Playstation 3: Sony halbiert die Produktionskosten

PC-Spiele Seit der Einführung der Playstation 3 im November 2006 macht Sony mit der Konsole nur Verluste. Die Produktionskosten sind wesentlich höher als die Einnahmen durch die Verkäufe. Laut dem Analysten Kota Ezwa von der Nikko Citigroup hat sich die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hier steht ja nix neues o0? was soll den diese Unsinige Nachricht. "Playstation 3: Sony halbiert die Produktionskosten" wer das ließt denkt das die PS3 jetzt günstiger geworden ist. Das die vor über einem Jahr günstiger geworden is interessiert doch keinen. 00?!? *Verwirung
 
@rollyxp: Wer diese Überschrift liest und dann denkt das die PS3 jetzt günstiger geworden ist, der sollte doch mal bitte, ob er irgendwie d u m m ist
 
@rollyxp: sehe ich auch so... die aufmachung der überschrift verwirrt.
 
@ Schnubbie: Wer Leute als "dumm" bezeichnet, nur weil sie mit der Faktenlage nicht vertraut sind, sollte mal lieber ruhig sein. Ein Zitat hierzu: Wer zu einer Sache nichts sagt und dabei den Verdacht erregt dumm zu sein, handelt immer noch schlauer, als wenn er den Mund auf macht und jeden Zweifwel ausräumt.....
 
@rollyxp: Hmm wer nicht weis was Produktionskosten heißt, sollte evtl. einfach mal kurz nachschlagen. Denke aber nicht das es viele sein werden!
 
@Antiheld & Co: Wer den Unterschied zwischen Produktionskosten und einem Verkaufspreis nicht kennt.... muss ich nicht weiter erläutern, oder? Die Überschrift ist klar und deutlich
 
@rollyxp: Kann mich LastSamuraj nur anschließen. Wenn ein Unternehmen es schafft, seine Produktionskosten zu senken, dann heißt es doch nicht, das es auch gleich den Preis mit senkt. Wer das machen würde, der wäre ziemlich schnell Bankrott.
 
@Schnubbi: toller Satz "Wer diese Überschrift liest und dann denkt das die PS3 jetzt günstiger geworden ist, der sollte doch mal bitte, ob er irgendwie d u m m ist"

der sollte doch mal bitte..hm ja was denn? Fragt sich wer hier dumm ist.
 
@unbound.gene: Verwechsle mal nicht "Dummheit" mit "Schusseligkeit"... Ich meine auch, dass es nicht gleichzusetzen ist, wenn eine Firma ihre Produktionskosten senken konnte, dass dann auch gleich das fertige Produkt beim Endkunden dementsprechend gesenkt wird. Im Gegenteil sogar in diesem Fall hier: Wenn Sony das machen würde, käme sie nie in die schwarzen Zahlen (bei einem anfänglichen Jahresverlust von 2,1 Mrd. US-Doller). MfG Fraser
 
Diese "News" habe ich gestern auf derstandard.at schon gelesen...
 
@JeKyll: Wenn du schon solche 0 Sinn Beiträge schreibst, kannst auch gleich mitteilen was du gestern noch so alles gemacht hast. Interessiert keinen Menschen.
 
@LastSamuraj: Ich frag mich gerade, welcher Beitrag von uns sinnloser war, wenigstens war in meinem Kommentar noch die Info enthalten, dass diese Nachricht schon über ein Tag alt ist...
 
@JeKyll: also über einen tag verspätung muss man sich vorallem bei so einer news nicht wirklich beschweren. Man kann es auch leicht übertreiben.
 
@JeKyll: Deiner ist trotzdem unsinniger.
 
@JeKyll: Gestern erst? Ich hab das letzte woche Dienstag gelesen. Aber so wichtig ist das nun auch nicht so das man es sofort wissen müsste, bringt einem ja nichts.
 
@JeKyll: Gestern hab ich aus versehen nen Salzstreuer beim Abendessen umgekippt oO
 
Wer ist eigentlich Sony?
 
@TomX: Wer ist eigentlich dieser LAN? Und warum macht der so viele Partys? *^^ Sry gehört nicht dazu, viel mir spontan dazu ein. ^^
 
@TomX: willkommen auf der erde fremder
 
@TomX: der lustige chinese
 
@air50he: das sind japaner aber das hast du sicher schon gewusst, gell?!
 
@TomX: wer ist eigentlich dieser spam? der will mir dauernd viagra verkaufen oO
 
@TomX: + an alle hahaha. Bevor ihr solche Fragen stellt, fragt zuerst, wer seid ihr!?
 
@TomX: Hat der nicht mit Cher dieses eine Lied gesungen? I got you babe?
 
Mal aus Sicht eines Buchhalters gefragt aber warum gibts die PS3 überhaupt? Hat in 2 Jahren 3.5 Milliarden Dollar Verlust eingefahren und wird in 2-3 Jahren sicher von einem Nachfolger ersetzt. Da kann Sony doch nicht ein Dollar Gewinn mit machen?!
 
@Mudder: das meiste geld wird bekanntlich durch software und anderweitige hardware eingefahren. somit gleich sich das ganze wieder aus bzw gibt es so doch gewinn.
 
@Mudder: mit der einführung eines nachfolgers wird der vorgänger ja nicht gleich eingestampft. bestes beispiel ps2
 
@himmellaeufer: ausgleich oder nicht, die ps3 ist ein wirtschaftlicher totalschaden. ich hol mir auf jedenfall die ps2 mit mmc und 2 controllern für 150 euronen... :lol
 
@BernbaZ: wie teuer war die ps2 bei ihrer einführung? nichts anders.. die firmen rechnen mit verlusten zum anfang. wirklich rechnen tut sich das erst in kommenden jahren. die tendenz geht eindeutig in diese richtung.
 
@ BernbaZ: ich würde jetzt am liebsten nach einem argument für deine behauptung verlangen. da ich aber weiß schon weiß was dann kommt spar ich mir das lieber mal
 
Software und Lizenzhandel ok. Doch am Gerät wird man sicher auch in 4 Jahren kein Geld verdienen. Denn die Hardware wird auch Geld kosten wenn die Massenproduktion für Rabatt sorgt. Und wenn das Gerät nun 400€ Produktionskosten verursacht dann wird es in 2 Jahren trotzdem noch 250€ kosten. Zumal die Kosten ja sogar steigen wenn die VK-Zahlen zurück gehen. Also mit der Hardware wird Sony sicher nur Verlust machen. (Zusatz-Controller und Co mal ausgeschlossen)
 
@himmellaeufer: die rechnen mit 3,5 milliarden miese? ich denke nicht das die ps2 so einen schlechten start hatte, vor allem hatte sie nicht so eine starke konkurrenz. es sind ja nicht nur die produktionskosten gewesen, sondern auch der schlechte launch, z.b. in den usa gab es nur 600.000 stück. die waren in kürzester zeit alle weg und die leute haben sie für den doppelten preis bei ebay verkauft. und europa hatte wie immer das nachsehen. launch 3 monate später und dann auch noch schlecht verfügbar. die ps3 ist sicher ein tolles gerät sage ich ja nichts aber sony hats einfach verbockt... meine meinung
@schrittmacher: ich überlege auch gerade wieso du mich anspammst? aber das spar ich mir mal...
 
siehste design is nich alles. und wenn man die produktionskosten vorher mal gründlich geprüft hätte und mit alternativ konstruktionen vergleicht, dann muss man das doch schon früher feststellen.
 
@datalohr: du vergisst die konkurrenz :)
 
Naja Sony hat verlust gemacht, aber andererseits sieht man da wie Wichtig Sony es ist einen würdiigen Nachfolger der so beliebten Playstation 2 rauszubringen, selbst wenn sie dadurch verluste machen haben sie die Konsole auf den Markt gebracht und damit viele Fans erfreut, und das mit der PS3 wird sich auf jeden fall noch rechnen, Gute Spiele Konsole und Blu Ray Laufwerk in einen, da werden sicherlich noch einige zuschlagen die das vorher nich unbedingt in erwähnung gezogen haben aber jetzt wo das Blu Ray Format dabei ist sich durchzusetzen... Also ich würd sagen Sony hat das schon richtig gemacht alles, auch wenn es im ersten moment nicht so aussieht wie man an den verlusten sieht.
 
@PreeTec: Jede Konsole macht erst Verlust, das Geld kommt durch die Spiele rein...

Aber wenn ich lese das durch die 40GB HD und das felhen eines Cardreaders die Kosten so immens gesenkt werden konnten, muss ich echt lachen, was kostet den bitte ne 120GB HD wenn Sony sie kauft, 5€ max 10€ wenn überhaupt, ein Cardreader ist ein Cent Artikel, die kosten nichtmal nen €...
Und die Fehlende Unterstützung von PS2 games kanns ja wohl auch net sein....

Was kosten sparen wird ist die Grafikkarte, da sie ja nun vom Chip her etwas betagter ist, gibt schließlich schon 2 neue Generationen (aber das wird Sony bestimmt nicht sagen, da dies ja beduetet würde, dass etwas altes in der Konsole ist!
Was auch kosten Sparen wird sind die am Boden liegenden Speicherpreise!!

Die begründung oben halte ich für humbuck
 
ist ja auch kein wunder !

Es wurde ja auch verschwiegen das es ein neues abgespecktes Modell ist !!!

Es ist einiges schlechter an der neuen version.
Nur kaum einer weiss das.
Noch nciht einmal hier jemand.
Seit wann es ungefähr die neue verison gibt und was alles genau der unterschied ist hab ich mal in einem ps3 forum gelesen !
Werde es hier noch reinschreiben was geändet wwurde.
 
@Homeboy23do: das sehe ich so nicht ganz... das es keine ps2 games abspielen kann ist bekannt und wird auch ausgewiesen. auch das der cardreader fehlt ist nicht so das große problem finde ich. usb eingänge sind glaub ich auch weniger geworden aber die 1/2 sind auch ausreichend.
 
@Homeboy23do: Meines Wissens nach ist die neue PS3 genauso gut verarbeitet wie die alte Version. Die gleichen Materialien, Lüfter, usw. Die haben nur ein paar Schnittstellen weg gelassen und die Festplatte verkleinert. Außerdem wurde die Produktion optimiert. Sie prodzuzieren jetzt schneller u. billiger. Sowas ist ist aber ganz normal und hat nichts mit einer schlechteren Qualität der neuen Variante zu tun!!!
 
Sony ist damals durch die XBOX 360 in Zugzwang geraten. Mit dem integrierten Blu-Ray Laufwerk haben sie voll auf Risiko gesetzt. Damals war noch lange nicht klar, welches Format sich durch setzt. Mittlerweile gibt es die PS3 zu einem attraktiven Preis und wie es aussieht wird Blu-Ray der neue Standard für HD-Medien. Das laufende Jahr dürfte gut werden für Sony dank Preissenkung und Blu-Ray...
 
Hier die Unterschiede zur neue Playstation 3 !

Das neue Modell ist lediglich mit zwei USB-2.0-Ports ausgestattet und hat keinen Multi-Kartenleser. Darüber hinaus wird der Controller kabelgebunden sein.
Aber der wohl größte Unterschied zu der 60-Gigabyte Variante ist die fehlende Abwärtskompatibilität. Somit kann die neue Playstation 3 keine Spiele von Playstation 2 und Playstation 1 mehr abspielen.
 
@Homeboy23do: zum ersten nutze den blauen pfeil :) was heißt jediglich mit 2 usb ports ausgestattet? wenn man mehr nötig hat wovon ich nicht wirklich ausgehe kann man sich einen hub kaufen. das mit dem cardreader ist im grunde das gleiche.. anfangs ein nettes feature aber insgesamt nicht wirklich von nöten. das mit dem controller stimmt zb nicht... denn er ist genau der geiche wie bei der 60GB ps3!! wo hast du diese info nur her? die klingt wie eine aus dem i-net und kurz vor dem erscheinen dieses models.
ob nun 40 oder 60gb ist auch relativ egal.. die meisten wollen spielen und da ist die größe vollkommen ausreichend. wer mehr will schließt eine externe an oder tauscht sie selber und künstiger aus.

EDIT: PS1 spiele werden über die Software weiterhin ausgegeben und können abgespielt werden !!!
 
Hach, wenn die PC-Harware Hersteller man auch mal so tolle Subventionsmodelle realisieren würden... Für 150 Euro ne 8800 Ultra, aber dafür 10 Euro pro Spiel an NVIDIA. Das wär echt supi. Schade dass sowas nicht geht.
 
@DennisMoore: wenn du dir dann gefallen lässt das die spiele 10euro teurer werden :)
 
@himmelläufer: Mal sehen. Jetziger Preis eine 8800Ultra ungefähr 500 Euro. Minus 150 Euro "Wunschpreis" ergibt 350 Euro. Wenn Spiele dadurch 10 Euro teurer würden, müßte ich mir in der Laufzeit einer Grafikkarte (ungefähr 2 Jahre) 35 Spiele kaufen um keinen Vorteil dadurch zu haben. Ja, ich denke ich lasse mir durchaus gefallen dass die Spiele dann 10 Euro teurer werden.
 
@DennisMoore: naja so ganz kann das ja auch nicht passen. ich kenne nicht viele leute die sich für ne konsole 35 spiele kaufen und damit müsste der hersteller ja laut deiner rechnung spekulieren um profit zu machen
 
@schrittmacher: Nö.Meine Rechnung war nur für PCs, nicht für Konsolen. Und außerdem nur auf die teuren Grafikkarten bezogen. Prozessoren, usw. sind da gar nicht mit drin.
 
@DennisMoore: was auch immer, wird ja eh nie passieren
 
Achja, PS2 kompatibilität und Kartenleser=400 Dollar, schon klar...
 
@Jupsihok: Ich würde mir die News mal "RICHTIG" durchlesen! Es geht nicht nur um diese 2 kleinigkeiten.
 
@xylen: hast dich 2mal verschrieben: "ezwa" statt "etwa". :-)
 
http://tinyurl.com/2qoxuh
 
Das ist nicht günstiger hergestellt, sondern abgespeckt.
 
@mcbit: Wenn man die Hardware verkleinert/abspeckt, also weniger Komponenten bei der Produktion verbauen muss, wird die Herstellung der PS3 logischerweise auch günstiger.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles