iPhone & iTunes: Apple gibt Verkaufszahlen bekannt

Wirtschaft & Firmen Der Apple-Boss Steve Jobs eröffnet im Augenblick die Macworld 2008 in San Francisco. Während seiner Keynote hat er nun endlich die Verkaufszahlen des iPhones genannt. Seit ziemlich genau 200 Tagen ist es erhältlich und konnte bisher 4 Millionen Mal ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wer´s braucht...
 
@noneofthem: Wer zu viel Geld hat. In DE über zwei Jahre 2k€+?!
 
@HideatBuxtehude: Das Geldargument zieht nun wirklich nicht mehr. Klingt immer wieder nach Neid. Wenn ich an das Nokia 8800 denke war das auch nicht gerade billig, schlechte Qualitöt und von der Innovation her weit hinter dem iPhone. Design, ok Geschmackssache, und Name muss halt mit bezahlt werden, das ist nicht nur bei Apple so.
 
@noneofthem: Richtig, 2000€ und dann technisch nicht mal so gut.
 
@noneofthem: niemand. Wer´s leisten kann muss es heißen. Nun es können sich viele leisten, die kein prob haben geld aus dem fenster zu werfen :)
 
Pf: und ich hab meins gestern geholt... und meinen mac natürlich in Rep gegeben.

Tja der Vista64 Support ist Hervorragend :Kotz:
 
@cosmic7110: Schon mit dem neuen iTunes 7.6 probiert? Das unterstützt seit heute den iPod Touch, also dann bestimmt auch das iPhone. Musst den IE7 zum Laden verwenden, sonst wird das 64bit-System nicht erkannt und man bekommt das x86-Binary.
 
wärs doch mal zeit die preise zu senken oder?!? naja egal, des n95 rulez mehr xD
 
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=130179137947
 
Wollt Ihr mich verÄppeln?

Da ist doch eine zu schöne Zahlenkosmetik betrieben worden!!!
Wenn bei Millionen/ Milliarden aufgerundet wird, finde ich das nicht okay - wenigstens haben Sie die 19.5% nicht auf 20% aufgerundet :->
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich