ATI: Details zu günstigen DirectX10.1-Karten im Netz

Hardware Wie bereits von uns berichtet, will AMDs Grafiksparte ATI im Januar eine Reihe günstiger Grafikkarten mit DirectX10.1-Unterstützung auf den Markt bringen. Diese ersetzen die bisher erhältlichen Modelle ATI Radeon HD 2400 und Radeon HD 2600. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das ist mal saubillig.
hoffentlich legt da nvida mal nach.

das schöne an mittelklasse ist, das man sowas exzelent übertakten kann, und so fast highend für n anständigen preis bekommt.
 
@sp4mz0r: hab zur zeit (leider) ne 8600gs, die läuft mit 540mhz core ca. 1100mhz shader und 600mhz speicher normal bei ca 38°... hab sie "leicht" übertaktet, core auf 710mhz, shader auf 1600mhz und speicher auf 930 mhz. die rennt wie sau oO temp liegt unter vollast bei 41° oO sowas hab ich noch nie erlebt, 10% mehr takt waren bei meinen anderen karten oft drinnen, aber hier? allein beim speicher sinds mehr als 50% oO
 
@TTDSnakeBite: Und die läuft auch stabil? Weil ich hab auch ne 8600gs und würde die auch gerne Übertakten
 
@sp4mz0r: man beachte die speicheranbindung...
 
@ PatHetfield: stabieler als alle meine anderen karten! ich bin echt überrascht was man aus der noch an leistung holen konnte! nur die 128bit anbindung nervt -.-
 
In Bezug auf die Verwendung im Multimedia-Bereich fände ich es interessant, wenn eine der Karten einen DVI und einen HDMI-Anschluss hätte, so dass Adapterspielereien aussen vor bleiben. Aber irgendwie gibt es diese (voll-digitale) Kombination nicht.
 
@ChieFwiGGum: gibts sehr wohl: GeCube HD2400PRO
1x DVI, 1x HDMI, 1x VGA
 
Würd ich denen auch dringend raten die Grakas günstiger zu machen. Der Pc wird unter dem Umstand das die Games nicht vernünftig programmiert werden, und in folge dessen immer mehr Power brauchen, als Spieleplatform immer uninteressanter. Wenn keiner mehr auf dem Pc zockt können sie ihre überteuerten Karten in den allerwertesten stecken.
 
kann man nur hoffen, dass es bis dahin endlich die 3870er Karten in breiter Verfügbarkeit gibt. Derzeit is ja selbst CrossfireX net erschwinglich ^^ Bis jetzt is die Verfügbarkeit ja doch noch ziemlich eingeschränkt.
 
Wie schaut es mit dem Energieverbrauch im 2D und 3D Betrieb aus, das wird immer wieder vergessen, ist doch mindestens genauso wichtig?
 
Irgendwie häng ich ja doch noch an meinem älteren System mit AGP.
Wollte ATI nicht auch zukünftig noch zumindest teilweise Karten für die AGP-Schnittstelle fertigen? Darüber hör ich jetzt gar nichts mehr.
 
@PappN.Heimer: die 3850 müsste noch kommen wenn ich mich nicht irre
 
@PappN.Heimer: Ich häng auch noch an meinem agp system. Hoffe mal das nochmal ne anständige schnelle Karte fürs zocken als agp version rauskommt.
 
ich frag mich wozu man als normal anwender diese karten mit 10.1 braucht! 10.1 gibt es doch meistens nur unter den games. Doch bei den games wären solche karten eg sinnlos
 
@quoc68: soll jetzt ATI extra für dich einen Chip entwickeln mit DirectX7 aber dem Speed von 3870 OC? das ist einfach ein Nebeneffekt, dass das kastrierte Highendchips sind,sollte dir klar sein. (jaja, der Codename ist anders, aber im Prinzip stammt jede Karte einer Serie vom "chefchip" ab)
 
64 Bit 128 Bit meine hat 384 Bit , sau billig sau schlecht..wozu PCI Express 2.0

LOL... nur was für OFFICE villeicht nen OFFICE 10.1
 
@Corefice: Du musst wohl sauerstoffstau im Kopf haben oder wie kommst du dazu eine GTS mit einer lowPrice Grafikkarte zu vergleichen.
Denk vorher nach bevor du was postest.

>Dein scheiss Golf cl 1.6 hat 64 PS 128 PS mein MAN hat 384 PS , sau billig sau schlecht..wozu Winterreifen LOL... nur was für Golfplatz vi(e)lleicht nen Golfplatz 10.1<
 
@knuprecht: Ich lach mich schlapp +++
 
Ich hab ja nun gehofft, dass die Mittelklasse langsam mal auf eine 256bit-Speicheranbindung gehievt wird, als der R600 mit 512bit präsentiert wurde. Aber das ist nie passiert und beim R670 wurde wieder zurückgerudert. schade :(
 
@pool: Guck mal Nv rudert aber auch zurück. Weil die Bandbreite eh noch nicht genuzt werden kann. Ist doch egal wenn die Leistung nicht einbricht.
 
@knuprecht:

Bei einigen Karten bricht aber die Leistung eben schon ein und ist dann kontraproduktiv, wenn man am falschen Bauteil spart.... :-(
 
also meiner einer wird auf die r700 warten bzw. auf die r700 x2 wenn sie noch kommen sollte die wird alles in den schatten stellen http://www.computerbase.de/news/hardware/grafikkarten/ati/2007/november/ati_r700_wohin_reise/
 
HILFE ICH BRAUCH HIGH END! Also wenn mich heute einer fragen würde was ich empfehle für einen Gamer PC so kann ich nur mit den Axeln zucken! 64bit Speicherinterface ist ja ausm letzen Jahrtausend, da ist man mit jeder X1950XT besser dran als mit solchen Low Budget Nulpen. Totaler Käse was hier auf dem Graka Markt läuft... Ich hoffe es wird auch mal wieder richtiges HighEnd geben, wie die HD2900XT mit 1024MB Speicher, das ist ein Schätzchen mit Zukunft, leider bekommt man die fast nirgendwo.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.