T-Mobile plant angeblich günstigen iPhone-Tarif

Telefonie Angeblich will der Mobilfunkanbieter T-Mobile seine Tarife für das iPhone von Apple erweitern. Bisher gab es lediglich die Tarife Complete M, L, und XL - Complete S dagegen wird noch nicht angeboten. Das könnte sich aber schon bald ändern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nichtmal Geschenkt mit einer kostenlosen lebenslangen Flatrate würde ich dieses Kinderspielzeug nehmen .... da müsste T-Mobile schon 1000 Euro drauflegen, damit ich dieses peinliche "Gerät" in die Hand nehme .... !
 
@holom@trix: meinst du nicht, dass du es übertreibst??
 
@holom@trix: Du übertreist schon ein wenig. Klar würdest du es Geschenkt nehmen. Ich würde auch kein Geld bezahlen, aber geschenkt warum nicht. Aber über 1000€ würde ich mich natürlich auch freuen :)
 
@holom@trix: schlecht geschlafen oder warum plapperst du so einen quatsch? hast du es je in der hand gehabt? wenn nicht, einfach mal ganz still sein...
 
@holom@trix: Nun, das Kinderspielzeug ist wie die aktuelle c't auf Seite 160 schreibt ein "mächtiges Unix-Maschinchen." Die aktuelle iX schreibt im Fazit:

"Größtes Manko ist aber der von Apple über nativen Anwendungen verhängte Bann. Wird er aufgehoben, sodass Fremdhersteller Software und fehlende Funktionen liefern und Unternehmen ihre Anwendungen auf das Gerät bringen dürfen, könnte es seinen Platz im Geschäftsumfeld erobern."

Nun, ein SDK ist bereits angekündigt. Apple soll angeblich auch an neuen Mitarbeitern für Exchange-Integration suchen. Man munkelt ausserdem, dass in zukünftigen iPhone-Firmwares noch starke Verbesserungen kommen.

""The iPhone has become such a popular thing," said Bob Stutz, a SAP senior vice president who is responsible for developing customer relationship management software. "Everybody wants the ease of use of the iPhone."

The first generation of the iPhone software will load business contacts, information on sales prospects and account data onto the device, Stutz said.

Stutz said SAP decided to introduce the iPhone software ahead of programs for other devices at the request of its sales people, saying they prefer using iPhones to the other devices"
http://www.nzherald.co.nz/category/story.cfm?c_id=55&objectid=10480497

Ach ja:
"Beim Tempo hängt der iPhone-Browser die Konkurrenz ab. Per WLAN dauerte das komplette Laden von www.heise.de/newsticker rund acht Sekunden, via Edge gut 20. Zum Vergleich: Nokia E61i benötigt mit WLAN etwa 26 Sekunden, mit UMTS noch 33. Ähnlich sah das Ergebnis bei Seiten aus, die aus vielen Komponententeilen bestehen. Offenbar kommt es also für das Tempo beim Browsen nicht nur auf die jeweilige Verbindung an - wichtig sind auch die Qualität Browser und die Leistungsfähigkeit der CPU. Damit verliert einer der Hauptkritikpunkte am iPhone an Bedeutung. Dass es bislang nicht per UMTS, sondern nur via EDGE funkt, hielten viele hierzulande für einen schwerwiegenden Nachteil."

Quelle: Aktuelle iX (1/2008, S. 70.)
 
@steph2: danke, dass du dir die mühe gemacht hast einen objektiven und mit quellen untermauerten post zu schreiben. deswegen von mir kein plus aber ***** diejenigen die eine persönliche abneigung gegen apple/telekom haben es auch nicht akzeptieren, selbst wenn die quellen die c't und iX sind.
 
@steph2: sehr gut widerlegt! ich frage mich nur welches "geschäftsumfeld" die meinen?! kein manager surft mit so nem ding ... ist einfach das was es ist. "ein cooles spielzeug" ... geek-stuff. für morgens im bett surfen hab ich meinen lappi ...der macht schön die beine warm und hat nen großes display ...bedienkomfort eh 100% :) und der lädt die seiten schneller als 8s *g*für die arbeit die sekretärin (sie heißt zwar nicht iphone...kann aber mehr, auch kaffee) ... oder denkst du der broker an der wall street denkt sich: mist! grad in den news gehört das xyz ...schnell kaufen ... *zack* iphone raus ... auf den "stock" button geklickt und kauft aktien? es ist und bleibt das was es ist! ein telefon. da kann es noch so "mächtig" sein. es hat viele tolle funktionen und macht vieles leichter aber es wird sich dadurch auch nicht besser verkaufen :) form follows function ... und nicht umgekehrt
 
@arghh: richtig, es ist ein telefon, ein organizer, ein communicator und ein multimediaplayer. das dein lappi dir die beine wärmt, dafür kann das iPhone nix oder passt es in deine hosentasche??. *gg* es ist genau das was es sein soll, ein handy mit toller optik und einem hauch exklusivität. kurz, not for everybody! oder regst du dich auch über maybach oder rolex (die finde ich hässlich obwohl sie sauteuer sind) auf? den kannst du dir nicht leisten obwohl du ihn vllt gerne hättest, deswegen ist das iPhone auch nix für kiddies zumal es beiweitem das taschengeldbudget der eltern übersteigt. die sollen mit ihrem w800i glücklich werden...
 
@steph2: Mit dem SDK wäre ich mir noch nicht so sicher, manche Quellen behaupten, das es eigentlich nur ein auf AJAX optimierter HTML-Editor wird und da könnte man natürlich nicht die stärken des OS nutzen.
 
@holom@trix: Never feed the troll. Das kennt hier wohl keiner. Meine Güte...
 
Ist doch schön dass die Preise überhaupt runtergehen. 29€ sind doch ganz ok und bezahlbar.
 
Warum ein iPhone ??? Hab mir das N95 8GB geholt, da hab ich mehr von . . .
 
@Sash?!: warum ein n95 wenn es viewty und qbowl gibt...
 
@Sash?!: genau, man vergleiche auto mit motorrad... iphone hat eine ganz andere zielgruppe, es gibt für jeden geschmack ein handy, für deinen geschmack ein nokia n95 und für meinen gibts zb ein samsung f700 solange das jugendliche wie du nicht verstehen gibts hier immer solche unnötigen diskussionen
 
@Sash?!: warum ein handy wenn es telefonzellen gibt -.-
 
warum kein iPhone?? in frühjahr kommt wahrscheinlich eine neue variante mit umts und weiteren features, das ist natürlich erstmal ein gerücht aber warum nicht...
 
@Bernbaz: ist kein gerücht, trotzdem wäre das iphone dann immernoch zu teuer für meinen geschmack, mehr als 199 euro geb ich grundsätzlich nicht aus für handys, jeder hat eine grenze, bei mir schuhe: 80, hosen 50, grafikkarten 150 und handys eben 199 euro... wer 399 oder gar 999 euro für ein handy ausgeben kann, herzlichen glückwunsch
 
@Bernbaz: ui, freut mich, ich finde es ist ein tolles gerät aber zu teuer und für mich absolut kein must have. klar, wer es sich leisten kann und will soll damit glücklich werden. ich für meinen teil kaufe nur subventionierte geräte für max. 39 euro. *ggg* die brauche ich zum telefonieren und sms schreiben, für alles andere hab ich entsprechende geräte...
 
Kriegens ihren Mist net los *lol*
 
einfach zu teuer alles. Die müssen was tun. Bischen am Markt vorbei kalkuliert.
 
das iphone ist genial und in vielen dingen seiner zeit voraus. es zeigt den anderen herstellern was sie verpennt haben. auf der anderen seite ist es bei t-mobile total überteuert und wichtige features fehlen. ist das nicht typisch für wirklich neue geräte? ich würde auf die nächste version warten (hatte selbst ein paar iphones und hab die gut verkaufen können)
 
@Matico: In vielem Voraus? das ist grade mal die Steuerung. Ne 2 MP Kamera ist weit zurück :) und nur für eine gute Steuerung zahle ich nicht so viel Geld. Wollte mir erst auch eins holen aber ist mir total überteuert udn zudem nervt der Hype so sehr das man so ein Ding garnicht mehr haben will weil es eh immer um einen rum ist in irgendeiner Werbeform.
 
Ohne Datenflatrate macht das Iphone für mich wenig Sinn. Das Handy ist doch so konzepiert ständig Online zu sein. Aber immerhin steigt die Auswahl, schlecht ist das ja nicht, aber für mich wäre der Tarif mit dem Iphone nix.
 
29 Euro für das was geboten wird ist immernoch zu teuer :D woanders bezahlt man 20 Euro für 150 frei SMS und 100 Freiminuten. Das was sie sonst noch so anbieten im s Tarif ist so kausrig gehalten das man auch gleich drauf verzichten könnte Oo
 
Ein Handy is zum telefonieren und sms verschiecken da eventuell mal ein paar schnappschüsse!
Alle die 300euro und mehr für Handys zuzahlen sind eh ein wenig daneben.
 
Also ich komme mit 150 SMS, 50 Min & 250 MB wunderbar aus mit meinem iPhone - für 25 Euro pro Monat bei Eplus irgendwie eine andere Preisliga...

Das hatte ich übrigens mit meinen Blackberries nie geschafft (dank extra Blackberry-Option)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich