Firefox: Neue Dienste machen Nutzer unabhängiger

Internet & Webdienste Auch die Entwickler des freien Browsers Firefox wollen den Trend zur Auslagerung von persönlichen Informationen ins Internet offenbar nicht verschlafen. Mit "Weave" entwickelt Mozilla derzeit eine Art Framework, das Firefox um Onlinedienste ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warte auf sowas schon eine ganze weile :)
 
@EvilMoe: gibts schon lange. z.B. auch für firefox 2 ... such mal nach "foxmarks" ^^ ganz nützlich wenn man zwei betriebssysteme mit firefox benutzt und hier und da bookmarks hinzufügt und das ganze synchron halten will ^^
 
@EvilMoe: avant browser und ie7pro können das schon lange
 
...aber in absehbarer Zeit immer noch kein XHTML oder CSS.
 
Darauf warte ich auch schon, allerdings wäre es mir lieber wenn ich selber die Server aussuchen dürfte wohin Firefox die Daten laden soll (z.B. meinen persönlichen Server, wo niemand außer mir Zugriff drauf hat). :)
 
@ Awake: Also ich nutze Bookmark Sync & Sort als Firefox plugin. Dort kann ich aussuchen, auf welchem Server die Daten abgelegt werden sollen. Habe dafür einen eigenen Webserver hinterlegt. Läuft bestens...
 
@futuro: Joah, das Plugin kenn ich auch. Aber das da wird sicherlich wohl mehr Daten unterstützen als nur die Bookmarks... :)
 
@Awake: bei Foxmarks kannste dir auch aussuchen auf welchen Server Du die Bookmarks speichern magst. Sei es nun der von Foxmarks selber, oder Dein eigener
 
Bei Firefox 2 nutzte ich die Erweiterung Google Browser Sync (GBS). Doch Weaves ist weniger lastig und vorallem weniger auffallend wie GBS. Weaves ist nur ein Kreis unten rechts im FF3
 
immerhin wird mit der eingabe von einem passwort und einem zweiten passwort für die verschlüsselung ein wenig sicherheit vermittelt. btw is der codename hierfür irgendwie bundestrojaner oder so?
 
@sibbl: Was für ein sinnloser Kommentar. Denk mal darüber nach was du hier für einen Müll schreibst
 
@Schnubbie: pass mal besser auf was du sagst!
 
seit der skype-aktion und der vorratsdatenspeicherungen trau ich diesem staat alles zu, um an daten zu kommen
 
@Crypted: Soll das jetzt eine Drohung sein oder was soll der Käse ?
 
Solange Mozilla sich von Google sponsoren lässt und im Gegenzug den Button zum sperren von "Cookies von drittanbietern" aus seinem Browser entfernt, ist dieses Unternehmen keinen Deut besser als die Kommerzschw... anderer Unternehmen ( ich weiss das man es in about:config umstellen kann), es geht ihnen nur ums Geld und nicht um ihre angeblich Heroen Ziele.
 
@Maik1000: wie deppert biste eig? welchem unternehmen geht es net ums geld? scheinst in deinem keller wenig mit zu bekommen von der welt wies scheint :s
 
@s1lence:Schlag gefälligst einen anderen Tonfall an Du Kasper, so kannst Du mit deiner Frau reden falls Die noch da ist.
 
@Maik1000: mit meiner frau würd ich nie so reden ... nur bei deinem comment war es angebracht.. wer son stuss von sich gibt, braucht sich net über meiner reaktion drauf wundern... du kasper du :s
 
@s1lence: Genau (+) !
 
Ich denke mal der einzig halbwegs sichere Weg, zum Teilen von eigenen Daten und trotzdem noch etwas Privatsphäre beibehalten, ist das tunneln zB. via "VPN". Für das anbrechende finstere Zeitalter der Totalüberwachung (ab 1.1.2008) in Europa und anderswo, sollten schnellstmöglichst die Tunnelskills auf mindestens "Chinafestes" Niveau trainiert werden. Infos zu "VPN", dem "Virtual Private Network": http://de.wikipedia.org/wiki/Virtual_Private_Network
oder man benutze externe verschlüsselte Datenträger und das "F2F", also "Freundlich zu Freunden" gemütlich beim Musik-, Film- und Spieleabend, z.B. mit gemeinsamen Käsefondue und Wein. :-)
 
@Fusselbär: Ich weiß zwar nicht, was das mit dem Thema zu tun hat, aber schön, dass Du uns damit hier vollspamst.
 
@ Karmageddon: Nein, Dir kann hier leider keiner mit Deinem Problem helfen, das Du Zusammenhänge nicht erfassen kannst. :-)
 
Hier ist gelöscht worden, weil der "blaue Winfuture Pfeil" mit Textbrowsern nicht funktioniert und Posts dann an der falchen Stelle landen. Danke für die Aufmerksamkeit, bitte weitergehen.
 
@Fusselbär: Kann mal jemand diese völlig sinnfreien Beiträge von Fusselbär löschen? WAS HAT DAS MIT DEM THEMA ZU TUN?
 
@Karmageddon: Was haben deine Ausführungen hier mit dem Thema zu tun? Anstatt dich mit dem zu befassen, was Fusselbär geschrieben hat, meckerst du lieber 'rum. Arroganz in Person?
 
So weit kommts noch das ich meine pws...etc. etc. auf fremdservern auf die ich keinen rootzugriff habe, auslagere...Wie bescheuert muss man sein !!
 
das mit den bookmarks find ich gut.. die gehn mir öfter mitm ff verloren :(
 
@s1lence:
dito,..bei mir speichert sie der FF oftmals garnicht erst.

Sollte der Dienst aber auf den Firefox angewiesen sein und nicht mit anderen Browsern funktionieren finde ich das ganze etwas überflüssig. Wenn dann sollte man schon mit jedem Browser auf die Daten zugreifen können wie z.B. bei den ganzen Google Apps oder den diversen Bookmark Diensten. Sonst kann man auch gleich einen USB Stick mit ner portablen FF Version verwenden.
 
@s1lence: Hier empfehle ich die Erweiterung Foxmarks! BTW: Firefox wird nun hochoffiziell FX abgekürzt...
 
ich für meinen Teil bin da immer etwas skeptisch wenns um sensitive Daten wie Passwörter und/oder Cookies geht, aber ich bin davon überzeugt, dass das natürlich alles komplett Hacksicher gespeichert wird, NICHT!

[ich will meine cookies.txt zurück, scheiss sqlite]
 
Ach her je! Jetzt sammelt sogar schon Mozilla benutzerbezogene Daten.

Wenn da mal nicht ein paar Millionen Firefox-Nutzer wieder abdröhnig werden. Auch wenn das Feature nur Option ist. Auch stellt sich Frage, wieso Mozilla dies tut. - Damit lassen sich ganz fantastische Statistigen erstellen, die man für paar Millionen an dubiose drittfirmen verkaufen könnte....Dagegen ist die Speicherung meiner Telefonate, worüber sich alle so aufregen, ein Witz!

Meine History und meine Passwörter bei Mozilla gespeichert, ich glaub ich spinn!
 
falsche überschrift....die korrekte überschrift müsste lauten: __-"...Firefox: Neue Dienste machen Nutzer transparenter..."
Kommentar abgeben Netiquette beachten!