Jüngstes Update lässt Internet Explorer abstürzen

Microsoft Microsoft hat bestätigt, dass eines der in der letzten Woche veröffentlichten Sicherheitsupdates für den Internet Explorer, den Browser bei einigen Anwendern unter bestimmten Umständen lahm legen kann. Eigentlich sollte das betroffene Update ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
jaja wegen sowas bin ich damals zu Firefox umgestiegen und habs nicht bereut... hoffe deswegen schauen sich noch mehr Leute nach Alternativen um :D
 
@blue_think: es ist ja in ordnung, ie7 zu verschmähen. aber mal ganz ehrlich, mit dem mozilla browser ist auch nicht alles in ordnung. ich benutze beide und beide haben ihre fehler. firefox friert mir auch des öfteren ein und keiner sagt einem warum!
 
@blue_think: Sehr richtig, da kann ich dir nur zustimmen. :-))
 
@blue_think: Wie war das mit den diversen fehlerhaften Releases von Firefox in der letzten Zeit? ... auch kein Ruhmesblatt! Man sollte nicht mit Steinen werfen wenn man im Glashaus sitzt.
 
@blue_think: na, da beide ihre macken haben bin ich inzwischen von firefox auf opera umgestiegen...
 
@swissboy: Du wirfst doch immer zu erst, wenn bei Firefox ein Fehler entdeckt wird.
 
@swissboy: Firefox kann man aber noch benutzen. der IE will aber scheinbar net benutzt werden drum beendet er sich selbst :-D
 
@terra-nova: Ja friert manchmal ein stimmt aber scheissegal da der Button "letzte Session Wiederherstellen" nach'm Neustart kommt. Standartmässig gafällt mir der Opera am besten aber Der Firefox mit den ganzen Add-ons ist der Hammer.
 
@all: am stabilsten ist bei mir immer noch der IE6 gelaufen, da können FF und IE7 einpacken.
 
@blue_think: Opera for ever
 
bin mir noch unschlüssig, ob ich lachen oder weinen soll...
 
Unschön, aber es mal wieder nur einzelne Anwender betroffen. Auch bei noch so intensiven Tests wird man so etwas leider nie ganz ausschliessen können. Es ist einfach nicht möglich alle möglichen Konfigurationen in den Tests zu berücksichtigen.
 
@swissboy: Ich stimme dir ja im Grunde zu, aber bei 60% der Anwender NUR von Einzelfällen zu sprechen, naja.
 
@roots: Du hast die News falsch verstanden. Nicht 60% der Anwender haben das Problem, sondern bei denen die das Problem haben startet der IE in ca. 60% der Fälle (Startversuche) nicht. 60% der Anwender wäre ein Katastrphe.
 
@swissboy: Also ich nutze auch IE und FF, und ich scheine zu den 40% zu gehören. Habe mit IE keine Probleme. Und was soll der ewige Vergleich. Man(n und Frau) sollte selbst entscheiden, welchen Browser man installiert bzw, nutzt. Das kommt mir hier immer vor wie Hahnekämpfe.
 
@Mersi66: ... trotzdem hast auch Du offenbar nicht begriffen das NICHT 60% der Anwender betroffen sind.
 
@swissboy: Ich wollt nur sagen, dass ich mit dem IE7 keine Probleme habe. Natürlich muss man erst das kumulative Update vom Vormonat deinstallieren (hab ich jedenfalls gemacht), bevor man das neue installiert. Bei einem neuen Windows Update wird das vorherige, dann auch nicht mehr angeboten, da diese Updates ja bekanntlich immer ersetzt werden. Welches Update von welchem ersetzt wird erfährt man auf http://www.winhelpline.info. Man sollte auch die Updates "pflegen", sonst hat man womöglich veraltete Updates auf dem Rechner, die sich mit den neuen "beißen".
 
Ist ja mal wieder Typisch Microsoft....
Ich stimm euch zu, das sind u.a. die Gründe warum man auf Firefox & Co zurückgreift.
@terra-nova dafür hat der Firefox aber eine "Sitzung-Wiederherstellung" was die IExe nicht zu bieten hat :)
 
@spache: ... dafür gibt es IE7Pro: http://www.winfuture.de/news,36459.html
 
@spache: da hast du natürlich recht, aber das macht es auch nicht besser. und wenn du meinen beitrag gelesen hast, dann sollte dir nicht entgangen sein, dass ich ebenfalls beide benutze. auf die nachteile des ff brauche ich wohl nicht einzugehen, denn die kennst du selbst. versuch doch mal ein bild zu vergrößern :-))
 
Und? Ist das nun ein Bug oder ein Feature?
 
@WaylonSmithers: Ein Bug.
 
@WaylonSmithers: Ein Heck !
 
@WaylonSmithers: Thomas Heck !
 
HEHE....FireFox ist einfach der beste Browser!
 
@ita-fan: Firefox hat in der letzten Zeit was fehlerhafte Releases betrifft auch nicht gerade geglänzt.
 
@ita-fan: ... diese Aussage ist wohl ziemlich relativ - und damit hier kein falsch Eindruck entsteht - ich steh absolut nicht auf den IE ...
 
@ita-fan: Ich weiß gar nicht was ihr immer so den FireFox lobt. Ohne Plugins kann er nicht viel und Plattenplatz verschwendet das Teil auch noch! Mein Favorit heißt, anders!
 
@roots: thomas anders? omg :
 
Wenn man den IE nicht mehr nutzen kann, ist die Sicherheitslücke doch geschlossen! Warum also sich beschweren?
 
... tja - und genau aus diesem Grund warte ich mindestens eine Woche ab, bevor ich die neusten Updates installiere - denn spätestens dann weiß die Comm, ob es Probleme gegeben hat! Um Ärger zu vermeiden ist diese Vorgehensweise nur zu empfehlen ...
 
IE muß nicht! Versucht es doch einmal mit Opera - ist auch nicht schlechter als Firefox
 
der IE machte bei mir schon immer Probleme beim starten... und ich weiß immer noch nicht woran das liegt.
 
Vielleicht sollte man in Redmond weniger Geld zählen und mehr arbeiten....
 
@pr0xyzer: vllt. solltest du weniger sinnfreie kommentare schreiben?
 
Fehler machen ist menschlich ...
 
@cmaos@mac.com: du erklärst den Internet Explorer für menschlich? dann will ich kein mensch sein.
 
@McNoise: Egal welche Drogen du nimmst, nimm einfach mal weniger...
 
naja, hauptsache der interneteplorer 8 wird internet explorer 8 :-)))

http://www.winfuture.de/news,36244.html
 
naja, persönlich finde ich den IE6 am besten. Und als zusatz halt noch einen externen dl manager. da gibt es eigtl. kaum was besseres, auch wenn ich es in letzter zeit relati vselten benutze. bin momentan auf einer extrem instabilen FF Lösung.
 
was ihr euch alle so aufregt? Entweder Benutzt den IE oder nicht. Da muss nicht dauernd dieser sinnlos "streit" gamcht werden "ie ist kacke..." "nein ff ist kacke..." wie im kindergarten. Haben halt n fehler gemacht den bügeln die wieder aus, ich benutz zwar auch net ie und mag ihn net besonder aber muss das net jeden auf die nase binden ..
 
wunderbar herrlich ... solch meldung is balsam für meine laune an einem winterlich kalten tag. winzigweich hat's also wieder einmal verkackt. großartig! *LOL*
 
@McNoise: wenn du so auf pannen stehst....geh doch in die politik...da haste des jeden tag......ganz viel balsam für deine seele. :-)
 
Oder kannst ja Mal Bugreports zu OpenSource-Programmen durchlesen...
 
kann ich bestätigen das Problem.
 
@typh: ich kann es nicht bestätigen. Mein IE läuft und läuft und läuft ... ohne Probleme.
 
Schön wäre es gewesen wenn in der news noch stehen würde das es sich um KB942615 handelt, macht einem betroffenem das deinstallieren des updates leichter :)
 
@koni3000: Diese kumulative Updates werden so wie so wie schon erwähnt monatlich ersetzt, also kannst Du das vorherige immer deinstallieren.
 
Die und ihre Updates, immer wieder unterhaltsam^^
 
@sesamstrassentier: Denkst du wirklich bei anderen ist das besser Traumboy (a´la Träumer) ?
 
@sesamstrassentier: "It's not a bug, it's a feature" 1!elf
 
Ich hab das Update auch drauf und hab keine Fehler .
 
Witzig das diese News gerade kommt. Ich hab alle Updates der letzten Woche drauf und seitdem 5 Aufhänger bei FF.
 
Hehe, 4 Lücken werden geschlossen, und 4 neue Fehler kommen rein =)
Das ist Microsoft xD
 
So kann man auch eine Lücke! Mann macht das Ding unbrauchbar!
 
@rogo1508: Da lass doch die Frau ran
 
@rogo1508: Jemand der unfähig ist, einen verständlichen Satz zu schreiben, macht sich lustig über jemanden der einen kompletten Browser erstellt ...
 
Ist doch völlig Latte, dann gibt es im Januar eben v2, oder im Februar v3 von dem Patch...
 
Beide der IE und auch Firefox haben makken bei mir, ich hatte sogar mehr Ärger mit dem Firefox als mit dem IE gehabt aber deswegen nutze ich trotzdem den Firefox weiter.
Weil der IE mir mit seinem Phishing Filter zu langsam ist nutze ich Ihn nur fürs Windows Update.
Ist halt Geschmackssache benutzen kann man beide.
 
Derjenige der eien koplett fehlerfreie Software, als erster, entwickelt, wird wohl Heilig gesprochen werden müssen. Aber vorher wird wohl die Hölle zufrieren.
 
Wieso stürzt es bei mir nicht ab? Vielleicht weil ich keine Bugs habe weil ich immer schön alles im gesamten Betriebssystem aktuell halte.
 
@overdriverdh21: Stimme dir vollkommen zu. Auch die Updates sollte man pflegen. Wie schon gesagt, auch hier unterscheidet man zwischen neuen Updates und Updates, welche anderer Updates ersetzen. Man sollte sich einfach mal vorher informieren und dann die alten deinstallieren. So spart man sich u.U. auch Festplattenspeicher.
 
Komische Microsoft – Jünger finden doch selbst jetzt noch gutes am IE.
Und dazu labern sie noch von „diversen fehlerhaften Releases bei Firefox“
Dieser „Fehler“ war aber leider nicht so gravierend das der Browser abstürzte und wurde innerhalb von 4 Tagen gefixt.
Bin gespannt ob MS es in 4 Wochen gebacken kriegt. Wohl eher 4 Monate.
Ich kann nur jedem raten so viel wie möglich MS-Software vom Rechner zu verbannen.
Seit ich mein Windows entfettet habe und MS-Software durch Freeware ersetzt hab, läuft XP wie geschmiert.
 
@Popel1897: Mein Xp läuft auch wie geschmiert trotz IE7 und der anderen MS-Produkte. Ich kann nur raten haltet Eure Rechner auf dem aktuellsten Stand. Jedoch rate ich von einem automatischen WindowsUpdate ab. Selbst von dem von allseits beliebten Updatepacks rate ich ab, da man sich da meistens Updates installiert, die man nicht benötigt. Allein Windows Update erkennt, welche Updates man im Moment benötigt. Ich rate zu einer benutzerdefinierten Suche.
 
Du hast nen Freeware-Windows?
 
Hatte mich schon gefragt, was es denn diesmal ist, was durch den monatlichen Mircosoft Patchday verb0rkt wird. :-) Hat aber lange gedauert bis sich das rumsprach, sörfen etwa doch viel weniger Menschen mit dem Internet Explorer als z.B. die Statistiken, die auf Winfuture immer wieder proklamiert werden, angeben? Besonders blöde daran könnte sein, das Nutzer welche gerne Kontrolle über die Updates haben und daher den Internet Explorer als Update-Cient für Windows Update nutzen möchten, von einem ins Wanken geratenen Update-Clienten, dem Internet Explorer abgehalten werden könnten. Vielen wird der Bug aber gar nicht beim normalen sörfen auffallen, weil sie gewöhnlich gar nicht den Internet Explorer benutzen, bloß für die Windows Update Seite, da muss man den Internet Explorer benutzen, weil Microsoft dies so konzipiert hat.
 
@Fusselbär: Da muss ich dir widersprechen. Für FF gibt es eine Erweiterung "WindowsUpdate". Mit der kannst Du die Updates holen wie mit dem IE.
 
@Mersi66: Die Erweiterung "WindowsUpdate" startet lediglich den IE, von daher ist es wohl eine der überflüssigsten Erweiterungen. "IE-Tab" halte ich da für sinnvoller, hat zwar auch so seine Tücken, aber zumindest bleibt der IE geschlossen
 
@Schließmuskel: Da geb ich dir Recht.
 
Ob der IE offen oder zu ist, die meisten Sicherheitslücken und Probleme betreffen meist eh eher den Core..
 
@ Mersi66. Stimmt. Windows aktuell halten ist das „A und O“ um die schlimmsten Probleme fern zu halten. Ich nutzte nur die Updatepacks und habe mein System immer auf dem neuesten Stand.
Man kann doch beim installieren der Patches „Benutzerdef“ auswählen und nur das installieren was man für richtig/wichtig hält.
Den Automatischen Update-Mist vom MS hab ich noch nie vertraut und demzufolge auch deaktiviert. Dies hat mich auch schon vor so manchen fehlerhaften MS-Patch in der Vergangenheit bewahrt.
Außerdem hab ich mir vor einiger Zeit Acronis True Image gegönnt und hab immer ein aktuelles Image da falls mal was schief geht.
@ Fusselbär. Wie Mersi66 schon sagt gibt es genügend Möglichkeiten auf den albernen IE vollständig zu verzichten. Ich hab „User Agent Switcher“ als FF Erweiterung aber es funtzen auch „Windows Update“ und „IE-Tab“ um die Microsoft Zwänge zu umgehen.
 
@Popel1897: Ich habe aber auch nicht gesagt, dass ich auf den IE verzichte, nur dass es Möglichkeiten gibt, die Updates über den FF zu beziehen. Ich beziehe meine Updates auch über den IE, nur nicht automatisch sondern "kontrolliert".
 
@Popel1897: Du lebst in einer Traumwelt, wenn du denkst, durch Dinge wie IE-Tab auf den Internet Explorer vollständig zu verzichten...
 
it´s not a bug - it´s a feature, windows ist wie eine hornbach werbung ( es gibt immer was zu tun). :-))
 
Opera for ever
 
genau deswegen nutz ick Firefox oder Opera
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles