CoD 4: Entwickler beschweren sich über Raubkopien

PC-Spiele Mit Call of Duty 4 haben die Entwickler von Infinity Ward im letzten Jahr einen erfolgreichen Multiplayer-Titel auf den Markt gebracht, der sich inzwischen großer Beliebtheit erfreut - nicht nur bei den Käufern, sondern auch bei Raubkopierern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
verkaufst sich doch gut... raubkopiene gibts ehh immer, und von top sipelen wie crysis, cod4, UT3 ist das doch normal
 
Es gab immer schon Raubkopierer....
Gibts nicht für die Konsolen auch nicht Raubkopieen?
 
@kazanova: Ja gibt es.
 
@kazanova: Aber dadurch dass man in eine Konsole ein Chip einbauen muss um kopierte Medien abspielen zu können, ist die Anzahl der Raubkopien eher gering. Viele gehen das Risiko nicht ein das die Konsole dadurch kaputt geht bzw es ein Garantieverlust zu Folge hat. Und außerdem denke ich durch die relativ geringen Kosten einer Konsole zum PC mit OS, gönnen sich die Leute eher das Orginal auch wenn es im Fachhandel teurer ist also die PC Version :)
 
@Master: Bei der 360 reicht auch ein FirmwareFlash, um die gebrannten Games zu zocken. Nur wenn man online zockt, muss man damit rechnen irgendwann geblockt und gebannt zu werden. Einige meiner Kumpels haben sich deshalb ne 2te 360 zugelgt. Eine für online und eine für offline. Da spart man massig.
 
@kazanova: finde es sogar einfacher fuer X-box 360 und ps3 zu "raubkopieren", als fuer pc ... man denke nur an starforce und securom der sich monatlich aktualisiert. Aber fuer gute Spiele, gerade mit ausgezeichnetem MP bezahlt man gerne. COD4 gehoert auf jeden Fall gekauft.
 
durch einen fehler bei amazon.co.uk habe ich das game drei mal gekauft... haben die mal die zahlen mit den verkaufszahelen verglichen? ich bezweifle es... auch auf support anfragen reagieren die garnicht dabei habe ich meine anfrage 8 mal losgeschickt und auch 8 bestätigungen das die anfragen eingegangen sind...außerdem lassen sich konsolen genau gleich beliebig raubkopieren... also die games... der spack soll mal seine heulerei lassen oder heißt der etwa ross?
 
@Sohoko: hmm .. du redest von einem heuler, der über ander heuler heult - heulst du etwa auch ? (achtung wortspiel)
 
@ benjim: wo gheult der über andere heuler? der jammert nur weil er sich vor augen hält wie hoch sein profit eigendlich sein könnte und sieht wahrscheinlich nichtmal ob die keys ein tag oder mehrere tage benutzt wurden oder ob die user diese illegalen keys mehrfach wechselt... wenn du dir ein spiel kaufst willst du auch support wenn es fehler enthält, oder nicht? tja, ne raubkopie wäre einfacher für mich gewesen... geht nicht? okay weg damit....
 
Es ist jedoch nicht verboten einen key aus dem internet zu verwenden wenn man sich das game gekauft hat. man verliert auch mal einen key oder die verpackung wird zerstört durch einen Hamster oder Hund. Auch eine kafetasse kann dazu beitragen, dass ein Originalkey nicht mehr erkennbar ist ^^. Das ist nicht aussagekräftig.
 
Software illegal zu nutzen, sei es auch nur um sie auszuprobieren ist Diebstahl, damit hat er recht. Um ein Spiel ein wenig kennenzulernen gibt es Demos - jeder PC Spieler der sie runterlädt schneidet sich ins eigene Bein, denn kleine Studios können keine Risiken mehr eingehen, und mit Konsolen geht man weniger Absatzrisiken ein als mit PC-Spielen.
 
@iluvatar: schwaches argument, die konsolenspiele kosten weit mehr als die pc-spiele. konsolenspiele werden genauso kopiert wie pc spiele ... es gibt hier keinen unterschied
 
@iluvatar: "konsolenspiele werden genauso kopiert wie pc spiele ... es gibt hier keinen unterschied" das stimmt nicht. wenn man online spielen möchte ist die raubkopie nahezu unmöglich.
 
@iluvatar: Zum testen gibt es Demos ?? Was du nicht sagst. :) Wenn ich von Demos ausgehe die ich schon gedownloadet habe, dann würde ich wahrscheinlich nie wieder irgend ein Spiel kaufen... Die meisten aktuellen Demos sind irgendwelche Pre Alpha Versionen.. Und sowas soll nen Zocker dann zum Kauf bewegen ? Ich glaub wohl eher nicht..

Die letzte Demo zB war Kane und Lynch. Die Installations Routine zeigte nur kryptische Zeichen an.. Nach der Installation (ging nur nach dem Try & Error System) lief es dann auch. Von nem flüssigem Ablauf war das jedoch weit entfernt. Einmal auf esc gedrückt um mir die Grafik Optionen mal anzuschauen. Dann wieder zurück ins Spiel, mit einem mal gab es massive Soundprobleme.. Und glaub mir .. An der nötigen Hardwareleistung mangelt es bei mir bestimmt nicht. Die einzigen Demos die vernünftig in letzter Zeit liefen, waren Crysis, COD4 und NFS:PS.. Sega Rallye - FPS rate 3 !!!! , Red Ocean- grottenschlechtes Gameplay... MOH: Airborne- man bleibt mit einem mal mitten in einer Tür stecken (vorrausgesetzt das Spiel hat sich nicht vorher schon aufgehängt..) Die Liste könnte ich beliebig weiter führen..
 
@Matico: blödsinn ... kannst mit jeder xbox360 gebrannte games online spielen ...im stealth mode! is alles kein problem!
 
@iluvatar: Thema testen von Spielen:

Hier möchte ich mal valve lobenswert erwähnen, 2 Tage Team Fortress2 (vollversion!) umsonst spielen. Das Wochende hat ich richtig fun, so stelle ich mir anspielen eines Spieles vor, nix hier vonwegen: Pre alpha 1 level Demo.
 
" Vor allem der Multiplayer-Part mit seinem Rangsystem fesselt die Spieler auch noch nach Wochen" Das Rangsystem ist ja mal kacke, nach einer Woche ist man schon auf lv52 weil man für jeden Rang nur ca 1100Punkte benötigt die nach 2 guten Runden sofort drin sind. Also viele Wochen spielspaß am Rangsystem wird man wohl nicht haben.
 
@Smoke-2-Joints: Es hat nicht jeder zeit, den ganzen Tag bekifft vorm PC zu hocken und zu spielen. :-P
 
@Smoke-2-Joints: Dafür gibt's dann ab LV 55 den Prestige Modus -> 605 Ränge!
 
@kxxx lol sehr gut (+) , ist aber nichts dran ^^.
 
@Smoke-2-Joints: hast du das spiel überhaupt zu hause ? 1000 punkte pro rang ? das mag am anfang so sein. ich bin jetzt rang 42. ich brauche jetzt zum nächsten rang 3000 punkte. kurz gesagt, man benötigt von rang zu rang mehr punkte.
 
@*Besserwisser* shit du hast mich erwischt, ich bin noch garnicht level 52 -.- . Ich habs auf ner lan in 2 nächten nur auf lv18 geschafft und dort war das so. Was für einen punkteunterschied pro rang gibt es denn genau?. 3000 Punkte sind auch nicht gerade viel, ich kenne Leute die schaffen 1000 und mehr punkte in einer einizgen runde. Bei bf2 ist das ganze viel viel besser gelöst worden.
 
@Smoke-2-Joints: also was du da redest ist eher wirres zeug , 1000punkte und mehr schafst du NUR wenn du mit glück nebenher auch noch einen der aufträge schafst , ansonsten ist das eher unwarscheinlich den es wird , je höher du kommst immer schwerer. Irgendwann kein Fadenkreutz mehr und teils keine Zoom funktion usw. die punkte werden immer mehr ( bin bei ü4000 points ) und spiele auch nicht jeden tag !!!!
 
@Smoke-2-Joints: ich bin grad bei Lvl 32 und hab auch net den ganzen tag zeit. Das einzige wo ich ziemlich hochgepunkt habe, war es auf der LAN-Party. Da hab ich wirklich 14 Lvl geschafft. Man soll spass an dem Spiel haben. Wenn du jeden Tag so 1-2Stunden damit spielst, kommst du in der Woche, wenn du gut bist, 4-5 Level hoch. Ist nur ne grobe Einschätzung ^^
 
@Smoke-2-Joints: Zum Thema Prestige Modus:

Ich hab das Gefühl den gibt/gab es nicht, hab cod4 im dezember gekauft und bin auch schnell level55 gewesen, aber keine Spur von Prestigemodus, wo ist der?
 
"Mit Call of Duty 4 haben die Entwickler von Infinity Ward in diesem Jahr einen erfolgreichen Multiplayer-Titel auf den Markt gebracht"
Äm , ich habe das Spiel letzes Jahr zu Weinachten bekommen.
 
Die sollen nicht jammern sondern anständige Spiele entwickeln, dann wird es auch mehr Leute geben die ihre Spiele kaufen...und wie wärs mit erschwinglicheren Preisen? Hauptsache man sucht die Schuld bei anderen, wo doch die Ursache dieses Problems bei ihnen liegt. Das gilt genauso für die Film- und Musikindustrie.
 
"warum so viele Studios ihre Spiele nur noch für die Konsolen programmieren."
Solche Sätze machen mir Angst... Wäre sehr schade wenn noch mehr Hersteller zu Konsolen abspringen. Problem: Bei Konsolen gibts keine Key's, somit kann der Hersteller gar nicht ausfindig machen wer Legal und Illegal zockt?!
 
@cut-killer: Sollen die doch machen was sie wollen..dank Emulatoren kann man jedes Konsolenspiel auf PC spielen. Raubkopien wird es immer geben.
 
@cut-killer: den PC will ich sehen, der einwandfrei ne PS3 oder ne Xbox360 emuliert... -.-

Und Microsoft hat ja z.B. die Möglichkeiten gegen Raubkopierer vorzugehen...

Also spiele die mir wirklich gefallen, die kaufe ich auch ehrlich auch wenn man sich das vielleicht erst auch auf ner Lan gezocken hat oder so...
 
Ich spiele z.B. gerne aber nur ganz selten und ganz wenig. D.h. in der Regel 2-3 Stunden insgesamt. Für mich ist es echt blöd ein Spiel komplett zu kaufen. Ich freu mich wenn es Demos gibts, denn die reichen mir meistens fast aus. Cool wäre z.B. wenn mann von einem Spiel nur paar Levels kaufen könnte.
 
@LastSamuraj: Wieso? Wenn man weniger spielt, hat man länger was von. Nur Demos zocken würde mir aber auch nichts geben.
 
Naja IW mögen sich wundern oder darüber aufregen, aber COD4 ist ja schlussendlich echt nur für Online-Zocker nen Thema, zumal der single-player viel zu kurz ausgefallen ist. Wer nicht online spielt hat eigentlich nichts vom kauf von COD4, dafür kann mans auch inner Videothek ausleihen. Wenn da der eine oder andere auf ne Raubkopie setzt ist das weiter gar nicht verwunderlich, ausserdem geht der Herr gleich wie viele andere von hypothetischen käufern aus. [ed] ich denk weiter, dass Leute die es mit einer Kopie online versuchen und nicht durchkommen schlussendlich doch kaufen werden. Was Konsolen angeht bin ich der gleichen Meinung wie die Vorredner, auch Konsolenspiele lassen sich kopieren.
 
@mumbat: nix gegen den single player, allein der ist schon ein kaufgrund, der gute multiplayer verbessert das ganze nochmal.
 
Ein kurzer Blick in die Beschränkungen von SafeDisk4 zeigt daß ich das deswegen Spiel nie kaufen würde. Wenn man jetzt noch sieht daß dieser Schutz Kopien nicht verhindert, schießen sie sich damit gleich zwei mal ins Bein. Sehr clever...
 
@Johnny Cache: ich kenne mich mit SafeDisk4 nicht so aus, wo liegen denn die Beschränkungen, würde mich über eine kurze Antwort freuen!THX
 
@bigprice: Hab nur kurz geschaut, aber schon allein die Tatsache daß zum Starten wohl die DVD im Laufwerk liegen muß ist etwas das ich nicht unterstützen kann. Abgesehen vom Verschleiß zocke ich oft während ich nebenher was brenne, während einige meiner PCs über gar keine optischen Laufwerke verfügen. Mag sein daß es nicht viele Leute stört, aber für mich ist das ein dickes no no!
 
@Johnny Cache: Das mit der eingelegten Disc gilt aber nur für die Single-Player Modi. Bei allen Games, die ich besitze und bei denen besagter Kopierschutz eingesetzt wird, lässt sich der Multiplayer Part immer ohne DVD spielen.
 
@Johnny Cache: oh mann, sag mal wieviele Spiele gibt es die sich ohne CD/DVD spielen lassen? Falls das ein KO Kriterium ist kannst du wohl kaum ein Spiel spielen. Mal abgesehen davon läst sich der MP Part ohne DVD spielen.
 
In jedem Fall stellt es für mich eine massive Einschränkung dar, welche ich nicht gewillt bin hinzunehmen. Und wie ihr messerscharf erkannt habt habe ich deswegen in den letzten Jahren immer weniger Spiele gekauft... aber Schuld sind natürlich immer die Raubkopierer. :)
 
@Johnny Cache: Was ist das denn bitte für eine bescheuerte Aussage? Mit Sicherheit kennst auch du die einschlägigen Websites, auf denen man (jaaaa, auch für gekaufte Originale zu gebrauchen...) NoDVDs bekommt, womit sich diese "Problem" in Nullkommanix in Luft auflöst. Auch wenn die Hersteller das nicht wollen, aber ich - und viele andere - mache das auch, ohne dabei an schlechtem Gewissen zu sterben. Nun verkauf uns hier bloß nicht für dumm...
 
@DON666: Zum einen sorgen modifizierte Dateien oft genug dafür daß man nicht mehr online spielen kann, zum anderen ist auch dies illegal. Es gibt wohl kaum etwas dümmeres als ein legal erworbenes Spiel illegal zu betreiben, da könnte man es auch gleich Raubkopieren.
Mag sein daß ich besonders stur bin wenn es um meine Prinzipien geht, aber ich bin immer noch der Meinung daß die Leute die mein Geld wollen auch das herstellen müssen was ich kaufen möchte. Und solange kaufe ich eben nur noch alte Budget-Varianten bei denen sie den Kaufschutz weggelassen haben.
 
@Johnny Cache: Naja, jedem seine Meinung... Bin mir trotzdem sicher, dass denen das scheißegal wäre, ob ich nun ne andere .exe zum Starten verwende, wenn ich das im Laden gekauft habe. Ich betrachte das eher als Grauzone.
 
@Johnny Cache: Man muss auch bedenken das eine NoCD oder NoDVD exe eine modifizierte datei ist die von den meisten anticheat tools als als solcher erkannt wird und man daraufhin vom server fliegt...ich (kaufe alle games, hab einen ganzen karton voll, auf die paar kreuzer kommts mir nicht so an...) spiele immer mit virtueller cd (image)...klappt immer...
 
"Ein sehr hoher Anteil der Spieler soll mit einem illegalen CD-Key unterwegs sein" ... Dann würd ich die mal vom Server schmeißen, ihr Pappnasen :P
 
@DennisMoore: Eben, wenn es möglich ist, illegale Keys zu erkenn, kann man sie auah bannen. Valve hats da richtig gemacht.
 
@mcbit: die bräuchten doch einfach nur jeden Key, den die je als legal rausgegeben haben, mit denen der Online-Spieler zu vergleichen. Keys, die CDs/DVDs beiliegen, folgen einem mathematischem Schema, damit die Richtigkeit lokal vor Ort ohne viel Speicheraufwand festgestellt werden kann. Das ermöglicht im Endeffekt auch Keymaker. Jedoch wenn der (in dem Falle wirklich dumme) Raubkopierer online geht, dann könnten die Keys doch mit allen tatsächlichen Key vergleichen werden, Speicher auf deren Servern sollte nicht das Problem darstellen - also, legale Key zu erkennen, wäre kein Problem. Probleme hat natürlich dann derjenige, der um seinen legalen Key betrogen wurde (ist einem Bekannten passiert, anderes Spiel .. hat aber kostenlos einen neuen bekommen).
 
lol - warum hab ich mir das spiel gekauft wenn ich´s ohne key auch online zocken kann. die sind doch echt blöd. jeder der heut ein online spiel rausbringt sollt´s doch wohl schaffen die "braven" käufer von den "bösen" raubkopierern zu unterscheiden.
aber wenn dann ein keygen rauskommt der meinen key ausgibt und ich mit meinem original nicht mehr online zocken kann dann werd ich stinksauer - sowas darf auf keinen fall passieren ! also wenn man online zocken will bricht man sich echt nix wenn man das game kauft. wegen dem singleplayer modus -> forget it, dann lieber ausleihen aus der videothek ...
 
@DennisMoore: Schonmal was von "Private Servern" gehört? Da können die auch mit illegalen Keys spielen, da diese Server die Keys nicht auf Richtigkeit überprüfen (lassen).

Evtl. haben die sich einfach mal auf diesen Servern umgesehen. Oder sie sehen es einfach anhand der vom Masterserver gekickten Spieler. Die CoD4-Keys der diversen Keygens sind afaik auch auf normalen Servern gesperrt (und ja, ich hab das Spiel Original).
 
@DeepBlue: Ja,und im LAN-Modus braucht man auch keinen Key *rolleyes*. Vielleicht wäre es ja mal konsequent keine Private-Server mehr bereitzustellen sondern alle Server selbst bereitzustellen (so wie EA). Müßte ja bei den Konsolen auch so sein, also warum braucht der PC-Spieler extra private Server ??
 
@DennisMoore: "Private Server" sind nix anderes als gecrackt. Die normalen Server, die jeder betreiben kann, prüfen auch die Keys.
 
@DeepBlue: Noch genauer: Private Server sind IMHO die dedizierten Server-Executables die den Spielen beiliegen. Diese werden gecrackt und prüfen die Keys nicht mehr. Und darum meine Frage: Wozu gibts diese überhaupt? Sollen die Hersteller sie einfach weglassen und nur eigene Spielserver anbieten, eben genau wie EA.
 
@DennisMoore: Ich finde die Verbindung der Server unter einem Dach (siehe Steam /BF2 etc) besser, da sollte es raubkopierern detulich schwerer sein online zu spielen.
 
LOL wie lächerlich... Früher haben halt die Leute übern Schulhof getauscht, auch heute noch, nur das es mit P2P mittlerweile so gut wie jeder selber kann und somit ist es eben offensichtlicher. Und den PC Markt nicht mehr bedienen zu wollen ist wohl... naja, noch mehr als lächerlich. Hätten sie ja machen können, haben se doch beim dritten Teil auch gemacht, wieso also sollte der vierte Teil dann bitte auch wieder für PC kommen? Als ob die es sich erlauben könnten... Und die PC Zocker werden niemals nie nicht vollkommen auf Konsole umsteigen, nicht für die Art von Spielen - ich zumindest nicht.
 
Ist absolut logisch. Je belieber eine Software ist desto mehr raupkopien gibt es. Demnach auch mehr Verkaufszahlen. Raubkopien sind sozusagen illegale Werbung für die Sache selbst.
 
Die haben krasse Verkaufszahlen und beschweren sich. Fein fein. Apropos. Warum schmeissen die die illegalen CD-Keys nicht einfach raus ausm Onlinesystem?
 
Sollen Sie sich beschweren. Ich hatte es als Kopie laufen, und halb durch. Dann habe ich es gekauft, weil ich Bock auf den Multiplayer hatte, und ich der Meinung war, es sei das Geld wert. Das gleiche bei nem Kumpel, der hatte es allerdings schon als XBox -Version, aber keinen Gold-Account (4€ ! Monat ) für Multiplayer. Also, die sollen darüber mal nachdenken, und lieber die Keys (für Multiplayer ) sicherer machen. Das gleiche bei UT3 , UT2003, UT2004 , COD und diverse andere Spiele, hätt ich die nicht als Kopie gespielt hätt ich die sicher nicht gekauft. Ich kauf nicht gern die Katze im Sack, und nee Demo sagt zuwenig aus, ist wie mit der Filmwerbung, das gute wird gezeigt, und der Rest meist Müll.
 
und wenn se ne dauerabfrage der keys reinmachen, jammert ihr wieder weil die pings hochgehen.
ein cod4 server hat jetzt schon 6 - 10 MB transfer wenn keiner auf dem server ist
und jder der mal selber server am laufen hat weis was für ne arbeit es iss mit Punikbuster usw..
aber spielen und jammern iss einfacher
 
@Sir @ndy: 6-10MB in welcher Zeit?
 
Er hat volkommen recht. Stimmt auch mit den Konsolen, dort sind viel mehr Leute bereit, sich Originale zu holen bzw. habe gar keine gemodete Konsole. Natürlich gibts da auch Raubkopierer, aber die Menge machts halt
 
lol, ich spiele das game immer noch...aber nur Online und auf der PS3 :D
 
Die sollten mal lieber anstatt den PC Spielern, die ja angeblich Raubkopierer sind, einen Patch nachdem anderen nachschieben und neue Maps geben, die PS3 Version mit neuen Sachen versorgen... da gibts im übrigen auch "noch" keine - funktionierenden - Raubkopien.
 
@indoxos: wer hat schon ne ps3? *g* wer hat schon blu ray brenner ...wer kauft sich schon für 20 euro nen blu ray rohling?!... xbox360 FTW!! :D
 
@arghh: Wie du sicherlich auch auf WinFuture bereits gelesen hast, steigt die Zahl der PS3 Besitzer kontinuierlich - und nachdem der HD DVD Zug auf's Abstellgleis gefahren wurde, dürfte sich die Zahl der verkauften PS3 noch zügig weiter steigern...

 
@indoxos: wayne? blu ray=wayne? ich denke mal ca 0,01% brennen blu ray games für die PS3 ... darum gehts. wenn immer mehr leute ps3 kaufen=mehr raubkopien. aber wer leecht schon 20gb images ... :-) ausserdem ...wer 20 euro für nen rohling ausgibt ..kann auch 59 fürs game ausgeben! da lob ich die games auf der guten alten DVD9 ... die kann auch jede x360 gebrannt lesen ... :-) so ein "backup" ist was feines...
 
Mehr Macht gleich mehr unheil
 
Hammer, wie einige hier argumentieren. Müssen bald irgendwelche Omas sich einen Bodyguard zulegen, damit sie nicht ausgeraubt werden? Hätten ja wissen müssen das es da draußen böse Jungs gibt die sowas machen, müssen sie halt zu Hause bleiben.... Oh man, das ist trotzdem Diebstahl und das Geld steht den Entwicklern nunmal zu. Wenn man sagt das einem 50€ zuviel für ein Spiel sind, dann sollte man entweder es nicht kaufen, oder einfach mal nicht immer die neuste und beste Grafikkarte im PC haben müssen oder einfach weniger mit dem Handy rumspielen o.ä.
 
@Schnubbie: +, einfach nur + =)
 
oder einfach aus teailand kommen lassen da kosstet derspaß nur die hälfte
 
Ehm, wenn ich ein Spiel gekauft habe und nach mehrmaligem Spielen ein File druftu, damit ich ned immer muss einlegen die DVD dann isses ja wohl ned Diebstahl? Oder? *g*
@indoxos: Herbst '08 XBOX 360 Ultimate... Viel Spass :-P
 
@Chaos82: Deoin Hinweis auf die Ultimate ist Blödsinn, weil die Spiele weiterhin auf DVD kommen. Alles andere wäre Kundenfeindlich, schließlich will ein alter Hase mit Realease-Box auch noch neue Spiele zocken.
 
So gesagt kann ich Spiele Programmierer verstehen, wenn sie nicht genügend Spiele verkaufen das die den gefrustet sind. Viele spielen das spiel aber die Orginal verkauften Spiele halten sich in Grenzen aber alle spielen es.

Die Folge wird sein dass sie sich immer mehr vom PC zurückziehen und sich auf Konsolen konzentrieren werden oder eine Online Aktivierung der Spiele in Betracht ziehen. Da kann ich nur sagen kauft euch die Spiele PC spiele Kosten meist so 40 45 50 Euro und ich glaube das haben die Spieler Hersteller verdient wenn man bedenkt das so ein Spiel zwei drei Jahre Entwicklung zeit braucht.
 
Es ist einfach Tatsache, daß die Spiele immer noch viel zu teuer sind. Und wie einige hier schon argumentiert haben, ich muss es ja nicht kaufen, wenn es mir zu teuer ist. Genau so ist es. Ich mache es wie einige andere Zocker auch. Ich zieh mir die gecrackte Version, spiele das Spiel ausführlich an (nicht die halbfertige u. nicht aussagekräftige Demo). Wenn es mir gut gefällt und ich auch auf längere Sicht Spaß daran habe, bin auch bereit dafür zu bezahlen, obwohl ich die Preise für überteuert halte. Jetzt kommt mir nicht mit hohen Entwicklungskosten, Miete, Gehältern usw. Wenn nur 10.000 Spieler weltweit sich ein Spiel für ca. 45 Euro kaufen, dann sind das schon 450.000 Euro!!! Also beinahe eine halbe Million Euro!!! Was sind schon zehntausend verkaufe Einheiten weltweit...!?

 
@herbhollywood: Du bist ja lustig, die 45€ sind das was der Media Markt haben möchte, darin enthalten sind noch 19% MwSt, das was Media Markt abzwackt für ihre Kosten + das was sie an Gewinn machen müssen. Sagen wir mal das Spiel kostet im Einkauf 35€ (der echte Einkaufspreis wird vermutlich niedriger sein. _____ Dann ist es so das der Entwickler Infinity Ward bei einem großen Publisher ist, der finanziert das ganze erstmal, für diesen ist das Spiel erstmal vor der Veröffentlichung ein Verlustgeschäft da erstmal kein Geld reinkommt. Dann muss dieser neben Gehältern, Miete und Entwicklungskosten noch so Sachen wie weltweite Vermarktung (Werbung in Printmedien, ich hoffe du weißt wie teuer Werbung sein kann), Verpackungen und CDs pressen lassen, die Gehälter des anderen Personals (Verwaltung, Ein- und Verkauf, Putzfrauen) und Steuern davon bezahlen usw. _____ Es sei dir gesagt, es bleibt nicht viel von übrig pro verkaufte Einheit. Daher ist deine Milchmädchenrechnung totaler blödsinn. ____ PS: Wenn sie die Preise auf 35€ runtersetzen würden, würden übrigens genauso viele immer noch Raubkopien runterladen, wozu denn bezahlen wenn umsonst.
 
@herbhollywood: bei Online Chops findeste die 3 besten MP Shooter, wie Crysis, COD4 und Armed Assault fuer unter 25 € ... also bitte nicht meckern. Bei Media Markt kaufen halt die Bloedies ein.
 
@Schnubbie: da muss ich dir mal was erzählen. der VK (verkaufspreis) richtet sich in aller regal an den "zunächst" erhofften abverkäufen und der angenommen willigkeit der potenziellen käufer. die endpriese generrieren sich in der regel aus zwei multiplikatoren: EK (einkaufspreis) x 1,65 (bei nicht verderblichen waren) und/oder 1,8 (bei verderblichen waren). in deinem fallbeispiel mit den 35 euro wären das einerseits 57,75 EURO (bei 1,65) und/oder 63 EURO (bei 1,8). so ist es in der regel bei einem mittelständischen (fach) einzelhändler. jetzt kommt aber noch die spekulations-rechen-grundlage hinzu die vorallem und hauptsächlich gebräuchlich ist in den großen handels/konzern-ketten. dort wird in aller regel 100, 150 oder 200% (und machmal weit mehr) auf den einkaufspreis (EK) aufgeschlagen. wobei man berücksichtigen muss das dieser preis durch den mengenrabatt von hause aus niedriger anzusetzen ist ist als beim klassichen mittelständischen (fach) einzelhändler. - - - - - - wenn man jetzt mal davon ausgeht das dein bspl. mit den 35 der reguläre EK ist - dann bekommt der (einigen wir uns mal auf den MediaMarkt als stellvertretender konzern) "MM" vllt. einen mengenrabatt von, sagen wir mal, 20 %. macht also 28 EURO EK pro stück. der "MM" schlägt nun 150% für den VK auf. macht 70 euro. - - - - - und jetzt geht die augenwischerei los: er macht seinen kunden ein "super-spar-angebot" von 25% (was ja keine seltenheit ist)! der preis liegt nun bei 52,50 EURO. zieht man von diesem aber die 28 EURO EK ab - bleiben der kette immer noch 24,50 und unterm strich damit mehr als dem (fach)-einzelhändler der keinen (oder nur einen sehr geringen) mengenrabatt bekommen hat. dem (fach)-einzelhändler bleiben nach dem verkauf 22,75, und damit 1,75 weniger als der kette/dem konzern. - - - - - der unterschied ist darin zu suchen das während der (fach)-einzelhändler mit jedem euro kalkulieren muss, braucht sich der/die konzern/kette nicht die bohne darum scheren. sollten sie es wider erwarten nicht über dem preis hereinholen, dann setzen sie einfach großzügige rabatte an (die im prinzip ja keine sind) zB. 30%, 50%, 70%, und gleichen es dann durch die schiere menge wieder aus. zB. folgendermassen: man kauft eine unglaubliche menge, mit einem enormen mengenrabatt ausgestattete ware ein, rechnet alles mit 150, 200 oder noch mehr prozent auf - und erlässt den kunden großzügige 80% auf den fiktiven endpreis. - - - - die konzerne/ketten kommen immer auf ihren reibach. sie jammern zwar jedesmal am ende des jahres das sie nicht auf ihre gewinne kommen (wie denn auch mit diesen aufgeblasenen rechenmodellen), ja sogar jedesmal verluste einfahren - aber das ist ja nur die halbe wahrheit. denn das angewandte rechenmodell entscheidet über gewinn und verlust. gleiches gilt übrigens auch für die hersteller. die kleinen und die ehrlichen sind immer die angeschmierten. denn die können solche gewieften rechenmodelle gar nicht erst als grundlage anwenden, selbst wenn sie es denn überhaupt wollten. - - - - - woher ich glaube das alles zu wissen fragst du? nun, ich bin einzel/fach/händler. nicht aber missverstehen - ich schimpfe hier nicht auf die konzerne und ketten, denn die können nichts dafür das sich die kunden blenden lassen. denn, wie wir ja alle wissen - "die sind ja nicht blöd"! - - - - - weder ist dieses posting zu 100% reprsentativ noch erhebe ich darauf den anspruch das es das sein soll. denn die materie an sich ist zu kompliziert als das sie in ein paar sätzen abgehandelt werden könnte. es soll nur mal zum nachdenken anregen und aufzeigen das nicht immer alles so ist wie es vordergründig scheint. - schönes wochende + peace, y'all.........
 
Hab gerade gelesen, daß sich z.B. UT3 "nur" ca. 35.000 mal in den USA verkauft hat. Rechnet das mal weltweit hoch. Da kommen Millionen Euro/Dollar zusammen!!!
 
konsolenspiele werden doch auch kopiert ohne ende!!

und wenn dies nicht der Fall ist, sollen Sie mal erklären wieso die PS3 Spiele so teuer sind
 
@eikman2k: man muss an SONY-Abzock-BMG hoehe Gebuehren zahlen ... :-)
 
@eikman2k: weil Konsolen über die verkauften Spiele refinanziert werden und die Kosten der Konsole nicht über deren Verkaufspreis gedeckt wird. Deshalb
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles