Forscher machen Kamerahandys zu 3D-Controllern

Hardware Ein Handy mit eingebaute Kamera kann künftig möglicherweise zur Steuerung von Spielen oder Anwendungen verwendet werden. Mit einer speziellen Software lassen britische Forscher das Gerät nun zum 3D-Controller mutieren. Das Handy wird dazu fast wie ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also für den Heimeinsatz würde ich persönlich die Maus immer noch als angenehmer erachten - allein aus Gründen der Ergonomie.
Aber so für unterwegs sicherlich eine Klasse Sache. Terminals fallen leider allzu oft irgendwelchen Kiddies zum Opfer die die Steuerungselemente kaputt machen oder klauen. Wenn man dann künftig z.B. am Fahrkartenautomat via Handy bestellen kann ist das sicherlich praktisch. Und auch aus Gründe der Hygene in vielen Fällen wünschenswert!
 
@nexfraxinus: Sei dir sicher, wenns keine Bedienelemente mehr gibt, richtet sich die Zerstörungswut gegen die Bildfläche, zur Not mit purer Gewalt :)
 
@nexfraxinus: Das mit der Hygiene ist auch so eine Sache. Da wird dann das Immunsystem überhaupt nicht mehr trainiert.
 
@F98: So ein Schwachfug. Als ob iwer sein Immunsystem dadurch trainiert, dass er auf ein paar Knöpfe drückt. Das passiert auch ganz von selbst ab dem Kindesalter wenn man sich in der Öffentlichkeit bewegt und die Eltern einen nicht total verhätscheln und alles Desinfizieren. Hier geht es einfach darum, dass es eklig ist wenn man einen Automaten oder sonst was bedient und da Kaugummis und andere undefinierbare Objekte drankleben.
 
@nexfraxinus: ich fands lustig .. und ich denke auch nicht das es wirklich ernst gemeint war :P
 
wow, ein großer Scanner. Die Positionsbestimmung ist nichts besonderes, das kann man schon lange (sogar mit open source software) erledigen, das "neue" ist nur der rückkanal.
 
Wieso benutzt man bitte schön nicht gleich die Steuerung lokal auf dem Handy und sendet die Steuerbefehle über Bluetooth, anstatt sich aufwendig an Orientierungspunkten über die Kamera (== Bildverarbeitung) entlangzuhangeln. Außerdem muß man dann immer die Kamera auf das jeweilige Objekt ausgerichtet lassen.

PS: Mit Werbedisplays will ich schon gar nicht interagieren.
 
@F98: na überleg mal, warum das keine remotesteuerung ist. vergleich mal den datenübertragungsaufwand wenn du den gesamten desktop übertragen musst oder wenn du die paar bit da über ne kamera einliest. der verrechungsaufwand dürfte weniger sein, als die datenmenge zu übertragen. und der bricht auch nicht ein, wenn mehrere leute dran rumfummeln.
 
@F98: Das glaubst Du doch wohl selber nicht, was Du da geschrieben hast. Wer sagt denn, dass man den gesamten Desktop transferieren muss? Außerdem ist es so, dass wenn ich am z.B. Fahrkartenschalter stehe nur ich diesen bediene und nicht noch 4 Mann parallel dazu. Außerdem ist der Rechenaufwand für die Bildverarbeitung um Potenzen höher, als z.b. ein simples Steuersignal zu senden.
 
Gibts schon, meine Schwester hat seit 2 jahren ein Nokiahandy da ist ein spiel drauf, das die kamera zur bewegungserkennung benutzt und man so in einem ballerspiel die gegner anvisiert. Die erkannten bewegungen per BT an einen rehcner zu schicken sollte nicht all zu schlimm sein....
 
@gauron: Auf meinem SE K850i ist ein Spiel drauf wo man einen Ball dank dem integrierten Beschleunigungssensor bewegt... Das Spiel was du meinst kenn ich noch von früher, war das nicht sowas wie mohrhuhn?
 
Man nehme eine Logitech MX AIR Maus, baue eine KAmera ein und fertig! (Ist zwar ein aderes Prinzip, aber...)
 
Nichts neues, nur das es eben in einem Handy ist...
Wer was richtiges haben möchte, der kauft sich das Logitech MX Air, das funktioniert sogar noch besser und man muss nicht genau auf den Bildschirm zielen!
 
Was für ein Aufwand ... benutze schon seit 3 Jahren eine Fernsteuer Technik mittels Handy auf Bluetooth Basis das es mir Gestattet Sämtliche Befehle der Maus und Tastatur fern zu steuern PLUS direkt Steuerung von Programmen.
Mittlerweile kann ich vom Hochfahren bis Runterfahren alles Steuern und das noch Komfortabel ohne den Desktop selbst aufs Handy zu übertragn.
P.S.: Eines Dieser Programme Habe ich in Meinen Media Center PC Im Wohnzimmer Integriert und brauche seit dem keine herkömmliche Maus und Tastatur und selbst des schnelle Schreiben ist dank T9 des Handys schnell erledigt.
 
Gab auch schon Spiele, die sich über die Kamera steuern lassen. Eins hatte ich auf'n 3650 und nannte sich Moskito
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen