Intel-Veteran soll Windows Mobile populärer machen

Telefonie Microsoft hat heute bekannt gegeben, dass man mit Todd Peters einen neuen Marketing-Chef für die Mobile Communications Sparte gefunden hat. Der neue Mann an der Spitze des Windows Mobile Marketing Teams war zuvor beim amerikanischen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gut zu hören das man WinMobile 6 weiter pushen will. Ich selbst werde auf absehbare Zeit nur noch WM6 Geräte kaufen. Es ist für mich das absolut beste Smartphone Betriebssystem.
 
@DennisMoore: WM6 ist wirklich sehr konfortabel im Vergleich zu seinen Vorgängern. Find ich persönlich besser als diese Symbian Systeme etc
 
ja, er wird ihm tanzen beibringen
 
Vielleicht sollte man sich erstmal ein Bedienkonzept überlegen, denn so wie es jetzt ist, wird sich wohl kaum ein durchschnittlicher Handynutzer so eine unlogische Bedienung gefallen lassen.
 
Naja was mich an WM6 nerft ist ansich, dass es so stark vorkonfiguriert wird und kaum noch editier bar ist ( jedenfalls nicht ohne extreme eingriffe) so kann ich z.b. nicht einfach programme, die ich nicht brauche vom smartphone löschen, weil beim hardreset diese ja wieder installiert werden. Rein theoretisch wäre es doch machbar, dass ein smartphone wie ein laptop aufgesetzt wird. Man installiert sich halt nur die Programme, die man brauch.
 
win mobil hat was aber meiner meinung nach ist symbian nochn weites stück vorraus von wegen bedienfreundlichkeit und software
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links