Microsoft bietet Lösung gegen jüngsten Patch-Unfall

Software Gestern bestätigte Microsoft, dass das jüngste Update für den Internet Explorer unter bestimmten Umständen zu Problemen führen kann. Konkret soll das Update MS07-069 in einigen Fällen den Absturz des Browsers auslösen können. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ärgerlich im Büro. Aber egal für zu Hause, da man dort einen richtigen Browser nutzen kann.
 
@Kobold-HH: In einer Firma in der das nicht möglich ist, würd ich nicht arbeiten wollen.
 
@Executter: In jeder normalen Firma mit einer professionellen Informatik kann der Anwender nicht selber bestimmen welche Software er verwenden will.
 
@Kobold-HH: ne bitte nicht mit den Debatten zwischen IE und FF & Co wieder anfangen!! :D
 
@swissboy: Genau! @Executter: Dein Post zeigt, dass du noch nie in einer Professionellen Umgebung gearbeitet hast... (IT-Bezüglich)
 
@Kobold-HH: Bei uns im Konzern werden die Patch via NetInstall vorgegeben. Da ist nichts zum selber aussuchen.
 
@Kobold-HH: Hast du schon mal in einer Firma mit richtiger IT Abteilung und aufbau Gearbeitet?? Glaube nicht
 
@Swissboy: daher immer ein gutes Verhältnis zum Admin aufbauen :-D kleine Geschenke erfreuen das Leben und machen es sehr viel angenehmer *ggg* greeez from Bastardadmin TT :-)
 
@Kobold-HH: 100 000 besserwisser wir sind ja alle tolle IT Fachkräfte . fakt ist aber wenn die in Redmond Mist bauen hauen sich alle gegenseitig wo hin wie Arm seid ihr denn ?
ihr ko.... mich an.
 
@Kobold-HH: Eine professionelle IT Abteilung testet die Patche erstmal gründlich und haut die nicht blind raus. Wenn wir das gemacht hätten, dann hätte ich jetzt meinen Spass, bei 5000 Clients. Peace
 
Toll...wiedermal ein Patch für den Patch! Vista das der Leopard schneller ist!
 
@Z3: Ein Patch für einen Patch, das kommt bei jedem Softwarehersteller ab und zu mal vor.
 
@swissboy: aber afaik hat MS den rekord bei der patch für den patch für den patch... kette :D war glaub ich die wmf lücke so da gab es andauernd nen patch für nen weiteren patch :D
 
@darkstar85: Das ist nur "gefühlt" hat hier halt haupsächlich über Microsoft/Windows berichtet wird.
 
@swissboy: ich schau mir auch andere seiten an :-) hab sowas bisher sonst noch nicht gesehn bei anderen herstellern...
 
@darkstar85: hmm, naja, der wirklicher rekordhalter ist eigentlich immer noch EA in der patch für patch für patch für patch für patch für patch... kette^^
 
@TTDSnakeBite: hm dann muss sich MS noch ein wenig anstrengen um in dieser disziplin auch erster zu werden :D
 
@swissboy: Bei Microsoft kommt dies nicht ab und an vor und auch nicht öfters, sondern oft und regelmäßig! Du kennst Dich ja aus und deswegen solltest Du Dich mal fragen, ob es richtig ist, wieder besseres Wissen, so einen Blödsinn zu schreiben!
Klar passieren auch anderen Softwareherstellern Fehler- keine Frage! Aber welches Softwareunternehmen, willst Du denn da vergleichen und mit MS auf Augenhöhe stellen? Mit dem Verweis auf die Fehler anderer, relativiert man die von Microsoft nicht! Ganz einfach! Von einem Unternehmen und seinen Produkten überzeugt zu sein, ist das Eine, aber jede, auch noch so berechtigte Kritik zu verharmlosen, oder gar zu leugnen, führt dazu, daß man die Sachebene verläßt und sich damit-2. in der Sache, als Mitdiskutant in einem Forum, selbt disqualifiziert!
 
@Z3: ... sie [re:1], eine weitere Diskussion erübrigt sich meinerseits.
 
@ swissboy :.... oder man sich der Diskusion entzieht, aus Mangel an Argumenten! Da weiss man ja, wo man Deine Aussagen einordnen kann, wenn es mal wieder um Kritik an Microsoft geht! Ganz erlich? Ich find´s schade!
 
@Z3: wahrscheindlich baut EA extra fehler ein das Sie die patch ketten diziplin anführen können...wenigstens sind sie dan in einem punkto an der welt spitze..Spitze!!:-D
 
@Z3: "oder man sich der Diskusion entzieht, aus Mangel an Argumenten!" Wahrscheinlich ist es eher: "Perlen vor die Säue werfen"
 
@Z3: Zu [re:7] und [re:9]: Wo hat swissboy MS erwähnt? Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass Du extra darauf gewartet hast, dass sich jemand für Microsoft ausspricht. Dafür ein (-) von mir. Nun zum Topic. Ich freu mich, dass Microsoft darauf so schnell reagiert hat. Gruß. Tipsy
 
@Z3: swissboy ist einfach nur intelligent und lässt sich nicht auf dein niveau runter :) du sagst "Aber welches Softwareunternehmen, willst Du denn da vergleichen und mit MS auf Augenhöhe stellen?"...genau! mit welchem willst du es denn vergleichen? welcher hersteller hat so viele anwender? welcher hersteller muss sein system so offen gestalten das man aber millionen verschiedene programme, plugins und sonstige sache installieren kann? hersteller wie EA müssen das nicht. sie programmieren ihre spiele und das wars. bei microsoft müssen all die scheiss programme drauf die auch viele fehler verursachen. dann wars wieder microsoft....alles klar. das war jetzt allgemein zu dem microsoft feindlichen scheiss der hier geschrieben wird. du sitzt gerade 100%ig selbst vor einem windows rechner. also beschwer dich nicht
 
@swissboy: ... das passiert nicht nur hin und wieder - nein - gerade in letzter Zeit kommt es öfter vor, als einem lieb sein kann! Und genau aus diesem Grund warte ich immer mindestens eine Woche ab, bis ich die diversen Updates von Microsoft installiere. Denn sollte es mal wieder zu Problemen kommen, kannst du darauf wetten, daß es bis dahin publik ist - spart eine Menge Ärger - ehrlich ...
 
"Lustige" news, habe gestern meine notebook neu installiert und mich gefragt warum meine PC ab und an bei der Benutzung des IE(7) einfriert. Lief zwar durchweg aber dann kam der Frost. Hatte ihn aber eh nur gebraucht um updates zu ziehen und FF runterzuladen. :)
 
Wer immer nur meckert über Patches für einen Patch sollte mal überlegen, wie hoch integriert ein Windows ist. Das ist ja mitterweile nicht mehr nur ein reines OS (Operating System) sondern schon eine komplette Umgebung. Und bei der Menge an Quellcode und an der Menge an Modularität in Form von unterschiedlichen PC-Systemen ist es nahezu unmöglich solchen Code 100% sauber zu schreiben.
Seid lieber froh, daß ihr Patches für den Patch für lau bekommt. Andere Firmen verlangen dafür Geld oder machen es heimlich beim nächsten Update und keiner bekommt es mit.
Und wer schon mal in einer professionellen IT-Arbeitsumgebung gearbeitet hat, wird nur den IE nutzen und wird auch nicht jeden Patch einfach einspielen. In vielen großen Firmen wird ein SP z.B. erst dann eingespielt, wenn schon wieder ein neues auf den Markt kommt. Und die allerwenigsten User in einer gut administrierten IT-Ungebung dürfen selbst entscheiden, was sie auf ihrem Rechner installieren. Schon allein aus Sicherheitsgründen werden die Admins da einen Riegel vorschieben!!

cu
 
@sandvik: Da geb ich dir Recht. Ich arbeite in einer Firma als Admin und wir packen auf die Rechner auch drauf was wir wollen und lassen niemanden selbst entscheiden. Die Rechte etwas zu installieren wurden entzogen und wer den Mut hat nach einem individeullen Programm zu fragen wird mit einem müden Lächeln abgespeist.
Dazu muss ich sagen das wir FF vorinstallieren aber IE drauf lassen und der User kann zwischen beiden Browsern wählen. Aber wir empfehlen immer wieder FF xD

Mal im ernst, ich kann mir da alles drauf machen was ich will aber aus Sicherheitsgründen dürfen das die User nicht. I.d.R. drücken wir trotzdem ein Auge zu wenn anfragen nach Opera, GoogleEarth oder ICQ kommen...

LG
 
@sandvik: na dann würde es doch wohl endlich mal an der zeit sein, die seit mehr als einem jahrzehnt (von vielen seiten) geforderte entflechtung der komponenten aus dem BS anzugehen. oder etwa nicht? - - - - - [orig. v. @sandvik]......oder machen es heimlich beim nächsten Update und keiner bekommt es mit......[orig. v. @sandvik/ende] - - - - - ich glaube du bekommst nicht all zu viel mit wer in der (gerade auch jüngeren) vergangenheit die meisten rügen wegen "heimlichtuerei" bekam (immer wieder bekommt und schon immer bekommen hat). ich würde einfach mal ganz "salop und keck" behaupten das es diese "kleine firma aus redmond/washington" ist.
 
@sandvik: genau da liegt ja das problem, windows sollte ein betriebssystem sein, aber anhand seiner zahlreichen halbherzigen beigaben reisst es sich ja selber ein loch nach dem anderen. es vergeht kein update wo der ie nicht dabei ist. in der firma haben wir alles unnötige wie ie und outloock deinstalliert und durch fx und thunderbird ersetzt und hatten noch nie probleme, ausser mit vistarechner die mittlerweile auch xp sind. in einem grossen konzern würde ich als admin nie einen ie auf dem system lassen ausser die rechner dürfen nicht ins netz.
 
@OSlin: Du tuhst ja so als gäbs bei anderen keine Probleme was aber eindeutig falsch ist , wieviele Fehler wurden im Firefox seit Version 0,x beseitigt die einerseits sicherheitsrelavant und anderseits funktionell waren ? Mit dem IE gibt es sicher weniger funktionelle Probleme in Firmen und das zählt in der Regel. In einer ordentlichen Firma surft man sowieso keine zwielichtigen Webseiten an.
 
@ ~LN~: damit hast du schon recht das andere programme auch probleme haben, aber diese löcher wurden gefixt oder geheimgehalten bevor jemand was anstellen konnte. da ist mir noch nichts derartiges wie 0 day exploits in so einem ausmass wie beim ie vorgekommen.
 
@~LN~: ... du hast vollkommen Recht - auch andere Firmen machen Fehler, die dann beseitigt werden müssen. Keine Frage - doch ich glaube, daß es gerade in letzter Zeit kaum eine Firma gibt, die mit ihren eigenen Updates so oft im Regen steht ...
 
Bin ich froh, dass ich die "*flupp* Neue Updates verfügbar" Meldung immer erstmal ignoriere...
 
ich hab ein anderes Problem, seitdem ich ein Update gemacht habe. Zwar hat es wohl nichts mit dem Patch-Day zu tun, aber wohl mit einem Update für Office 2003, das auch gleich mitinstalliert wurde. Ich kann Windows nicht mehr herunterfahren ohne mich (bei geöffnetem Outlook 2003) durch paar Dialoge/Fehlermeldungen durchzuklicken.
 
Abwarten. Im zweiten Halbjahr 2008 wird alles besser, was den IE angeht. Denn im ersten Halbjahr wird die erste Beta des IE8 kommen, der seit letzter Woche - haltet euch fest - erstmalig den Acid2 Test besteht (nachdem man seit Sommer daran gearbeitet hat).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles