Microsoft erwägt Blu-ray-Laufwerk für die Xbox 360

CES Nachdem sich das Filmstudio Warner Bros in der letzten Woche entschieden hat, zukünftig exklusiv auf die Blu-ray-Disc zu setzen, geht es mit der HD DVD steil bergab. Auch das Filmstudio Paramount denkt darüber nach, dem HD-DVD-Standard den Laufpass ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wou, und das von HD-Microsoft zu hören is scho krass. Aber find ich gut. Ich persönlich mag Blu-Ray und hoffe es gewinnt den Streit - schon der Name ist besser als HD-DVD. :)
 
@consydar: Klar, beim entscheiden eines neuen Standards sollte man immer nach dem Namen gehen :D . Nein, ich persönlich fand dagegen das HD-DVD-Konzept besser. Die Anforderungen waren einfach überschaubarer, zumindest bisher, wer weiß was nachträglich noch so eingebaut wird in den Standard. Nur was bleibt MS denn anderes übrig? Wenn es keine HD_DVD Filme mehr gib, oder nur noch 10% oder so, die Mühe macht sich doch kein Mensch. Und aus Trotz, frei nach dem Motto "Ne ich will aber HD-DVD" wird sich keiner in der Wirtschaft entscheiden.
 
@consydar: es geht auch nicht nur um den namen auch technich ist die hd dvd unterlegen
 
@stoeggich: Wie gesagt, das habe ich mehr als Vorteil empfunden. Halt nicht so viel Schnickschnack dabei.
 
Bin mal gespannt was dieser Idiot von Regisseur, ich glaube es war Michael Bay, mit seiner Verschwörungstheorie jetzt noch anfängt das Microsoft irgendwie Geld bezahlt um ein Chaos im Formatstreit zu stiften
 
@Schnubbie: Der Mann ist alles andere als ein Idiot. Er liegt vielleicht nicht immer richtig, aber er ist trotzdem einer der wenigen die die richtigen Fragen stellen.
 
@Tomarr: Wer so einen schlechten Film wie "Pearl Harbor" dreht, der kann nur ein Idiot sein.
 
@Schnubbie: und erst transformers, nene der hat gar nix zu sagen :P
 
@Schnubbie: Ubs, Sorry, mein Fehler. Dachte du meintest Michael More. Ne, OK, ich gebe dir uneingeschränkt Recht.
 
Und angeschissen sind wieder die Käufer des falschen "Standards".
Naja , für die Wirtschaft ja auch nicht schlecht, wenn doppelt verkauft wird. Wer böses denkt......
 
@mrrossi: Wer sich jetzt schon auf ein Format festlegt hat selber Schuld, sry
 
@Schnubbie: Naja, jetzt wirds schon gehen. Vorher hätte ich dir zugestimmt. Aber inzwischen kann man schon sagen das BR sich halt durchgesetzt hat.
 
@ Schnubbie: betrifft mich nicht. Nur ist es mal wieder typisch das so etwas passiert. Was macht es denn für einen Sinn ein riesen LCD-Fernseher zu haben um mit Standardqualität zu gucken? Ich kann die Leute schon verstehen wenn sie ein Laufwerk/Player gekauft haben.
 
@mrrossi: Wer dieses mal auf die Schnauze gefallen ist wird das nächste mal hoffentlich schlauer sein und warten bis sich ein Standard etabliert hat. Ich habe meine Lektion eben schon früher mit anderen Produkten gelernt. Letztendlich ist es aber mal wieder saudumm gelaufen, da BR mit seinen Einschränkungen aus Kundensicht einfach nicht akzeptiert werden darf und man mit dem Kauf so lange warten muß bis der Standard gefestigt und vor allem vollständig gecrackt ist.
 
@mrrossi:
@Schnubbie
Die Leute, die jetzt schon bereit sind, das Risiko auf sich zu nehmen und sich für ein Format entscheiden, sollte man eher dankbar sein, denn diese Zeigen den Herstellern, was die Kunden wollen und bringen den ganzen Streit früher oder später zu Ende. Wenn alle Kunden nur abwarten und sich keiner was kauft oder eines der Formate bevorzugt, geht dieser Streit noch viel viel länger als er jetzt schon geht.
 
@hochdahler86:

Genauso ist es (leider). Aber ohne Mutige und zwangsweise dann auch Leute, die dabei "auf die Schnauze fallen", kann sich soetwas einfach nicht entscheiden. Erinnert mich irgendwie an den Satz "Wer die Freiheit genießt, sollte immer daran denken, wie viele dafür gestorben sind" (Wer hat das eigtl. gesagt?)
 
@hochdahler86: Aber machen wir uns nichts vor. Vieles davon hat garantiert auch die PS3 entschieden. Hätte die kein BR eingebaut hätte das ganze noch lange dauern können oder währe vielleicht sogar in Richtung HD gegangen. Viele werden sich Filme auf BR gekauft haben weil sie eh schon ne PS3 haben, während sich HD-DVD Käufer bewusst für das Format entschieden haben. Von daher stimmt es nicht so ganz dass der Kunde den Formatkrieg entschieden hat. Die Verkaufszahlen wurden mit Sicherheit ein gutes Stück dadurch in Richtung BR verzerrt.
 
@ hochdahler86:

hätte es sich keiner gekauft währe es viel schneller entschieden, dann hätte sich auch keines durchgesetzt und die Hersteller hätten vielleicht was vernünftiges gebracht oder die Filme währen auf Standard DVD erschienen was mit H264 ja möglich ist und mit etwas Perfektion/Ausreizen der Möglichkeiten auch mehr als 90 Min. auf eine DL DVD, auf gepressten DVDs gehen ja bis zu 17GB und gibt ja auch Techniken die das ohne wenden ermöglichen, von daher sind die neuen Formate eh unnötig gewesen!
 
Könnte mich schon fast totlachen über MS. Naja, habe eh nie geglaubt das HD-DVD gewinnen wird, konnte mir höchstens vorstellen, das beide parallel laufen. Aber das wird wohl nun das Ende der HD-DVD sein, wurde auch Zeit. In unserem 60.000 Seelen Dorf bekommt man eh kaum HD-DVDs, in Videotheken sind die Wände nur mit BluRays geschmückt. Bin froh das ich noch bewartet habe, nun erstmal gucken, wer günstige BluRay Player anbietet.
 
@erazor0001: Gut das ich das bessere DVD Format habe.
 
@erazor0001: Naja, das ist sehr relativ gesehen. Wär Warner ganz zu HDDVD rübergegangen, sähe das für Blue-ray jetzt schlecht aus. Der eine hat halt Glück, der andere das nachsehen. Konnte man vorher nicht wissen.
 
ich schauhe in meine magische kugel ...... Blueray gewinnt.
 
@xxxFrostxxx: Ein Blick in dein Deutschbuch wäre wahrlich sinnvoller.
 
na das sieht doch ENDLICH mal nach ner entscheidung aus (im gegensatz zum bahnstreik ^^) mir ists scheisegal welches format da gewinnt, hauptsache man weiss mal langsam wohin der fluß fliesst...
 
...das war's dann vwohl für hd-dvd. dann gibt's wohl demnächst die High-End-NOTEBOOKS mit HD-DVD-Laufwerk zum Schnäppchenpreis, zumal auf der CES jetzt auch noch die neuen Notebook-Prozessoren vorgestellt werden....
 
@mf2105: sory ich kann dir irendwie nicht folgen? was hat das denn für auswirkungen auf die prozessoren?
 
Ob es sp gut ist das es keine Konkurenz gibt? Ich weiß ja nicht. Wieviel Sony, Warner Bros wohl bezahlt haben mag?
 
@rollyxp:
Schau dir mal den Jahresumsatz von Warner an (riesiges Hollywood Studio, Musiclabel etc.). Die machen Pro Quatal einen rein Gewinn von über einer Millarde Euro. http://www.heise.de/newsticker/meldung/69113
Meinst du, da macht es für Warner einen unterschied, wenn ein 3 stelliger Millionenbetrag gezahlt wird? Ich bin da wirklich so närrisch und glaube Warner, dass sie es als Zukunftinvestition ansehen, damit der Markt wachsen kann und sie insgesamt mehr verdienen können.
 
ich findes gut von ms (wen es wirklich so weit kommt) beide laufwerke anzubieten für die 360er.....aber am besten würd ich n hd dvd und bluray laufwerk in einem finden.
 
Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen ^^
 
war ja klar, dass die wichsbox nicht so zukunftssicher ist wie die ps3. aber wat solls, wer spart, kauft eben zwomal =)
 
@Miss_Chichi_Wang: Da hat doch der olle PS3-Grill nur Schwein gehabt mit seinem fest verbauten Blu-ray-Drive. Microsoft läßt einem wenigstens die Wahl, da man ja das HD-Laufwerk (egal ob nun HD-DVD oder BR) extern anklemmt. Wäre das jetzt auf dem Markt andersrum gelaufen, hätten die Grillfans nun die Arschkarte in der Hand, und zwar so richtig.
 
@Miss_Chichi_Wang: Oh ja die PS3 ist zukunftssicherer...aber nur zum DVD gucken...ich hab meine 360 zum zocken und bin froh das da nicht so ein teures Kacklaufwerk drin ist...
 
@Miss_Chichi_Wang:
Die Xbox360 ist technisch ausgereizt. DIe PS3 hat noch Leistungsreserven
 
@hakan

Das ist schlicht und ergreifend falsch.
Hier mal ein Zitat von cliffy B (Lead Programmer Gears Of War):

"I think there's plenty of room to push and experiment when it comes to physics and AI and real-time lighting. I think we've only scratched the surface of what we can do with gameplay as well as the 360."

Ich meine auch gelesen zu haben das GoW nur einen der 3 Kerne nutzt. Also hat die 360 noch reichlich Power.
 
Mit der PS3 wird man auch in 2 Jahren noch grillen können, die 360 ist bis dahin schon den Hitzetod gestorben. Insofern ist die PS3 mit ihrem Blu-Gay Schnellbräter wirklich zukunftssicher!
 
@Hakan: rofl ..die xobx 360 is ausgereitzt...bist mir auchn troll...bist du dir im klaren das die ps 3 nur ein besseren prozi hat..aber von der grafikkarte sind si gleich auf. hab schon gelesen das man mehr aus dem gpu der x360 holen kan was ich mir gut vorstellen kan....also bitte wen du meinst mit reserven den cpu dan hast du recht aber alles ander wäre nur unnötiger müll.
 
Ich habe mir schon vor Monaten das HD-Laufwerk für meine 360 gekauft. Und finde es auch überhaupt nicht schlimm, das HD-DVD jetzt wohl verlieren wird. Wenn man hochauflösendes Material auf Video haben möchte, dann muss man sich halt entscheiden. Auch wenn sich noch nichts durchgesetzt hat. Habe ich halt pech gehabt. Es ist ja jetzt nicht so, das es keine HD-DVDs mehr zu kaufen giebt. Und in einiger Zeit wird es dann auch günstigere Blu-Ray Player geben.
PS: Ich verstehe nicht diese Kleingeister, die die jeweils andere Konsole so runter machen. Es sind beide Konsolen nicht schlecht. Würde ich mehr an der Konsole spielen, würde neben meiner Xbox auch ne PS3 stehen.
 
@Thetheeh: Endlich mal eine vernünftige Aussage. Immer dieses "Gezicke" um die bessere Konsole. Ich hab z.B. eine PS3, bin aber absolut Deiner Meinung. Ein dickes Plus von mir...
 
Blu Ray wird gewinnen
 
Langfristig auf jeden Fall, falls nicht noch was Außergewöhnliches passiert. Ich hoffe, dass Toshiba diesen Rückschlag verkraftet, weil ich diese Firma sehr mag. Für MS wäre eine HDDVD Niederlage nicht wirklich schlimm.
 
Bin mal gespannt ob Sony Microsoft die Lizenz für das Laufwerk für die Xbox 360 erteilt
 
@Hakan: Also unser allseits geliebtes Wikipedia sagt dazu: "Die Spezifikationen für die Blu-ray Disc wurden am 19. Februar 2002 durch die neun Unternehmen der Blu-ray Group, Panasonic, Pioneer, Philips, Sony, Thomson, LG Electronics, Hitachi, Sharp und Samsung beschlossen: dieser Gruppierung schlossen sich Ende Januar 2004 zusätzlich noch Dell und Hewlett-Packard sowie Mitte März 2005 Apple an." Wieso sollte da jetzt Zony das Sagen haben? Ist doch nur einer von vielen...
 
Also ich hab ja 12 BD's im Regal stehen. Diese jedoch nur weil ich sowieso ein BD Laufwerk in der Playsi und im Lappy hab :) Sonst hätte sich das anders entwickeln KÖNNEN.
 
Ich hoffe ja, daß jetzt bald mal die Preise fallen, wenn sich alle Hersteller auf ein Format geeinigt haben. Für eine Blu-Ray bezahle ich soviel wie für zwei bis drei normale DVDs. Das steht in keinem vernünftigen Verhältnis!!! Denn so teuer ist die Herstellung einer BR-Disk auch nicht. Ich weiß nicht, wie es mit den Lizenz-Gebühren aussieht...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte