Bestechung: Hausdurchsuchung bei Samsung-Chef

Wirtschaft & Firmen In Südkorea bahnt sich derzeit ein neuer Skandal um illegale Geschäftspraktiken des Elektronikkonzerns Samsung an. Nach Korruptionsvorwürfen wurde nun das Büro des Samsung-Chefs Lee Kun-hee von der Polizei durchsucht. Insgesamt wurden Heute an acht ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Haha....owned! Ihrendwie gönne ich es ihm ja xD
 
@ita-fan: wieso? Kennst du ihn persönlich? Spielst manchmal mit ihm Golf? Ich frage mich immer was solche kindischen Kommentare sollen. Solange nichts bewiesen ist gilt immer noch im Zweifel für den Angeklagten
 
@ita-fan: Also mir täte es vorallem Samsung leid, muss wirklich sagen, bin mit vielen Produkten aus ihrer Reihe zufrieden! Schade find ichs vorallendingen, weil mit sowas immer die ganze Computerindustrie leiden muss, so wird das ganze irgendwann mal den bach untergehen. Vorallem frag ich mich, warum sich so eine Firma einen vorteil verschaffen muss, obwohl sie doch eigentlich schon ganz gut da steht? Oder ist das nun wie im Text wirklich nur auf reine Bestechungsgelder, gegen Anwälte, Richter etc. bezogen, warum sollten die da soviele Probleme haben? Fragen über Fragen
 
@ Hawkie: kann ich dir nicht zustimmen, hab seit einiger Zeit Probleme mit meinem Monitor, habe mich bei denen Telefonisch und per eMail gemeldet, leider hab ich keine Antwort bekommen und das zieht sich schon seit einigen Monaten. Anrufe werden zwar entgegengenommen nur ist dann keiner von der ‚richtigen‘ Abteilung mehr da oder sie würden zurückrufen...hat natürlich noch nie jemand getan. Ich glaube das war mein erstes und letztes Produkt von Samsung und das eigentlich nur weil sich der Support von denen nicht die Bohne um die Kunden kümmert!
 
@FellFrosch: Rufe doch nochmal bei denen an. Ich hatte bisher keine Probleme mit deren Kundendienst.
 
@ita-fan: Frosch vieleicht soltest du einfach mal frueher anrufen :)
Also ich hatte bisher keine probleme :)
@all: es gibt einige sachen wo man bestechungen machen kann (muss) gerade im asiatischen raum ist das eigendlich nicht gerade wenig was da fuer gelder unter der hand weg gehen und um ehrlich zu sein glaub ich sogar das da net nur samsung dreck am stecken hat :) Es gibt ueber alle bestechungen siehe VW und so weiter.

PS: rechtschreibfehler koennen beim finder bleiben :)
 
@nim: "In Südkorea bahnt sich derzeit ein neuer Skandal um illegale Geschäftspraktiken des Elektronikkonzerns Samsung an.".....äh und was war der alte skandal?
 
@forum: Firmenchef Lee war schon 1996 zu einer zweijährigen Haftstrafe wegen Bestechung verurteilt worden, musste aber nie ins Gefängnis.
 
machen das nicht alle ?
schmieren , bestechen , zuschustern
 
@mambaboa: yoh schwarze kassen sind keine rarität
 
Andere Firmen haben auch geheime Konten für diverse Dinge. Denkt mal an Siemens und VW. Bei MS bin ich nicht so sicher.
 
Wenn man bedenkt, dass Samsung 1/6 des gesamten(!) BIP von Südkorea ausmacht, ist das schon ein riesiger Skandal.
 
"Die Operation war Teil breit angelegter Ermittlungen, die mit der Zustimmung des südkoreanischen Präsidenten stattfinden" ... und ... "Auch Südkoreas Präsident soll Gelder erhalten haben." ... hö? Find ich jetzt irgendwie lustig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check