Fresh Download 7.94 - Freeware Download-Manager

Software Dieses Tool ist ein Freeware Download-Manager für Windows und wurde nun in der Version 7.94 veröffentlicht. Wenn Sie oft große Dateien herunterladen, kann man einen Download-Manager nur empfehlen, denn im Falle eines Abbruchs, setzt ein ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ist die zeit der downloadmanger nicht längst vorbei?
würde mal sagen, dass jene user, die größere datenmengen runterladen alle mindestens adsl haben. für eine datei mit 100 mb oder mehr brauch ich keinen DM dank highspeed internet.
sind die dateien wirklich größer, werden sie über bittorrent zum DL angeboten ....
 
@RisingSun: Auch heute noch gibt es Server, die keinen vollen ADSL-Speed liefern, da bringt Pipelining schon was. Mal davon abgesehen, dass man manche Downloads auch mal pausieren muss... :)
 
@RisingSun: Es gibt halt auch noch Leute die kein ADSL haben und die eine 100 MB große Datei runterladen wollen oder müssen. Deswegen machen DM immernoch Sinn
 
@RisingSun: schau dir mal nen gescheiten DLM an. Es geht nicht nur um das alleinige Beschleunigen von Downloads. FlashGet hat zB geniale Features wie die Möglichkeit, alle Links und Bilder einer Seite zu laden (samt Filter). Kurz: schau dir nen guten DLM an nd du wirst merken, dass die mehr machen.
 
@RisingSun: Außerdem noch die Organisation von Downloads. Nicht alle Server sind stabil, manchmal reißt die Verbindung gerne. Und dann auch noch die erweiterten Features wie Video-Download oder Torrent-Unterstützung. Bandbreitenmanagement, ...
 
@Kirill: ich muß mir keinen anschauen. hab zu modem/isdn zeiten getright oder wie der hies verwendet. aber dank adsl wüsste ich echt nicht wozu ich mir einen DM installieren sollte. soviel lad ich nicht runter dass sich das rentieren würde.
 
@RisingSun: ist ja gut, hier weiß jetzt jeder dass du wahnsinnig schnelles highspeed-adsl hast, aber schau mal über deinen Tellerrand falls es dir möglich ist, nicht jeder hat DSL und selbst mit DSL haben viele gute Gründe einen Downloadmanager zu verwenden, auch wenn du es dir nicht vorstellen kannst weil der Tellerrand zu hoch ist.
 
@alleswirdbesser: mein tellerrand ist wohl niedriger als deiner. mein wahnsinns inet anschluß hat stolze 2000 kbit download. und trotzdem ist es sinnlos wegen einer 100 mb datei einen DM zu verwenden. aber jedem das seine und dir das meiste
 
@RisingSun: Im Fall eines langsamen Downloads, kann ein DLM, wenn segmentiertes Downloaden von Serverseite aus möglich ist, den gesamten Vorgang deutlich beschleunigen, so daß sich unter Umständen, die eigene zur Verfügung stehende Bandbreite komplett nutzen lässt.
 
Is' ja nun nicht so, dass das angesprochene BitTorrent von Haus aus signifikant schneller wäre als viele der aktuellen Webserver... :p und schon mal bspw. mit OnlineTVRecorder.com gearbeitet? Ohne Downloadmanager kannste die Mirrorserver vergessen, und nein, auch BitTorrent bringt keinen Geschwindigkeitszuwachs.
 
@RisingSun: ich habe nichtmal 2000er DSL sondern nur 1500er. Und ich bin ehrlich gesagt erstaunt..wie bzw. das du das schaffst ohne vernünftigen Downloadmanager auszukommen. Schonmal an die Leute gedacht die ne halbe DIN4 Seite Download-Urls abarbeiten lassen müssen bzw. wollen ? Oder an die .. die eine Downloadspeed Limitierungsmöglichkeit sehr schätzen weil sie derweil noch was anderes machen können als vor ner völlig ausgebremsten Internetverbindung zu hocken ? Je länger ein DL dauert umso höher die Chance auf Absturz oder ? Und als Gegenfrage : wie oft musstest du eine schonwieder geschlossene Webseite nochmals raussuchen bzw. ausfüllen .. weil der Download bei 96 % im Nirwana verschwand ? Das kommt echt gut...wenn man dann grübeln darf : ja verdammich..wie bin ich da nochmal hingekommen zu der Downloadmöglichkeit ?? Und nicht zu vergessen die Notizbuchfunktion eines Downloadmanager: Speicherung der Download URL falls man diese 3 Tage später an jemand anderes weitergeben möchte. Speicherung von Entpack-passwörtern und und und. Schreibst du das immer per Wordpad oder ähnlichem als txt Datei auf \ dazu ? Um das noch klarzustellen: obiger Downloadmanager ist nicht der den ich benutze. Da du aber pauschal Downloadmanager als unzeitgemäß beurteilst habe ich dennoch kommentiert.
 
Also die Deutsche Übersetzung ist grauenvoll... Was kann man sich Beispielsweise unter einem "internen Reißverschluss" vorstellen? Richtig, interner Archivmanager für zip-Archive. Oder was ist "Flugleitanlage MD5 Kontrolleur"? Das übersteigt bisher auch meine Erfahrung...
 
Außerdem ist das Design grauenvoll. Ich hatte gehofft, die Zeiten von Go!Zilla seien vorbei. :) edit: Grammatik.
 
@besserwiss0r: Design ist nebensache. Hauptsache gute Funktionalität... aber im Moment enttäuscht mich dieses Programm, was ich früher so gerne einsetzte...
 
Funktionalität? Kein Vergleich mit FDM, und selbst Orbit DM (den ich bevorzuge) "kann" mehr. :/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen