Last.fm Musik-Streaming jetzt auch On-Demand

Internet & Webdienste Als der US-Medienriese CBS die Streaming-Plattform Last.fm im letzten Jahr für 280 Millionen US-Dollar übernahm, glaubten viele Fans des Angebots, dass nun das Ende kurz bevor stünde. Nun wendet sich das Blatt jedoch und Last.fm wird stark erweitert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schön dass auch Deutschland dabei ist! Hoffe das hält sich auch eine Weile so.
 
beste streaming-plattform: symfi.de
kann ich nur empfehlen
 
@nixn: danke für den tipp! :)
 
Man kann aber jedes Lied nur 3 mal komplett anhören, danach muss man abonnieren um das weiter nutzen zu können.
 
Wird also sowas wie radioblogclub.com ? Aber ich finde es super, dass die es anbieten, da ich ziemlich angetan bin von Last.fm :)
 
Streaming leicht gemacht: the_________last________ripper________com :)
 
Ähmmm... ich will ja nicht pöbeln (naja, ein bischen): Simfy werkelt bereits seit geraumer Zeit an so einer Lösung und hat es rechtlich abgedichtet, aber viel weitgehender. Bei Simfy kannst du deine Library aus itunes heraus synchronisieren und deine GESAMTE bibliothek mit deinen Freunden teilen. Da liegen Welten zwischen. Zumal Simfy Werbefrei ist! Also meine Empfehlung -> www.simfy.de
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen