Freenet-Chef erteilt Übernahme endgültige Absage

Wirtschaft & Firmen Der Internet- und Mobilfunkprovider Freenet hat die Verhandlungen mit dem Konkurrenten Drillisch ergebnislos beendet. Damit erteilt man einer Übernahme und Zerschlagung von Freenet nun eine endgültige Absage. Stattdessen gibt es eine neue ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mhhh also ich persönlich glaube, das Ganze war nur inszeniert als ein Marketing-Gag o.Ä., um Aufmerksamkeit zu erzaugen...
 
@KirillSp: May be, may be...
 
@KirillSp: Da geh ich auch schwer von aus. Alle sind hellhörig geworden und jetzt bekommen alle mit, dass sich etwas verändert im Hause Freenet.
Genau was die wollten...
 
@KirillSp: blödsin... sowas macht keine börsennotierte firma um nen werbegag mit 4% verlust der aktien zu beenden... da wär ne volljahreskampange mit dauerwerbesendung billiger :)

solche übernahmen sind immer konkret, da sie sich direkt auf den wert der aktien auswirken :-)
 
Woher willst denn du das so genau wissen? Schon mal überlegt, dass denen dieser Riesenwirbel einiges mehr Wert sein könnte, als 4% Aktienfall??
 
@BEnBArka: Vielleicht haben ja auch einfach nur ein paar Figuren ganz viel Geld vorher reingesteckt, die Aktien steigen lassen, das Ganze fein ausgezahlt und nach ein wenig Warten alles wieder in die Ausgangsposition zurück. Vielleicht war es so, vielleicht auch nicht, vielleicht war auch alles ganz "normal" so, vielleicht wollte auch der Weihnachtsmann mal Freenet übernehmen... Weiß mans? ...
 
Tja, da wurden die Gerüchte laut das die Chefs von 1&1 Freenet kaufen wollten, und gaaaanz plötzlich stiegen die Aktienkurse von Freenet .. Schelm wer dahinter eine Absprache sieht.
 
also erstens kann ich dazu nur sagen das es blödsin ist das sie das insziniert haben und gebe damit dem "KirillSp" recht. zweitens stimmt es was oben in den news steht das ein neuartiges netzwerk aufgebaut wird, ich selber arbeite in so einem netzwerk und wie ich das sehe wird es da auch keine übernahme geben denn fakt ist was sie da vorhaben läuft jetzt schon gut.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen