Online-Durchsuchung: Bayern plant Alleingang

Sicherheit Das Thema "Online-Durchsuchung" wird derzeit heiß diskutiert. Während derzeit in Berlin über die Rechtmäßigkeit des so genannten Bundestrojaners diskutiert wird, plant das Bundesland Bayern einem Bericht des Magazins "Focus" zufolge einen Alleingang. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja, ja, die CSU tut mal wieder alles, um bloß ihr beschissenes Image nicht zu verlieren...
 
@DON666: ironie?
 
@DON666: Naja mehr als eine rechtes und negatives image kann ich nicht finden.
 
@DON666: Hört sofort auf damit !!!!!!!!!!!!!!111
 
@DON666: Wenn es Ironie sein sollte stimm ich dir da absolut zu. Das gesamte Thema "Online-Durchsuchungen" ist der reinste Schritt an eine Änerung Chinas...!
 
@classic: Kann man sich vielleicht etwas kürzer fassen? Dafür ist das Forum da!
 
@classic: Wenn du so in dem Thema drin bist, dann solltest du auch merken dass so etwas in der Richtung schon zig mal durch hohe Richter mißbraucht wurde. Es wurde sogar schon mal eine hohe Richterin (oder was sogar irgendwas mit Generalstaatsanwalt) zurechtgewiesen, weil sie viel zu oft und ohne stichhaltige Gründe (bzw. Gründe, die eine Überwachung nicht rechtfertigen) die Telefonüberwachung genehmigt hat. Wenn sowas auch mit dem Bundestrojaner passiert dann mach ICH mir jedenfalls Sorgen. Auch die Vorratsdatenspeicherung und die mögliche zwangsweise Filterung von Internetdatenverkehr durch dir Provider halte ich für höchst bedenklich.
 
Ich wohne ehe in nem Kleinen Caff...Wenn die das machen mit dem Pferd Xd: dann mache ich nen Wal^^
 
@opa: ich habs nicht verstanden, jetzt aber schon :).
 
@ds94: Sirius,das verstehe ich sogar mit 73 Das Hottepferd ist ein trojaner und der Wal taucht ab
Gruß Opa
 
@Sirius5: www.seitseid.de
 
Das können die gar nicht! Der BGH hat die Durchsuchungen vorerst verboten! Lächerlich!
 
@angel29.01: Der BGH hat festgestellt, dass die OD keine Rechtsgrundlage hat. Der BGH selbst kann nichts verbieten.
 
Das ist mir klar. Nur frage ich mich, wie Bayern jetzt die gesetzliche Grundlage schaffen, die gleichzeitig die Anforderungen des BGH entspricht, aber die Online Durchsuchungen so erhalten, dass sie effektiv sind?
 
@ElGrande: Was keine rechtliche Unterlage hat, kann im Gericht nicht stehen. So einfach ist das!
 
Habe vor ein paar Tagen gelesen, dass der Bundestrojaner bei einem "angeblichen" Terrorist erfolgreich eingesetzt wurde, nachdem er per eMail-Anhang auf den Rechner eingeschleust wurde. Wenn das die einzige Möglichkeit ist, diese Durchsuchung durchzufrühren, frag ich mich, warum jeder so einen Aufstand macht.
 
@Max84: Allein schon der Versuch so etwas bei einem Bürger durch zu führen ist ein Skandal. Ich empfehle nur mal das Video hier, da wird einem schlecht!
http://www.polylog.tv/videothek/videocast/9087/
 
@Schnubbie: Das richtige Wort dafür ist Überwachungsterror. *Aber ich hab ja nichts zu verbergen mich werden die schon nicht.....hmmm....was ist das da draußen für eine Kamera........*
 
Niedlich wie sich die CSU über das Grundgesetz stellen will. Naja, wenn sie wollen können sie sich ja von Deutschland abtrennen. "....die Gefahr terroristischer Anschlagsplanungen im Internet "sehr real ist" " - so lächerlich, genauso handhabt es die USA mit ihrer Bevölkerung, Panikmache pur, aber das die Herren der CDU/CSU ja eh alles nachäffen was die Amis machen, kein Wunder
 
@Schnubbie: Ist ja auch nicht verwunderlich.

Bayern hat das Grundgesetz nie angenommen.
 
@Sebastian2: Sorry für die Wortwahl, aber: Spinnst du? In Bayern kann also niemand verklagt werden, wenn man jemanden aufgrund seiner Hautfarbe, Herkunft etc.pp. die Menschenrechte entzogen werden? Wo hast du denn diesen Blödsinn aufgeschnappt? Bayern hat so schon wegen ein paar restriktiver Politiker gegen Vorurteile in anderen Bundesländern (und einigen Ländern) zu kämpfen, aber so einen Schwachsinn hab ich bis jetzt auch noch nie gehört...
 
Habe ich irgendwo geschrieben das Bayern das Grundgesetz nicht einhalten muss?

Es ist nunmal FAKT das Bayern dem Grundgesetz NICHT zugestimmt hat. Das ändert aber nichts an der Rechtsmäßigkeit in ganz Deutschland...

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/verfassungsgeschichten/348451/
 
@Sebastian2: Dann nochmals Entschuldigung für die Wortwahl vorhin und danke für den Link^^. Nichtsdestotrotz: Die damaligen Verantwortlichen werden wahrscheinlich schon lange (mindestens *hust*) ihre Ämter niedergelegt haben, außerdem kann die heutige Generation wirklich nix dafür... Hier dennoch den Grund global in Bayern zu suchen, halte ich doch ein wenig für zu weit hergeholt :O . Und gestehen musst du ja auch: Dein Beitrag ist im Vergleich zu Schnubbies Beitrag völlig aus dem Kontext gerissen und wirkte einfach provozierend auf mich, da eben jener Eindruck entstand, den ich vorher als Beitrag beschrieben habe^^.
 
Kann man gar nicht in Worte fasse solche inkompetenz. Langsam glaube ich das die Politiker aus ganz deutschland aus irgendeiner Klinik entlaufen sind.
Gibts doch gar nicht :s
 
@.omega.: Naja, fast. Wenn ich da noch an die Vergangenheit von Joschka Fischer denke...
 
Unglaublich, was für Vollidioten hierzulande in öffentliche hohe Ämter kommen können.
 
ICH BIN EIN BAYER - HOLT MICH HIER RAUS!
 
@Stan: LOL
 
@Stan: Wir haben Mitleid :(
 
@Stan: Ist doch gut für RTL2 dann haben die kein BIG Brother Haus. Sondern einen BIG BROTHER STAAT. Bin ja mal auf die Einschaltquoten gespannt. Online Durchsuchung is Sponsored by RTL2
 
Holt wenigstens uns Franken aus diesen Freistaat :)
 
@Stan: hast du im fluchtfahrzeug noch platz für einen unschuldigen niederbayern? :-(
 
Eine kleine virtuelle Maschine mit Wind 2000 als Client die auf einer Truecryptpartition aufgesetzt ist und der Bundestrojaner guckt in die Röhre. Unsere Politiker sind einfach nur dumm, und derren Berater dazu
 
@ Benutzername: Nö, guckt er nicht zwangsläufig.
 
@ Benutzername: Nochmal langsam und zum mitschreiben, mein Interesse ist geweckt ^^ Ich benutze schon einige dick verschlüsselte TrueCrypt Container, was genau schlägst du weiter vor..?
 
@IcySunrise: Das Problem, dass sich der Polizei bei der Durchsuchung eines PCs heute stellt, ist ja die Verschlüsselung durch TrueCrypt usw. Denn heute läuft so eine Durchsuchung so ab, dass man den PC mitnimmt und im Labor untersucht. Dabei wird der PC natürlich zwischendurch ausgeschaltet wodurch man anschließend ohne Passwort nicht mehr an die verschlüsselten Daten kommt. Die Onlinedurchsuchung soll dieses Problem lösen, indem sie unbemerkt dem Opfer über die Schulter schaut. Öffnet das Opfer den TrueCrypt-Container, hat zwangsläufig auch ein Trojaner (egal ob er nun vom Staat kommt oder nicht) auf die Daten Zugriff. Verschlüsselung ist in dieser Form gegen einen Trojaner also eher nutzlos.
Eine Virtual Machine zu nutzen, hilft auch nicht unbedingt. Gast- und Wirtsystem sind nicht so extrem voneinander abgeschottet wie man denkt. Meist will man ja zwischen Wirt und Gast doch irgendwie mal Daten austauschen und dort könnte ein Trojaner angreifen.
 
wird immer schlimmer hier in deutschland, jeder kann hier anscheinend machen was er will. nur nicht der kleine mann, der darf aber für alles bezahlen. jetzt soll ich auch noch dafür bezahlen, das man mich ausspionieren darf? deutsche politiker gehören alle in einen sack und dann mit nem knüppel rauf, trifft nie den falschen. und um bayern würd ich ne mauer bauen. gehören alle (gibt auch ausnahmen) weggesperrt. ich würd mich schämen als bayer.
 
mich als berliner tangiert was in bayern passiert ja nur peripher aber leider ist das quasi ne art startschuss für ganz deutschland da die spd der online-durchsuchung ja auch zustimmt :/
http://www.heise.de/newsticker/meldung/102027
 
solln 'se machen. ein punkt mehr auf der liste, warum ich nicht nach bayern möchte. ps: gehört bayern eigentlich noch zu deutschland ? ist doch fast schon ein kleiner "staat" im staat ...
 
@antzen: das hast du richtig erkannt, es ist ein freistaat. :) nur mal so zum nachdenken, ohne bayern (den süden) wäre deutschland gar nicht lebensfähig...
 
@bernbaz: Iwo NRW kann DE mit 200-fachen wie Bayern versorgen aber die Kohle Schnappen die Bayern doch immer der EU weg.
 
Ich hoffe ja nicht, das die damit durchkommen, ich sag nur ein Rückschritt richtung 1940.... oder DDR lässt grüßen :-(
Genauso wie die ganze Diskussion mit dem Klima und CO2, es ist nicht bewiesen das CO2 schuld daran ist, eher im gegenteil. Der MEnsch ist fast garnet dran schuld.
Naja, wenns der Politik dient und sie uns besser Kontrolieren, bzw. immer mehr das Geld aus der Tasche ziehn können :-(
 
warum verabschieden wir nicht gleich das Grundgesetz und machen ein neues, du darfst die Bürger durchsuchen, ach und ja schröpfen darfst du sie auch?
 
Wenn man konsequent wäre, würde man ein Verbotsverfahren gegen diese offensichtlich antidemokratische Partei einleiten oder zumindest den Verfassungsschutz auf ihre Führung ansetzen.
 
ich versteh net warum die dafür ein gesetz brauchen ? habe die früher doch auch nicht gebraucht. man sollte das thema einfach nicht mehr ansprechen und im stillen weiter machen wie sonst.
 
Tja die Sache ist ja so. Die können ja alles dann durchsuchen, falls evt. auch andere Sachen drauf sin, wie z.B. ein paar Musikdateien... Könnte man ja auch das Gesetz so ausweiten, das auf diese Daten auch die Industrie zugreifen kann.
Ja und wenn die Politik &$8364: zeichen sieht, dann gibts kein halten mehr.
Nur ob Ärzte, Anwälte usw. davon begeistert sind, das ihre Kundendaten auch infach dursucht werden können, mag ich bezweifeln.
Und wenn die Politik jetzt nicht in ihrem Wahn gestoppt wird, dann ist es endgültig zu spät!
Großen Anteil daran hat meiner Meinung nach, Schäuble, der Psych***t!
Sry, aber man hat allen Grund sich aufzuregen
 
@dank1985: das wird sogar so kommen, oder was ist aus dem Geldwäschegesetz geworden, was ja nur zur Bekämpfung von Schwarzgeld diente? Das Finanzamt darf wann immer es will die Bewegungen Jahrelang verfolgen, das hat es gebracht... Wie sieht das mit den Durchsuchungen dann aus? Mal sehen was der Herr auf seiner Platte so treibt... Aha, hier nen Mp3, da nen fitzel X-Film jajaja so ein Gauner, ach im Internet ein Haus angeschaut. Mal gleich im Finanzamt prüfen woher er denn das Geld dafür nehmen will etc... das wird noch ein Mist...
 
Gehört Bayern eigentlich zu Deutschland. Hatte schon immer das Gefühl das es nicht so ist, Naja habe nur mal laut gedacht!!!
 
@Cutin: was hat jetzt dein kommentar mit der news zu tun? am besten du machst den kopf zu...
 
@Cutin: Nein ist ein Freistaat also es eigentlich nichts in der DE zu tuen wer eine Extra Wurst will muss auch dafür gerade stehen.
 
Online Durchsuchungen...

viel Spass beim durchsuchen - aka hochladen - von paar Terabyte^^

ob die Durchsucher auch mal durchsucht werden?!
 
Ich verfasse jetzt mal einen "sehr realen" terroristischen Anschlagsplan auf Herrn Herrmann und speichere den auf einer mit TrueCrypt verschlüsselten/versteckten, physikalisch getrennten Partition. Schaumer mal, ob sie ihn finden. Den Plan. Aber wahrscheinlich bleiben sie immer planlos.
Die bayerische Regierung "wartet ja heute noch immer auf die göttliche Eingebung ..." :-)
 
@JudgeThread: Sobald du den TrueCrypt-Container öffnest, hat auch ein Trojaner auf die Daten darin Zugriff. Die Verschlüsselung bringt dir also nur etwas wenn dein PC noch nicht infiziert ist und du nicht vorhast, den Plan jemals wieder anzuschauen (wozu dann der Plan?).
 
habt ihr eigentlich mal gelesen um was es eigentlich da geht?? ich denke nicht, außer ihr seid alle TERRORVERDÄCHTIGE!!! @Schnubbie: ist meiner meinung nach ein bissel weit hergeholt. denn ohne begründeten verdacht kommt so etwas nicht.
 
@Sirius5: Wie einfach es ist Terrorverdächtiger zu werden und eine komplettüberwachung zu bekommen kannst du hier sehen http://www.polylog.tv/videothek/videocast/9087/ - oder stell dir vor du wirst von jemanden nach der Uhrzeit oder dem Weg gefragt. Und diese Person wird schon überwacht, dann wirst du auch überprüft, genauso wie deine Familie und deine Freunde und deren Freunde. Und dann hoffe das du nicht Moslem oder muslimische Freunde hast... denn diese gelten ja bei einigen eh als verdächtig, zumin schonmal bei den Stammtischrunden.
 
@Sirius5: Möglichkeiten wecken Begehrlichkeiten. Wer glaubt, dass es bei Terrorverdächtigen bleibt, glaubt auch noch an den Weihnachtsmann. Es wird doch schon gefordert, nicht nur Terrorverdächtige so zu überwachen, sondern auch Pädophile. Als nächstes kommen dann in 2 Jahren die Raubkopierer dran. Gute alte Salamitaktik: Alles schön Stück für Stück, dann fressen es die Leute auch.
 
@TiKu: ich glaube nicht mehr an den weihnachtsmann, das habe ich in den 70er jahren aufgegeben. klar bleibt es nicht nur bei den terrorverdächtigen und ich finde das auch richtig so. was ist daran eigentlich so schlimm??
 
@Sirius5: Daran ist schlimm das deine Privatsphähre unterwandert wird, kein Berufsstand (Priester, Strafverteidiger etc) davor sicher ist und irgendwelche Leute vom BKA oder BND maßgeschneiderte Profile über dich erstellen können, dein Leben durchleuchten und sehen welche Interessen du verfolgst usw. Es geht nun niemanden was an wem ich was in einer Email schreibe oder mit einem Instant Messanger oder ich gar mit meinen Strafverteidiger (sofern ich mal einen brauchen sollte) eine Email schreibe o.ä. Genauso geht es niemanden was an, wieviel Musik, Filme usw auf meinem PC sind. Das nennt sich dann auch Datenschutz.
 
Komisch, irgendwie regen sich immer nur die Leute auf die Dreck am Stecken haben. Jemand der Kreditkarten,Telefon,EC-Karte,Handy,Fax,Paytv,Internet etc. nutzt aber bei OD meckert sollte mal etwas überlegen bevor er zu jeder New sein Senf ablässt.
Ich bin in jedem Fall DAFÜR !!!
 
@Stanger: http://www.polylog.tv/videothek/videocast/9087/ angucken und dann nochmal überlegen ob du dafür bist
 
Hab ich mir schon angeguckt aber ich lasse mich nicht durch Medien fernsteuern - deswegen immernoch DAFÜR !
 
@Stanger: Na dann erzähle doch mal wieso du dafür bist! Was erhoffst du dir davon? Und bitte mal mit Argumenten kommen und nicht nur wieder dafür schreiben. Wodurch hast du dir deine Meinung gebildet?
 
@Stanger: Oh doch du lässt dich durch medien fernsteuern. Oder was meinste woher die Angst vor dem Terrorismuss kommt? Warst wohl immer vor ort um dir dein eigenes Bild zu machen wa?
 
@Stanger: "aber ich lasse mich nicht durch Medien fernsteuern" Warum lässt du dir dann einreden, dass Terroristen eine Gefahr darstellen, die es wert ist, hart erkämpfte Grundrechte über Bord zu werfen?
 
Z.B. Pädophiele könnten so bequemer überführt werden, Raubkopierer ect. ect. - denkt doch mal wieviel Arbeitsplätze daran hängen oder wollt ihr lieber zu Hause Hartz IV empfangen. Terrorbekämpfung wie in dem von Dir verlinkten Beitrag Schnubbie ist nur eine der Nutzungsmöglichkeiten. Ich sehe das auch als Schutz für nachfolgende Generationen an. Warum ich konkret dafür bin liegt doch auf der Hand - es soll keinem Schmerz und Leid angetan werden und wenn das durch OD verhindert werden kann so muss man doch nicht noch mehr dafür argumentieren....wie dem auch sei es sollte ein Kommentar sein und zum Diskutieren sind Foren da.

mfg
Stanger
 
@Stanger: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.
OnlineDurchsung ist die größte Scheissidee auf erden, die sich unsere ach so tollen Politiker je ausgedacht haben. Geh doch in das Loch zurück aus dem do kommst, du Honk!
 
@Stanger: Leute wie du tun mir schon fast leid. Wie jeder, der "dafür" ist. Solche Gesetzte sollen nicht dazu dienen, Pädophile zu fassen. Sie sollen dazu dienen, jeden Menschen in Deutschland ohne triftigen Grund überwachen zu dürfen. Und es wird in den nächsten Jahren immer mehr solche Gesetzte geben, die die Menschenrechte unbemerkt abschalten.

Sollten die Bürger plötzlich merken, dass sie von vorne bis hinten verarscht werden, wird halt mal wieder ein Terroranschlag inszeniert, um den Bürgern mächtig Angst zu machen, so dass diese wieder bereit sind, dafür ihre Privatsphäre aufzugeben. Ja aber ist schon klar... alles für den Kampf gegen den Terrorismus und so. Wenn euch euer Leben nichts wert ist, könnt ihr gerne dafür sein.
 
@Stanger: Klar und was ist der nächste Schritt? SS oder Stasi? Ach warum denn so kleinlich, Chip im Kopp und fertig. Böser Gedanke führt zur Selbstzerstörung. Nein noch besser, bauen wir eine Art Matrix mit absoluter Kontrolle über Gedanken. Freiheit ist für dich wohl kein Begriff. tz Wer Freiheit für nen bisschen vorübergehende Sicherheit eintauscht hat beides nicht verdient. EDIT: Hast schon schonmal was davon gehört das eben NICHT der Zweck die Mittel heiligt?
 
@Stanger: Was sollen denn da für Arbeitsplätze gesichert werden? Etwa die aus dem Kohleabbau oder die Nokia Arbeitsplätze? Die Arbeitsplätze bei BMW? Oder sollen neue Arbeitsplätze entstehen ala Überwachungsmitarbeiter, auch genannt Spitzel. Da krieg ich lieber HartzIV als irgendwelche Leute auzuspitzeln. Zum Thema Raubkopierer überführen? Es werden schon genug Leute von Logistep & Co überwacht. Davon mal abgesehen ist das eine Bagatelle und über 99% der Raubkopiereranzeigen werden von der Staatsanwaltschaft wieder eingestellt, wegen Überlastung, wegen Geringfügigkeit, fehlendes öffentliches Interesse. Der verlinkte Beitrag ist ein SKANDAL und die Gerichte haben bereits bestätigt das dies illegal war. Genauso verstößt die OD gegen das Grundgesetz, das Recht auf Privatspähre und wenn BKA und BND ohne richterlichen Beschluss dir sowas draufhauen ist es auch illegal. Der letzte Satz des Beitrages ist perfekt! "Wer terrorisiert hier eigentlich wen?" - und nur weil jemand bestimmte Worte verwendet und politisch aktiv ist, wird er automatisch als Terrorverdächtiger eingestuft.
 
@Stanger: Was bringt es wenn die Anzahl der Verbrechen zurück geht (anzunehmen, dass es überhaupt keine mehr gibt, ist naiv), wenn man sich dafür dann nicht mehr wohlfühlt, weil man keine Privatsphäre mehr hat? Früher, als man noch nicht an jeder Ecke überwacht wurde, hat man sich doch trotz Pädophiler, trotz Terroristen, trotz Mörder, trotz Raubkopierer wohlgefühlt, oder etwa nicht? Seit ständig neue Überwachungsmaßnahmen eingeführt werden, fühle ich mich aber zusehends unwohl (z. B. weil das Missbrauchspotenzial enorm ist und die Überwacher auch nur Menschen sind) und den Terrorismus, die Raubkopierer, die Mörder, die Kinderschänder gibt es nebenbei bemerkt trotzdem noch.
 
deutschland verbrecher staat, ja die christen mit nächsten liebe gerade die sind in bayern erzbraun aber sonntags in die kirche gehen! doppelte moral.
 
@bla,bla,bla: XD (+)
 
Hoffentlich bekommen die Bayern (Herrmann, Beckstein & das restl. Politikerp@ck) damit ordentlich eine auf den Sack. Sprich: Ich bete, dass es dann vom BVG für verfassungswidrig erklärt wird. Ich will in einer freiheitlichen Demokratie leben und NICHT in einem Überwachungsstaat, schon gar nicht in einem TOTALEN. Offiziell heisst es ja NOCH FREIstaat Bayern - bald wohl nicht mehr :(
 
Also, das MfS lässt grüßen. Schade daß Erich Mielke schon töt ist. Der wäre begeistert.
Aber Fakt ist , daß mit derartigen Methoden sicherlich kein Terrorist aufgespürt wird, höchstens ein hirnamputierter. Erwischen wird man nur Filesharer oder andere harmlose Zeitgenossen. Der einzige der einen Vorteil dadurch haben ist der sogenannte Heuschreckenkapitalismus.
Wie wir wissen, muß sich dieser Trojaner ja auf dem PC befinden. Egal ob als E-Mail geliefert oder von einem fiesen Agenten persönlich vor Ort installiert.
Wenn ich meinen PC also zum kommunizieren mit Osama bin Laden und meinen anderen orientalischen Brüdern benutzten möchte, boote ich einfach von einer Linux live CD/DVD, die ich immer bei mir hätte. Da können dann so viere Trojaner
auf meiner HD sein wie sie wollen. Die Stasi bekommt davon nichts mit.

 
@Trabant: Da habt ihrs! Terroristen nutzen Linux! Linux Entwickler unterstützen Terrorismus! AAHHHHHHH
 
sollen die deppen den doch einführen . glaube kaum das sich hacker etc. so etwas gefallen lassen . die warten bestimmt schon drauf das der BT zum einsatz kommt . und dann wirds auch medizin für diesen shit geben .
 
@podscher: Der Bundestrojaner war schon mehr als einmal im Einsatz...
 
Kinder Kinder
HAt auch nur einer von euch mal den entsprechenden Entwurf des maßgeblichen Gesetztes gesehen?
Wohl nicht, weil dieser noch nicht existiert.
Was eher bedenklich ist wäre das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung. Hier könnten nämlich die Bedenken zu Raubkopierer/Musikindustrie usw. auch angebracht sein.
Solange eine Onlinedurchsuchung von einem Richter genehmigt werden muss (analog einer Audioüberwachung) ist daran nichts auszusetzten.
Das Problem, welche manche Kinder hier haben, entsteht erst wenn aufgrund eines nicht haltbaren Verdachts Daten erhoben werden welche für die Ermittlungen nicht erheblich sind.
Diese dürfen allerdings nicht verwandt und gespeichert werden solange sie nicht strafwürdig sind.
Denken hilft gelegentlich.
Wer hat sich wirklich mal damit beschäftigt welche Maßnahmen gegen den Terror getroffen wurden und werden.
Welche Anschläge (nein nicht ob) verhindert wurden durch entsprechende Ermittlungen?

Eine Durchsuchung oder Datenerhebung ohne Richterbeschluss ist mehr als bedenklich, da stimme ich zu, aber wo steht das dieser nicht notwendig ist?
 
@dragon75: http://www.heise.de/newsticker/meldung/101715 Die Notwendigkeit einer richterlichen Anordnung heißt nicht, dass Missbrauch ausgeschlossen ist.
Und woraus leitest du bitte ab, dass keiner derer, die sich hier über die OD aufregen, gegen die VDS ist? Ich bin bspw. genauso gegen die VDS wie ich gegen die OD bin. Aber in dieser News gehts nunmal um die OD.
 
@dragon75: Du wirst es nicht glauben, an welche Daten zB Polizisten bereits jetzt gelangen und das aus bloßem persönlichen Interesse. Da geht es nicht um richterliche Beschlüsse oder Gefahrenabwehr, sondern um das Herumschnüffeln in der Privatsphäre anderer. Daß es hier bereits keine wirksamen Einschränkungen in den Möglichkeiten des einzelnen Polizisten gibt, ist ärgerlich. Jetzt aber noch weitere Möglichkeiten zu eröffnen, finde ich sehr bedenklich.
 
@twinky: Genau DAS macht mir auch Sorgen. Für Deinen Beitrag ein +
 
was regt ihr alle so auf es sind bald wahlen in bayern und später in deutschland alle über 18 können doch wählen oder und sowas kann ich net wählen ganz einfach WIR SIND JA JETZT ALLE VERBRECHER oder ???
 
@sveno: Dreimal darfst du raten, was ich in Bayern machen werde. Hoffentlich sind da ein paar Hirnlose aufgewacht und wählen nicht deswegen die CSU, weil es die Eltern und Großeltern auch schon seit Lebzeiten so machen...
 
Juhu... ich fühl mich schon wieder fast wie in der ehemaligen DDR! Erst wird darauf aufmerksam gemacht wie Bürgerfeindlich das doch damals war und was ist jetzt? Es wird selber versucht dies durchzusetzen. Jungs an der Regierung, wir hatten das schonmal, aber wir kennen es ja nicht anders, das der Westen das "Rad" neu erfindet. Schön gelernt vom großem Bruder der ehemaligen Ostblockstaaten. Aber wir hatten ja noch mehr, Kindergartenplätze und wie schön, das Einheitsabitur. Nur so nebenher, da das ja auch mittlerweile mal Themen waren.
 
@Matix: Vielleicht benachteiligt man die ehemaligen DDRler auch bei der OD. So wie es beim Lohn nur 80% gibt, werden auch nur 80% der Ossi-Festplatte durchsucht, während die Wessis sich über 100% Durchsuchung freuen dürfen. :-D
 
hmm - muss ich mir jetzt sorgen machen, wenn ich beim Online-Banking auf meine Konten in CH und Lux zugreife??
 
Na klar werden die durchsucht,morgens kommt einer dann wird alles was man in der rechten Tasche findet in die linke gestopft.zum Schluß heißt es nichts gefunden.
Gruß Opa
 
Ein alter Araber lebt seit mehr als 40 Jahren in Chicago. Er würde gerne in seinem Garten Kartoffeln pflanzen, aber er ist allein und alt und schwach. Sein Sohn studiert in Paris. gDeshalb schreibt er eine E-Mail an seinen Sohn.

Lieber Ahmed,
ich bin sehr traurig weil ich in meinem Garten keine Kartoffeln pflanzen kann. Ich bin sicher, wenn Du hier wärst, könntest Du mir helfen und den Garten umgraben.
Ich liebe Dich.
Dein Vater.

Prompt erhält der alte Mann eine E-Mail:

Lieber Vater,
bitte rühre auf keinen Fall irgendetwas im Garten an. Dort habe ich nämlich ‘die Sache’ versteckt.
Ich liebe Dich auch.
Ahmed.

Keine sechs Stunden später umstellen die US Army, die Marines, das FBI und die CIA das Haus des alten Mannes. Sie nehmen den Garten Scholle für Scholle auseinander, suchen jeden Millimeter ab, finden aber nichts.

Enttäuscht ziehen sie wieder ab. Am selben Tag erhält der alte Mann noch eine E-Mail von seinem Sohn:

Lieber Vater,
sicherlich ist jetzt der Garten komplett umgegraben und du kannst die Kartoffeln pflanzen. Mehr konnte ich
aus der Entfernung leider nicht für Dich tun.
Ich liebe Dich.
Ahmed
 
@mgg2000: Haha oh ja ich liebe diese Geschichte.
 
@mgg2000: Ahahahahaha! Selten so gelacht, und kannte ich noch nicht! Dafür ein fettes Plus!
 
Hmm.. unschön. Jetzt kann man nicht mehr die neue Update für FritzBox ziehen. Es kann sei, dass die Loch für diese Trojaner dabei schon ist.
Teoretisch auch keine Software von c't DVDs. Eigentlich, keine deutsche Software uberhaupt.
 
Was ist den am Terror real? Der einzige Terror der hier real ist, ist der Bundesterror und der Bayerische Terror! Onlinedurchsuchung, Pfarrer, Anwälte und was weiß ich noch wen belauschen - das sind Methoden die in einem Rechtsstaat nichts zu suchen haben. Schafft doch das Grundgesetz ab, wenn es eh mit Füßen getreten wird. Wofür haben wir den ein GG wenn Bayern, Schäuble und wie diese Spinner alle heißen eh drauf schei.en? Das der Terror aber nicht so wirklich real ist haben wir aber am Ende den Bundes - und Bayernpsychopaten zu verdanken. Macht nur weiter so und werdet so paranoid wie euer amerikanisches Vorbild aus Texas!
 
@Lostinhell78: ganz meine Meinung und ich weiß jetzt auch wen ich ganz sicher nicht wähle
 
@Lostinhell78: Bitte nicht verallgemeinern, in Bayern gibts genügend Leute, bei denen die CSU, "Du-weißt-schon-wer" (Schäuble) & Co. genauso unbeliebt sind wie im Rest des Landes. Davon abgesehen kann ich genanntes nur noch signieren *sign*
 
Wenn ich Terrorist wäre würde ich mit einer Linux Live CD oder DVD surfen.
 
@daew5: Wenn ich ein Terrorist wär, würde ich mein gesamtes Netzwerk mit einem "Terror-Netzwerk" abschotten. Das Terror-Netzwerk soll Verbindungen mittels VPN + SSL zu anderen Terroristen aufnehmen können, eventuell würde ich auch noch einen kleinen Mailserver einrichten, welcher im Terror-Netzwerk agiert... Das Ganze noch am Besten aufteilen in 2 Betriebssysteme: Eines, was den Datenverkehr übers "normale" Internet herrichtet, das andere, um NUR Verbindung zum Terror-Netzwerk aufbauen zu können (PS: Jeder Azubi zum Fachinformatiker könnte das rein theoretisch auch aufbauen, genügend Geld & Ortsunabhängigkeit eingeschlossen^^).
 
Oha. Wie schaut es eig atm mit Österreich aus?
 
@Ludacris: naja wenn der bayrische saats(löwen)troyaner erwischt wirst nach bayern abgeschobern und eingekastelt !!!! :)
 
@ twinky
aber sicher weis ich an welche daten ein Polizist rankommen "kann".
Das dies zum Teil reglementiert ist weis ich allerdings auch.

@ Lostinhell78
Terror ist real. Jerden Tag, überall auf der Welt.

Du solltest in der Lage sein nicht nur auf unterstem Niveau zu denken und zu schreiben.
Diese "Spinner" hast du gewählt, nur mal so ganz nebenbei.
Und offenbar bist du nicht gut genug es besser zu machen oder gewillt ?

Das manches oder besser vieles nicht gerade meinen Beifall findet berechtigt mich aber noch lange nicht so ausfällig zu werden.
 
@dragon75: "Diese "Spinner" hast du gewählt" Woraus schließt du das?
 
@dragon75: Reglementierungen nützen nichts ohne Kontrollen und Sanktionen. Und wenn ein befreundeter Polizist einfach mal so seine Nachbarn ausschnüffeln kann, ganz ohne Tatverdacht oder überhaupt irgendeiner Rechtfertigung, dann stimmt da was nicht. Ps: Der blaue Pfeil ist keine bloße Zierde.
 
Diese "Spinner" sind Mitglieder des BT. Mitglieder des BT werden in Deutschland gewählt.
Da er nicht näher bezeichnet hat (aus Unkenntnis oder Unvermögen sei dahingestellt) muss man davon ausgehen das die Mitglieder des BT gemeint sind.
Auch ein Nichtwählen ist eine Meinungsäusserung welche man vertritt.
Wenn auch eine welche die Person auserhalb jeglicher Kritikberechtigung bringt (mM).
 
@dragon75: Du hast es nicht gerafft. Ich wähle die APPD oder wen auch immer, aber CDU & SPD stellen die Regierung. Hab ich diese Regierung gewählt? Nein! In Deutschland gibt es mehr Parteien als die, die die Regierung stellen!
Und selbst wenn er die FDP oder die Grünen oder die PDS gewählt hat, darf er sich über die Regierung aufregen, denn diese Parteien sitzen zwar im BT, aber in der Opposition und sind nebenbei bemerkt eher gegen den ganzen Überwachungsscheiß.
 
zuerst einmal sollen deutsche politiker die scheuklappen ablegen und dem deutschen volk beweisen, dass die "terrorgefahr" wirklich so alarmierend ist. das glaube ich nämlich nicht. es ist da draußen nicht gefährlicher als im kalten krieg oder zu zeiten neros...
 
Ist ja genau so eine Sache mit den "Killer Spielen".
....Wetten die Politik-doffer haben noch ne an nem Pc gesessen?
 
Wer bereit ist, Freiheit aufzugeben um Sicherheit zu bekommen wird beides verlieren !!!

A.Lincoln
 
Ach komm... Denen gehts primär um Warez...
 
@ Tiku
Es ging nicht primär um die Aussage was er gewählt haben könnte, diese ist nicht erfolgt, sondern darum das er offenbar nicht fähig ist sich in normaler Art und Weise auszudrücken.
Gesetzte werden übrigends vom BT beschlossen und vom BP ausgefertigt und in Kraft gesetzt.
Das ganze nennt man dann Demokratie.
Also sind grundsätzlich alle Parteien beteiligt welche im BT vertreten sind.
Der BT trägt den Mehrheitsbeschluss.
Wer dieses Entwurf nun zur Lesung und Abstimmung eingebracht hat ist unerheblich.

Aufregen tu ich mich auch über so manches.
Oft und gerne aber über unqualifizierte Zwischenrufe aus der dritten Reihe welche nicht zu einer Diskussion beitragen.
@ britneyfreak
Kannst du Zeitung lesen?
Du kannst eine Suchmaschiene im Internet bedienen?

Wie real ist nun die Bedrohung ?
Und was hat bitte der kalte Krieg mit Terror zu tun?
Dies wäre eine Auseinandersetzung von Kombatanten gewesen.

Dann nehm besser das Beispiel RAF.

Jetzt fang ich schon an dies OD auf Teufel komm raus zu verteidigen.
Ich bin nicht voll und ganz damit einverstanden.
Solange diese aber an die bisherigen Gesetzte angelehnt sind und nur auf hinreichenden Verdacht durch Richter genehmigt werden würde ich meine Stimme dafür geben.
 
@dragon75: "Also sind grundsätzlich alle Parteien beteiligt welche im BT vertreten sind." Man kann aber eben auch andere Parteien gewählt haben. "Solange diese aber an die bisherigen Gesetzte angelehnt sind und nur auf hinreichenden Verdacht durch Richter genehmigt werden" Wie ich weiter oben schonmal schrieb, ist ein Richtervorbehalt keine Garantie, dass es keinen Missbrauch gibt. P.S.: Kennst du den blauen Pfeil?
 
@dragon75: ich nutze eher das internet als die zeitung. und ich lese oft news in politik und co. es ist jedoch fakt, dass uns die ganzen terrorgeschichten aufgetischt werden, weil die politik hier in europa einfach blind den machenschaften der usa folgt - bush sagt wir führen krieg gegen terror, die eu zieht einfach mit. wenn du alles glaubst, was in der zeitung steht und dich von dieser lächerlichen panikmache beinflussen lässt, tust du mir nur noch leid. alles was bisher passiert ist, war der "anschlag" auf das wtc und die in madrid und london (den "kofferbomber" hier in de halte ich für sehr fragwürdig). die welt da draußen ist nicht gefährlicher geworden - die politik ist gefährlicher geworden.
 
Das sind ja reine Stasi Methoden!!
 
ACHTING !! Auf der WWW-Seite http://www.seitseid.de zielen mutmaßliche Terrorverdächtige mit Handschuss-Waffen auf der WWW-Seitenbesucher. Einer der beiden ist vermummt. Der andere zeigt sein Gesicht öffentlich und hält ggf. ein biblisches Dokument in den Händen. Ich bin zutiefst geschockt über das Gewaltpotenzial, welches von dieser Webseite ausgeht. Die Online-Durchsuchung sollte hier umgehend angewendet werden, um ggf. die korrekte Schreibweisevon "seid und seit" bei heranwachsenden Deutschen zu verhinden.
 
Hallo
Ich wohne auch in Bayern nähe Augsburg!Bayern ist was anderes hat andere Gesetze glaube ich! Mein nachbar hat vor ca. 2 Jahren einen Scheiß gemacht und hat dafür 3 Jahre Knast bekommen,ist nach 2/3 der Haft auf Bewährung wieder freigekommen.Hätte er in Hessen Gewohnt hätte er schon nach 1/3 der Haft Bewährung bekommen!
 
@rf1631: *Kopfschüttel* das glaubst du doch wohl selbst nicht, dass das irgendwas damit zu tun hat, wo dein Nachbar aufgegriffen worden ist... Dein Nachbar kann (SOLLTE die Geschichte wahr sein, was ich stark bezweifle) den zuständigen Richter, der das Urteil fällte, nicht auf ganz Bayern auslegen...
 
Online-Durchsuchung, Gesetzesänderung des Telekommunikationsgesetzes, Einsicht auf Privatkonten aller Bundesbürger, Kennzeichenkontrollen der Polizei (wobei gerne mal vergessen wird, die Kennzeichen unbescholtener Bürger zu löschen), Fingerabdruck- und Irisscan (kommt ja bald)... ich schätze mal, das wird noch richtig witzig hier in der BRD. Nur: Wer kontrolliert eigentlich die, die kontrollieren? Wer schaut bei Politikern nach, mit wem sie wann kommunizieren? Warum darf ich nicht bei Merkel, Scheuble und den anderen "gewählten Volksvertretern" aufs Konto schauen? Und warum zum Henker dürfen die ungestraft schon bei Abgabe ihres Eides (Schaden vom deutschen Volk abwenden und so weiter) lügen? Macht das ein Zeitsoldat, kommt er in den Bau. Ich bin der Meinung, wir müssen weniger Angst vor Terroristen haben als vor unseren eigenen Politikern.
 
@Baujahr80: Es gibt ein schönes Zitat im Film "V wie Vendetta", in dem es um einen Überwachungsstaat geht. Zitat: "Das Volk sollte nicht Angst vor der Regierung haben, die Regierung sollte Angst vor ihrem Volk haben..."
 
@Astorek: Tja, Theorie und Praxis, ne? :) Manchmal glaub ich, wir sind ein Volk voller Masochisten.
 
Naja, war ja vor paar Tagen beim Artz (Ärztin!) und da hab ich meinen Krankenschein am schalter abholen müssen. dazu hab ich noch so ein Blatt papier bekommen, wo die Diagnose drauf stand...usw.... Ich hab mich eh gewundert, was das soll....aber das gehört ja schon zur Vorratsdatenspeicherung dazu :( Verkackte grüße an useren Staat!
 
An alle Bayern macht einen Hacker lehrgang legt das lahm wer die gesetze macht und wählt bloß nicht mehr CSU
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles