Bericht: Intel stellt neue Penryn-Notebook-CPUs vor

CES Wie die britische Financial Times aktuell berichtet, wird der Chiphersteller Intel zur Consumer Electronics Show (CES), die vom 07. bis 10. Januar in Las Vegas stattfindet, eine ganze Reihe neuer Penryn- Notebook-Prozessoren vorstellen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Haben diese CPUs auch den FSB-Bug? Oder ist der inzwischen behoben?
 
@Islander: Die Modelle um die es hier geht sind davon nicht betroffen.
 
@Islander: Es geht hier um Dualcores. Der Bug ist nur bei Quadcores vorhanden...
 
^'-'^ Auf diese Generation Notebooks freue ich mich schon: rechenstark und stromsparend (hoffentlich, wenn auch die verbauten Komponenten mitspielen). Was mir noch zu meinem Glück fehlt, ist ein Notebook, wo ich Einstellungen am Display vornehmen kann so wie bei den großen Stand-alone-Brüdern hinsichtlich Farbe, Kontrast, Wärme etc. (d.h. mit Knopf/Drehrad und nicht per Software). Würde der Bildbearbeitung am Notebook eine ernorme Verbesserung bringen. Kennt vielleicht jemand so ein Modell?
 
@Naben Jim:
Warum nicht in den Controlcentern der Grafikkarten Profile anlegen??? Und dort verstellen?
 
@Naben Jim: Würde auch gern wissen, wie es ohne Software oder Controlcenter der Graka geht. Auch mit normalen (nicht High-End) Monitoren kann man akzeptable Ergebnisse für den professionellen Druckbereich erzielen, wenn man den Monitor mittels eines Proofs gezielt auf die Druckerei abstimmt. Dazu ist es optimal, wenn man sein Referenzbild auf dem kompletten Bildschirm sieht, der nicht durch Fenster des Controlcenters o.ä. verdeckt wird. Falls jemand ein Notebook-Modell weiß, der eine manuelle Einstellung am Display zulässt, wäre ich auch interessiert. Frohes Neues!
 
@Naben Jim: würde mich auch stark für ein hardwarekalibrierbares Display in Notebooks interessieren, denn die Gradationskurven der Farbkanäle von der Grafikkarte zu stauchen, hat dann für die Darstellung ganz üble folgen. Man sieht dann Tonwertabrisse, die gar nicht da sin und das nervt nur. Will man aber auch mit nem Laptop vernünftig arbeiten bleibt einem kaum eine Wahl, denn TFTs werden standartmäßig auf 9000K kalibriert und das kann man dann auch vergessen. Bin gespannt, wann das auch hier Einzug hält. Frohes Neues. Grüße
 
genauso wie santa rosa oder schnell das ich nicht lache unter vista lahm wie sau unter xp 300% schneller toll toll diese zeiten nur noch volksverdummung und werbung
 
@lexisdark: Sry, ich verstehe nicht ganz, was du uns sagen willst.
 
@Skaroth: Ich glaube das versteht er selbst nicht...
 
@lexisdark: Er hat schon recht. Die intel-Performance bei vista ist ein Witz... besonders Grafik und W-Lan haben Probleme...
 
@lexisdark: .........,,,,,,,,,,,,,,, hier kannst du in deiner nachricht noch verteilen^^
 
@CruZad3r: Was meinst du denn damit?
bin btw neu hier, hallo.
 
@lexisdark: Er will damit sagen, dass die Verwendung von Satzzeichen in der dt. Sprache durchaus erlaubt ist und zudem die Lesbarkeit eines Postings stark erhöht :)
Nebenbei bemerkt: Wenn Du behauptest, dass die Performance von intelprodukten unter dem einen MS-Produkt bedeutend schlechter ist als unter dem anderen, ist es dann nicht falsch, dies Intel anzukreiden?
 
@lexisdark: Ich versuch mal, dass zu übersetzen:

"genauso wie santa rosa oder schnell das ich nicht lache unter vista lahm wie sau unter xp 300% schneller toll toll diese zeiten nur noch volksverdummung und werbung"

Soll wohl folgendes bedeuten:

"[Die Penryns]sind genauso [schnell] wie Santa Rosa oder schnell[er]! (hier meint er es wohl ironisch >>). Das ich nicht lache, unter Vista [ist der PC/Notebook] lahm wie Sau, unter XP 300 % schneller (wahrscheinlich wird hier Santa Rosa mit Penryn verglichen und die Penryn-CPUs entfalten ihre Leistung, die bis zu 300 % schneller sein kann, nur unter Windows XP, unter Vista lahmt das System dennoch). Toll, toll [sind] diese Zeiten, [diese News dient] nur noch [der] Volksverdummung und Werbung." So in etwa könnte es gemeint sein. :) So und nun wünsche ich euch einen angenehmen Silvester-Abend und einen guten Rutsch ins neue Jahr (2008)!!
 
@swissboy und die anderen, die ge"minus"t haben: Dass mein "Guter Rutsch fürs Neue Jahr 2008"-Wunsch (ehemals Kommentar [03]) off-topic ist, weiß ich auch. Dass er trotzdem weggeminust wurde wie sonst Posts mit Trollen, Flamen oder Bashen, überrascht mich sehr. Ich würde so etwas von anderen nie wegminussen. Warum auch? Off-topic ist doch grundsätzlich nicht verboten oder unerwünscht, oder? Solange der Beitrag der Kommentarliste etwas positives, erfreuliches oder humorvolles beisteuert, ist es doch o.k. Das macht diese Seite doch auch sympathischer und lebendiger! ____ OMG, swissboy, habe etliche Kommentare von dir Erinnerung, die streng genommen off-topic waren (Scherze etc). Warum dann diese übertrieben strenge Wf-Ordnungshüter-Manier? ____ Wer der Meinung ist, dass die Kommentare nur rein Sachliches zum News-Thema beinhalten sollten, bitte posten. Bitte auch posten, wenn ihr meint, dass auch off-topic kommentiert werden darf, wenn's Spaß macht. Würde mich wirklich interessieren. ^'-'^
 
@Naben Jim: Du hättest deinen Neujahrsgruss deinem bestehen Toppic-Kommentar anhängen können, dann hätte wohl niemand etwas dagegen gehabt. Man kann bekanntlich hier seine eigenen Kommentare auch editieren.
 
@Naben Jim: lass sie doch minussen. Ist doch letztenendes mehr als unwichtig. Wünsche dir auch nen guten Rutsch und swissboy is son "kommentar, forum, klugscheisser typ", der immer mal gerne seinen Senf dazugibt, weil er sonst 24/7 nichts zu tun hat.
Dass das ganze sowas von kleinlich ist und bescheuert lass ich mal dahingestellt.
Das sind dann die Leute die im etwas fortgeschrittenen Alter draussen am Zaun stehen und beobachten, wen sie als nächstes bei irgendwas anschwärzen können... "zu schnelles fahren, nachbar pinkelt in meine einfahrt, usw"
 
@Naben Jim: Naja, so gut deine Absichten auch gemeint sind, es ist off-topic und explizit unerwünscht. Ich verstehe es vor allem deshalb nicht, weil es doch extra ein Forum gibt bei WF, wo das reinpasst!?
 
@Lofote: Laut der Netiquette, die, wie ich verstanden habe, die Regeln für diese Kommentarliste vorgibt, ist es eben nicht explizit unerwünscht. Da steht nämlich gar nichts diesbezüglich drin. Woher stammt also diese Regel?
 
basieren die auf dem P sockel?
 
@quoc68: welcher p sockel???
 
mensch wie sparsam das alles wird, irgendwann kommt noch strom aus dem laptop, wenns so weiter geht.. ^^
 
Ich möchte auch mal etwas zu solchen CPU´s erzählen. Heutzutage macht es keinen grossen unterschied, welcher Prozessor eingebaut ist, da alle nicht voll arbeiten. Wiso? Wir Menschen sind zu langsam, das ist der grund... lol. Spass beiseite. Wer hat den eigentlich was davon das ein Prozessor 3 Ghz schlägt? Wieviele von allen PC-Nutzern brauchen einen Supercomputer? Wenn man nach diversen studien geht, nicht einmal 5 %. Sehr viele benutzen einen PC nur fürs internet, mail, schreiben und Multimedia (in kleinem Rahmen). Da reicht mein süsser langsamer cpu mit 1.7 ghz und einer Grafikkarte mit 3D und 64 MB Speicher drauf. Ausserdem hab ich auch nur 256 MB Hauptspeicher....
Ich habe Windows XP installiert und auch linux. Alles geht super und trotzdem brauch ich eigentlich nicht einen so schnellen cpu! Hoffe ihr versteht was ich damit sagen will.... Viele andere sind der gleichen Meihnung wie ich....
Aber der Fortschritt ist eben nicht aufzuhalten von Normalverbrauchern! lol
Naja, zum Schluss wünsche ich euch ein schönes Neues Jahr!!!! Bis morgen, 02.01.08!!!
 
@solareffe: es gibt auch spieler und welche die die leistung einfach haben wollen, den meisten gehts nicht ums brauchen, "haben wollen" ist der punkt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links