CES: Panasonic zeigt Blu-ray-Laufwerk für Laptops

CES Am kommenden Montag startet die diesjährige Consumer Electronics Show in Las Vegas. Im Vorfeld der Messe hat Panasonic nun bekannt gegeben, dass man ein Blu-ray-Laufwerk für Laptops entwickelt hat, welches auf der CES offiziell vorgestellt werden ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Frage mich, warum es erst jetzt BR-Laufwerke für Notebooks gibt
 
@Max84: Glaube ich ne Sache der Größe gewesen. Es gab ja schon seit über nem Jahr Laptops mit BD-Brennern (z.B. Sony VAIO AR-Serie, und neuerdings auch Sony VAIO FZ-Serie), dort sind die Laufwerke aber meines Wissens höher als der Slimline. ... Jedenfalls gab es von Anfang an früher Brenner als bei HD-DVD :)...
 
Der Brenner vom VAIO FZ21Z sieht zumindest von außen genau so hoch, wie normales SlimLine LW. Wahrscheinlich ist das Gerät aber nicht 100%tig SlimLine.
Gibt es überhaupt HD-DVD Brenner? Ich dachte die wird es nie geben, daher ist die Sache mit HD-DVD für mich gestorben...
 
@mv25: Ich habe auch ein FZ21Z aber habe noch nie wirklich den Blu-Ray Brenner gebraucht, bis jett habe ich immer CD's oder DVD's gehabt ^^
HD-DVDBrenner gibt es sehrwohl..hier zB: http://www.xink.it/l-0db5a
 
@mv25: omg. Da steht nur, dass es ein HD DVD Laufwerk mit Brennerfunktion ist. Kurz gesagt: Er schreibt CDs/DVDs und liest HD DVDs. Mehr nicht. @mv25 HDDVD ist für mich auch gestorben. Bald kauf ich mir en BluRay Laufwerk. Diese dinger kosten wirklich nichtmehr die Welt. Hab neulich eins für 120 Euro gesehen.
 
@Kaldoran: Zum Abspielen von Filmen brauche ich eh beides: also BluRay und HD DVD als Laufwerke. Imho habe ich für BluRay eine PlayStation 3 und für HD DVD mein Notebook mit externen MS HD DVD Laufwerk. Will mir aber ein MacBook zulegen und dann geht das nicht mehr. Aber Apple meinte auch, wenn man sich so etwas antun will, soll man gefälligst eine Standalone-Lösung besorgen (und die Kombiplayer sind im Kommen)... MfG Fraser EDIT: Übrigens steht doch auch da, dass das Laufwerk HD DVDs brennt...
 
Jetzt fehlt nur noch ein Kombi-Gerät, dass auch alle Formate schreiben kann und das für einen vernünftigen Preis. Die Größe stimmt ja nun schon für Notebooks.
 
also sorry wenn ich das mal so sage aber blue ray fuer laptops gibts schon laenger auch brenner O.o LEnovo bitet dies zum beispiel auch bei manchen TP's mit an. also so neu ist das nun nicht so. (okay das blue ray is teuer als das laptop aber egal :D )
 
@tohji: also sorry wenn ich das mal so sage, ... dass das schon in meinem posting [o1][re:1] steht... :)
 
und was is da jetzt so bahnbrechend an nem bluray laufwerk für notebooks? das kannste seit ende november bei dell im xps m1530 integrieren - habs auch schon in aktion gesehn...
 
@Rikibu: unteranderem hat sowas vielleicht auch mit apple zu tun. sowas hätte man auch in der news verfassen können. es sind in der tat kleine (slim) laufwerke. diese neuen vorgestellten modelle passen zb auch in macbooks (passgenau) ältere modelle wie schon erwähnt gingen hier noch nicht. da apple zur blu-ray gruppe gehört wird zu der mitte januar kommenden messe viel gerätselt ob die kommenden modelle zb diese laufwerke integriert oder mit option dazu kaufen kann.
 
@Rikibu: Oder seit über nem Jahr ists in Sony AR drin. ... Du liest dir aber vorherige Postings durch, bevor du postest, oder?
 
@himmellazfer: "apple"? Was hat denn Apple damit zu tun? Die scheren sich nicht um BluRay oder HD DVD... Jobs selber sagte bereits, wenn man sowas machen will, dann soll man ein Standalone-Gerät kaufen. Leopard kann zwar nun HD DVDs lesen (hatte mein MS HD DVD Laufwerk dran - aber es gab einige Fehler in der Anzeige meines Schreibtisches), aber Abspielen kann es das nicht und wird es wahrscheinlich auch nie. MfG Fraser
 
Man kann es auch schon lange und zwar ziemlich lange im XPS M1710 haben, wie ich es habe. ISt ganz normal slimline oO Und funktioniert super. Benutze es aber hauptsächlich zum BD gucken auf meinem 1920x1200 Display :D Für unterwegs ein Augenschmaus. Habe allerdings noch nie gebrannt da mir die 1. Die Rohlinge zu teuer sind und 2. Es noch nicht so weit verbreitet ist. Für Backups würde sich dies allerdings super eignen!
 
@jman: Na glücklicherweise reicht bei mir noch eine DVD als Backup aus... Ich meine, ständig up to 50 GByte zu sichern würde ich schrecklich finden... Zumal erstmal 50 GByte Daten finden, die es wert sind, ständig gesichert zu werden?! MfG Fraser
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

CES Tweets