CES: Bill Gates zum Abschied mit neuen Visionen

CES Bill Gates hat am heutigen Morgen seine letzte Keynote-Ansprache auf der Consumer Electronics Show gehalten, nachdem er zuvor acht Jahre nach einander als Sprecher auf der Eröffnungsveranstaltung aufgetreten war. Er nutzte die Gelegenheit um einen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tschüss Billy
 
@ita-fan: Erscheint das nur mir so - oder hat dieser Kerl tatsächlich einen Buckel (der, nebenbei bemerkt, Quasimodo stolz machen würde)
 
@Hamlet: Schlimmer ist eher, dass der gute Herr von Jahr zu Jahr älter aussieht. Finds wirklich gut was er macht, schade das er aufhört - aber vielleicht stoppt das auch den Älterungsprozess etwas :)
 
sehr geiles video.. der tipp mit ab 10:50 mal reinschauen.. das lohnt sich wirklich.. =D
machs gut, bill! =)
 
"Apples iPhone nannte er als ein Beispiel für die positive Entwicklung in dieser Hinsicht" - na, von dieser Einschätzung und vor allem nicht engstirnigen Wertschätzung könnten sich hier aber ne Menge Kommentarschreiber eine Scheibe abschneiden...
 
@Bengurion: Er hat allerdings auch das Geld, so ein Gerät zu bezahlen.... wenn es nur nich so teuer wäre :(
 
@Bengurion: hat er bestimmt ironisch gemeint :-)
 
Mal sehen wann der erste mit dem angeblichen 640kB Zitat kommt....
Naja, hat jetzt nicht gerade viel von echten Visionen gelabert. Jeder mit ein bisschen Verstand kann sich das selbst zusammen reimen! DAS ist keine Kunst.
 
Grad wo es interessant wird im IT Markt geht der Billy, würde ich nicht machen :)
 
hat jemand nen link zum downloaden für die hohe qualität version ?
 
@Nightwishes: Jo, das wäre gut. Hätte ich auch gerne.
 
Leider stimmt die sahl der Windows PCs nicht oder sie ist verzerrt. Sicherlich sind soviele Verkauft worden mit einer Windows lizenz, aber dass können wir ja nicht ändern als Kunde, da Windows schon vorinstalliert ist!

Aber viele mögen eben nicht Windows auf ihrem PC und installieren andere OS.

Bill Gates und Microsohaben viel gearbeitet, aber trots allen Anstrengungen ist Windows Systeme nicht die Besten, aber auf jedenfall die weitverbreitesten... Das reicht den Redmondern
sicherlich!

Viel Spass nach Microsoft, Bill
 
@solareffe: "Aber viele mögen eben nicht Windows auf ihrem PC": Das hättest du wohl gerne. Im Vergleich zur Gesamtzahl der verkauften PCs stellt diese Benutzergruppe eine ziemlich kleine Minderheit dar.
 
@solareffe: Ich wollte gerade sagen! Es sind wirklich sehr sehr wenige Leute die auf ein anderes OS umsteigen.
 
@solareffe: Windows mag ja nicht unbedingt das beste zu sein, aber es ist das am best unterstützte und am einfachsten zu handhabende, im berreich Installation und Konfiguration
 
@solareffe: Man soll nicht nach verkaufzahlen gehen, meine Freunde.
Ausserdem ist es besser unterstützt weil alle anderen Firmen keine Lust haben mehr zu arbeiten, um einen Treiber für andere OS rauszubringen.
Das nenne ich Diskriminierung!
 
Ich glaub ja nicht das Bill Gates so ein Auto fährt. Der hat bestimmt ein Porsche !!!
 
@Satriani: Bill Gates ist kein Freund des machismo. Er ist eher an neuen Techniken und Umweltschutz etc. interessiert. Ich meine mal gehört zu haben, dass er nen Prius fuhr. Was er jetzt fährt, kann ich Dir aber nicht mit Sicherheit sagen.
 
das marketing-genie verlässt also nun endlich die bildfläche ... na wollen wir mal sehen ob es die nachfolge ebenso schafft aus scheisse gold zu machen.
 
@McNoise: Fast Richtig!
 
LOL was der torfkopf sich wieder vorstellt.. "In 10 Jahren machen PCs den haushalt" oder "In Zehn Jahren kann Ihr rechner sie sogar sexuell befriedigen! Die Frau wird zwecklos! Laden sie ihre Embrionen einfach bei download.microsoft.com runter... Wir werden das nächste jahr das "Dildolaufwerk" einführen damit die befruchtung bequem zuhause durchgeführt werden kann... Zusammen mit unserem Betriebsystem Windows XXX das nur 2TB Ram brauch und einen trippel quattro doppel wopper CPU braucht, wird der PC alltag der zukunft zum vergnügen... Wir werden drann arbeiten einen pedobären zu intigrieren!"
 
Bill hat aus seiner Firma ein Weltunternehmen gemacht, dass auch nach seinem Weggang weiterbestehen wird. Er hat Nachfolger aufgebaut. Ich frage mich, was aus Apple wird, wenn Steve aufhört oder stirbt?
 
@angel29.01: Hoffentlich ein besseres Unternehmen. Wollte mir den iPod Touch kaufen, bis ich erfahren musste dass Apple noch nie was von 64bit gehört hat... und die Hardware deswegen nicht auf meinem Vista x64 läuft. Autsch, das muss weh tun.
 
@Islander: Was für ein Quatsch. Apple kann sehr wohl 64bit - siehe Leopard. Ist durch und durch 64bit :) Wer Vista 64bit benutzt ist ein Betatester der Industrie :)
 
@ Islander:

Kannst du mir sagen, welcher mp3-Player 32 oder gar 64"bittig" ist? Sag jetzt nicht der Zune!! Der Sinn des ganzen scheint mir nicht erschlossen.

Wenn du das MacOSX meinst, dann war es schon so, dass das Vorgänger OS "Tiger" 64bit-Rechner unterstützt hat. "Leopard" ist es wurscht ob 32 oder 64. Es wird das jeweilige System automatisch unterstützt. Ich brauche also keine gesonderte Version.
Das nenne ich Fortschritt und nicht extra Version dafür und eine dafür. Was soll das???

Also bitte erst informieren:
http://www.apple.com/de/macosx/features/300.html$system

• Zitat Apple-Seite:
64-Bit-Programme
Schöpfen Sie das Potenzial Ihrer vorhandenen Programme bestmöglich aus. Leopard ist das erste etablierte Betriebssystem, das 32-Bit- und 64-Bit-Programme vollständig und nahtlos auf einer Plattform unterstützt.

 
Ich schlaf bei den Microsoft Präsentationen immer ein. Lauter Hülsenwörter und geblubber. Da schau ich mir lieber nochmal die letzte Keynote von Apple an ^^.
 
@webmaster_sod: Die meisten Bill-Keynotes sind sehr nett und lustig. Aber wenn Du einschläfst, dann kannst Du das natürlich nicht wissen. Auch wenn man MS-Produkte nicht mag, sind die Keynotes von Gates schon nett anzuschauen. Ich hab nur wenige Ausnahmen gesehen. Definitv sind die meisten aber besser als die Keynotes von Apple. Man braucht auch seine Meinung nicht pro-MS zu ändern.
 
R.I.P.

Das ist auch gut so. Und wenn der unsympathische Balmer das Ruder übernehmen sollte, dann geht's eh bergab mit MS.
 
@tk69: Du musst es ja wissen.
 
Davon könnte sich er super coole Rollkragen Spast ne fette fette fette Scheibe abscheiden.
 
Endlich! Ich bin kein MS-Typ von Bill Gates. Er konnte nicht Windows programmieren und kaufte kleine Software (Winzip, CD-Brenner von Roxio, ... on Windows XP/Vista). Ich bin froh, weil er nicht mehr arbeiten ist. Er sitzt immer herum. :-)
 
@killax: Microsoft hat WinZIP gekauft? Oder wie meinst du das jetzt?
 
Ich finde es schade das so ein großer Mann jetzt die Bühne verlässt.
Aber schade finde ich auch das ihm hier anscheinend niemand Respekt zollt und nur drauf aus ist schwachsinn über Ihn und Microsoft zu verbreiten.
Aber nunja so ist das nunmal in unser heutigen Gesellschaft.
Ich jedenfalls finde es sehr schade das er aufhört, aber was will man machen er hat ja auch mal ne Pause verdient :)
Machs gut Bill..
 
@GoZ: Hey, wir sind auf Winfuture und es geht um Microsoft. Was außer Getrolle erwartest du? :P
 
@TiKu: Ja hast ja recht aber ich finde es einfach schade das es anscheinend überhaupt nicht gewürdigt wird was der Kerl in seinem Leben erreicht hat.
Aber naja was will man machen :)

cu
GoZ
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8.1 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.