Nvidias GeForce 8800 GT wird demnächst günstiger

Hardware Der Grafikkartenhersteller Nvidia bereitet sich derzeit offenbar auf eine neue Runde im Wettstreit mit der Konkurrenz von AMDs Grafiksparte ATI vor. Neben den für das kommende Jahr geplanten neuen Grafik- prozessoren, will man nun offenbar auch für ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
warte seit 2 Monaten auf meine XFX 8800 GT XXX

wenn sie erstmal lieferbar wäre, würde ich schon als Fortschritt sehen ^^

Hba ich die Karte sind die 9000er Karten bestimmt schon erhältlich !

und das beim XFX offizielen Vertriebspartner Deutschland...

grrrr Naja...

 
@plus: *LOL*, ich habe schon meine XFX 8800 GT XXX :-)
Läuft bis jetzt ohne Probleme !
 
@plus: GEIL !!!

und geht die gut oder ?!

Hoffe ja auf ne RAKETE :-) im Vergleich zu meiner XFX 7800 GT :-/
 
@plus: Weiß zufällig jemand ob die 8800er gt auch auf nem Striker-extreme-mainboard läuft? oder weiß zumindest jemand ob die karte auch mit normalem pciexpress 16x läuft?
 
@ Yuck Fou: Läuft.
 
@plus: @Giesel_air: geil danke für die info, dann muss ich mir gleich eine bestellen!
 
"weniger mehr als 10€"
was heisst dass denn?
wenn ich von ca. 10€ ausgehe, lohnt sich dass kaum.
Ich kann mit den Platinenebenen nichts anfangen^^
Wird dadurch die Leistung reduziert?
 
@darkdongle: Nein wird sie nicht. Du hast z.B. bei einer 2-schichtigen-Platine die Ober- und unterseite. Je mehr Schichten du hast, desto mehr Signal- oder Spannungs(Masse)schichten kannst du verwenden. Ist halt vom Layout dann "einfacher"
 
Naja eine sbgespeckte 8800 GT würd ich mir nicht kaufen wollen - wenn ich eine Geforce kaufen würde. Die Boardhersteller sollten dann einfach die Produktion erhöhen, aber anscheind gehts denen gut. Also soll Nvidia doch meckern. Mehr würde es bringen, den G92 im Preis zu senken. Ob man nun 250 € (10 Layer) oder 240 € (6 Layer) bezahlt, ist da auch egal. Aber den G92 wird Nvidia nicht so günstig anbieten können, da hat ATI/AMD mit den HD 3870 Chips in 55 nm mehr Platz zum senken des Preises und das ist auch gut so, dass ATI/AMD mit den HD38x0 Karten hohe Verkaufszahlen erreicht, dass sollte sich aber noch weiter steigern. Wäre doch dämlich, wenn ein Grafikkarten-Hersteller verschwinden würde :) .
 
@herby53: warum abgespeckt? an der leistung ändert sich doch nix
 
@TTDSnakeBite: Klar ändert sich die Leistung. Dann schau dir mal eine Kyro2 an und eine 8800GT und vergleich den Platinenaufbau. Welche hat die bessere Leistung? Genau, die mit mehr Ebenen *G*
 
@ CNester: da kann man auch porsche und trabi vergleichen -.- nein, ich meine, die zahl der transistoren etc... bleibt doch gleich? lediglich die zahl der siliziumplatinenebenen soll von 10 auf 6 reduziert werden, warum sollte sich da die leistung ändern? oO
 
@TTDSnakeBite: Es war ja auch ein Witz :) ABer die Ebenen haben nix mit Silizium sondern mit Kupfer zu tun. Damit ist einfach die mehrschichtige Platine gemeint. Der Chip ist davon nicht betroffen
 
Bei Saturn wird angeblich derzeit bereits eine Gainward 8800 GT 512 MB für 199,- EUR angeboten, und eine Sapphire HD 3850 256 MB für 159,- EUR. - - http://tinyurl.com/ypy76l
 
@KamuiS: Bei der Saphire würd ich mir gleich mal einen vernünftigen Lüfter dazukaufen. Habe diesbezüglich mit diesem Hersteller wiederholt keine besonders gute Erfahrung gemacht.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Die Zubehör-Lüfter sind oftmals besser, als die Originalen. Es gibt doch kaum User, die bei CPUs die originalen Lüfter benutzen. Bei Grafikkarten ist ein Austausch noch nicht so verbreitet, da dies (für einen Laien) etwas schwieriger ist. Und wenn man sich einen wirklich guten Lüfter anschaffen will, kann man sich auch gleich eine Wasserkühlung anschaffen.
 
@KamuiS: zum anderen verliert man nicht die Garantie bei CPUs.
Wenn du eine Grafikkarte umbaust bist du die Garantie los. Auch wenn
die Karte keinen Hitzetot erleidet!
 
das Problem ist einfach das Nvidia einfach Schiß bekommt....denn bei der Grafik ist Qualität halt mehr als mehr Power..und wer die Vergleichsbilder gesehen hat greift zur ATI zumal ATI das Potential mit neuen Treibern immer noch steigert und die Karten ein enormes Potential zum übertakten haben. Bei dem neuen 3D06 Weltrekord wurden ja nicht umsonst ATI´s benutzt:-))
ich bleibe bei ATI der Qualität wegen....und es ist auch bekannt das Nvidia klare Probleme mit dem Speichermanagement seiner Karten hat, zumindestens bei den 256MB, siehe massive Einbrüche mit AA und ASF
 
Am besten man verrät gar nicht erst, dass die UVP der 8800GT 512MB niemals über 250€ lag. Die Händler haben die Lieferprobleme für sich ausgenützt und den Preis künstlich in die Höhe getrieben. - @cheech2711: Das mit der Qualität war bis zur 7er-Reihe richtig, inzwischen sind die nVidia-Karten praktisch ebenbürtig, und haben beim AF jetzt sogar die Nase vorne. Und das mit den Einbrüchen liegt am niedrigen Speicherbus und dem kleinen Speicher, bei 256MB benutzt man kein hochstufiges AA.
 
@Islander: ich weiß steht auch so da...aber bei ATI ist es egal da kann ich auch AA und ASF mit einer 256MB Karte voll ausschöpfen:-) Also schlechtes Speciermanagement und bei Nvidia sieht das alles sehr milchig bzw nebelig aus und die Vergleiche bei Crysis waren für mich zwar nur marginal aber ich fand es vom aussehen her detaillierter und klarer
Nvidia hat aufgeholt aber noch lange net überholt:-)
 
Wenn doch bereits im März 2008 mit der 9er Generation gerechnet wird, und man diese vielleicht für nur 100,- EUR mehr, als eine derzeitige 8800, bekommt, - warum dann eine "alte" Karte kaufen, und sich Mitte nächsten Jahres vielleicht bereits über den Kauf ärgern, dass man nicht die paar Kröten mehr ausgegeben hat ? - Ich weiß, - bei Computer- und Zubehörkauf erwischt man eigentlich nie die richtige Zeit. Aber derzeit ist es wirklich schlimm, wie schnell manche Hardware "veraltet".
 
@KamuiS: Da gebe ich dir Recht. Allerdings kann man wirklich "ewig" warten mit den Kauf einer neuen Grafkkarte. Es gibt doch eh alle 6 Monate was neueres, günstigeres und schnelleres. Da mit mann sich anschließend wieder gehörig in den Hintern beißen kann. :) Leider hab ich mich schon langsam an die schmerzhaften Wunden gewöhnt. :D
 
Die Lieferprobleme der 8800er Serie deuten auf erhebliche technische Probleme bei Nvidia hin. Es scheinen kaum brauchbare Chips verfügbar zu sein ... was als Ursachen NUR technische Probleme haben kann , aber zugeben wird es dieses Unternehmen nie ... it's like Intel !
 
8800 gt wird günstiger ... schon gesehn ... saturn bietet sie um 199€ an :-)
 
wer eine will der kriegt auch eine ... wie sie alle jammern :)
 
10 Doller, sind vielleicht 7 Euro. Das ist nicht viel günstiger !
 
Hab sofort eine bekommen. BLISS 8800GT. Einwandfrei in Ordnung.
 
Da zeigt sich, wie gut die neuen Karten von ATI sind. Die 3XX0 Reihe ist ein Volltreffer auf dem Markt. Damit verdienen die endlich mal wieder ordentlich Kohle.
 
@jediknight: Jepp, das stimmt. Bei Neuverkäufen im Mainstreambereich haben die mal eben von 10% auf 30% zugelegt. Die sind ja auch nicht wirklich schlecht die Karten auch wenn sie nicht die Leistungskrone tragen.
 
@jediknight: Jepp ...hab zwar eine 8800GTS aber finde ich super das ati
langsam fuss fast. Müssen nur noch an der Powerschraube drehen und in den
HighEnd bereich einsteigen. Wird Zeit das es Konkurrenz gibt!
 
Von mir aus können die jetzt ankündigen was sie wollen. Hab heute meine Club 3D HD3850 OC Edition bekommen und bin zufrieden. Auf die "Geisterkarte" 8800GT kann man doch nicht mehr warten, die ist seid Monaten kaum zu bekommen.
 
@Un4given: da hast du mit der HD3850 die schlechtere Wahl getroffen, die GT ist leistungsmässig weiter vorn. Da hättest Du besser zum Model HD 3870 Extreme greifen müssen, welches bei Crysis 5 frames hinter der Standard 8800 GT (512 MB) liegt. Karten gibts von der 8800 GT reichlich, da könnte ich die PowerColor empfehlen, kleiner Lüfter und dennoch superleise..
 
@Un4given: http://geizhals.at/deutschland/?phist=293844 Bei meinem Händler um die Ecke wollen sie für die 8800GT immer noch 290€... wie's im Internet ausschaut weiß ich nicht genau, aber für 134€ gibt es die 8800GT _nicht.
 
was labert ihr alle für müll? nur kinder hier! selbst bei alternate sind von 40 verschiedenen karten 10 sofort lieferbar! die asus für 199 und die xfx für 219 zum bleistift. wie mich solch naivität ankotzt! bauern ...
 
@arghh: stimmt nicht, auf die asus wartet ein kumpel schon seit beginn des angebots, obwohl grüner status. zu anderen kann ich nichts sagen. soviel zum thema naivität zur lieferanzeige von händlern...
 
@arghh: ... bist du ein Rassist - oder was soll der Fingerzeig mit den Bauern ...
 
Wenn die Karten verfügbar währen, würden die Preise sicherlich nicht nur um 10 Dollar fallen sondern um 30^^ Vielelicht sollte NV da mal anfangen und nich die kunden 3 Monate Hinhaten... Aber eins muss man der Firma lassen. Sie erreicht ihre Ziele. (Paper)Launch der 88GT vor der HD3870. :D
 
Galt nicht die Regel je mehr Layer eine Platine hat umso günstiger wird sie, da je weniger Layer vorhanden sind desto komplexer der Leiterbahnenaufbau? Zumindest galt das meines Wissens nach mal für Mainboards.
 
Hi leutz, kann mir vielleicht bitte jemand sagen ob ich unbedingt ein mainboard mit pci express 2.0 brauche um eine 8800er gt zum laufen zu bringen?
 
@Yuck Fou: Nein, brauchst du ned
 
Nein brauchst Du nicht! Ist abwärtskompatibel.
 
Die Leistung wird sich wohl nicht großartig ändern, allerdings die Qualität der Videosignale und die Fähigkeit der Leiterplatte die Wärme abzuleiten.

Eine so starke Verringerung von Leiterebenen kann ich mir nicht vorstellen, jeder der schon einmal eine doppelschichtige Leiterplatte hergestellt hat weis wie schwer es ist auf eine Schicht zu verzichten.
Ich gehe stark davon aus, dass Abschirmlayer in der Lp weggelassen werden, Leiterbahnebenen werden die kaum verringern können.
Womöglich kann sich das auch in einer geringeren Übertaktbarkeit auswirken....wir werden sehen was kommt :)
 
LOOOOOOL.....ich lach mich weg. 8800GT wird demnächst günstiger!!! Hab mir im November eine Zotac AMP bei Co..ad (!) bestellt. Ich glaube, der letzte Termin für Lieferbarkeit war am 31.12.2007. Ist aber bestimmt inzwischen schon wieder verschoben worden...!!! Beim Hersteller hab ich mindestens drei mal angerufen. Der Typ von der Hotline hatte überhaupt keinen Plan. Der wollte sich jedes mal zurückmelden (ich hatte mehrere Fragen zu der Karte). Auf den Rückruf warte ich heute noch vergeblich. Fazit: Ich habe mir, um in meinem Weihnachtsurlaub wenigstens vernünftig zocken zu können, eine PNY 8800 GTX für 280,- € geholt. Und ich bereue nichts! Hat wenigstens ne vernünftige Kühlung!
 
am arsch wird sie billiger :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte