AMD-Boss Ruiz: 'Uns geht es besser als behauptet'

Hardware AMD hatte in den letzten Monaten mit verschiedenen Problemen zu kämpfen. So musste man nicht nur Verzögerungen bei der Einführung der neuen Phenom- und Barcelona-Prozessoren eingestehen, sondern auch finanzielle Schwierigkeiten bewältigen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Man werde in drei Bereichen zum Pionier im Bezug auf Neuerungen - AMD will die ersten DirectX10.1-kompatiblen Grafikkarten, die ersten 55-Nanometer-Grafikchips und die erste Vierfach-Verbund-Grafik unter Windows Vista anbieten können. "

Soll man darunter jetzt verstehen, wenn man schon mit seiner eigenen Technologie nix reißen kann, kann wenigstens mit gekaufter? Find ich ein wenig schwach die Aussage.
 
@Boonlike: Ziemlich schwach deine Aussage. Besonders der letzte Satz lässt mich an deinem Fachwissen zweifeln. Gibt es überhaupt irgendein Unternehmen, dass Innovationen einführt und noch kein anderes Unternehmen aufgekauft hat? Weißt du wieviele Microsoft sich einverleibt hat? Intel ist da keinen Deut besser.. mach dich erstmal schlau, bevor du gute Firmen schlecht redest.
 
@Cruz: Siehst du seinen Nick? Also ich hab keine weiteren Fragen :)
 
Dann bin ich ja mal gespannt, würde gerne bei AMD bleiben. Meine momentane Hardware wird wohl noch ein knappes Jahr halten, dann sollten sie aber was vernünftiges auf den Markt geworfen haben, weil sonst muss ich leider abdriften. Im gegesatz zu der Apfelgemeinde zählt für mich nämlich Preis- Leisung zuerst, dann kommt die Treue.
 
@Steiner2: Wenn für dich P/L zählt, dann kannst du ohne Gewissensbisse bei AMD / ATI blieben
 
@Steiner2: hehe... im gegensatz zur Apfelgemeinde... das hast du schön gesagt! (+)
 
@Snubbie: Preis/LEISTUNG und da genau stimmt es im Moment nicht, müsste ich genau jetzt upgraden würde ich AMD verlassen.
 
@Steiner2: Eben da stimmt es nämlich schon. z.B. die 38er Serie bietet zu sehr günstigen preisen sehr viel Leistung. In dem Preisbereich können die anderen hersteller nichts ähnlich schnelles vorweisen. Und die AMD CPUs (X2) sind günstig und gleichzeitig noch sparsamer als ihre INtel-gegenstücke.
 
@Steiner2: Dann versuch mal ne 3870 genau jetzt zu kaufen, viel Erfolg!
 
@Steiner2: Mein Händler an der Ecke hat welche :-|
 
@Schnubbie: p/l soll gut sein bei amd? das beste p/l hat ja wohl zurzeit der Intel E6750 (99,7%)
 
@Schnubbie: Also ich finde das P/L Verhälltnis ist im Vergleich zu einem Intel zurzeit nicht mehr so gut.
Ein gleichwertoiger Chip kostet genau soviel bis mehr. Hat aber weniger Leistung in der Praxis.

Also wenn ich mir jetzt einen PC nach P/L Verhältnis kaufen würde, dann wäre es definitiv ein Intel/Nvidia Rechner.
 
@Steiner2:
mein 133er pentium 1 "hält" auch noch... wenn man nicht gerade sündige 54.99 eur für crysis ausgeben will, um es dann auf ner dx10 VISTA-kiste zocken zu wollen (bestimmt noch mit ner nvidia 768mb schw@nzverlängerungskarte (überlänge versteht sich), reicht alles um 2,2-2,8ghz realtakt locker aus!...
__________________________________________________
ich würde generell bis nach weihnachten warten. ich wette, die preise sacken nach weihnachten wieder n paar EUR-.
 
Für nen "paar Euro" würde ich aber keinen Monat warten. Wie immer gilt bei Hardware: Kaufen wenn man es braucht. Warten kann man IMMER und es wird immer billiger und besser...
 
Da Intel sowieso demnächst durch AMD aufgekauft werden wird..kein Problem..kauf was du willst :-D
 
@DerTigga: genau und Steve Jobs wird M$ übernehmen und alle haben dann LeoVista :rofl
 
@DerTigga: lol
 
oh nein, nicht das schon wieder... wenn du probleme hast dann lass dich psychologisch betreuen
 
So schlecht kann es AMD wirklich nicht gehen, wenn sie AMD-Chef Hector Ruiz wie gerade beschlossen auch noch das Grundgehalt um 7,4% erhöhen. (http://tinyurl.com/2n2l5o) ^'-'^
 
@Naben Jim: Dann les mal das was unter Update auf der folgenden Seite steht :) http://tinyurl.com/39a67a
 
@Daywalker2oo4: Danke für den Hinweis! Stimmt also doch nicht. Wäre ja auch zu krass. War trotzdem interessant zu erfahren, das der AMD-Chef wohl mehr Gehalt bekommt als der Intel-Chef. `O-O´
 
@Naben Jim: Die werden halt genau wie Politiker bezahlt. Wer den meisten Misst raus bringt, bekommt die meiste Kohle. :)
 
hmm, hat das SCO nicht auch mal behauptet? Oder die Telekom kurz bevor klar wurde das sie 50millarden &$8364: schulden haben..... EIn Schelm der böses dabei denkt. Na wie dem auch sei, hoffe ich nicht das AMD das schicksal einer pleite ereiltelt.
 
Ruiz schaut nur in seine Brieftasche ?
 
Die CitiGroup schätzt, LOL ! Ist es nicht der Finanzdienstleister, der 17 Milliarden Dollar wegen der Hypothekenkrise in den USA abschreiben muss, weil deren Schätzungen Luftschlösser waren ... CitiGroup: Mund halten, sechs, setzen !
 
@holom@trix: Ich wusste zwar nicht, dass es exakt 17mrd waren, aber genau das selbe dachte ich auch. Danke, (+), setzen! :)
 
"Man werde in drei Bereichen zum Pionier im Bezug auf Neuerungen - AMD will die ersten DirectX10.1-kompatiblen Grafikkarten, die ersten 55-Nanometer-Grafikchips und die erste Vierfach-Verbund-Grafik unter Windows Vista anbieten können."
wieso will, DX10.1 kompatibel ist die 3000er Serie jetzt schon und in 55nm sind sie auch gefertig!
 
Zitat: "AMD will die ersten DirectX10.1-kompatiblen Grafikkarten, die ersten 55-Nanometer-Grafikchips und die erste Vierfach-Verbund-Grafik unter Windows Vista anbieten können." Das braucht doch keine sau, wie kann man so viele fahler nacheinander machen. tztz
 
"...die erste Vierfach-Verbund-Grafik unter Windows Vista anbieten können." das war jetzt der witz des tages. wenn die eine karte mit der vierfachenleistung bringen und auch noch wenig strom verbrauch dann ist das eine echte leistung von amd. pioniersarbeit ist noch lange keine leistung. echt toll amd. lol, echt mal. der zusätzliche gehalt hat herrn ruiz größenwahnsinnig gemacht. hrr ruiz schon mal an eine gpu mit vier cores gedacht?! tipple-sli ist ja schon voll daneben für ottonormalverbraucher und jetzt das.
 
@quad4: Jojo ganz deiner Meinung, wer sich ne gute Karte kauft braucht sowas net.
 
Nichts Neues, nur ein Statement um die Anleger zu beruhigen.
 
Die Anleger sind größtenteils nur auf gute Zahlen aus.
Dividende ist da einfach das Wichtigste.
Und jede Firma, die nicht Marktführer ist oder ein Beinahemonolpol besitzt hat mit den ganzen auf und abs zu kämpfen.
Wenn jetzt plötzlich jemand mal eben mal 5 Millionen AMD Aktien abstößt, was glaubt ihr wo der Kurs dann steht?!
Das hat dann überhaupt nichts mit der derzeitigen Situation zu tun, sondern ist eine Normalität, die an der Börse passieren kann. So kann man auch ein Unternehmen im Wert herabsetzen.
Schaut euch mal Daimler an.
 
Erinnert mich irgendwie an Nazideutschland, kurz vor dem Untergang. Ruiz vertraut auf Sachen, wie Hitler es einst tat, die nur in der Vorstellung existieren. Nichts als Propaganda!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr