Constantin Film setzt zukünftig auf die Blu-ray-Disc

Wirtschaft & Firmen Nachdem das US-amerikanische Filmstudio Warner Bros angekündigt hatte, zukünftig exklusiv auf die Blu-ray-Disc setzen zu wollen, zieht nun auch das deutsche Filmproduktions- und Verleihunternehmen Constantin Film seine Konsequenzen aus dieser ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist fast durch das ganze jetzt. Hab gehört, dass MS der Xbox360 ein HD DVD Laufwerk mit ner großen Festplatte verbauen will. Stimmt das? Wenn ja, können die das überhaupt noch realisieren?
 
@hakeem: És wurde schon dementiert es wird keine xbox mit hdvd geben Microsoft denkt nach ein externes Blu-Ray Laufwerk rauszubringen
 
@hakeem: Auf www.blu-rayler.de hab ich gelesen, dass die Bluray bereits 62 % und HD nur 38% Marktanteil hat. Wenn jetzt noch ein paar Leute umschwenken, wird es eng für HD-DVD? Hab dort auch gesehen, daß schon viele Filme auf Blueray umgesetzt wurden. So langsam wird Bluray interessant!
 
@hakeem: Stimmt dann hat HD-DVD bald ausgedient? Hab grad auf Blu-rayler das gleiche gelesen... Werd mir dann wohl doch nen Blu-Ray Laufwerk zulegen.
 
Ich glaub, ich werde mir in Zukunft neben meinem Mac ein externes HD-DVD- und Blu-Ray-Laufwerk hinstellen. Kein bock auf dieses rumgeeier^^
 
@muplo: irgendwie verstehst du die news der letzten tage und wochen nicht :)
 
Wer hat eigentlich so ein Blu-Ray? ich werde mir sowas sowieso nicht kaufen, ich bleibe bei meinen CDs und DVDs. Wenn es diese nicht mehr geben sollte, ist es auch nicht schlimm.
 
@solareffe: sprechen wir uns in 5 Jahren wieder :P
 
@solareffe: ich, und ich würde es nicht mehr hergeben wollen. blu-rays sind mit dem entsprechenden fernseher ein riesen genuss. was mich am meisten überraschte ist die gute qualität der alten filme, da kommt die space odyssee von kubrick nochmal richtig dick!
 
@solareffe: So ein Blu-ray haben Leute die Blu-ray Filme sehen wollen! Wenn du dir keines kaufen willst interessiert das hier kein Borstenvieh! Manchmal glaubt man hier herrschen Zustände wie in den heise Foren, da würden auch am liebsten alle mit ihren P5 200MHz Linux Kisten allein im Wald leben. Da braucht auch nie wer irgendwas oder würde sich irgendwer irgendwer was kaufen, ist schließlich alles Schrott und Teufelswerk. Sprich, wenn du dir jetzt einen Highdef Player kaufst unterstützt du damit die Ausbeutung kleiner Kinder in Indien und die Weltherrschaft des Bösen ist dann sowieso unausweichlich.
 
@imhotep: :D sehr geil. Dem kann ich nur zustimmen.
 
@solareffe: Hört sich an als ob ihr alle Neuerungen mitmacht. Das ist das problem mit der technik, man glaubt dass man diese Sachen braucht, aber wenn man richtig nachdenkt kommt man zum Resultat, dass es vollkommen egal ist!

imhotep: du bist auch so einer der im Wald lebt, da du alles was neu ist sofort verteitigen tust und alles andere wegschmeisst. Ausserdem führst du dich auf wie ein gewollter, aber nicht gekonnter Diktator!

Heutzutage herrscht "MEINUNGSFREIHEIT" und da kann man sein standpunk mitteilen.

Also ihr alle: Schreibt was ihr denkt, aber lasst es sein andere für ihren Standpunk zu kritisieren!
 
@solareffe: Hier springt niemand auf alles was neu ist gleich drauf. Man schaut es sich an, schaut, ob es gut ist, ob es einem selbst nutzten bringt und trifft dann oder in Zukunft eine Entscheidung. So wie man es mit allem macht. Was spricht gegen Blu-Ray? Schon mal einen HD-Film mit 1080p auf einem entsprechenden Fernseher gesehen? Da liegen Welten zu einem normalen SD-Film, wie er meist auf DVD vorkommt. Die Datenmenge ist auch für den PC-Bereich mehr als überzeugend. Wenn der Preis noch etwas besser wird, dann werd ich mir auch sowas holen. Nicht weil es neu ist, sondern weil ich von der bekommenden Leistung überzeugt bin. Und nur mal so nebenbei. ALLES war irgendwann mal neu und trotzdem hast auch Du Dir irgendwann mal sowas gekauft. Also was sollen solche "dummen" Sprüche...hauptsache rumnörgeln.
 
@solareffe: Ich werde auch erst vorerst bei DVD bleiben. Werde erst wechseln wenn mein guter alter Fernseher den Geist aufgibt, weil vorher macht es einfach keinen Sinn. Und bis dahin kosten hoffentlich Blu Ray Datenträger nur noch max. 15€ und die Player 100€ - falls sie immer noch teuer sein sollten bleibt die DVD halt - ist auch kein Beinbruch, geht mir halt keiner ab nur weil ich ein paar Pixel mehr habe, gibt wichtigeres im Leben.
 
@Schnubbie: In dieser Hinsicht bin ich bekanntermaßen nicht deiner Meinung. Mein Vater dachte damals auch, er werfe seinen SW-TV nicht weg für einen Farb-TV, solange er nicht kaputt ginge. Nun... er sitzt heute noch davor. :) Es kommt natürlich sehr darauf an, wo jedermanns Präferenzen liegen, aber zwischen heutigem SD Fernsehen und zukünftigen FHD liegen einfach Galaxien. FHD besitzt immerhin die 2,6fache Auflösung. Es ist einfach ein anderer Genuss, auf einem neuartigen TV mit jenseits der 42" Marke seine Filme auf BluRay Disc zu sehen, als sie auf einem alten TV mit maximal 36" erahnen zu müssen.
 
@solareffe: Deinen Standpunkt kannst du uns ja mitteilen, was ja nicht verhindert wird, es interessiert nur keinen!!! Schon mal mit echten Menschen geredet, die dir nicht zuhören wollen? Außerdem, wo liest du herraus das ich automatisch alles Neue verteidige? Dikatator und du sagst man solle nichts kritisieren? Bist du total bescheuert oder gibt's da noch Resthirn?
 
@solareffe:
Hot Fuzz DVD: http://tinyurl.com/3xf8va
Hot Fuzz HDDVD: http://tinyurl.com/2qrebj

King Kong Vergleich: http://tinyurl.com/35uqpa
 
Jeder der jetzt noch auf HD-DVD exklusiv setzt will doch nur die Kunden verarschen. Ist doch egal welches Format besser ist, Hauptsache ich bekomme alle Filme die ich will ohne mir 2 Player oder ein (noch) teures Kombi-LW zu kaufen
 
Ich sag einfach mal : The Future is Blu... HD DVD ist Tot und wer sich jetzt noch Player oder Laufwerke kaufen die beide Formate können und gar nur HD DVD der ist schön Blöd! xD ....

Gut das ich ne PS3 hab die bald Blu Ray 2.0 kann, immerhin einmal im Leben was richtig gemacht ^^
 
@ADK_NeoX: Ahja, Leute die einen Player/ ein Laufwerk kaufen, welches sowhl Blu Ray als auch HD DVD kann, sind also blöd. Das erkläre mir mal bitte...
 
@ADK_NeoX: "immerhin einmal im Leben was richtig gemacht" - das haben sich deine Eltern bei deiner Geburt nicht gedacht.
 
@Schnubbie: Was bringt es jetzt noch ein HD DVD Player zu Kaufen, wenn eh alle Filmstudios aussteigen und das Format eh bald eingestellt wird? Erklär mir das mal bitte... @ Junktyz: Nice wie du über jemand Urteilen kannst den du net mal kennst? Aber naja ich würde mich ja weiter Geistig mit dir Duellieren aber ich sehe du bist eh Unbewaffnet.. -.-
 
@ADK_NeoX: Es werden nicht alle Firmen automatisch auf Blu Ray umspringen, weil einige auch an HD DVD vertraglich gebunden sind. Und es gibt auch Leute die haben HD DVDs zu Hause. Verkaufen ist nicht mehr so drin und um Platz zu sparen holen sie sich ein Kombi LW das beides kann...
 
@ Schnubbie: Naja das stimmt wohl, aber ich ging jetzt mehr von Leuten aus die noch keins der Formate jemals Gekauft hatten und sich jetzt noch ein HD DVD Player usw. holen. Sorry wenn das net so zu verstehen war :)
 
@ADK_NeoX: Ich hatte auch wie blöde dem Kombi-Player von Samsung entgegen gefiebert. Seit ner woche steht für mich fest, dass es wohl nun ein reiner Blu-Ray-Player wird. Grund. HD-DVD ist für mich (leider) der Verlierer dieses Format-Krieges und ein Kombi-Player kostet einfach eine Schweinegeld, teilweise weit mehr als das doppelte eines Einzel-Players. Ich finds momentan super und hoffe, dass sich jetzt HD schnell durchsetzt.
 
@ADK_NeoX: Deine geistige Überlegenheit kannst du aber irgendwie nicht richtig auf deine Sprache anwenden.
 
Viel wichtiger is das "Privat" auch spätestens ende 2008 exclusiv auf BD wechselt. Porno goes BD :D Sache ist entschieden
 
@Conos: Wie oft den noch, Pornos haben heute bei kaufbaren Medien keinerlei Auswirkungen mehr auf ein Format. Das warf mal vor über 25 Jahren so beim VHS. Grund: Damals gab es NUR den Vertriebsweg VHS um an Pornos zu kommen. Was anderes gab es nicht und es war komplett neu. Und heute? Kauft man sich nen Porno übers Internet, brennt ihn auf ne DVD/CD und gut ist. Oder schaut ihn sich gleich am PC an. Anonymer, billiger und bequemer. Der Rest kauft/leiht sich noch DVDs aus. Und mal ehrlich. Brauch man hochauflösende Pornos? :-)
 
Glaube auch, daß die Entwicklung der letzten Tage wohl doch der Todesstoss der HD-DVD gewesen ist. Hätte zwar nicht geglaubt, daß sich das doch so schnell entscheiden würde, aber mir solls recht sein: Wenn endlich mal Klarheit herrscht, wird sich das HD-Format vielleicht doch mal mehr am Markt durchsetzen. Aber: Erstmal abwarten, bis da was endgültig ist. Totgesagte leben länger ... schon oft genug so gewesen :-)
 
Na ist doch eindeutig! Alle BlueRay kaufen, statt HD-DVD! BlueRay ist besser und wie man sieht auch immer beliebter bzw. öfter verwendet. Lieber ein Laufwerk, statt zwei!
 
ich sag doch blue ray gewinnt weils einfach besser ist
 
Nein. Das Blu-gay Lager hat einfach mehr Geld als Toshiba. Warner hat allein 500 Mio bekommen, genau wie 20th century. Denen ist das Format eigentlich egal. Und MS auch, sonst hätten sie mit ihren 30 Milliarden in der Portokasse den Krieg längst entschieden. MS setzt zukünftig auf Downloads und streaming zur Festplatte. Blu-gay oder HDDVD ist eher ein Zwischenschritt.
 
BR da passt einfach mehr rauf...50GB..das is schon was feines.Und sicherer.
 
leute leute leute - seht es mal real. ich weiß - die meisten hier haben die format-kriege der vergangenheit nicht live oder nur unbewußt miterleben können (alterstechnisch bedingt meine ich - aber nicht abwertend). bis mitte der 80ziger ging es um (um bei videos und filmen zu bleiben) Beta-Max, Video-2000 und VHS (und auch schon Laser-Disc). wer diesen krieg gewonnen hat wissen schließlich alle. und auch die firmen wissen das. und sie wissen auch für wie viele unternehmen es damals den tasächlichen "firmen-tod" bedeutete weiterhin am falschen format fest zu halten (spätestens nach dem format-krieg in den 90zigern). heute hingegen ist es - sagen wir mal so - so gut wie entschieden welches format zu grabe getragen wird (egal nun welches vorgibt das angelich bessere zu sein). tatsache wird bleiben das dieses mal der kunde "frühzeitig" entschieden hat welches format dieses mal als sieger hervorgeht. und es werden sich kaum namhafte firmen auf ein tauziehen anno der 80ziger und 90ziger (in denen es um die frage CD/DVD, laserdisc oder optisches bandlaufwerk ging) einlassen. vllt. noch ein paar monate hi-und-hot um das gesicht zu waren, aber wie wir auch alle wissen geht es bei den konzernen heute nur mehr um den reinen profit und nicht mehr darum einen standpunkt einzunehem oder gar ein prestige zu verteidigen. der rubel der rollt bestimmt alleine das format welches überlebt. und in diesem fall sind quasi die würfel (in den letzten wochen und tagen) gefallen. definitiv!!! HD-DVD wird nur mehr ein nieschen-dasein führen. zumindest in der westlich-orientierten-medien-welt. und das sollte mal als fakt angesehen werden. ob man nun damit einverstanden ist oder nicht. - - - - ich für meine teil bleibe solange bei der DVD bis es den Holografischen Speicher als konsumer-ware gibt. wird zwar noch einige jahre daueren - aber egal. mir ist es einfach zu dumm um den ganzen unsinn immer wieder und wieder von vorne mit zu machen. nur um für ein "quentchen" mehr an optischer qualität einen haufen kies in den wind zu schießen (und ja...! ich kenne beide formate - hd-dvd sowie auch blu-ray - und werde weder wegen dem einen, noch wegen dem anderen - gegenüber der dvd - in besondere jubelarien ausbrechen). wenn schon - denn schon richtig! und diese rentabilität für einen umstieg wird - meiner ansicht nach - nur der holo-speicher liefern. - eine ausnahme wird höchstens dann eintreten (als übergangslösung) wenn blu-ray den preis von heutigen dvd-brenneren und medien erreicht hat. anders nicht. DEFINITIV!!!
 
@bilbao: Bei High Definition Media geht es nicht primär darum möglichst viel Daten raufzuhämmern, sondern darum Filme in einer Auflösung von 1080p mit einer akzeptablen Bitrate und akzeptablem Sound raufzupacken. Auch mit deiner HVD würde sich über die nächsten 15-20 Jahre nix daran ändern, dass die Filme in High Def (1080p) an den Mann gebracht werden. Schon vor allem deswegen weil die meisten Filme auf 35mm Film gefilmt wurden, und dieser eine theoretische Auflösung von max. 3000-4000dpi. Filme für den professionellen Gebrauch werden meistens als 2K abgetastet (gescant und digitalisiert) und sehr selten als 4K was zu Auflösungen von 4096 × 2212 und 2048 × 1106 wird. 95% der Kinos bringen ihre Filme in 2K (2040x1106).

Auch wenn es theoretisch SINN machen würde diese Filme höher aufzulösen würde sich so bald kein neuer Standard ergeben mit den ganzen erst vor kurzem erworbenen HDTV-Gerären und TV-Sendern die grad erst nach und nach auf HD umsteigen...
 
Naja, mir solls scheiß egal sein. Letzten Endes wird es ein Kombilaufwerk geben. MS hat sehr viel Geld. Außerdem sind 38% Marktanteil nicht wenig.
 
Ich hab hier zuhause Panasonic TH-42PZ700E und den Panasonic DMP-BD10AEGK BD-Player und schon ein paar Filmchen auf BD und ich muß sagen ich bin überwältigt...

Demnach bin ich eigentlich hocherfreut wenn immer mehr in das Blu-Ray Lager wechseln...
...nur zu da passen noch paar rein ins Lager !!!
Wie wärs mit den Herren von Paramount ??

*mit-nem-Fuffi-wedelt*

:)
 
Für ALLE, die sich über den Kopierschutz und die Regionalbeschränkungen bei Blu-Ray Scheiben aufregen: http://www.slysoft.com/de/anydvdhd.html
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles