Zune: Europastart wird nach Weihnachten diskutiert

Microsoft In den USA ist seit wenigen Wochen die zweite Generation des mobilen Audio- und Video-Players Zune erhältlich. In Europa dagegen müssen wir uns noch immer gedulden - bisher gibt es in Redmond noch keine Pläne, das Gadget auch hierzulande auf den ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich brauche keinen zuuuuuuuuuune ich lad mir einfach musik und viedeos aufen handy
 
@ds94: Joar das mach ich auch so. Aber nur, wenn ich unterwegs bin und nur ein wenig Musik hören will und das auch nur für wenig Zeit. Aber wenn ich meinen Creative Zen Touch nutze und das in Verbindung mit AKG K26P Kopfhörer, dann merkt man aber Welten in Sachen Klangqualität, außerdem ist die Akkulaufzeit höher, als bei Handy. Und bei den meisten Handys muss man die Headsets nutzen, und die Klangqualität ist oftmals für die Katz. Nur wenige Geräte haben einen Klinke-Anschluss - leider.
 
@ds94: Das habe ich mir auch gedacht, als mein MP3 Player einging und ich mir keinen neuen kaufen wollte. Jetzt überlege ich, einen neuen MP3 Player zu kaufen, da die Qualität am Handy mehr als beschissen ist.
 
@ds94: ich habe von SE und das Sind RICHTIGE stöpsel, da hört man gar nichts mehr von drausen und die qualität ist auch genail
 
@ds94: "genail" - ist wohl ein Symbiose aus "geil" und "genial" \_(^?^)_/
 
@ds94: Ich hab den Zune 2, da kommt kein handy rann...
 
Europa und besonders Deutschland wollen keinen Zune, ihr habt uns am Anfang ausgeschlossen, nun zeigen wir euch die kalte schulter.
 
@urbanskater: Was möchte Europa und besonders Deutschland denn dann ? =)
 
@urbanskater: MAOAM!!!
 
@urbanskater: ui, gleich eingeschnappt. wie ne frau. im ernst, was deutschland hoffentlich möchte ist ein konkurrenzfähiges produkt zum ipod. ich würde mich über den zune in deutschland freuen, deswegen muss ich ihn ja nicht gleich kaufen :o)
 
@urbanskater: und das bestimmst natürlich DU für ganz Deutschland ...
 
@urbanskater: also ich hol mir den zune 80 aus amerika. mit dem günstigen dollar macht man dabei ein sehr gutes geschäfft. per post würde ich den allerdings nicht bestellen. das kommt teuer...
 
Urban's Kater mal wieder. Der, der für ganz Europa spricht. Allmachtsphantasien?
 
Ich hab ihn schon, den Zune :-D
 
Juhu :D
Ich hoffe mal das er dann auch hierzulande angeboten wird :)!
 
dann machen die Winfuture-Zune News endlich auch Sinn :-)
 
Na, mal sehen, dann könnte ich mich vielleicht auch mal durchringen, Kohle in nen MP3-Player zu investieren. Telefon ist auf Dauer wirklich eher eine Notlösung.
 
Ich freu mich schon auf die Alternative zum iPod, mit dem konnte ich mich nie richtig anfreunden.
 
Ich brauch keinen Zune, der Ipod rockt. :D
 
@Xtremo: ich würde sogar soweit gehn und behaupten,dass der ipod auch houst, hip hopt, popt, minimalt, danct und auch metallet (natürlich kann er noch VIEL mehr)
 
Die können Ihren Zune behalten entweder gleich oder garnicht und betteln brauchst Deutschland bestimmt nicht das sie den Einführen.
Den können Sie sich woanders hin einführen :-)
 
@andi1983: und der erste wirst du sein :) *sing*
 
Das brauch Europa doch noch, einen MP3 Player mit Bluescreen *g*

Naja, ich denk mal das es schon richtig ist den Zune nicht in Europa zu verkaufen, das würde wenig Sinn machen da bei uns der iPod populärer ist und man weiß was man(n) für sein Geld hat, wieso sollte sich dann jemand einen Zune kaufen der fast genauso viel kostet...

Ich denke, sollte der Zune nach Europa kommen wird er ein Flop sein und höchstens von Microsoft Fans gekauft...
 
Wird auch Zeit, dass dem Apple-Molloc endlich mal der Garaus gemacht wird.
 
Für mich persönlich steht Zune nicht nur in Konkurrenz zu iPod, sondern auch zu iRiver und Cowon. Machen beide hervorragende mp3-Player. d(´U`)b
 
@Naben Jim: und creative und samsung und sandisk und viele andere insider firmen :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter