Web-Schurke des Jahres: Der britische Phonoverband

Internet & Webdienste In Großbritannien herrscht derzeit Uneinigkeit darüber, ob die Anbieter von Internetzugängen dazu gezwungen werden sollten, den Datenverkehr wegen möglicher Urheberrechtsverletzungen zu überwachen. Die Internet-Provider wehren sich nun auch ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hoffe so weit kommt's in Deutschland nicht...
 
@spache: das hoffe ich allerdings auch... aber wie es so mit dem leidigen Geld ist, wird etwas ähnliches vielleicht Einzug halten. Lieber mal die 200gb Platte vom Kumpel ausleihen und seine ganze Musik kopieren würde dann wohl zum Volkssport
 
@spache: Klar doch, die totale Überwachung immer und überall.
Das Reiseziel ist klar, nur die Geschwindigkeit ist variabel.
 
@spache: Was spricht dagegen im Rahmen der Vorratsdatenspeicherung auch gleich noch ein paar Protokolle zu filtern? Muß man ja nicht an die große Glocke hängen, dass es die Musikindustrie so will. Reicht ja wenn man ein paar Mal Terrorabwehr sagt.
 
@ DennisMoore: Genau das ist die große Frechheit auf dieser Welt. Die Bürger können nicht einmal ehrlich behandelt werden, sondern müssen ständig angelogen und verarscht werden. Traurig, das der Mensch so mit seinen Mitmenschen umgeht, oder?
 
@Torbi: Ich glaube viele wollen gar nicht ehrlich behandelt werden. Das würde manchen eindeutig zu viel Verantwortung aufbürden und man könnte selbst nicht mehr jammern dass "die da oben" schon wieder am Volk vorbeientschieden haben und sowieso an allem Schuld sind. Der Mensch will veräppelt werden. So lebt sichs viel leichter.
 
Sowas soll eventuell mitte des Jahres durch die EU ähnlich in allen Ländern umgesetzt werden!?
 
Weiß gar nicht was sich der Phonoverband da für Hoffnungen macht. Falls die Protokolle geblockt werden, weichen die Sharer eben auf andere Möglichkeiten aus ihre Sachen unters Volk zu bringen, z.B. One-Click-Hoster. Gleichzeitig würden natürlich auch neue Filesharingprotokolle und -programm auftauchen, die die Filter umgehen. Und wenns gar nicht mehr anders geht bleibt auch immer noch die Möglichkeit Filesharing über große VPNs zu betreiben. Über sowas laufen eh schon viele solcher Aktionen ab.
 
Welcome Stasi, back to the roots...
 
hier in Deutschland werden wir sowieso bald wieder die totale Diktatur haben, nur nicht die faschistische, die ja wenigstens noch von den eigenen Leuten kam, sondern es wird die Diktatur des Weltkapitals sein!
Sie werden uns überwachen uns wie die Heuschrecken abgrasen unsere Wirtschaft in den Keller bringen und damit das eigene deutsche Volk nicht aufbegehrt muß sich die Politik halt von der Wirtschaft kaufen lassen, somit ist die totale Überwachung und Ausheblung aller Grundrechte schon in Reichweite! Schaut Euch Nokia an, die lassen jetzt in Rumänien Ihre Handy's fertigen, da sind die Kosten für die Arbeiter 10x günstiger, Ausbeutung pur ist das!!! Tja wer ausser das Kapital hat schon Interesse daran das wir ein Europa werden und alle Staaten die eigentlich überhaupt keine Grundlage habe um in die EU zu kommen, reinzulassen!? Siehe Türken .. Rumänien ... Polen .. und und und was soll das ausser das dort noch billigere Arbeitskräfte sind die man ausbeuten kann, bis aufs Blut!
Gruß
 
@bigprice: nächstes handy: kein nokia... mag ich sowieso nicht. aber dann müsste ich auch alle produkte aus china weglassen, und das wird sauschwer
 
@bigprice: gonzohuerth : Das ist leider wirklich so, man kann Produkte nicht mehr einfach boykotieren um Firmen zum umdenken zubewegen!
Aber ist unsere Regierung nicht selber Schuld an dieser Lage? Man schmeisst den Firmen Millionen in den Rachen, nur damit Sie hier in userem schönen Deutschland produzieren lassen und dann schwupps doch zugemacht und abkassiert! Ich würde allen Firmen die so handeln eine Vertragsklausel in den Vertägen einarbeiten das diese bei Zuwiderhandlungen solche Summen zu zahlen haben das Sie davon Jahrzehnte Leute in Deutschland beschäftigen könnten! Ist doch ein Witz aber da kann mal mal sehen das die Politik sich von der Wirtschaft schon lange hat kaufen lassen und das alles bezahlen wir die Steuerzahler, alle aber auch alle! Selbst der Hartz4 Empfänger denn der darf nicht arbeiten und darf trotzdem jede Steuererhöhung mitmachen!
Deutschen Firmen die nur aus Profitgier ins Ausland gehen, obwohl diese hier unter sozialen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten sehr wohl bleiben könnten, diesen Menschen ( Manager, Geschäftinhabern und und ) würde ich die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen, sollen sie doch die Rumänische oder was auch immer annehmen und sollten sie gerne mal ihre deutsche Heimant wiedersehen wollen müssten diese Herren gleich mal 10% Ihres letzten Jahresgewinnes an der Grenze abgeben! Und damit sowas nicht passiert werden wir bald alle Überwacht ausspioniert und kontrolliert! Wo gibs denn sowas eine eigene Meinung oder vielleicht noch drüber nachdenken was besser werden könnte! Damit es etwas Neues gibt muß das alte weichen, und hoppla wer gibt schon gerne und freiwillig seine Macht ab, da unterdrücken und belauschen wir doch lieber! Faschismus und Kommunismus lassen Grüßen!
Gruß
 
@bigprice: Was hat das mit Faschismus und Kommunismus zu tun? Willkommen in der Globalisierung.
 
@ThreeM: Die Globalisierung ist aber nach dem Wunschdenken der Musik- und Filmindustrie nicht für alle da! Nur die Industrie selbst soll nach dem Willen der Industrie von der Globalisierung profitieren, die Bürger jedoch nicht! Den Bürgern soll nach dem Willen der Industrie Fesseln angelegt werden, auf das die Bürger nicht ihren Einkauf auf dem globalen Markt ökonomisch tätigen und das Produkt ihres Begehrs einfach selbst dort kaufen, wo es gerade am günstigsten ist. Die Politiker sind der Industrie beim durchsetzen der Freiheiten für die Industrie auf Kosten der Bürger und beim Entrechten der Bürger willige Komplizen.
Mal ein paar Beispiele: Aushebeln der Kernaussage des deutschen Grundgesetzes Artikel 10: "Das Briefgeheimnis sowie das Post- und Fernmeldegeheimnis sind unverletzlich.": Einkauf der Bürger von Musik aus der global günstigsten Quelle behindern: Benutzen von Video-DVDs behindern, welche auf dem globalem Markt zur Verfügung stehen würden, wenn nicht die Industrie die Bürger massiv behindern würde, auf das nur einer Region zu den diktierten Preisen die gekauften Produkte abspielbar sind.
Wie wäre es mal mit Zerschlagen solcher Trusts? Anti-Trust Verfahren gegen behindernde Regionalcodes bei Video Produkten?)
Und soll mir bloß keiner erzählen, er würde jegliche Terrorbehauptungen glauben, mit der von der Entrechtung der Bürger abgelenkt werden soll. Eher deutet vieles darauf hin, dass die neugeschaffenen Bürgerentrechtungen als Vorbereitungen für das Totalüberwachen der Bürger durch die Industrie nach Gutdünken missbraucht werden soll. Ist es nicht allzu offensichtlich, das Vorratsdatenspeicherung und heimlicher PC-Einbruch Wunschmittel der Industrie sind? Gegen echte Selbstmord-Terroranschläge sind sowohl Vorratsdatenspeicherung als auch heimlicher PC-Einbruch ("Online-Untersuchungs-Bundestrojaner") völlig sinnfrei und wirkungslos, wohl aber sind es die Wunschmittel der Industrie um die Bürger total zu überwachen.
 
@Fusselbär: Ist schon was wahres dran, auch wenns total überzogen formuliert ist.
 
Willkommen in 1984! (George Orwell)
 
@xorcist: Allerdings. Es war mal in der Abteilung Science Fiction zu finden - heute dürfte es unter Zeitgeschehen zu finden sein...
 
Machen wir es wie in der Reichskristallnacht (oder Equilibrium), alles was nicht in das Schema passt -> Verbrennen! Und Heinrich Schäuble ist der Chef.
 
@The Grinch: Ja und die Jugend kommt direkt vom Hort ins Erziehungscamp ähhh ich meine in die Schäuble Jugend!
 
Auch hier wird es so kommen, seit Jahren werden Politiker korumpiert mit Berater
verträgen, Aufsichtsratposten u.s.w..Jetzt müssen sie das machen, was ihnen das Kapltal empfiehlt. Wie es dabei uns Verbrauchern geht interessiert so gut wie so keinen. Und sollten wir mal aufmucken gibt es ja in Zukunft die Bundeswehr im Inneren.
Wie hat Mussolini seinerzeit gesagt: " Faschismuss ist die Verschmelzung zwichen
Großkapital und Staat".Dem ist wohl kaum noch etwas hinzu zu fügen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen