Linux Kernel jetzt in der Version 2.4.36 verfügbar

Linux Am Neujahrstag hat Willy Tarreau eine neue 2.4 Version des Linux Kernels veröffentlicht. In seinem Posting in der Unix System Support Group berichtet er, dass seit dem Release Candidate 1 keine Veränderungen mehr vorgenommen wurden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Guten Morgen, ich weiß es wird immer gejammert bezüglich WINfuture etc.. ich denke die Leute jammern zu 99% zu unrecht, aber bei DER News wundere selbst ich mich...
 
@mrk1988: Ich finde diese News deutlich interessanter als die ganzen Tools die hier dauernd erwähnt werden wie Cfos oder Rainlender.
 
@CmYk: da geb ich dir recht, da es mich auch interessiert. Mich hat die News an dieser Stelle nur verwundert.
 
@mrk1988: /sign
 
@mrk1988: Wieso hat es dich gewundert? Windows stellt doch nur einen ganz kleinen Teil der IT-Landschaft dar. Meistens wir hier über den Weltmarktführer Apple berichtet, manchmal über Linux und ganz ganz selten über Windows. [IRONIE OFF]
 
@mrk1988: und jedes mal kommt auch die gleiche antwort: obwohl wir primär eine windows NEWS seite (daher bieten wir auch auf der frontseite keine bzw. kaum tipps für die konfiguration von windows. dafür haben wir unser forum) sind, berichten wir hin und wieder auch über die anderen großen betriebssystem apple mac und linux / unix. allein die letzte linux news ist schon ziemlich lange her (im november erschien die letzte) und in sachen kernel update wird nur über größere versionssprünge berichtet.
 
@WaldEck: Nicht falsch verstehn, ich finde die News klasse, aber der Zusammenhang war mir in diesem speziellen Fall einfach gänzlich unklar.
 
@mrk1988: hä?
 
@willi_winzig: (-) für Hirn nicht einschalten :)
 
@mrk1988: www.linfuture.de - da könnte man glatt meinen, dass lin für Linux steht.
 
@mrk1988: versteh mich auch nicht falsch, denn es war auch nicht böse gemeint ;) jedenfalls verwenden einige ältere und embedded systeme sowie minidistribution wie damn small linux noch den älteren 2.4er kernel und da die letzten linux news schon ne weile her sind, berichtete ich halt darüber. schließlich kommen auch manchmal news über eine neue version von gnome, kde, graka treibern für linux usw.
 
wieso die news ist doch in ordnung. die neue version kam zum 1.1. raus. die meisten arbeiten aber eh mit dem 2.6. so wie ich.

Edit: heute kam noch version 2.6.24-rc6-git9 raus.
 
@Twixi: Eigentlich wollte ich darauf anspielen, das sich viele Leute aufregen, dass die ein oder andere News mal nicht zu einem "Windows Online Magazin" passt. In diesem Fall, denke ich das auch.
 
@Twixi: Ich finde das ist ok. Der Kernel wird ja nicht nur in GNU/Linux Distributionen für Clients und Server verwendet, sondern auch in Embedded System, wie z.B. Routern. Von daher ist es schon interessant, zu wissen, wenn eine neue Kernelversion herauskommt.
 
@mrk1988: Schau doch bitte mal etwas über den Rand deines kleinen Tellers drüber.
 
@Bugzbunny: Ich habe beruflich täglich mit Linux Servern zu tun, insofern ist diese News (siehe auch schon weiter oben) für mich sehr wohl interessant. Es stellt sich mir nur die Frage was eine Linux Kernel News auf WINfuture verloren hat. Wie du sicherlich bereits des öfteren hier gelesen hast, beschweren sich Leute über Apple News etc. genauso. Meiner Meinung nach haben die hier auch nix verloren, wenn man seinem Titel gerecht werden möchte.
 
@mrk1988 :Alles windows oder was ?Nein mit nichten! Was währe windows den ohne konkurenz ?Genau nix ! Zumindes nix worüber sich zu berichten sich lohnt.Meine meinung.MFG Geisterfahrer
 
Give me the light :) Es geht nichts über ein schönes Neujahrsgeschenk! Danke für diese Nachricht. Wäre super wenn man mehr um Betriebssysteme (Windows, Linux, Mac usw.)
Man schreibt hier zuviel um Werkzeuge, wie Filesharing (die ohnehin illegal sind), chat, ftp, mediaplayer uvm. Es wäre viel spannender, wenn man Tips und Tricks für Betriebssysteme gibt, damit diese super funktionieren....
 
@solareffe: Dem stimme ich zu. Allerdings würde ich gerne wissen, wer den alten 2.4er Kernel noch im Einsatz hat. Ich hab schon lange den 2.6er
 
@solareffe: Nunja, mehr Tipps für ein stabile(re)s Betriebssystem wären wirklich nicht schlecht. Allerdings muss ich dazu sagen, dass diese sich dann doch auf Windows beschränken sollten, da dieses Portal hier ja schließlich auch WINfuture heißt und nicht OSfuture oder dergleichen...
Es gibt schließlich auch genügend andere Seiten die sich mit anderen Betriebssystemen beschäftigen oder von vornherein mit mehreren.
 
@dest4ever: 100% agree
 
@solareffe: Es ist schon der 2.7 kernel auf dem weg :) Da wir hier auf Winfuture sind, so stimme ich ein, dass man hier auf mindestens 90 % um Windows schreiben sollte, also tips und tricks und dazugehörige programme, die es vereinfachen, sein Windows in form zu bringen und zu halten.
Wenn man tips und trick für andere Betriebssysteme braucht, gibt es schon Seiten
 
@solareffe: seit wann sind die filesharing programme an sich illegal? das verbreiten von urheberrechtlich geschützten materialen auf welchem wege auch immer ist illegal, nicht das programm wie z.b. emule, utorrent etc. für die tipps und tricks in sachen windows konfiguration haben wir unser forum sowie im begrenzten umfang unsere artikel im magazin bereich, die eher eine ausführliche news meldung darstellen.
 
@ ayin:Ich habe zu beispel auf meinem router den 2.4 laufen.Warum?.Ganz einfach weil er kleiner ist und ältere systme unterstüzt.MFG.Geisterfahrer
 
@solareffe: "Es ist schon der 2.7 kernel auf dem weg" Quelle?
 
@WaldEck: Stimmt, Filesharing Tools als solche sind sicherlich nicht illegal. Wesentlich bedenklicher sind Seiten, die immer wieder für Raubkopien beliebter Spiele werben (wie Winfuture selbst zuletzt inkl. der NFO Datei zu dem Release damit auch alle kiddies den download im Filesharing Tool ihrer wahl finden)
 
2.4 braucht eigentlich nur jemand mit einem alten Rechner - und wer sich beschwert: www.linfuture.de führt euch ja auch auf winfuture :)
 
@DäÜser: lol, wusste ich bisher garnicht. Man wissen die mitarbeiter die betreiber nicht was die wollen ^^... am besten alles was? ^^... wie wärs dann mit aktuelleren news *hust*
EDIT: Aber ich finde macfuture sollte auch reserviert werden!
 
vielleicht sollte man die Seite umbennen oder einfach nur future.de , dann hat keiner mehr was zu meckern, ich finde das in Ordnung das auch über andere Sachen berichtet wird!
 
www.macfuture.de scheint noch frei zu sein :-)
 
ich versteh die leute nicht, die ständig jammern dass hier linux news kommen, da linfuture.de direkt auf winfuture.de weiterleitet....
 
ist doch ok! winfuture ist doch inzwischen sowieso eine seite über it news im allgemeinen. ich will doch auch nicht täglich 10 verschiedene seiten besuchen um in diesem bereich informiert zu sein. allein üebr windows gäbe es täglich sicher nicht mehrere news zu verfassen...
 
http://www.linfuture.de :)
Edit: ah da war einer schneller
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles