World of Warcraft: 15-jähriger Belgier fiel ins Koma

PC-Spiele In Asien ist die Sucht nach Computerspielen schon länger ein Problem. Immer wieder gibt es Berichte, wonach Jugendliche massive gesundheitliche Probleme haben oder sogar sterben, weil sie kaum von Online-Spielen loskommen und manchmal tagelang wach ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Abgesehen vom Koma -das holen die meisten ja während des verschlafenen Unterrichts nach- also ein ganz normaler Alltag einer mitteleuropäischen Familie...
 
@Heideschnucke: jo
 
@Heideschnucke: Hmm, er kann froh sein das es WoW war. Ich hab vor ca. 10Jahren Freestyle-motocross betrieben und meine Gelenke sind im Eimer. Brücke, Muskelfaserrisse etc. und meine Ellies konnten mich auch nicht von fern halten. Ich will damit nur sagen das es nen Bruchteil ist von dem hier gesprochen wird, andere Sachen sind da viel gefährlicher. Also, gz zur Playtime!
 
@Heideschnucke: Kurzkoma, nächstes mal verpasst er vielleicht das Ende seiner Pubertät im Koma...
 
@yikrazuul: Das wäre ja noch zu verschmerzen aber stell dir nur mal vor, es wäre das nächste Addon!
 
@Hellbend: *lol* ...der war gut^^
 
@Heideschnucke: absolut lächerlicher Spamkommentar. Sowas sind Einzelfälle, aber vllt. schaffst auch du es mal zwischen der Anzahl Jugendlicher und paar Einzelfällen zu differenzieren bzw, das hochzurechnen -_- Aber schöner Populismus ...
 
Wenn man sich das mal vorstellt. Nur wegen einem Spiel. Naja, ich spiel selber ein Online-Rollenspiel!!!... (ArchLord) Aber wenn ich müde bin, und kann irgendwan nichtmehr dann hör ich auch auf. Aber der wollte es unbedingt wissen! =)
 
@Stefan1207: Was verstehst du unter "irgendwann"?
 
@Boon: z.B: Von 20:00 UHR bis um 24:00 UHR
 
ich finds krank!
 
@!mani!: Ja, aber für den jenigen ist das "normal". ...
 
@!mani!: Eine Sucht ist auch eine Krankheit, wird leider nur nie als solche gesehen.
 
@!mani!: Möchte mal wissen,was Du daran krank findest?Ich spiele auch seit ca.3-4 Monaten ein Online-Spiel(Guild Wars) und ich gebe Stefan 1207 einfach recht.Wenn ich müde bin oder es sind keine b.z.w. nur noch wenig on,dann macht es auch keinen Spaß mehr und der Kasten wird ausgeschaltet.
Gibt ja schließlich noch andere Tage!
 
Selbst schuld kann ich da nur sagen. Sowas müssen die dann selbst verantworten, wer übertreibt kriegt halt auch mal die Quittung. Und das die Eltern das zugelassen haben ist noch viel schwerwiegender. Frag mich was manche Eltern heutzutage unter Erziehung sich noch vorstellen.
 
@Wolfseye:
Och, als alleinerziehende Mutter mit aggressiven Kindern - da kannste schon mal ins Schleudern kommen und gibt irgend wann nur noch nach. Seh ich doch im Bekanntenkreis. Die Kindern werden selten noch zuhause erzogen - sondern eher auf der Straße und allgemeinder Kultur verzogen, wenn man nicht sehr viel Zeit und Mühe aufwendet, um dagegen was zu tun als Vater/Mutter. Leicht ist das nicht.
 
@Wolfseye: Nein, nicht selbst Schuld. Schuld hat hier die Erziehungsberechtigte. Richtig ist aber, dass die Quittung für die Taten der Eltern die Kinder bekommen.
 
@Heideschnucke ich gebe Dir Recht. Ein 15 jähriger kann sich manchmal schon behaupten. Besonders wenn man alleinerziehend ist. Es gibt viele wunde Punkte die ein Kind einem Elternteil an den Kopf werfen kann. Und nicht jeder ist dem gewachsen.
 
@ Heideschnucke: Da gebe ich dir Recht, jedoch ist es Aufgabe der Eltern ihre Kinder zu erziehen und sie nicht einfach mit dem PC und Fernsehen ruhig zu stellen. Meiner Meinung nach sitzen die Kinder heutzutage sowieso viel zu viel vorm PC und Fernsehen. Ich bin zwar noch nicht Volljährig und will nicht Altklug klingen, aber ich finde bis zu einem bestimmten Alter sollte das alles von den Eltern überwacht werden, wie lang die Kinder vorm PC sitzen und was sie dort machen.
 
"Nacht" aber bitte mit "t"...
sorry aber sowas sollte schon richtig sein...
 
@DerBademeister: (+)
 
Da sowas, und bei uns saufen sich die Jugendlichen ins Koma...
 
@WeeZer: Jup. Wenn man sich bei uns nicht jedes Wochenende ins Koma sauft, gilt das als unnormal. Mit "uns" meine ich nicht unser Land o.ä., sondern mein Umfeld. Gott sei dank bin ich davon befreit.
 
Dass hätte gut aus America sein können :)
 
Jeder Mensch hat das Recht dumm zu sein, aber dieser Junge da, der hats wirklich zu sehr übertrieben.
 
@Emre: Was hat falsche Erziehung mit Dummheit zu tun? Ignoranten, die immer nur den Täter als alleiniges Übel sehen sind dumm, da sie nicht verstehen, dass alles irgendwo seinen Anfang hat.
 
Total krass. Habs schon heute Morgen in der Zeitung gelesen. Angeblich sei sie Alleinerziehende von 5 Kindern.. Das ist schon etwas krass. Aber es ist ja eh nicht wegzudenken, dass auch sowas in Europa passiert.. Das Spiel hat mich schon aufgeregt, als ein guter Freund aufgehört hat zu skaten..
 
@muplo: Ich habe auch schon gehört, das einer solange schon WoW spielt, das er garnicht mehr an das Telefon geht wenn es klingelt. Er geht in sein Zimmer, macht die Roladen runter, und macht seine Kopfhörer auf und hört garnichtsmehr. Der Typ ist natürlich alleine. (Single) Ist ja wohl klar. xDDD Gruß: Stefan1207
 
Die Belgier sind einfach nicht hart genug.
 
@yobu: Es gibt ja noch das UT-Kind. =) "Ich will endlich UT spielen!..."
 
@yobu: der, der dann gangster wurde, irgendwann die schnau*e voll davon hatte und dann plötzlich irgendein weib seine liebe zu ihm gestand? ja der ist drollig^^
 
Einfach den acount nicht mehr bezahlen und fertig
 
Tja... bei Vista gibt es sogar Kinderkontrolle :D
Und für Kinder die sich etwas mehr mit Computer auskennen, also mehr können als nur ein Spiel zu installieren und Hilfe oder Cheats im Internet zu finden, gibt es Zeitschaltuhren, die den Sicherungskasten abstellen oder bestimmte Leitungen :)
Darauf müsste man aber erstmal in der "ach so intelligenten" deutschen Familie kommen...
Jedenfalls ist die Mutter selber schuld, man muss sowas einfach knallhard durchziehen und wenn das Kind zu gewalttätig und aggresiv wird, wird es eben in eine spezielle Einrichtung gesteckt oder in ein Erziehungcamp oder sowas... so wird das doch China oder Amerika gemacht oder? :D
Wer nicht seine Kinder erziehen kann, muss eben Hilfe von Außen holen!
 
@Screemon: Und von wem holt sich eine alleinerziehende Mutter diese Infos? Vom Fachmann aus´m Mediamarkt oder gar aus der Tageszeitung? Wer das Wissen hat, hat gut lachen, aber wehe dem wem es fehlt. WoW hätte ja sogar selbst eine Parental Control Funktion, man muss sie nur konfigurieren, wenn man denn als PC Laie überhaupt jemals so weit kommt.
 
@Screemon: ... ich würde mal sagen, du hast so viel Ahnung von der Materie wie eine Kuh vom Eierlegen ...
 
@Screemon: "Darauf müsste man aber erstmal in der "ach so intelligenten" deutschen Familie kommen... ". Nun, in Deiner ach so deutschen Familie scheints mit der Intelligenz auch net weit her zu sein, wenn Du nicht mal die News so richtig lesen und verstehen kannst.
 
hätte bei jedem anderen spiel auch passieren können
 
Danke WF: beinah vergessen meinen Twink ein bisschen zu pushen :)

Ansonsten zum Thema, das kann überall vorkommen. Bei Alleinerziehenden, bei einer intakten Familie... Sicherlich eine Frage der Erziehung, aber auch als Eltern oder Elternteil ist einem manchmal die Situation zu schwer. Kinder können grausam sein, wenn sie nicht bekommen was sie möchten. Da ist es dann egal aus welcher Familie du stammst.
 
War ja klar dass es hier gleich nen Aufschrei gibt, wenn ein einziges Mal sowas passiert, aber dass sich täglich Jugendliche ins Koma saufen ist schon fast keine News mehr Wert in den Zeitungen -.-
Sobald die PC-Generation mal das Ruder übernimmt (politisch), wird das Geflenne endlich ein Ende haben von wegen Killerspiele etc.... *freu*
,,, Alles nur ne Frage der Zeit xD
 
@gueste: ... ich hoffe, daß wir davon noch eine ganze Weile verschont bleiben ... *grins*
 
In der aktuellen Tageszeitung steht als Bildunterschrift von dem Artikel Am Computer bis ins Koma:

Bis zum Umfallen hat ein 15-jahriger Belgier das ebenso beliebte wie GEWALTTÄTIGE Computerspiel "World Of Warcraft" gespielt.
 
@kwisi: die sch**ß medien versuchen es doch immer wieder...
 
ich klinke mich hier mal ein. hier wird die news nur an wow dingfest gemacht. hat sich mal jemand gefragt warum der knilch ins koma fiel? ich denke wow kann nur bedingt was dafür! fakt ist, er spielt wow und spielte es an diesem tag "extrem" lange! es hätte aber auch ein anderes spiel sein können, z. b. super mario party ds o. a.. ich schätze eher, er hat seinen körper überstrapaziert, mit kaffee und energy-drinks! hat jemand hier schonmal eine kanne heftig starken kaffee auf leeren magen getrunken? ich mache es nie wieder. mir wurde schwarz vor augen und ich bin umgekippt. von daher - es hätte jedes andere spiel sein können! hier würde ich die eltern zur verantwortung ziehen. nicht nur langes intensives computer-spiele spielen ist auf dauer ungesund, genau so ungesund ist der extreme genuss von kaffee und energy-drinks. hinzu kommt noch die körperliche verfassung der person usw. ich mach hier mal schluss... denkt mal drüber nach :) in diesem sinne - ein schönes leben
gruß cien
 
[quote]Laut Medienberichten fiel ein 15-Jähriger in Belgien nach einer extrem langen Zock-Session ins Koma ... Nach einem Tag im Koma wachte der Junge am Wochenende wieder auf [/quote]

Das kann niemals ein Koma gewesen sein, da er pünktlich zum gildentreffen wieder wach war. :)
 
@BRiDE: ROLF , oder so XD ich hau mich weg :)
 
@BRiDE: ^^ Der war bestimmt nur AFK :)
 
Naja kann man nur für ihn hoffen dass er net beim Boss Epic-Loot vorher zusammen geklappt ist :)
 
Das ist ein Fall für die Super Nanny^^
 
WoW hat ne Elternkontrolle, wer die nicht nuzt, muss hinnehmen, dass die eigenen Kinder unkontrolliert rumzocken..... Und dass sage ich als gemütlicher WoW-spieler.
 
World of Warcraft einfach abschalten, und schon sind millionen leute wieder in der realtität
und die leitungen wieder so schnell wie früher
 
Hier das ist ein extrem Fall. Aber ich kenne viele Leute, auch ein paar meiner Kumpels sind dabei, die wegen WoW ihr Leben vernachlässigen. So studiert ein Kumpel von mir schon seit knapp 2 Jahren Elektrotechnik an der FH - hat aber noch nicht einen Schein gemacht. Zur Uni erscheint er auch nicht, sondern steht irgendwann Mittags auf und spielt bis spät in die Nacht WoW. Über solche Leute wird nicht berichtet - doch davon gibt es viel viel mehr!
 
Lol, wenn man die Kommentare hier liest, dann liegt manchmal die Vermutung nahe, daß einige Leute mehr im Koma liegen.
 
@Schnittenfittich: dass ist geil, (+) xDD
 
@Schnittenfittich: da möchte ich mal zustimmen ^^
 
Es wird Zeit das ein Eltern-Führerschein eingeführt wird. Ohne darf man dann einfach keine Kinder mehr zeugen, und fertig?

Zitat = Und von wem holt sich eine alleinerziehende Mutter diese Infos?

als wenn das so schwierig wäre. Immerhin ist es IHRE Pflicht sich darum zu kümmern. Sie versaut die gesamte Zukunft eines Kindes. In Ihrem Fall sogar von 5 Kinder.

Dafür darf es einfach keine Ausrede geben...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

60 Tage Game Time Card im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles