Microsoft-Support: Rückruf ein Jahrzehnt verspätet?

Microsoft Derzeit geistert der Bericht eines angeblichen Microsoft-Kunden durch das Internet, wonach dieser erst nach zehn Jahren einen Rückruf von der Support-Hotline des Unternehmens erhalten haben soll. Alles soll am 7. Januar 1998 seinen Anfang genommen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nett. Aber ich wurde noch nie von einem KOMPETENTEN Mitarbeiter zurückgerufen, egal um welche Firma es sich handelte.
 
@Executter: mh, dann machst du irgendwas falsch...
 
@Executter: versuch es einfach mal bei asus, gigabyte, plextor oder corsair (um nur ein paar zu nennen), du wirst dich wundern, da funzt es nämlich.

vielleicht bist du nur zu "rotzig"

 
@Executter: Dem kann ich auch nur widersprechen
Hotline Logitech auf die Frage eines Händlers für Ersatzteile , da mir die Tasten 1 und 2 kaputt gingen , wurde freundlich aufgenommen , 2 Tage später kam ein Umschlag mit 4 Tasten (da ich vergessen hatte anzugeben ob es die normale 1 und 2 oder die auf der 10er Tastatur waren , also schickten sie alle 4 )
Am nächste Tag der Anruf des kompeteten Mitarbeiters , der so schlau war und alle 4 Tasten schickte und der Nachfrage ob alles ok wäre !
Top-Service !
 
@Executter: hmm … also dem muss ich widersprechen. Bereits öfters wurde ich von kompetenten MS-Mitarbeitern zurückgerufen und die Probleme wurden auch zur Zufriedenheit gelöst. Auch von anderen Unternehmen!
Bei zwei Firmen hatte allerdings ein paar Schwierigkeiten, bis das/die Probleme einigermassen gelöst wirden: eBay und Skype !!!
 
@Executter: Vielleicht hat er ja von Media Markt gesprochen dann könnt ich das gut nachvollziehn xDD
 
@mgg2000: Ja oder die Telekom *g* ... Ja ich hab auch schon mit tollen Support-Tussis telefoniert die es tatsächlich gebacken bekommen haben bei UPS ein Schein auszufüllen um mir nen neuen HP-Monitor zuzuschicken (z.B.) ... aber so richtige geballte Kompetenz am Telefon, hatte ich noch nie. Und UPS-Scheinchen ausfüllen würd ich nicht als Kompetenz bezeichnen.
 
@Executter: Habe vorgestern gerade mit einem sehr kompetenten (und sehr freundlichen) Techniker von ASUS gesprochen, der mein Mainboardproblem sofort aus der Welt schaffen konnte. Kann dir also auch nicht zustimmen.
 
Aufmerksamkeit erregen?
 
Wenigstens kam der Anruf. Woanders wartet man vergebens... :-)
 
wird e nicht so gewsen sein. sicher wieder mal so ne story wie wegen der daumenoperation fürs iphone.
 
@PRP1445: ...oder "Das Bügelbrett" für die Fußball Nationalmannschaft der Damen als Prämie...
 
@mr.return: Das war kein Bügelbrett sondern ein Mehrzweckbrett. Wenn du den Bügelbezug abnimmst haste ein Surfbrett ... oder eine Werkbank ... oder ein Regalbrett ^^
 
Ich wurde am selben Tag sogar 2x von MS zurück gerufen . Man kann von der News halten was man will allerdings glaube ich nicht das der Support 10 Jahre dauert . Es ist halt nee schöne Story die ausschliesslich den Kritikern wieder zu einem Steifen verhilft .. :)
 
rofl... zu geil:))
 
Nunja, Logitech ist auf dem besten Weg es gleichzutun. Hab am 22.10. eine Supportanfrage bzgl. eines Bugs gemacht... und bekam am 14.12. eine Antwort inkl. Entschuldigung dass es so lange gedauert hätte... sie würden sich den Fehler jetzt anschauen.
 
@Islander: Naja, 2 Jahre und 10 Jahre is aber schon ein enormer Unterschied.
 
2 Monate auch.
 
Hehe. Es kommt halt nix weg. Ich denke der Supportfall kann durchaus so lange im System und von den Prüfroutinen unbemerkt bleiben. Die melden bestimmt nur Fälle, in denen das Datum schon seit so und so viel Wochen zurückliegt. Hier lag es aber in der Zukunft.
 
@DennisMoore: Sowas kommt mit fehlenden Plausibilitätschecks der Eingabe, haben wohl hauseigene Software benutzt :P
 
Kompetent und schnell Microsoft. it´s not a bug it´s a future!!!
 
"feature" - "future" = Zukunft
 
wenn die story war sein sollte, vllt hatte microsoft grade selbst mit dem jahr-2000-problem-vorbereitungen zu tun^^
 
Wie sagt mann so schön, lieber später als nie :D. Da sag ich nur, echt fixxer Support. "Ironie an"Vielleicht war es ja ne Frage zu einer Sache die jetzt erst in Windows vorhanden ist und damals noch keiner wusste wie das geht. Oder war vielleicht technisch noch nicht möglich XD "Ironie aus"
 
Hab mal ne -ex von mir nach 8 jahren mal wieder angerufen. Hatte Bock. Sie nicht.. Schade.. Egal.
 
@tnm96: Herzhaft gelacht! Danke! :)
 
@nim: Sorry, dachte bei dem Titel der News erst an irgendwelche Hardware von MS, die jetzt nach zehn Jahren erst zurückgerufen wurde... *rofl* *Ironie an* So kann's gehen, aber ist doch nett, soll niemand behaupten, MS hätte einen schlechten Support, die Jungs kümmern sich! *Ironie aus*
 
Mich würde jetzt mal interresieren, ob das Problem denn nun gelöst werden konnte :-)
 
@OttoNormalUser: Wahrscheinlich wurde zu einem Upgrade auf Windows ME (oder Vista?!) geraten, da werden sicherlich bereits sämtliche Probleme gelöst sein.
 
@OttoNormalUser: wahrscheinlich, der gute hatte ja 10 jahre zeit den fehler selber zu finden :-))
 
@OttoNormalUser: Oder er ist auf Linux umgestiegen ^^
 
Na immerhin zurück gerufen. Das muss man MS mal zu Gute halten. :-)
 
Tja, dank Vista arbeitet nun auch der Support bei MS effektiver und vor allem schneller. Wenn ihr Unternehmen auch in den Genuss der verbesserten Kundenfreundlichkeit und Zuverlässigkeit kommen will, dann wechseln sie sobald wie möglich auf.......
 
wenns ein zahlendreher war, dann müsste es doch 1908 geworden sein. 2008 ist schon kein tippfehler mehr, das macht die sache etwas unglaubwürdig.
 
@_rabba_u_k_e_: Ne ne - Wenn man 98 über die "Zahlenleiste" eingibt, also nicht über den Ziffernblock, dann ist die 0 direkt neben der 0. Also gehe ich mal davon aus, dass die Jahreszahl nur 2-stellig eingegeben wurde und eben genau die 0 anstatt der 9 erwischt wurde. Und schon wurde es 08.
 
@_rabba_u_k_e_: lesen und verstehen. es geht nicht um die eingabe der 98, sondern um die der 19. wie kann man da ausversehen 20 schreiben?
 
@_rabba_u_k_e_: Was weis ich. Das System hatte bestimmt keine 4-stellige Eingabe. Macht auf Dauer ja auch keinen Spaß immer eine 19 oder eine 20 zu tippen. ___ Dann war das System vielleicht auch so eingestellt, dass wenn man 08 eingibt, dies nie 1908 sein kann, da ja in der Vergangenheit. Also kann es nur 2008 sein. Halt mal so vor mich her gesponnen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles