Marktanteil der Blu-ray-Disc steigt auf 92 Prozent

Wirtschaft & Firmen Vor einigen Wochen kündigte das Hollywood-Studio Warner Brothers an, zukünftig exklusiv auf die Blu-ray-Disc setzen zu wollen. Dass dies erhebliche Auswirkungen auf die HD DVD haben wird, ist kein Geheimnis. Nun liegen die ersten Verkaufszahlen vor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Im grunde ein ganz normales ereignis wenn man die letzen wochen betrachtet... aber ich glaube M$ macht das sch$n :)
 
@himmellaeufer: du weißt schon M-soft gehört zu den 7,47% bis die auf 90% kommen würden i-wann mal dauerts sehr sehr lange. wenn überhaupt
 
Solche Sprünge halte ich immer für recht unwahrscheinlich. Da müssen ja alle die einen HD-DVD Player hatten den sofort in den Schrott geschmissen haben, denn die alten Geräte sollten bei einem solchen Verhältnis dann nicht an jemand anderen gegangen sein, und sich sofort einen Blu-Ray gekauft haben.
 
@Tomarr: hää?
 
@Tomarr: Bei den Zahlen ist die PS3 mit drin. Darum kann es so sein.
 
@Tomarr: "in den Verkaufszahlen der Abspielgeräte." Die beziehen sich hier nur auf den Marktanteil der aktuellen Verkaufszahlen. NICHT darauf wie wieviel Geräte gesamt in Umlauf sind.
 
@Tomarr: ? Wenn jeder bisher gewartet hat mit der Anschaffung der Player (und damit auch der Medien), ist es doch klar, dass jetzt, wo der Sieger feststeht, die Leute das Zeug kaufen. Bisher haben sie sich nicht getraut, weil sie nicht wußten, ob sie ins falsche investieren.
 
So wie ich das Verstanden habe bezieht sich das auf den Gesamtanteil auf dem Markt, "Marktanteil liegt nun bei 92 Prozent". Und da auch ein paar Millionen HD-DVD PLayer in Umlauf waren müssen die halt verschwunden sein, oder Blu Ray hat gerade in ein paar Wochen ein paar Millionen Player verkauft. Denn von einem 50 Prozent Verhältnis auf 92 Prozent zu kommen, sprich fast perfekt, ist nicht so einfach mal damit getan das so ein paar Leute sich nun einen Blu Ray kaufen. Da muss schon einiges geflossen sein. Und genau das bezweifle ich halt in dieser kurzen Zeit. Nicht das es vielleicht irgendwann so sein wird, ich bezweifle halt nur die Zeitspanne in der das ganze passiert sein soll.
 
@Freedomsaver: Schon schön zu sehen mich der Blödheit zu beschuldigen und dann zu schreiben dass die News falsch wiedergegeben wurde. Wie immer gibt es hier ja keine Quellenangabe. Aber hauptsache sich selber erstmal über andere stellen indem man sie beschimpft, nicht wahr?
 
@Tomarr: lies doch mal über die überschrift hinaus, im zweiten absatz stehts doch deutlich und missverständlich
 
@TTDSnakeBite: Da steht eindeutig Marktanteil. Und Marktanteil ist alles was bis Dato verkauft wurde. Nichts mit in den letzten zwei Wochen wurden 92 Prozent Blu Ray verkauft, und 7,xx Prozent HD-DVD. Marktanteil. Und das mehrmals in dem Bericht. Mag ja sein das einige hier schon gewohnt sind die News hier gedanklich so umzustellen das es richtig erscheint, aber ich lese halt das was in den News steht. Wenn ich zwischen den Zeilen lesen will dann halte ich mich an Aussagen von Politikern, Gedichten oder ich schaue mir ein Gemälde an, aber doch nicht an News aus der Technikwelt.
 
@Tomarr: man muss doch heut zu tage flexibel sein, das umstellen der news geschieht schon beim lesen ,-)
 
@TTDSnakeBite: Na gut, werde ich mich in Zukunft versuchen dran zu halten. Strengt aber an. Dann muss man ja auch noch nachdenken wenn man diese News liest. Ist ja ätzend.
 
Tja, wie gut nur, daß ich mir vor kurzem ein Combolaufwerk von LG für meinen neuen HTPC gekauft habe. :-)
BluRay ist derzeit aber noch zu teuer, aber die HD DVDs dürften im Preis sinken (siehe auch eBay) das kommt nun allen mit Comboplayern bzw. Laufwerken (wie mir) zu Gute :-)
Trotzdem schade, die HD DVD ist eigentlich ja ganz ok, va. sind die Produktionskosten geringer und sie ist ausgereifter als die BluRay Disc.
Zukunftssicherer sollte jedoch die BD sein.
Mir ists egal, hauptsache die Preise sinken, der Formatkrieg hat bis jetzt noch nix positives gehabt.
Dennoch sollte es nicht immer heißen, daß der Kunde entschieden hätte (so wie man es oft liest). Die Entscheidungen werden da schon von den Konzernen getroffen, der Kunde wird das Angebot was billiger und mehr Vielfalt beistzt wählen.
 
@offset: gähn, schwachsinn
 
Was macht der Monopolist? Er erhöht (jetzt wieder) die Preise! Jubel.
 
@yobu: Du verwechselst einen Standard mit einem Monopol. Mach dir darüber mal Gedanken und lies dich mal ein wenig in das Thema ein.
 
@yobu: Wenn der Monopolist jetzt die Preise heben würde, dann schneidet er sich damit ins eigene Fleisch. Ich denke nicht, dass man so dumm ist :-/
 
@yobu: Ja genau, wie damals beim DVD monopol, die dinger sind ja schließlich teuer wie platin heute...
 
@mithoss: Kurzfristig (1-2 Jahre), nicht langfristig!!!!
 
pr0n hat entschieden!
 
@Air50HE: pr0n? Ich kenne nur Tron. Peace.
 
@Air50HE: signed :>
 
"Laut den Marktforschern der NPD Group zeigt sich die Entscheidung ganz extrem" ... ein Schelm wer böses dabei denkt ... :-D
 
@klausing: immer diese BRD propaganda news :D
 
@klausing: Achtung morgen kommt die News "Blu-Ray wird zu Brown-Ray umbenannt" lol
 
ich werde voraussichtlich in den nächsten 2 jahren kein hd system kaufen. von daher ... soll die mal machen.

btw. ich kenne auch niemanden der nen hd system hat bzw. kaufen will.
 
@r0ck3t: Wo wohnst du?
 
@r0ck3t: das ist ja unheimlich interessant!
 
sind eh nicht mehr als 5000 leute, die so zeugs kaufen.
ich warte lieber auf die nachfolgerformate und hoffe, dass sony nicht ihre schmutzigen griffel mit im spiel haben wird.

außerdem gab es einfach zu viele nervige schlammschlachten in diesem format-"krieg"...

da kommt man sich vor wie im kindergarten
 
Das tut mir aber für Microsoft leid. Taschentücher raus
 
@jo_ofr: naja so schlimm ist das für m$ nicht, ist ja nicht so als hätte die HD DVD irgendwas an forschungskosten verbraucht, schließlich ist es nur ne effizientere DVD
 
'NPD' - Group? Ihr Chef ist vermutlich Mr. Hilter - was ein Abstieg: http://www.youtube.com/watch?v=CGRpPGRZ1pE

 
jo_ofr:Muss dir recht geben die über Sony schimpfen sind nur sauer das sie ihre (n)oder (w) x-box in den Müll schmeissen müssen.Ich habe zu weihnachten meinen 2
Kindern 2 PS3 gekauft und ich habe auch selber eine PS3,natürlich haben sie genau wie ich,schon eine PSP.Ach ja die 3 pc`s die wir haben die haben alle einen Sony LCD Monitor und die TV`s sind nadürlich auch alle von Sony würde mir auch nie was anderes als Sony Geräte kaufen.
 
@albertzx: ....und 2 mal im jahr kommt ein sony-mitarbeiter vorbei - befriedigt deine frau (weil du ständig am daddeln bist) - die dann vor lauter glück ein neues kind bekommt, dem du dann aus lauter dankbarkeit gegenüber dem sony-service wieder einen haufen neuer sony-geräte kaufst.... :-)
 
@albertzx:
Ich konnte finanz. nur bis zur PS2 mithalten. Die 3. hole ich mir erst wenn sie + FullHD-Gerät erschwinglich wird. Kann dir auch nur zustimmen.
Im Gegensatz zu Bill Gates haben die schon Innovationen auf den Markt gebracht und nicht nur schlecht von anderen kopiert. Deswegen setze ich soweit wie es geht aud SONY-Produkte.
Ich sag nur Walkman, Discman, TV-Geräte, Konsolen, Handy, Notebooks.
Die XBOX 360 ist schon zum dritten Mal überarbeitet worden und
immer noch Schrott. Typisch Microsoft. Knapp 80.000 Mitarbeiter und
kriegen nichts auf die Beine. Jetzt ist Linux mit seiner Handvoll "ehrenamtl." Mitarbeiter voraus. Ich sag nur "3D-Desktop" und Sprachausgabe in Office. Noch paar Jahre und dann ist Microsoft im
OS-Markt (hoffentlich) kein Marktführer mehr.

 
@jo_ofr da hast du schon recht, aber kauf dir kein LCD von Sony, die Panels sind schlecht und der Support ist absolut aufm 0 punkt XD, Sharp FullHD oder Philips :>
 
@urbanskater: Diesen Marktanteil hatte der Internet Explorer auch einmal, als MS die Bedeutung verstand dauerte es nicht lange und der Internet Explorer war die Nr. 1. Bin sicher kein Fan von MS aber das ist leider so. Erst wenn sich MS endgültig von HD-DVD abwendet ist die Sache für die Blaue Disc durch.
 
im grunde ganz leicht zu verstehe von 5 leuten haben sich 4 einen blu- ray player gekauft. dadurch das die leute abverunsichert sind kaufen nartürlich nur wenige solche abspielgeräte vom preis ganz zu schweigen, was wird in einer woche schon verkauft? aussage kräftig ist das auf keinen fall.
 
@maximus3: oder einfach eine falsche Statistik: http://www.amazon.com/gp/bestsellers/electronics/172514/ref=pd_ts_e_nav
 
Und was ist mit der 3. Woche als Toshiba begann seine HD-DVD Player zu Spottpreisen zu verscherbeln?
 
@vollstrecker: guckst du hier: http://www.amazon.com/gp/bestsellers/electronics/172514/ref=pd_ts_e_nav
 
"Für die Kunden scheint die Sache damit klar zu sein: Die Blu-ray-Disc kann mehr Filmstudios vorweisen und ist deshalb das Format, auf das man in Zukunft setzen wird. " >>> Mit solchen Aussagen wäre ich vorsichtig! HD DVD ist noch lange nicht tot... vorallem hier in Europa!
 
Ich sach ma so: Bei einem Markt mit derartig geringem Volumen sollten solche Schwankungen nicht wundern.
ich warte ja immer noch darauf, dass die DVD endlich mal mitgezählt qwird, ist immerhin der selbe Markt (nennt sich "Video"), aber dann wären BD und HD-DVD wahrscheinlich so mikroskopisch, das man sie in der schönen Tortengrafik nicht mehr sehen könnte.
 
@shadaik: das ist richtig. Die DVD Verkäufe stellen sowohl blu-ray als auch HD-DVD Verkäufe bei weitem in den Schatten...
 
Auf jeden Fall hat mein nächste PC auch so ein Laufwerk, jetzt ist eh alles noch viel zu TEUER !!!! (
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles