StartUp-Firma macht gedruckte Batterien marktreif

Hardware Die österreichische StartUp-Firma Prelonic will in Kürze mit der Produktion gedruckter Batterien beginnen. Ab Mitte 2008 sollen die neuartigen Stromspeicher zum Beispiel bei Grußkarten zum Einsatz kommen. Später will man auch andere Nutzungsgebiete ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr Gut!... =)
 
Ich sehe integrierte batterien in kleidern., etc etc
 
@wlimaxxx: siehst du auch welche in hosen? trag keine kleider :-)
 
@wlimaxxx: Ich sehe batteriebetriebene Reissverschlussöffner. Endlich!
 
@forum: Lustig... Kleider/Kleidung ist nun mal der Oberbegriff für alle Arten von Hosen, Jacken, T-Shirts, etc. pp.

@eta: Was bringt das? Nach dem 10. Mal öffnen ist die Batterie leer und dann? Kaufst du dir eine neue Hose?

Außerdem glaube ich kaum, dass die Batterie die Waschmaschine überlebt :D

Außerdem gibt es schon Kleidung, in die man Elektronik eingebaut hat...
 
@wlimaxxx: oh mann, wenn das marktreif ist und kostenguenstig, kannst am zeitungsreagal nicht mehr vorbei gehen, weill dann jede zeitung anfaengt wie wild zu blinken oder nen sound abspielen... *Wuerg*
 
Ich sehe vergiftet Ratten und glühende müllautos, Brennende Menschen.
 
@Corefice: bei den "vergiffteten ratten" musste ich gerade an den Film Gremlins 2 denken. Da haben die im Genlabor Ratten gezuchtet, die man als Batterien in Taschenlampen tun konnte. LOL Interessiert wahrscheinlich keinen außer mich :-)
 
noch mehr sondermüll ...
 
Ich sehe Sondermüll, - man sollte eher mal gedruckte Solarzellen erfinden, - was eigentlich leichter sein müsse.
 
Wieviele Patente da wohl am Ende wieder verletzt werden oder Millionen für Lizenzen fällig werden, denn das Konzept gibt es ja schon länger.
 
Dann gibt es sogar Klingelton-Werbung in Zeitungen :)
 
@darkdongle: LOL!!!!!!... verdammt! (+)
 
Wozu braucht bitte ine RFID Chip eine Batterie? Da wird doch vom Lesegerät Strom induziert. Oder ist das ne Idee von Schäuble damit die Etiketten 24/7 senden können ??
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links