CES: Drahtlose Mp3-Player für alle - dank Bluetooth

CES Der Chiphersteller CSR hat auf der CES 2008 ein Referenz-Design für einen günstigen MP3-Player vorgestellt, der mit kabellosen Kopfhörern daher kommen soll. Das BlueCore genannte Konzept setzt auf eine Ein-Chip-Lösung, die alle Funktionen eines ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wär auf jeden fall ne tolle sache, nur kann ich mir das mit den Headset noch nicht so ganz vorstellen, da kann man das mit den Ohrstöpseln bzw. In-Ear Kopfhörern doch wohl vergessen und muss so n teil mit bügel benutzen wo dann auch noch ggf. nen mic dran ist...
Also die Idee an sich ist echt klasse aber ob die durchführung dieser auch so schön wird ist fraglich...
 
klingt ganz gut. die frage ist nur ob die qualität der wiedergabe nicht darunter leidet.
ansonsten gute idee.
 
Hört sich nicht schlecht an. Hauptsache der Kopfhörer verbindet sich dann auch mit dem richtigen Player, für den Fall, dass mehrere Player in Empfangsreichweite sind. :-)
 
Also das wäre was für mich und dann noch eine Touch Oberfläche mmmm Lecker.
Ich liebe neue Sachen.
Gruss Easy
 
Juhu, noch mehr Stromverbrauch! Die Leute brauchen mal Bluetooth für ihr Hirn.
 
@Islander: Energie ist zum Verschwenden da - die einzige Antwort auf die Klima-Verarsche der Politik und die Preispolitik der Konzerne.
 
@Islander: mach doch den Rechner aus du Experte...groß reden aber selbst Energie verbrauchen
 
Endlich mal was gescheites von den Plattköpp...
 
Ich sach nur noch mehr Elektrosmog!
 
Hm, naja, ich weiss nicht. So etwas bekommt man doch schon sehr günstig. Wenn man ein Handy mit A2DP unterstützung hat funktioniert das super. Als Bluetooth Kopfhörer benutze ich z.B. den Sony HBH-DS970. Kostet hier 49 Euro. http://www.gimahhot.de/m900-85605-0-0-0/sony-ericsson-st-hbh-ds970.html Wenn jemand anruft kann man über das Mikrofon im Kabel telefonieren. Anrufer wird auf dem Display angezeigt. SMS auch. Ist ne feine Sache das Handy im Rucksack zu haben und kabellos Musik hören und telefonieren. Die Dinger gibts natürlich auch von Nikia, Harma usw. Aber nach einigem Testen hat der Sony den besten Klang. Es können sich dann auch mehrere mit dem Handy verbinden. Wenn man Bluetooth am Notebook oder PC hat, läßt sich das Handy auch damit verbinden und man kann es als Musikserver benutzen.
 
genial!! wie lange ich drauf warte einen gescheiten player zu finden ohne die dummen Kabel...wenn noch die akkulaufzeit stimmt ist das ein pflichtkauf...genial wäre noch
wenn mein Autoradio das Ding erkennt!
 
genau über son feature hab ich letztens mit nem kollegen geschnackt. längst überfällig, kabelsalat nervt!!!
 
wird auch mal Zeit das Bluetooth da einfindet. laengst ueberfaellig ^^ Ich hasse die Kabels immer. oder SD karten ftw :P
 
@StefanB20: Seit ein paar Monaten gibt es Bluetooth in Verbindung mit einem MP3-Player, ich sage nur Samsung P2. Man kann über den Player telefonieren, wenn er mit dem Handy gekoppelt ist, natürlich auch Anrufe entgegennehmen. Audioqualität ist auch sehr gut. Also nichts wirklich neues das ganze hier!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

CES Tweets