultimate aber der Rest kommt eben später.
 
Ihr seid scheinbar alle ein bisschen schwer von Begriff. Bogy meint ob man wie bei XP aus Orginal CD und Servicepack selbst eine CD mit SP 1 erstellen kann. Es wird im Artikel nur erwähnt, das es später CDs damit geben soll, aber nicht ob man sie wieder selbst erstellen kann. Also haltet euch mal mit Sprüchen wie wer lesen kann ist klar im Vorteil zurück.
 
@DennisMoore: Wär aber MS nicht schön blöd, wenn es das machen würde? Ich mein, schließlich ist JEDE Vista-DVD (sowohl bei den "Home"s als auch bei den "Ultimate"- und sonstigen Varianten) ein und dieselbe DVD (lediglich zwischen 32- und 64-bit unterscheiden sich die Vista-DVDs): während der Installation entscheidet ja die Seriennummer, was auf dem Rechner darf (einfach mal während einer Vista-Neuinstallation keine SN eingeben, dann kannst du für 30 Tage jede beliebige Vista-Edition auswählen & ausprobieren). Warum sollte MS ein Slipstream-SP nur für z. B. Enterprise anbieten? Das wär reichlich konfus, entweder macht es MS für alle Editionen oder für garkeine...
 
@Astorek: Die Enterprise ist nicht auf den Retail-DVD's enthalten. Diese gibt es nur für Firmenkunden. Deswegen könnte man vermuten, das es nur die Enterprise als Slipstream geben wird. Jedoch wird es die Slipstream-DVD's sehr wahrscheinlich auch über MSDN/Technet-Abos geben. Beim RC wurde diese bereits zur Verfügung gestellt. Sowohl die Enterprise als auch die normale Retail-DVD.
Bei der 64bit Version mussten nur die N-Versionen entfernt werden, da sonst der Platz nicht gereicht hätte.
 
@Sala: Schoen zu sehen dass es wenigstens einer hier kapitert hat :)
 
@Bogy und Sala: Slipstreamen = in Installations-CD integrieren
 
Bogy und Sala haben schon recht. Da steht lediglich, dass es eine bereits fertige Version mit integriertem SP geben wird. Davon, dass man das selbst machen kann kein Wort!
 
@LauxAimoEwa : Wow...der Kommentar zeigt echt, dass du nicht aufpasst.
 
Muss ich eigentlich irgendetwas deinstallieren wenn ich bereits den letzten RC installiert habe? Bin mir da etwas unsicher
 
@schrittmacher: ja du musst das komplette SP1 RC deinstallieren sonst kannst du die final oder sonstige patches nicht installieren!
 
@ Erazor84: Geht das über Programme hinzufügen/entfernen oder brauch ich dafür ein Extra Tool? Ein ganzes SP hab ich bisher noch nicht deinstalliert^^
 
@schrittmacher: unter "Programme und Funktionen - Installierte Updates Anzeigen" dort einfach das sp1 deinstallieren :)
 
@ Erazor84: Dank dir :)
 
Hier kommt das neue 3-Wege-System "Ill eg al" zum Einsatz.nice.
 
@MarZ: was ist denn bitte am SP illegal? selbst wenn du es über emule ziehst ist es auch nicht illegal -.-
 
Schade, dass es nicht eine SP-CD geben wird, wie bei XP und dem SP2. Es gibt immer noch Modem-Besitzer, wo das Online-Update dann etwas extrem wird...
 
@schildie: das ist wohl war, aber "den letzten beißen die Hunde" ...gibt ja auch Möglichkeiten es über anderem Wege auf CD zu beziehen, Modemzeit ist leider offiziell vorbei
 
@schildie: Man kann es halt NIE jedem Alles Recht machen! Dann saugst du dir es halt beim Freund... Wenn der nicht vorhanden ist wäre schon komisch!
 
@schildie: Stimme ich genauso zu, es gibt noch viele Modembesitzer, ich gehöre auch dazu. /@flixs: Modemzeit ist leider noch lange in Deutschland nicht vorbei, geh mal zum T-Punkt, da sagen sie einem, dass ich in 20 Jahren noch Modem habe in meinem Ort. Ich werde bei solchen Aussagen schon sauer. /@M!REINHARD: Und wenn alle Freunde im Ort nur Modem haben? Mal ein bisschen weiter denken, ok? / Zu guter letzt: Nein, ich hab auch kein UMTS, und S-DSL ist zu teuer. Peace.
 
@ flixs:

Modem Zeit ist noch lange nicht vorbei, surfe ebenfalls noch mit ISDN, Freunde/Bekannte/Kollegen ebenfalls, nur weil der T-DSL Verfügbarkeitscheck sagt es sei verfügbar heist es noch lange nicht das es so ist (steht bei mir sochn seit langem dabei bekommt man es hier nirgends), naja zumindest soll es jetzt Anfang April soweit sein wenn es nicht wieder verschoben wird, dann kann ich froh sein 786 zu bekommen, Straße weiter nur noch 384 der Rest hat Pech und ich bin der einzige in der Runde der DSL hat (wo ich mir aber noch nicht so sicher bin ob das jemals was wird)
 
bist du auch einer dieser Armen Teufel, bei denen es kein Kabel, Kein DSL ect. gibt?
 
@eikman2k: Bist du auch einer dieser Armen Teufel der die Antwortfunktion (blauer Pfeil) hier nicht begreift?  :-)
 
@swissboy: Wie wäre es, wenn man die Header der zusammengehörenden (eingeklappten) Posts in blauer Farbe darstellt und den nächsten, nicht zusammenhängenden Post dann zb in gelber Farbe darstellt. Also immer alternierend. Das würde die Übersichtlichkeit etwas verbessern, imho.
 
@yobu: reicht es dir nicht, dass die antworten auf ein kommentar droelf zentimeter eingerueckt sind? aber man sollte wirklich mal das commentsystem ueberarbeiten...
 
@Blockberd: Die Kommentarfunktion muss überarbeitet werden. Ich brauch bei längeren Beiträgen (ü50 Comments) so manchmal gut 3 Minuten, bis ich schreiben kann. Es muss ein anderes System her, und dann auch bitte Modemfreundlicher. Peace.
 
"Außerdem wird es ein rund 550 Megabyte großes Paket geben, das alle 36 Sprachen unterstützt, in denen Windows Vista erhältlich ist. Die großen Pakete sind für die Installation auf mehreren Systemen mit unterschiedlichen Vista-Varianten gedacht und enthalten daher alle bisher veröffentlichten Updates auf einmal. " Enthalten die anderen, kleineren Varianten nicht alle bisher veröffentlichten Updates? Wäre schlimm, wenn nicht. Weiß jemand, ob das KB933262 im SP1 dabei ist?
 
@superkroll: steht ja extra oben dabei das die kleinste Variante nur die Updates installiert die auf dem jeweiligen System noch benötigt werden für das SP. Das nächst größere hat alles drin enthält aber "nur" 5 Sprachen und das größte enthält zusätzlich alle 36 Sprachen... was ist daran so schwer zu verstehen? Was dann letztendlich alles mit drin ist werden wir sehen wenns rauskommt. Leider kann ich nicht hellsehen...
 
@superkroll: Ja, der Hotfix ist enthalten. Eine Übersicht gibt es unter:
http://technet2.microsoft.com/windowsvista/en/library/20184cb6-7038-4e82-a32c-4bc10ffe56ab1033.mspx?mfr=true
 
Wenn SP1 als eigenständiges Paket downzuloaden ist (z.B. nur dt. Sprachversion) und man betreibt ein rein dt. Vista, wirds keine Probleme geben, selbst slipstreamen zu können bzw. sich eine entsprechende DVD herzustellen.
Da bin ich mir fast sicher.
 
@eagle30: leider verloren. Die Vista DVD enthält keine CAB Dateien, wie das mal bei XP war, wo man einfach durch Slipstreaming die passenden Dateien vom SP austauschen und so ein neues Installationsmedium generieren konnte. Bei Vista ist quasi ein Basis-Image auf der DVD, weswegen Vista auch trotz der Größe relativ schnell installiert werden kann. Slipstreaming ist also schon rein technisch gar nicht möglich, da sich ja die komplette DVD ändert. Microsoft sollte einfach ISO Images als Refresh bereitstellen, dann gäbe es das Problem gar nicht, dass man sich da selber was bauen muss.
 
Gabs nicht noch Grössenunterschiede zwischen der x86 und der 64bit Version?
 
@JTR: was spielt das bitte fuer ne rolle O.o
 
also wird die deutsche SP1 version das 65Mb gross ist, automatisch auf Windows Update angeboten? Versteh ich das richtig? oder erscheint da dann das SP1 mit den vielen sprachen?
 
@royalfella: Nein :) . Das was du meinst, ist eine Version, welches alles aus dem Internet NACHlädt. Du downloadest dir eine ca. 250 Kilobyte (nicht Megabyte!) große Datei und startest es. Dieses Programm analysiert dann deinen PC und überprüft, welche Updates auf deinem noch fehlen, um daraus ein Vista SP1 zu machen. Diese fehlenden Updates lädt das Programm dann automatisch nach. Die Menge der fehlenden Updates, die nachgeladen werden müssen, beträgt etwa 65 MB. Jetzt verstanden? :)
 
Fehlen da nicht noch Versionen des Updates? Oder bekommt nicht jede Vista-Version ein eigenes Update? :-)
 
@tk69: Wäre gar keine all zu schlechte Idee ^^. Ich selbst arbeite gerne mit Vista, musste aber feststellen dass verschiedene Versionen (Home,Business,...) verschiedene Arten und Mengen von Fehlern aufweisen :-/ Diese könnten aber je nach Benutzer auch durch andere Umstände entstanden sein.

Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles