Bundespräsident stimmt Vorratsdatenspeicherung zu

Internet & Webdienste Für viele Personen dürfte in diesem Jahr "Vorratsdatenspeicherung" das Unwort des Jahres sein. Nachdem bereits Ende November der Bundesrat der Vorratsdatenspeicherung zugestimmt hat, hat nun auch Bundespräsident Köhler dem Gesetz zugestimmt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
War ja klar das die schl+++++ das machen!
 
@James10: Na ja, so ist zumindest der Weg frei für eine Verfassungsklage. Hoffen wir mal...
 
@James10: Die DDR übernimmt eben doch die BRD und nicht andersrum, wie uns der Westen glauben lassen wollte!
 
@Ken Guru: die wird es geben...aber leider nix bringen....die werden sagen, das ist eu blah blah, da sind se nicht für zuständig.
 
@forum: EU-Recht bricht kein elementares Landesrecht. Das BVerfG hat schon einmal ein Gesetz gekippt, welches eine EU-Richtlinie umsetzte. Warum sollte das ein Einzelfall bleiben?
 
Flaming an/ Adieu, Privatsphäre, es war eine Wundervolle Zeit mit dir /Flaming aus
 
@Kill Bill: Inwiefern Flaming? Siehst du darin etwas anderes als eine Einschränkung der Grundrechte? Die ganze Geschichte ist fast schon lächerlich, wenn es nicht so ernst wäre dann könnte man glatt darüber lachen.
 
War nicht anders zu erwarten. Da haben sich die konservativen Perversos sich mal wieder durchgesetzt. Denken und lernen aus der Geschichte ist wohl eben doch Glücksache.
 
@metusalemchen: Warum? Sie haben doch aus der Vergangenheit gelernt und machen es jetzt mit mehr Technik. Noch ist es vielleicht nicht so, aber nur wenige Schritte weiter und das ganze ist absolut Lückenlos. Die echte Stasi hätte sich über diese Möglichkeiten doch gefreut. Also wie gesagt, dazu gelernt haben sie in jedem Fall.
 
Jaja, dis BRD-Demokratie... sich erst über die DDR und ihre Abhörerei aufregen und das alles "ganz schlimm finden" und dann Maßnahmen verabschieden, von denen eine DDR nur träumen konnte. Nun sind wir pauschal alles Kriminelle :) wunderbar
 
Vorhersage: 2008 wird das Jahr der Verschlüsselungsprogramme. Die Branche wird massiv expandieren.
 
@TobWen: so ist es. seh ich ganz genauso.
 
@TobWen: Leider macht man sich durch die Benutzung eben solcher Programme noch verdächtiger. Wer was verschlüsselt, hat auch was zu verbergen __> erst recht eine Untersuchung.
Ich bin kein Freund der Vorratsdatenspeicherung, aber so wirds nunmal aufgefasst werden...
 
@TobWen: Und? 2010 wird Verschlüsselung verboten. Wer Verschlüsselt hat was zu verbergen und ist somit ein Terrorist.
 
@ugluz: des ist schon klar dass man sich da verdächtig macht. aber sehs doch mal von der seite. wenn ich nicht angestellt hab dann können die mir ja auch nix machen und ich seh des mehr als ein spass an. sollte die grün/weise rennleitung bei mir vor der tür mal stehen wegen was auch immer und meine festplatten mitnehmen sag ich einfach nur noch "viel spass" und grinse. genauso mit emails, ich verschlüssele jede blöde email und wenn da bloss drin steht "hi wie gehts, lang nix mehr voneinander gehört". es geht mir einfach ums prinzip, es geht die einfach nix an was da drin steht. ich glaub auch weniger dass des der terrorbekämpfung nützt, da ich vermute dass jemand der sowas plant net wirklich so blöd ist und des als klartext per email verschickt.
 
@TobWen: leider bringt das auch nichts, da der Komplette Quellcode an die "Statsmacht" geht, daher null sinn es zu verschlüsseln.
Die Amis pfurzen, Deutschland leckt.
 
@ CobraBBS: und was nützt dir der quellcode ??? natürlich, wenn ein hintertürchen eingebaut ist dann bringt dir der quellcode schon was. was ist mit programmen wie luks ? das ist opensource und ist sicher dank aes256. solang du den schlüssel nicht hast kommt man nicht an die daten, da dass passwort mit dem verschlüsselt wurde in dem fall wichtiger ist als der quellcode.
 
@CobraBBS: Um einer Verschlüsselungssoftware vertrauen zu können, *MUSS* der Quellcode offenliegen, zumindest wenigstens der des eigentlichen Verschlüsselungsalgorithmus.
 
@CobraBBS: Gott sei dank hat unser Gesetz imme rnoch Hintertürchen für den Unschuldigen...es ist nämlich wurscht ob sie an die Daten kommen oder nicht...selbst wenn dort sagen wir illegales Zeug ala Filmchen etc druff ist...es gibt eine verschwindend geringe Möglichkeit, dass beim entschlüsseln ohne Passwortkenntnis, nicht das entschlüsselt wird, was wirklich auf der Platte drauf ist...sie ist extrem gering, aber vorhanden, deswegen, im Zweifel für den Angeklagten und aus die Maus...die entschlüsselten Daten sind wertlos...es sei denn du hast die Pronofilmchen mit deiner Freundin auf der Platte, die findest du dann bei Youtube wieder. :)
 
@TobWen: Und was soll Verschlüsselung konkret bringen, wenn Kommunikationsinhalte gar nicht (bzw, noch nicht) gesoeichert werden? Der Weg der Information muss verschleiert werden, nicht die Information selbst (was natürlich nicht heißt, dass das nicht sinnvoll wäre)
 
Na toll war ja leider nicht anders zu erwarten...
 
Ich hab noch so auf den Bundespräsident gesetzt..Naja schade :(
 
@lagordis: war doch klar, dass der Köhler das unterzeichnet
 
@S.I.C. naja so kalr fand ich das nich
 
@lagordis: Hättest du die Weihnachtsansprache von dem Knilch gehört, dann wüßtest du, das auch Köhler, neben zig anderen Politikern, so jenseits der Realität lebt, das einem beim zuhören nur das kotzen kommen kann. Mal ganz davon abgesehen, das sich Köhler unter all Denen ausnimmt, wie das Kind mit dem keiner spielen möchte. Vielleicht hat er auch nur unterschrieben, um mal genau diesem Bilde zu entkommen, denn mit rationalem Denken, hat sein Handeln nicht im Mindesten etwas zu tun. Was tut dieser Mann und wozu, um alles in der Welt, braucht man Ihn? Ihn soll der Blitz beim sc...ssen treffen.
 
Es lebe die gute alte Brieftaube :D Wer braucht schon n Telefon....
 
@nakrat: wart nur, die Brieftaubenjagd wird dann in Deutschland zum Gesetz >:D __ Ausrede: wir haben eh zuviele Tauben. ^^
 
lasst sie doch in ihren daten ersaufen. die schluesselworte moeglichst sinnfrei in jedem gespraech (computer sind ja "erst" 2009 betroffen) einfliessen lassen.
fragt sich nur wenn ich jetzt noch waehlen soll, da keine der "volksparteien" demokratische grundrechte zu schuetzen versteht?
 
@pxa: Vielleicht eine der aussenstehenden Parteien? Nicht weil sie besser sind, sondern einfach aus Protest (ich vermute ja sehr dass die NPD von sowas vorher schon profitiert hat). Ich würde mich ja schieflachen wenn CDU/SPD auf einmal nur noch ein paar Prozent bei den Wahlen haben... aber das ist Wunschdenken.
 
@pxa: Zumal ja die Abwehr pöser Terroristen wohl kaum als ein Hauptziel gelten kann, da es Schwachsinn ist dass so durchzuführen. Wo sind überhaupt all die Terroristen vor denen immer Panik gemacht wird? oO
Vor allem die großen Lobbys wollen wohl Zugriff auf diese Daten erlangen.
 
@pxa: Es werden keine Inhalte gespeichert. Seine Kommunikation mit Reizwörtern zu versehen um die Abhörer mit Arbeit zu überhäufen, ist als Mittel gegen die VDS also absolut sinnfrei.
 
@pxa: fragt sich nur wenn ich jetzt noch waehlen soll, da keine der "volksparteien" demokratische grundrechte zu schuetzen versteht? __-> Na das KLEINERE ÜBEL, denn Übel sind sie ALLE, außnahmslos.
 
@Islander: Protestwahlen werden nichts bringen. Ist zwar eine Idee, aber hier in Elmshorn gab es mal eine Wahl die mich am System der freien Wahlen arg zweifeln lässt. Ist schon länger her, damals gab es auch eine Protestwahl. Die NPD hatte in einer Zwischenhochrechnung über 10 Prozent. Es war die letzte Zwischenrechnung vor der endgültigen Statistik. Als die endgültige Statistik kam hatten sie gerade mal 2,5% also unter der 5 % Hürde. Nun befürworte ich die NPD nicht gerade. Aber es ist meines Erachtens unmöglich in so kurzer Zeit so viele Prozente zu verlieren. Dann müssten ja durch Zufall alle Stimmen für die NPD am ANfang ausgezählt worden sein und danach nie wieder ein Stimmzettel dafür abgegeben worden sein. Nein, meiner Ansicht nach wurde da getürkt. Also wenn den großen Parteien etwas nicht gefällt, oder vielleicht auch nur den Auszählern etwas nicht passt, dann wird das ganz schnell unter den Tisch gekehrt. Denke ich zumindest. Wie gesagt, müsste schon ein sehr großer Zufall gewesen sein wenn das mit rechten Dingen zuging.
 
@pxa:
Bei den nächsten Bundestags-Wahlen, falls diese nicht von der "New Stasi" abgeschafft werden, wird die Linkspartei 25% und die NPD 14% bekommen. Grüne und FDP gehen in Rente und CSDU / SPD müssen sich umschulen lassen. Ooohhh, finstre Zeiten werden kommen.
 
@TiKu: richtig muss es heissen: "Es werden noch keine Inhalte gespeichert"
 
@pxa: Das erinnert mich an etwas das ich mal bei German-Bash.org gelesen habe: "War letztens wählen, plötzlich ruft einer aus der Nebenkabine: SAG MAL EINER STOP!"....schade schade...dieses Land versinkt immer mehr durch diese Hinr und Lernbefreiten Idioten....die Frage ist nur wo endet das? Ich meine heute sind es _nur_ Verbindugsdaten und Dauer...mprgen ist es dann der Inhalt...und übermorgen muss jeder in seiner Wohnung Webcams installieren damit man sehen kann ob jemand eine Bombe baut oder nict...ich glaube diese Spassten haben jeden Sinn für die Realität verlohren...die RAF sollte vielelicht mal wieder aufräumen vielleicht wachen die anderen dann ja wieder auf...
 
@Tomarr: dir ist aber hoffentlich klar, wie Hochrechnungen und Vorhersagen funktionieren und wie genau sie jeweils sind, oder? Die Vorhersagen, die es vor den offiziellen Hochrechnungen gibt, sind reine Umfragen. Da kommts drauf an, wer gefragt wurde und wo gefragt wurde. Und selbst bei den Hochrechnungen werden ja anhand der bereits ausgezählten Stimmungen eben Berechnungen angestellt. Wird dort ein Bezirk recht schnell ausgezählt, der möglicherweise als Problemviertel gilt, hast du in einer Hochrechnung mal eben einige Prozent Verschiebung. Sowas gibts in jeder Wahl und das ist kein Grund, an der Wahl selber zu zweifeln. Nuhr!
 
@der_ingo: Ich rede nicht von Umfragen sondern von Zwischenhochrechnungen. Und das diese um 1-2% abweichen ist klar. Aber gleich um 8% und mehr? Nein, das glaube ich nicht. Wie gesagt, ich kann mich auch irren. Aber eine so große Abweichung von der letzten Zwischenrechnung bis zur offiziellen Bekanntgabe, dazwischen war nichtmal eine Stunde vergangen, nein, das kann ich nicht glauben.
 
Wissen möchte ich schon, was diese Damen und Herren unter dem Begriff "Volksvertreter" verstehen. Die Meinung des Volkes vertreten sie in keiner Weise
 
@reteid: Die vergessene Silbe - ver-, es sind Volkstreter und diesen Job leisten sie im vollem Umfang.
 
@reteid: Die falsche Silbe - ver- (richtig - zer), es sind Volkzerstreter und diesen Job leisten sie im vollem Umfang.
 
Die Politiker sollen die Meinung des Volkes vertreten ... *hust*
Edit: Da war [10] schneller ^^
 
Köhler hat schon mehrere Gesetze gekippt die Verfassungswidrig waren.
Schade eigentlich das er hier den schwan. eingezogen hat.

Mich hat er jedenfalls enttäuscht.

Naja nun können wir ein Zeichen mit der Klage beim Bundesverfassungsgericht setzen. Die haben bis jetzt immer solche Gesetze "gekippt".
 
Der Witz ist doch, dass der Grundgedanke der Vorratsdatenspeicherung, nämlich die Fahndung nach Terroristen usw. hier garnicht greifen tut. Jeder halbwegs geschulte Bombenbastler wird wissen wie er eine Mail verschlüsselt, wie er über anonymizer seine IP verschleiert und weiteres. Desweiteren ruft er auch sicher nicht seinen Kollegen aund sagt zu dem am Telefon " Ey, mustafah - ich morgen machen legen Bombe an Hauptbahnhof" - die Typenb sind heute doch auch nicht mehr total verblödet - oder ?
Einzig der normale Bürger wird unter Generalverdacht gestellt und überwacht - für mich stecken da mehr die Interessen der Film und Phono Verbände dahinter als irgendwelche Staatsschutzangelegenheiten. Armes Vaterland - welcome new Stasi :(
 
@BigFunny: wie recht du hast!
 
@BigFunny: ´Jeder halbwegs gescheite Bombenbastler verschickt die Teile per Post, da gibt´s nämlich keine Vorratsdatenspeicherung und wenn der Absender Max Mustermann ist, dann ist er das halt. Und der Scheiß ist ned wegs Terroristen oder ähnlichem eingeführt worden, das Zeug is dafür da, damit man uns überwachen kann.
 
Mich wundert eigentlich seit beginn der Diskussion um die VDS nur warum ich (evtl. auch übersehen) nirgendwo was darüber gelesen habe, das die Daten doch keinen Milimeter Schutz VOR einer Straftat bieten - wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist, sprich die Bösen ihren Anschlag schon verübt haben, was nutzt es dann noch? Klar, verbrecher gehören bestraft. Aber das auf Kosten meiner Freiheit. Das klappt doch nur wenn von vornherein geplant war und ist, spezielle Filter einzusetzen die dann ganz klar auf Volksgruppen, Religionszugehörigkeit usw. abzielen. Falls hier irgendwer weiterführende Infos hat, immer her damit. Auch die Frage: Wie wird auf Telko-Verweigerer reagiert (sollte mal so jemand im Raster hängenbleiben)? Wo Daten gesammelt werden, entstehen Begehrlichkeiten. Auch Richter, Polizisten und Staatsanwälte sind nicht 100% immun gegen Bestechlichkeit.
 
Wir brauchen die Speicherung, hat uns die vergangenheit gelehrt,siehe 11 september und soweiter
 
@Starky: Ich hoffe das war Ironie, ansonsten erklär mir mal, wie man das damit verhindert hätte! Du glaubst doch wohl selbst nicht, dass die Terroristen so blöd sind und nicht in der Lage wären ihre Spuren zu verwischen, z.B. durch Anonymisierungstools oder ähnliches.
 
@Starky: Die Wahrscheinlichkeit Opfer von Terroristen zu werden ist so extrem gering, dass ich nicht bereit bin deshalb meine Privatsphäre und Freiheit aufzugeben. Du fällst voll auf die Terrorismuspanikmache rein.
 
@Starky: Dann erkläre mir mal bitte, was es damals genutzt hatte, bzw glaubst wirklich, das die Typen nichts dazugelernt haben ?
 
@Starky: Und dich sollte man sofort durchlassen! Zudem war der 11.9 ein Inside-Job.
 
@Starky: Wenn die Filme auch sehr umstritten sind.. schon mal Zeitgeist usw. von Infokrieg.tv gesehen? Keine terroristische Gruppe ist eine solche Gefahr für den Menschen wie seine eigene Regierung. Das hat die Geschichte mehrere Male eindrucksvoll gezeigt.
 
und natürlich gilt: "Politiker sind davon ausgenommen" ´wie immer! Wieso gelten Gesetzt eigentlich nie für Politiker und wieso darf man gegen die nicht so ohne weiteres ermitteln??? Ich will nicht wissen das die alles Illegaltes treiben! Auch bei diesem Gesetzt sind doch wieder Bestechungsgelder der Lobbyisten geflossen (Musikindustie). Ich kann nur sagen: Benutzt alle Anonymisierungstools und verschlüsselt euren PC!!! Ich hoffe ihr habt alle bei der Verfassungsbeschwerde mitgemacht!
 
@Desperados: 1. Gilt das nicht nur für Politiker sondern auch für Bundesbeamte und auch für Notar, anwälte etc...

2. Jeder Politiker genießt in seiner amtszeit anonymität und kann für straftaten nur belangt werden wenn der Bundestag ihm die anonymität abspricht.
Könnten Politiker für Gesetzesverstöße belangt werden gäbe es z.B. auch diese schauspiele die man im fernsehen nicht. Da wird ja meistens beleidigt bis zum geht nicht mehr.
 
@Sebastian2: Du meinst Immunität, nicht Anonymität.
 
@Desperados: Glaubst du da pisst einer dem anderen ans Bein? Die haben doch alle Dreck am Stecken - und so sichern sie sich gegenseitig ab, dass nichts davon ans Tageslicht kommt.
 
@BigFunny: genau! Genauso wie die ihr Gehalt selber bestimmen können! Sowas ist doch lächerlich! Wenn alle Straftaten der Politiker raus kämen, würds glaub ich keine mehr geben!
 
@Tiku: Genau.

@zum Rest: Ihr tut so als wären alle Politiker Verbrecher und würden nur illegales tuen...
 
@Sebastian2: Wir stellen sie quasi unter Generalverdacht so wie sie uns unter Generalverdacht stellen. Gleiches Recht für alle. *g*
 
@Sebastian2: nicht alle aber mit Sicherheit manche! Bei den Entscheidungen die die treffen, müssen manche Korrupt sein. Und das es Korrupte Poliktiker gibt beiweißt Helmut Kohl! ALso wird es heutzutage auch noch welche geben!
 
@TiKu: Umgekehrt - zeig mir bitte nur einen Politiker der eine saubere Weste hat - wenn man tief genug gräbt - findet man bei jedem etwas:)
 
@BigFunny: ... bei dir aber wahrscheinlich auch ... *grins*
 
Die US & A hat sowas zu interessieren , nicht uns. Wir machen uns keine Feinde durch irgendwelche sinnlosen Kriege.
 
@getitfaster: Die US-hörige deutsche Regierung hängt aber tief mit drin. Deutschland ist durch die vielen (durch dt. Steuergelder mitfinazierten!!) US-Basen hierzulande auch Drehkreuz für die US-Präventivschläge.
 
Auch hier wieder mein Rat an alle vernünftige Bürger: Wer sich unauffällig und ohne Sturmmaske im Internet bewegt, der hat auch nichts zu befürchten! Ich als unbescholtener Bürger freue mich schon jetzt über dieses PLUS an Sicherheit.
 
@Steinheimer: Hat das heise-Forum heute geschlossen?
 
@Steinheimer: was bringt dir das an Sicherheit? die 100 kleinkriminellen die dadurch mehr gefasst werden? WOW! Die großen Fische werden die eh nicht bekommen, da die wissen, wie sie auch dieses Gestzt wieder umgehen können (Anonymisierungstools) und dafür willst du deine PRivatsphäre opfern? Du bist wahrscheinlich auch so einer der bei StudiVZ alle seinen Daten bis aufs kleine Dateil preisgibt!
 
@Steinheimer: denkst du auch mal an das MINUS?? oder sogar die MINUSSE (schreibt an das so?)?? ES WIRD KEINE SICHERHEIT GEBEN DADURCH!! woher soll die auch kommen ... die ermittler bekommen die ip's und den rest der daten doch auch erst wenns passiert is ... und das als preventivmaßnahme zu bezeichnen is schwachsinn

bye bruder
 
Ich glaube ich werde es nie verstehen warum einige ihre rechte aufgeben nur um etwas mehr SCHEINsicherheit zu bekommen...
 
@Steinheimer: Ansich keine falsche Einstellung nur eines bedenkst du da leider nicht - wie schnell passiert es, dass du irgendwo landest, wo du garnicht hin wolltest.
Aus versehen mal auf nen falschen Link geklickt - schwupps biste auf einer Kinderporno-Seite gelandet - und versuche nun einmal zu beweisen, dass dies ein Versehen war. Oder deine Kiste ist mit einem Trojaner gesegnet über den sich die Bombenleger unterhalten (könnte ja auch sein) - viel Spaß.
Und wie lange wird es dauern, bis diese Daten dazu genutzt werden, deinen Lebenswandel zu überwachen. Es geht den meisten sicherlich nicht darum, irgendwelche Straftaten zu verschleiern - sondern einfach darum, ein gewisses Maß an Freiheit zu haben.
 
Steinheimer hat sich schuldig gemacht! Schuldig der Annahme, das gewählte Volksvertreter seine Grundrechte schützen, dafür, das sie ihn auf ein Objektträger gelegt und unter das Mikroskop geschoben haben. Steinheimer wird sich weiterhin schuldig machen, nämlich mit der Annahme, das gewählte Volksvertreter, sicher und über jeden Zweifel erhaben, mit erhobenen Daten umgehen werden. Er sieht nicht nach England und einem dritten Fall von verschwundenen CD's und empfindlichen Daten, die Bürger gläsern und antastbar machen. Er sieht auch nicht in die Vergangenheit und begrüßt das aufkeimen der Stasi2008, er hat auch Orwell's 1984 scheinbar nie gelesen. Beneiden darf man Ihn um seine Unbedarftheit, nur mit Realität hat dies nichts gemein. Was, Steinheimer! Was wirst du kommend weiterhin zustimmen, unter dem Banner Gutes zu tun? Wieviel Privatsphäre wirst du opfern um dem totallitären Staat zu ermöglichen, der DIR das Gefühl von Sicherheit vermittelt? Wach mal auf du TRÄUMER.
 
@Steinheimer: Interessant, deine Ausführung. Das hier solltest du dir ansehen: http://preview.tinyurl.com/ys7po7 Mal sehen ob du danach auch noch so lachst. Ein Leben kann man ganz einfach durch 'ne staatliche Panne zerstören.
 
@Torbi: Natürlich werden auch bei der Strafverfolgung Fehler gemacht. Es werden überall Fehler gemacht, wo Menschen arbeiten. Dies ist sehr bedauerlich. Aber wenn ich deine Gedanken weiterdenke, dann ist deine Schlußfolgerung daraus, die Polizei abzuschaffen oder zumindestens alle Rechte der Polizei, da ja evtl. auch unschuldige Bürger verdächtigt / verurteilt werden könnten.
 
boar wat n blösinn die sich immer ausdenken ... also fakt ist: terrorfreaks werden nich einen tel-anschluss nutzen der auf ihren namen läuft, sie werden ess auch nicht von einem handy aus tun der auf ihren namen läuft ... genauso wenig wie sie den heimischen dsl anschluss nutzen werden ... die gehen in i-net cafe´s ... und dort werden sie oanonyme proxies nutzen die irgedendwo in usbetistan stehen ... ausserdem wer will diese ganzen daten irgendwann mal auswerten? und was wirds kosten? soweit ich das verstanden habe muss das jeder provider für sich speichern - es gibt also keine zentrale DB ... und wie siehts mit der sicherheit der gespeicherten daten aus? wurde darüber mal gesprochen?? in england hat man ja gesehen was da so alles mit daten passieren kann ... aber leute macht euch keine sorgen ... da die politiker sowieso kein plan haben wird denen früher oder später die ganze schei*e um die ohren fliegen ^^ ... siehe algii ... das klappt doch bis heute nich richtig ... und da is n bisschen weniger technik daran beteilig ^^ ...

ich könnt noch ewig so weiter texten aber jetzt reichts erstmal ... hab hunger ^^
mfg reSh
 
@reSh: Genauso ist es .. Guten Appetit ^^
 
wir liefern aber waffen für kriege, sind wir wirklich nicht schuldig?
 
@Starky: wir liefern auch Waffen zu Verbrechensbekämpfung - oder sollten die Polizisten mit Wasserbomben werfen ?
 
@Starky: wenn da steine drin sind ...
 
@Starky: Stell dir vor, mit dank den Grünen, die sich jetzt im Übrigen in der Opposition gegen dieses Gesetz stellen, sind unsere Soldaten in Afghanistan unterwegs.
 
ich verstehe nur nicht warum sich die ISP so wenig zu wort gemeldet haben bzw. hier nicht aktiver an die front sind. schließlich müssen die ja jetzt ne unmenge an platz bereistellen.
 
@mega: Wird absolut gar kein Problem für die sein - du als dummer Kunde bezahlst es ja!
 
@Big funny was passiert ist kann man nicht mehr rückgängig machen, aber VIELLEICHT kann mann dadurch einiges verhindern, nicht jeder Terrorfreak hat gute PC-Kennnisse, und jedes Leben was eventuell gerette wird rechtfertigt diese Maaßnahme
 
@Starky: meintest du Maßnahme?! oder meintest du: "Festnahme", "Übernahme" ... glaub mir, ich glaub nicht so recht an dein Argument. "Terrorismus" ist in Mode und
ein Schlagwort für jede "Entprivatisierung" :)
 
@Starky: Nein, der Zweck heiligt nicht die Mittel!
 
@Starky: Also sollten wir einfach alle die verdächtig aussehen einbuchten ? Weil du sagst ja selbst - jedes Leben das gerettet wird - gibt der Maßnahme recht.
Kann es sein, dass du in der Ex-DDR ein Stasispitzel warst ? :)
 
@Starky: Um mal wieder die ach so notwendige Nazikeule rauszuholen: Das NS-Regime hat Juden getötet, weil es seiner Ideologie zu folge davon ausging, sie würden eine Weltverschwörung planen. Sollen wir also in unserer angeblichen Panik vor dem »Terror« genauso handeln und einfach irgendwelche Verdächtigen verfolgen, egal ob schuldig oder nicht? Damit ist die BRD nicht besser als die DDR und auch nicht besser als das Dritte Reich.
 
es wird Zeit auszuwandern, Jungs! Ich hab´s schon :) ___ eine Frage der Zeit, wann dass hier auch verabschiedet wird. Ein Land macht dem Anderen gerne nach :( __ Ich ziehe auf den Mond um, da habe ich noch Privatsphäre und brauche mir keine Sorgen machen, dass da mal was kommt :)
 
@- wegen Vista: das wird aber dauern bis du dort DSL bekommst :-)
 
@ Navajo: Gibt doch SkyDSL :)
 
Seine Entscheidung, dass Köhler sich nicht gegen das neue Gesetz stellt, war doch abzusehen !!! - Da der Bundespräsident ja nicht vom Volk direkt gewählt wird, ist es doch wohl klar, in wessen Interesse er handelt, - nämlich im Interesse der Politiker, denn er will ja weiter Bundespräsident bleiben. - Übrigens, ist Euch noch nicht aufgefallen, dass wir uns immer mehr selbst "vergläsern" ? - Z.B. über die Einwahl vom Handy, ins Internet, Teilnahme an Gewinnspielen, Bonuskarten, usw....! - Zumindest bei der Überwachung sind wird gar nicht mal mehr so weit entfernt, wie bei "Minority Report". - Seltsam, dass unsere Politiker ihre Entscheidungen oftmals mit dem Vergleich mit anderen Ländern begründen. Dass in anderen Ländern sich jedoch das einzelne Zahnrad nicht drehen würde, wenn da nicht viele andere Räder ineinander greifen würden, das wollen die Politiker nicht verstehen. - Nur so als Beispiel, - in Amerika hat man quasi jeder das Recht, eine Schusswaffe zu besitzen, und es gibt deshalb sicherlich nicht mehr Tote, als wenn es dieses Recht nicht geben würde !
 
@KamuiS: Wie schon gesagt.
Köhler hat schon mehrere Gesetze gekippt das hier wäre also nicht das erste gewesen.
Außerdem muss der Bundespräsident unparteiisch sein.
Genauso ist es nicht so einfach den Bundespräsidenten vom amt zu erheben...

Er kann eh nur noch einmal gewählt werden...
 
@KamuiS: Brauchst nicht mal das Waffengesetzt als Beispiel nehmen. Auch wenn es mich ankotzt dass ich mich zu Silvester schon strafbar mache wenn ich mit einer Schreckschusspistole ein paar Leuchtkörper in die Luft schieße. Wohl bemerkt mit einer Waffe wo ich nicht mal den Lauf reinigen kann weil vorne und honten das ganze Teil verplombt ist. Nimm einfach die Benzinpreise. Ich höre immer wieder von den Politikern dass die Benzinpreise in einigen anderen Ländern ja noch höher sind. Was ist das den bitte für eine Begründung? Es gibt schließlich hunderte andere Länder in denen sie günstiger sind. Man muss ja nicht immer das Negativbeispiel als Vorbild nehmen. Aber solange es unseren Politikern zugute kommt sind das natürlich super Ausreden.
 
Verfassungsbeschwerde schön und gut, bin auf jeden Fall dabei.
Nur, sollte man sich bei den nächsten Landtags- und Bundestagswahlen mal überlegen wen man wählt und wofür diese auch stehen.
CDU mit diesem Innenminster der von Nix eine Ahnung hat und die "beliebteste" Politikerin in Deutschland, dass geht garnicht!!!
Aber die Deutschen vergessen leider sehr schnell und lassen sich gern verarschen von solchen Leuten dort in Berlin...
 
@timboWF: Dummheit und Hoffnung - treibt die Menschen an, solche Parteien wieder und wieder zu wählen. Die meisten wählen die alten Parteien doch nur, "weil es immer schon so war", der hofft, dass es wirklich mal einen Politiker gibt, der das wahr macht, was er im Wahlprogramm versprechen tut.
 
ich bin ja mal gespannt wann die erste oma oder opa (so um die 90 ) ins raster geraten und die mit der SEK , MEK oder gar der GSG 9 deren Bude stürmen
 
@mambaboa: und die dann an Herzinfarkt sterben wegen dem Schock :(
 
alles Deppen
 
@urbanskater: *zustimm*
 
Noch vor wenigen Tagen waren hier Leute die in etwa gesagt habe: Nein, der Köhler wird dagegen sein. Und siehe da, was habe ich gesagt? Glaubt mir, das ist nur der Anfang.
 
@Der Horst: Du weißt doch. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
 
@Der Horst: Die entscheidung von Köhler passt aber auch nicht in den sonstigen entscheidungen.

er hat schon 2 gekippt warum das nicht begreife ich nicht.
 
@Der Horst: Druck von Aussen!
 
Das neue unterhaltsrecht hat er noch nicht abgezeichnet, obwohl das eindeutig eine verbesserung für viele bezieher v. unterhaltslstg. ist, aber bei so einer fragwuerdigen sache wie der vorratsdatenspeicherung, kann er ja direkt seinen wilhelm drunter machen. Ich koennte mich in einer tour uebergeben. Ich frage mich echt wo das alles noch enden soll?
 
Tja... die Post wird sich über mehr Umsatz freuen. Die Hacker werden sich über eine gut gesammelte und übersichtlich gestaltete Datensammlung freuen. Ich frage mich wann die ersten Anzeigen durch "Beamtenbeleidigung" am Telefon oder E-Mail bekommen und die ersten Hausuntersuchungen wegen einem nicht eindeutig formulierten Satz kommen.
Oh das ist so toll hier in Deutschland... "Leet" wird bald zur Hauptsprache in Mails und es werden sehr viele neue Wörter erfunden ^^
"Buxel brachti machkoto sakakakakakako mak burutu mik muk kapuffy" wird dann heißen "Ich jage mich morgen im Bundestag in die Luft" xD Und wie soll man das über die Staatsüberwachung nun herausfinden können, wenn es nur ein kleiner Kreis bzw. Terroristenkreis weiß? ^^ Mein Gott... ich kann einfach garnicht glauben, wie **** unsere Politiker sind. So ein Engstirnigkeit, eindimensionaler und veralteter Weltansicht und sowas von keine Ahnung ist doch unglaublich!
Ich glaube ich gründe eine neue Partei in der ich als Bundeskanzler sowas nicht erlaube und Medien für volljährige unzesiert freigebe. Das wäre doch was ^^
 
Willkommen gläserner Bürger!
 
Armes Deutschland, ich hasse Konservative.
 
Dann werde ich schonmal Tor installieren...
 
@Gexno: Anonymisierungsdienste MÜSSEN auch mitloggen. Ausserdem sind die Internet-"Spuren" erst ab 2009 dran. Erstmal gehts um die Verbindungsdaten vom Telefon, Handy und SMS. Also wann, von wo, mit wem und wie lange. Internetdaten wie: Welche Webseite/ Emails/VoIPgespräche, wann, wie lange, von wo kommt wie gesagt erst 2009.
 
@Gexno: Oh, doch erst 2009? ^^ Aber Anonymisierungsdiensten kann man doch schlecht auferlegen mitzuloggen, wenn das ganze dezentral ist. Schließlich gibt es auf der ganzen Welt Tor-Server,
 
@Gexno: und wie kommst du generell ins Internet? und vom Zugang zum ersten ausländischen TorServer? bis dahin muss geloggt werden. Wer einen Proxy/Anonymisierungsdienst in Deutschland ab 2009 betreibt, der muß. Wenn es die Software nicht hergibt, muß er abschalten. Wenn nicht mitgeloggt wird macht sich der Betreiber strafbar.
 
@Gexno: _Angeblich_ erst ab 2009 .. wer weiß -.-
 
Also eigentlich gehts doch um das Umgekehrte, das nicht zurückverfolgt werden kann und nicht von mir aus zum Torserver.
 
@Gexno: Nein, es geht um ALLE Verbindungsdaten. Nicht nur um die zu dir hin, sondern auch von dir weg.
 
Kennt der Bundestrojaner schon meine Kreditkartennummer?
 
@- wegen Vista: Bin mir sicher dass die Installation kostenlos ist. Also brauchst die Daten nicht eingeben :) .
 
Und jetzt erklärt mir mal was die Verfassungsbeschwerde bringen soll? Die wischen sich damit den arrsch ab bzw. der im rolli lässt es sich abwischen.
 
@Der Horst: Mit der Verfassungsbeschwerde wird das Bundesverfassungsgericht aktiviert und das kann das Gesetz für ungültig erklären.
 
@Der Horst: Die Beschwerde guckt sich das Bundesverfassungsgericht an.

Guckt ins GG und sucht einträge wo das Gesetz gegen Verstoßen könnte...

Viele Gesetze die beim BVG landen werden gekippt und müssen neu gemacht werden...

Es bringt jeenfalls mehr als wie der größtteil faul auf den sofa zu sitzen.
 
Wie kann man so einen Scheiss unterschreiben.
 
Köhler hat sich damit als Verfassungsfeind geoutet! Die FAKTISCHE ABSCHAFFUNG des Artikels 10 des GRUNDGESETZES ist VERFASSUNGSFEINDLICH, wer dies verleugnet, dem müsste unverzüglich Zugang zu jeglichen Ämtern versperrt werden.
Die Verfassunggebende Ausage des Artikels 10 des deutschen Grundgesetz lautet: "DAS BRIEFGEHEIMNIS SOWIE DAS POST- UND FERNMELDEGEHEIMNIS SIND UNVERLETZLICH." Köhler gehört aus dem Amt gejagt!
 
Bei dem Artikel "Datenspeicherung: Bundespräsident soll sie stoppen" war mir klar, dass er zustimmen wird.
Erst spricht sich jemand scharf gegen etwas aus um die Bevölkerung zu beruhigen, und wenn sich die ersten Wellen geglättet haben wird dem doch zugestimmt.
Achtet mal drauf: Ein heikles Thema wird diskutiert, dann äussert sich ein grosser Politiker kritisch dazu: sobald das Thema dann aus dem Bewusstsein der Massen verschwunden ist (und ich rede jetzt nicht von den Lesern dieses Artikels), wechselt dieser Politiker die Seite und es läuft GENAU in die Richtung die am Anfang eingeschlagen wurde...das alte traurige Lied...!
 
@dailydols: Köhler ist nach dem GG aber ein unparteeischer Mensch...

Außerdem wäre es NICHT das erste Gesetz gewesen was er gekippt hätte.
 
Ein Gutes Neus Jahr, sag ich da nur an euch in Deutschland lebenden...

Da ich nicht dort lebe, ist es mir egal, was die dort verzapfen! Aber nur keine Angst, sowas kommt sicher auch noch zu meinem Wohnsitz!
 
@solareffe: Wir Ausgezogenen bleiben auch nicht lange verschont :) Die Demokratie in Deutschland geht zurgrunde: es wird wohl nicht mehr mitentschieden. Da der Mensch ein Gewöhnungstier ist, wird er dass irgendwann "akzeptieren"... Darauf setzt ja die Politik. Traurig aber Wahr.
 
erstma jedes telegespräch mit "morge osama was machen die bomben in der botschaft" beginnen ...
 
@Conos: Das bringt recht wenig, denn das Paradoxe ist doch, dass (angeblich) nur die Verbindungsdaten gespeichert werden, und nicht der Inhalt. - - Was das wirklich bringen soll ? - D.h. wenn man sich mal verwählt, und zufällig an einen Anschluß gerät, dem später irgendwann terroristische Aktivitäten zugewiesen werden, hat man nicht mal die Chance zu beweisen, dass man sich nur verwählt hat, - denn es existieren ja keine Gesprächsaufzeichnungen, die das widerlegen würden.
 
Ich dachte, die Politiker sollen die Meinung vom Volk vertreten :( ...
 
@Syla: Tun sie doch, im gewissen Sinne, - sie treten die Meinung des Volks mit Füssen :((
 
Ein trauriger Tag in der deutschen Geschichte. Politker als Volkstreter :( Irgendwann werden die da oben schon noch die Quittung dafür präsentiert bekommen... hoffentlich bald.
 
Das ist doch alles ein abgekatertes Spiel von unser netten Regierung, die ja angeblich das Volk Vertreten soll. Ich würde sogar so weit gehn und würde sagen, das dieses Gesetz nur noch der öffentliche Teil der VDS war, im Hintergrund sitzt unser lieber Herr Schäuble und hört nachts unsere Telefongespräche ab, weil er wegen seinem Verfolgungswan nicht schlafen kann. Zum 11.9 sage ich nur folgendes, ich fand es erstaunlich, dass die US Regierung schon wenige Minuten nach dem Anschlag alle Terroristen mit Fahndungsfotos auf den Tisch legte. *ironie an* Respekt wenn blos die deutschen Beamten mal so schnell wären :) *ironie aus* den Rest kann sich jeder selber denken...Ein weiterer Beweiss für die hinterhältigkeit unserer Regierung, sind die Spritpreise, komisch immer dann wenn die Bahn streikt und mehr leute ins Auto steigen, steigen die Spritpreise. Aber dafür sind ja die Öl Lieferanten in USA und Russland schuld *is kla ne* in diesem sinne "shit happens" und einen guten rutsch ins Jahr 1950... sorry vertippt 2008 :)
 
@freezer2k6: 11.9 !!! ___ 1950 :D
 
@freezer2k6: Es muss 1984 heißen :).
 
gibt es welche die sich, ausser aufregen, aktiv auf die Strasse gehen, weil sie es sich einfach nicht mehr gefallen lassen wollen? Die Flower-Power-Typen der 70´ waren schräge Typen, aber das mit der "Power" stimmte :) ___ Sry, wozu die ganze Aufregung, da sich eh nichts ändern wird. Zumindest nicht ohne aktiven massenreichen Taten. Glaube, dass die Mehrheit unserer Gesellschaft einfach schon zu bequem geworden ist und die Politiker das gemerkt haben. Tja, ist halt meine Meinung.
 
@- wegen Vista: Die meisten sind einfach an ihre Freiheit gewöhnt und werden vermutlich erst dann aufwachen wenn es zu spät ist. Oder eben nie.
 
@- wegen Vista:

Deutschland bzw dessen Politiker stecken so tief im arsch der USA drin das man gar nicht mehr erkennt wo der eine anfängt und der andere aufhört!!!! scheisse StasiDeutschland - erst rumpissen und alle Ex Stasi vors Gericht zerren und nun selbst zu einer werden - Deutschland ist krank und das Geschwür heisst Politiker __ und was das auf die Strasse ghen angeht die Deutshcen sind einfach zu dämlich - sie lassen ALLES mit sich machen - früher oder später schlucken die ALLES!!!!! das sieht man in der Geschicht enun oft genug!!!!

!!!! Lang lebe STASIDEUTSCHLAND!!!!
 
@wegen Vista: sry, war gerade abgelenkt, belausch nebenher das Telefonat von meinem Nachbar :)

@Torbi: Das Ministerium für Staatssicherheit wurde am 8. Februar 1950 gegründet. :)
 
@freezer2k6: Und ich bezog mich auf Geroge Orwells Buch 1984, sorry :).
 
ich frage mich warum RTL PRO 7 nichts davon in den Medien bringen um mehr Öffentlichkeit zu erlangen __ ich glaube es wissen einfach nicht alle Menschen weil es so unter dem Tisch fällt!! es müsste VIEL VIEL VIEL MEHR öffentlichkeitsarbeit gelesitet werden - Infos stände etc__- richtig drüber berichtet werden - wo sidn die Medien auch deren Recht ist davon betroffen die haben doch sonst immer für Pressefreiheit gekämpft aber nun nicht mehr?!?!? oder haben die verbot bekommen?!!
 
@ChinaOel: je weniger davon wissen, desto weniger Aufstaende. Ich war ueberrascht, als ich das in nem Forum postete, dass das keiner wusste oO
 
Die Leute schauen sich lieber "Wer wird Superstar" oder "Kochstudio" oder "Wer mit wem im Bett war" an, anstatt sich damit zu beschäftigen. Die haben 100% Vertrauen in unserer so schönen Regierung und Friede Freude Eierkuchen. Und Mrau Ferkel tut ja soviel für uns...
 
War zu erwarten. Ich hoffe jetzt auf das Bundesverfassungsgericht. Was würde eigentlich passieren, wenn sich die Provider weigern?
 
@mcbit: Die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Ein doch recht abenteuerliches Szenario wäre, das die Regierung sich mit Gewalt den nötigen Respekt verschafft. Ich gehe davon aus, das man hier eher mit Geldstrafen kommt die auf Dauer den Provider ruiniert.
 
Die Partei, die Partei die hat immer Recht.. *sing*

BIG SCHÄUBLE IS WATCHING YOU! OO
 
Am besten das Internet nur noch nutzen wenns wichtig ist, also fast ga rnicht. denn im Endeffekt ist das nur son Unterhaltungs-tralla von lobbyisten geführt. Das Internet wird zunehmend uninteressanter. Wer lässt sich schon gerne von Kopf bis Fuss überwachen, quasi vorverurteilen? Die nächste Generation wird sich das gatantiert nicht gefallen lassen.
 
@sesamstrassentier: "Die nächste Generation wird sich das gatantiert nicht gefallen lassen." Optimist. Sie wird sich das noch eher gefallen lassen als wir, da sie es nicht anders kennen wird. Und um etwas bekämpfen zu können, muss man erstmal wissen, dass es etwas zu bekämpfen gibt. Etwas als schlecht zu erkennen was man selbst nur so kennt, ist aber nichts wozu ich die breite Masse imstande sehe.
 
Naja, das wars dann wohl. Mit Deutschland gehts sowieso nur Berg ab. Die Hoffnung ist doch schon längst weg...
 
ein grund mehr, NICHT das neue Jahr ZU FEIERN!! ich frag mich eh, wie man ins neue Jahr feiern kann. JEdes jahr steuern hoeher, dies teurer und dies und das... ne ne. Zum thema...war nicht anders zu erwarten. Leider wissen viele NICHT mal davon, kein Wunder, dass so wenig Aufstaende deswegen gemacht werden.
 
@StefanB20: Aber immer noch genug Geld haben um sich alle Nase lang neue PC Hardware zu kaufen, Auto zu fahren und dann vielleicht noch Urlaub und andere Luxusartikel wie Handy oder einen Internetzugang zu finanzieren
 
Das Grundgesetzt wird mit Füßen getreten..aber ich sehen kein auf der Straße.
Komisch das wir deutsch das alles so hinnehmen.
In Frankreich oder england wäre das sicht nicht so "Einfach" gewesen.
Aber in Deutschland scheint es so als wenn alles so hingenommen wird.

Armes Deutschland.....
 
@berserker: Der Zeitpunkt der absegnung ist mit Sicherheit nicht zufällig gelegt. Zu Weihnachten haben die meisten Leute besseres zu tun als Nachrichten im Internet zu lesen. Viele kümmern sich um die Familie, oder sind gar ganz im Urlaub. Nur eine Hand voll, sprich wir und ein paar Leser von anderen Seiten haben diese Nachricht überhaupt mitbekommen. Vielleicht noch ein paar mehr die damit nichts anfangen können weil sie sich keine Gedanken machen und dann noch ein paar die das toll finden. Und ein großer Teil wird es aber erst nach und nach erfahren. Die hören irgendwann davon und sagen dann "Ach das wurde schon verabschiedet?" oder so ähnlich. Und dadurch wird halt ein kleiner Schwelbrand ausgelöst der zwar alle aufregt, aber halt nacheinander und nicht explosionsartig auf einmal. Das ist halt auch der Trick der dahinter steckt. Irgedwo weiter oben hat jemand geschrieben das er es merkwürdig findet dass einige positive Gesetze noch nicht unterschrieben wurden. Ganz klar, damit wird gewartet bis die größt mögliche Aufmerksamkeit da ist und die Masse den Helden feiern kann.
 
OK mag jeder glauben was er will. Es werden zwar keine Inhalte gehamstert aber allein die Tatsache, dass persönliche Daten von mir ggf. ausgewertet werden stimmt mich das in jedem Fall misstrauisch. Allein aus einem Grunde: Technik arbeitet nie einwandfrei und Menschen erst recht nicht. Verdammt böse Mischung. Naja Lasst euch überraschen...wie so oft...!
 
boah - jetzt lasst uns mal ausrechnen, wieviel Datenspeicher das braucht. Deren Produzenten in China freuen sich riesig, die Aktien gehen hoch, Arbeitsplätze werden in der Überwachung geschaffen. Hmm - aber der enorme Energieverbrauch produziert wieder x-tausend Tonnen CO2 - macht nix - wird auf die KFZ-Steuer aufgeschlagen ….
 
man sollte es unseren sogenannten "Volksvertretern" bei der nächsten Bundestagswahl an ihre Fahnen heften, und sie in die Wüste schicken.
 
@reteid: Genau, und zwar dringend, damit sie wieder lernen wie mein sein Wahlvolk zu behandeln hat! Und damit der Letzte auch noch begreift welche im Besonderen da gemeint sind: Die "Schwarzen und die Roten" Bitte aufschreiben und nicht vergessen bis 2009.
 
der Polizeistaat, wird kommen, wir müssen versuchen etwas zu tun!
 
Bundespräsident Köhler habe "keine durchgreifenden verfassungsrechtlichen Bedenken" - Köhler ist entweder ein Vollidiot oder er hat sich kaufen lassen! Und das Gegenteil dieser Aussage soll mir erstmal bewiesen werden. Unsere letzte Hoffnung ist das Bundesverfassungsgericht - wenn die das nicht verhindern, gibt es virtuellen Krieg!
 
Ich bin zutiefst enttäuscht von unserem Bundespräsidenten Horst Köhler.
Wahrscheinlich hat er sich nicht lang genug mit dem Thema befasst.
Eigentlich war er es in der Vergangenheit, der problematische Gesetzesentwürfe kippte.
Schade... .
 
hhhm kennt Ihr den schon? http://www.stage6.com/user/BillHicks23/video/1963541/ZEITGEIST-The-Movie-german-version-deutsche-Version
viel "Spaß" dabei
 
Sagt mal wo soll bei diesem Gesetz eigentlich auch nur im entferntesten ein Sinn haben? Ein jeder Terrorist, Verfassungsfeind oder Zuhälter kann in ein Internetcafe gehen, ne Telefonzelle benutzen, oder den HotSpot z.B. bei StarBucks nutzen.

Dieses Gesetz geht sowas von an jeglicher Realität vorbei das es schon schmerzt.
 
mit dem selben ziel sind die amis im irak einmarschiert... mh... waren die sicher nur deswegen im irak?... mmh... gibts die vorratsdatenspeicherung wirklich nur deswegen?.. schwere frage.. ich bin überfordert... -.-'
 
Und wann werden endlich diese schwachsinnigen Grundgesetze abgeschafft?
Mir fehlen wirklich die Worte dafür, was man sich als Bürger bieten lassen muss ...
 
Jetzt brauche ich wohl ein 2tes ,meiner Frau unbekanntes Handy,wenn ich meine
Freundin anrufe ^^
 
wahrscheinlich gibts ne free und premium edition, mit bonuspunkten oder so, in der free is werbung von schäuble mit drinnen und in der prem bekommt man points, ab 1000 punkte bekommt man einen tag ohne spionage xD
 
@uglutz
Zitat "Leider macht man sich durch die Benutzung eben solcher Programme noch verdächtiger. Wer was verschlüsselt,....."

Ja aber!!! Wenn alle mitmachen dann sieht die Sache ganz anders aus, oder hast du eine Ahnung wie lange es dauert eine verschlüüselte E-Mail zu knacken?

Und wenn das alle machen weist du wie lange die suchen müssten um einmal einen "wirklich" Kriminellen zu finden?

Genaue EWIG :)

Also kann ich nur sagen das alle verschlüsseln sollten was das zeug hält :)
 
Fakt ist doch das in einer Demokratie der Bürger entscheiden sollte was mit seinen privaten Daten passiert nicht die Regierung. Da gibts doch eigentlich gar nichts dran misszuverstehen. Das Gesetz der Vorratsdatenspeicherung ist ein Gesetz gegen die persönliche Freiheit. Selbst wenn das Bundesverfassungsgericht entscheiden wird, dass damit keine Grundrechte eingeschränkt würden, so bleibt zumindest für jeden Bürger in diesem Land das Gefühl zurück das die Demokratie abgeschafft wurde unter dem Deckmantel des 11.September.
Ein Vorwand ist schnell gefunden um unbescholtene Bürger zu bespitzeln das war schon immer so und wird sich auch nicht ändern. Da wo Daten von Bürgern erhoben werden da passieren auch Pannen. Ich errinnere nur mal an die Sache wo vor einem Arbeitsamt in Deutschland eines Tages mal dutzende Papiere herumschwirrten mit Daten von gemeldeten Personen, Bankkonten etc.....
Wer also glaubt dass seine Daten bei der Regierung sicher sind, der kann auch gleich dem "Orden der Ewigen Hoffnung" beitreten. Punkt aus.
 
naja, dass was da oben abgeht wird ja dann wohl auch geloggt, oder?!?!? bin mal gespannt, wann die ersten coder diese log-files der regierung dann klauen und veröffentlichen.
 
Ist in Ordnung für mich. Das ist weder eine Beschneidung der Privatssphäre noch eine Einschneidung der Grundrechte, 99,99% der Bürger werden davor rein GAR NICHTs merken, nagut das einzige was man merkt ist dieses ganze sinnlose Gebrabbel von gehirnamputierten Leuten wie hier ^^.. Ich weiß nicht was das jetzt für Nachteile hat, zumal viele Provider eh alle Verbindungsdaten bereits jetzt schon bis zu 2 Jahre speichern lol
 
@dj_holgie:
Bist du einfach nur doof oder hast du einen Dachschaden?
 
In Deutschland ist die Demokratie durch das Grundgesetz als tragendes Verfassungsprinzip festgelegt http://de.wikipedia.org/wiki/Demokratie
&$8211: Art. 20 Abs. 1 GG
__________
irgendwie sehe ich seit jahren nix davon... dass die regierung das tut was das volk möchte... ok man kann nicht jedem alles rechtmachen... aber das was hier im moment passiert da denk ich nur noch eines : "studium abschliessen und aus deutschland und europa auszuwandern, nur wohin?"
__________
verschlüsselung wird trotzdem benutzt werden... auch wenn ich nix zu verbergen habe, aber ich habe kein bock wenn ich ne mail oder sms an meine freundin oder meine freunde schicke dass diese auch von zig anderen leuten gelesen wird...
die sollten mal schäuble und die anderen stasi-mitglieder aus prinzip mal abhören, und dieses dann veröffentlichen...
 
@siddy: Was glaubst du eigentlich wer du bist ? Wenn interessiert denn deine SMS an deine Freundin ? Als ob da nur Spanner beim BKA hocken. Manche Leuten nehmen sich echt zu wichtig
 
das ist der letzte scheiß dreck was die machen die scheiß bonzen wissen vor langeweile was sie machen sollen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles