CES: Windows Vista PCs als "Objekt der Begierde"?

CES Bei Microsoft ist man der festen Überzeugung, dass Windows Vista einer der Gründe dafür ist, dass immer mehr PCs nicht mehr in einem langweiligen grauen Gehäuse daher kommen. Seit der Einführung von Vista setzen die Computerhersteller den Redmondern ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum sollte das an Vista liegen? Viele menschen Modden ihre Rechner, und es werden halt immer mehr. So langsam versuchen es halt auch ein paar User die es sonst vielleicht nicht gemacht hätten. Ich sehe da einfach nicht den Zusammenhang zu Vista.
 
@Tomarr: in welchem traum lebt der denn?das wird garantiert nicth an vista liegen,eher an htpc`s.Zitat:Zusammen mit Vista könne man so die Kunden immer häufiger zufrieden stellen__kann ich von meinem kunden nicht behaupten,im gegenteil,sie verfluchen es.
 
@Tomarr: Genau dasselbe hab ich mir auch gedacht, als ich den Beitrag gelesen habe...
 
@Tomarr: Warum es an Vista liegen soll? Weil mit der Veröffentlichung von Vista neue Design-Rahmenrichtlinien für die Gestaltung der Geräte erstellt wurden.
 
@pool: Die Hersteller sind auch schon lange auf den Trichter gekommen das ein Gehäuse nicht immer in Mausgrau ausgeliefert werden muss. Designgehäuse von der Form her gab es auch schon lange. Vielleicht gibt es ein oder zwei Designvorschläge mehr die MS da eingebracht hat, aber letztendlich ist es eine ganz normale Entwicklung die wohl kaum von MS oder gar Vista großartig beeinflusst wird. Zumal MS ja nicht gerade sehr viel Geld für Designer auszugeben scheint, siehe XBox 360 :)
 
@Tomarr: kicha, grins und lol... how the hell... wieso sollte das am neues os liegen?
kann dir nur beipflichten, Tomarr, schon vor 10 jahren haben wir selbst mit dem modding angefangen und schon immer gab es anbieter für individuelle gehäuse. nicht erst seit v(r)is ta... speicha
 
@Tomarr: casemodding ist meiner meinung nach nicht das was die ansprechen. es geht nicht um derart individuelles hässliches blink blink. also ich habe vpr 2 jahren noch keine alluminium gebürsteten tower gesehn. (außer lian li). ich kann auch nicht verstehn was ihr alle so rummeckert. 1. die xbox 360 ist klasse, wenigstens nicht so glänzend dreckanziehend wie die ps3 und macht in schwarz ordentlich was her. 2. seit vista, wie ihr sagen möget Klicki Bunti. ist nicht nur der desktop ansehnlicher geworden sondern auch die hersteller achten darauf das die gehäuse passen. bei xp konnte man auf dem BREITEN markt noch keine fertig rechner kaufgen die auch was aussehen. heutzutage sieht selbst jeder billig rechner nach etwas aus. microsoft ist natürlich nicht für alles verantwortlich, schon garnicht für die vorm pc und deren fehler, aber einen entscheidenden beitrag in sachen design haben sie auf jeden fall geliefert.
 
@Tomarr: Naja ich habe auch Kunden die es verfluchen, aber dazu muss ich sagen , wenn ich unbedingt Vista nutzen möchte und dazu Drucker Scanner und CO die bald 10 Jahre auf den Buckel haben, barauche ich mich nicht zu wundern das einiges nicht geht...
Vista versucht das Arbeiten mit dem PC auf eine neue Ebene zu bringen integration in das Menschliche Umfeld (nur mal so ein Slogan von mir)
Der PC wird zum Lebensinhalt wie der Fernseher oder die Musikanlage, und da dies dann auch dort steht wo die Menschen "Leben" Wohnzimmer und Co, sollte hier dann auch die Optik stimmen.
Der PC wird immer mehr Teil unseres Lebens, und da hat Windows Vista und natürlich auch XP einen Großen Anteil dran!
 
@Tomarr: Also ich bin zwar ein absolut begeisterter Vista64-Nutzer und damit hochzufrieden, aber der Zusammenhang mit den neuen PC Gehäusen ist echt ein Witz. Wie lange gibt es den schon so Gehäuse? Wie lange modden Leute schon Ihren PC? Schon seit Jahren. Setzten, sechs
 
@Tomarr:

nun am modden liegt das sicher nicht, kenne da kaum jemanden der da selbst Hand anlegt, kenne aber viele die sich Vista geholft haben, und dann: ui sieht das geil aus, Fernsehen/Aufnahmen,DVD usw. kann ich auch alles bequem mit, warum also nicht mit dem PC ins Wohnzimmer also ab in ein schickes Gehäuse damit (wenn nicht eh eh schon vorhanden), zu XP Zeiten hat halt kaum jemadn daran gedacht, die Oberfläche war nicht dafür gemacht, MediaCenter gab es nicht im Laden und lief nicht so ohne weiteres auf jedem PC, das hat sich nun mit Vista halt geändert
 
Edelstahl und Leder? Weder bei Notebooks noch bei PCs scheint mir das sinnvoll, da Nutzen bei gegebenem Gewicht doch recht beschränkt ist. Alu is ja wohl selbstverständlich, schließlich ist es ein Leichtmetall.
 
Ich glaube, dass das immer bessere Aussehen der PCs mehr am Fortschritt der Technik liegt als an Vista... Autos sehen ja heute auch besser aus als vor vielen Jahren. Also wenn wir heute kein Vista hätten würden PCs heute glaub ich trotzdem nicht aussehen wie der Apple Lisa... Aber wenn Microsoft meint :)
 
@rainbow10: sehe ich genauso - Ein PC wird eben wie Handys, Notebooks, TV-Geräte und alles andere an den Stand der Technik und den Wünschen der Kunden angepasst. An Vista liegts sicher nicht. Eher wurde Vista an die aktuelle Entwicklung (an Apples OS) angepasst.
 
@rainbow10: NEIN! Die Autos sind ein ganz schlechtes Beispiel.
 
Also wenn mein PC so aussehen würde wie Vista würd ich mir ne Kettensäge holen. -.-
 
@CiM9: Wo du recht hast, hast du recht :)
 
@CiM9: Überlegen bevor schreiben ...... deine Mehr als unqual. aussage ist Mehr als über. Vista ist def. besser als der allgemeine ruf - Xp war anfangs nicht besser gegenüber win2000 ( w2k ) , jeder hat auch da gesagt olles klickibunti ....

aber wie sagte schon Dieter Nuhr : wenn man keine Ahnung hat - einfach mal die fre... halten !!!
 
@hoppla: hoppla, ein fanboy... deine aussage lässt sich zu 100% auf dieselbige applizieren. Nicht schlecht :P Zu Vista: Es sieht nicht sonderlich hübsch aus (diese eklig grossen Titelleisten-Knöpfe zerstören das Potenzial welches im Design da ist...), mein Windows XP mit einem einfachen *.msstyles-Skin gefällt mir viel besser. Auch habe ich noch keinen einzigen Anwendungszweck für Vista gesehen, wo XP nicht taugt... keinen einzigen! Komm mir nicht mit DX10... erstens braucht's dafür ne Grafikkarte die sauteuer ist (die günstigen schaffen ja nichtmal ordentlich DX9), zweitens frisst Vista selber den Arbeitsspeicher und vor allem die CPU weg. Ich kenne das aus eigener Erfahrung. Sogar ein Pentium3 600MHz ist mit XP schneller als Vista im reagieren auf Eingaben. Zufall? Zum Thema: Schöne PCs gabs auch schon vor Vista zu kaufen (ist aber geschmackssache), siehe HP oder Medion, oder Dell, oder wen auch immer. Mir persönlich gefällt ein Mausgraues Gehäuse ohne Schnickschnack am Besten, da ich das selber umbauen kann nach meinen eigenen Wünschen, aber das ist nochmal was anderes. War an sich bei Handys genau das gleiche: zu Beginn mussten sie nur die Funktion erfüllen, danach kamen auswechselbare Covers von Nokia und später mal Edelstahl und Hochglanzpolierte Metalle.
 
Windows Vista wird meiner Überzeugung nach den Weltfrieden ankurbeln. Denn ein optisch aufgewerteter, hübsch anzusehener PC mit dem einzigartigem Design von Windows Vista erzeugt im Menschen die Ausschüttung von Glückshormonen, welche zu einem sampftmütigerem Verhalten führen. Dadurch werden viel weniger Aggressionen angestaut und so kommt es auch zu keiner Entladung der Selbigen. Ich denke, dass Microsoft mit dieser Aussage maßlos untertrieben hat, denn Windows Vista wird nicht nur unseren Lebensstandart endlich auf ein akzeptables Maß anheben, sondern dadurch eine fundamentale Grundlage für den Weltfrieden schaffen.
 
@Executter: dein sarkasmus ist erschütternd :D
 
@Executter: wirklich gut! Und windows vista erledigt sogar meine Arbeit und den Haushalt!
 
@Executter: dickes (+)
 
@Executter: :-) Glückwunsch, du bist der erste, dem es gelungen ist mich Von Vista zu überzeugen. Vielleicht sollte man in dunkle U-Bahn-Stationen und Unterführungen auch ein paar vista-PCs stellen.
 
@Executter: lol (++ ) , ich hätte es noch krasser formuliert !! bei der überschrift hatte ich doch glatt an was anderes gedacht , seit wann gehören vistapc's ins bett ?? sind die auch zum sex zu gebrauchen ?? lol
@nimm : weniger reißerische überschrift tuts auch , sonst denkt mann sonstwas ! ein objekt der begierde ist für mich eine braungebrannte weibliche schönheit mit knackigem äußeren und langen schwarzen haaren , aber niemals so ein vistapc !!
 
@Executter: Das ist ja gar nicht mal so schlecht bis auf die Tatsache, daß es immer noch "sanftmütig" und "Lebensstandard" heißt. Duck.....und weg ! :-)
 
Blödsinn. Die Ära der grauen Kisten war schon lange vor Vista zu Ende. Appropos Vista: http://derstandard.at/?id=3177019
 
Die Ära der Design-PCs begann, nachdem Apple seine grauen Kisten im Fieberwahn bunt angemalt hatte (man erinnere sich an die iBooks im Seemuschelformat oder an die dazu passenden iMacs) ... Apple hatte damals sogar noch Klagen gegen Hersteller geführt, die dann auch Designer-Gehäuse angeboten hatten.
 
@der_da: ganz meiner Meinung. Die Meinung von MS ist ja sowas von daneben...
 
...sagt der hersteller des hässlichsten kac*ebraunen mp3-players der welt...
 
Bill Gates is so cool! Man kann Microsoft hassen aber Billyboy ist der beste http://de.youtube.com/watch?v=Xr5w3X4R8b4
 
@PC-Hooligan: Der Film ist ja fast so gut, wie die Apple-Werbespots zwischen PC und Mac :-D
 
Oh mann, typischer fall von cum hoc ergo propter hoc ... "vista ist da und die gehäuse sehen anders aus, also liegt es an vista"
 
Nunja, Vista ist ganz sicher nicht der Grund. Ich persönlich wollte einen Computer der gut aussieht und zu mir / bzw. meinen anderen Sachen passt und nicht wie früher irgend eine graue unansehnliche und hässliche Kiste in der Ecke, die wie abgestellter Schrott aussieht.
Design spielt für mich eine große Rolle, wenn ich etwas täglich sehen muss! :D
 
... sorry, aber selten so einen Blödsinn gelesen - ich lach mich schlapp - aber eins muß man den Jungs lassen, das Marketing von Microsoft funktioniert ziemlich gut ...
 
Durch Mircosoft Vista wurde ich zum Familienvater. Erst dachte ich noch, hey, so schön Bunt, ich ersetze mal eben mein XP durch Vista. Durch einige Gängelungen und mieser Performance auf meiner betagten Kiste hab ich es halt gelassen und statt dessen ein paar nette Stunden mit meiner Frau verbracht. Da ist er nun der kleine Björn. Made by Mircosoft Vista. :D
 
wen interessiert wie der rechner von außen aussieht? wichtig is das was drin steckt. und vista sollte momentan noch nicht drin stecken...
 
Ich denke, dass man heute einfach höhrere Ansprüche hat als noch in 80ern und 90ern. Heute sind PCs und Laptops nicht nur noch fade Arbeitsgeräte, sie sind Unterhaltungsmedium, MediaCenter, Spielzeug, usw. und stehen bei vielen sogar im Wohnzimmer. Und selbst Arbeits-PCs dürfen nicht mehr so langweilig sein. Das Büro von heute ist nicht nur triste Arbeitsstätte. Auch teure Designermöbel für denn Arbeitsplatz / das Büro sind jetzt beliebter als noch in den 90ern. Man will doch nicht mehr in grauen Räumen, mit grauen Rechnern auf grauen Tischen auf Betriebssystemen mit grauen Leisten arbeiten. Wer sich's leisten kann bringt so mehr Abwechslung, Farbe, vielleicht sogar Freude in seinen Alltag. Doch dass Vista für diese Entwicklung die Ursache ist wage ich doch zu bezweifeln. Ausserdem zeigt z.B. Apple mit sienen iMacs auch schon seit einigen Jahren, dass nicht nur die Benutzeroberfläche ergonomisch und schön sein soll, sondern auch das Gehäuse kreativ gestaltet werden sollte. (ist natürlich wie immer Geschmackssache!)
 
die lustigen pcs werden noch nicht einmal mehr mit cd ausgeliefert
das komplette system liegt nur noch auf der platte
macht natürlich sinn wenn die platte mal kaputt geht so hat man vista dazu gekauft und das wars dann.
 
@schniepel:

normal bekommt man aber einen Rohling dazu und Software um ein Backup zu erstellen ist dabei, so stellt maan sich das System zusammen wie man es will und sichert es dann, dann hat man seine eigene Recovery DVD ohne den klimbim den die Hersteller da sonst mit draufpacken, eine saubere Installation bekommt man so aber leider auch nicht, am besten eine Anytime Upgrade DVD dazu bestellen (bekommt man für ca, 5Euro Versand/Bearbeitungsgebühr)
 
Microschrott war ja schon immer ein klein wenig bescheuert aber, das was die da geraucht haben will ich auch haben .......................
 
Die Gamer Kisten sehen schon lange geil aus. Warum kommt die Business Industrie mal wieder 5 Jahre zu spät? Das Büro ist sonst schon öde genug. Höchste Zeit wenn da endlich mal ein ansehliches Gerät den Alltag aufrischt:)
 
@wwj: Gamer-Kisten sehen widerlich aus mit ihrem getunten Gehäuse, dass aus allen Lagen blinkt und funkelt. Stell dir mal ne Sekretärin vor, die mit sowas arbeiten müsste!!! Zumal, wenn man die Stromkosten aller solcher Kisten addiert... nee nee... die Gamer sollen gerne mit solchen E-Werk alleine bleiben!
 
@wwj:

ein Büre mit schickem ALU Media PC, TV Karte, VFD Display, ... alles drin und über Fernbedienung steuerbar oder wie :) , von Gamer Kiste ist hier ja keine Rede, darunter stelle ich mir einen Klobigen Rechner mit Seitenfenster, Bunter Lüftern und/oder Wasserkühlung oder so vor, hier geht es mehr ums Wohnzimmer
 
WOW, vielen Dank für Vista und diese erschütternde Rede, nach der nun zum Glück wieder alle nicht intelektuellen Normalmenschen losrennen und Vista-PCs kaufen. Danke, das es wegen Vista nun endlich schöne Gehäuse gibt und danke, das es mit Vista nun all die Features gibt, die ich schon immer haben wollte. Ich danke auch dafür, daß mir heute generell Mist als Notwendig suggeriert wird, den ich bei Nichtvorhandensein wohl auch nie vermißt hätte. Danke, daß Vista bei Serienausdrucken alle Standardschriftarten anders skaliert als XP und ich bei Kundenkorrekturläufen jetzt alle Dokumente nachbessern muß. Danke auch für das neue Speichermanagement, was alle 4GB nach 10.000 Serien-DDE-Druckvorgängen einfach zum Absturz bringt. Danke auch, das Vista für unser Verlagswesen mit Adobeprodukten inkompatibel gemacht wurde und vielen Dank dafür, daß sämtliche Lageristikprogramme, Barcodekompiler und Druckmaschinen-Transprogramme damit nicht funktionieren. ENDLICH habe ich die Zeit im Geschäft gefunden, die neuen schönen Gehäuse zu betrachten und die Wahnsinn-Gadgets auf dem Desktop. WOW, das alles wollte ich schon immer haben. Ich staune immer wieder, wie man ein rundes Rad noch runder machen kann, so daß ich es auch unbedingt brauche.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

CES Tweets

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte