Microsoft Suchmaschine indizierte Googles Werbung

Internet & Webdienste Microsoft versucht seit geraumer Zeit, dem Suchmaschinenbetreiber Google in Sachen Websuche und Werbevermarktung Konkurrenz zu machen. Während man mit der eigenen Suchmaschine Windows Live Search bisher eher wenig erfolgreich gegen den ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
bevor wieder die "lol typisch microsoft"-einträge kommen: ich denke das dies duchaus mal passieren kann ... man muss ja nur mal bei google nachsehen, was da für ein blech indiziert wird/wurde
auch kann man besserungen bei der live search feststellen ... und übersichtlicher ist sie jetzt bereits allemal ... schauen wir mal, was die zukunft bringt ... das einholen googles wird man jedoch mit sicherheit nicht schaffen
 
@Chief Asoyo: wenn man mal von Klagen vor der EU absieht, mit dem Einholen wäre ich mir nicht mehr SO 100% sicher, sehr sehr viele MS Produkte haben mittlerweile irgendwo eine Suchmöglichkeit für Live Search. Aber du hast Recht wenn ich den ganzen Mist den Google als Suchergebnisse liefert abziehe bleibt gar nicht soviel über.
 
@Chief Asoyo: du sagst es "lol typisch microsoft" denn sie können es wirklich nicht und haben noch sehr viel arbeit vor sich, google mit den optionen wie -werbung -ebay usw. liefert da schon weit bessere ergebnisse. aber bis ms dass auf die reihe bringt ist diese art von suche schon wieder out und suche in der art von wikipedia in.
 
lol typisch microsoft²
 
Nette Geste von Microsoft. :)
 
lol typisch microsoft³
 
Nunja, ich finde Microsofts Suchmaschine um einiges besser! Vor allem die Bildersuche. So viel von mir. :)
 
Was heißt denn bitte "fehlerhafter Umgang mit der Robots.txt"?
Mit einer einfachen Deny-Rule kann man doch garnichts falsch machen.
Hört sich eher nach absichtlichem ignorieren an...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!