Wii-Fernbedienung macht jede Oberfläche interaktiv

Hardware Dass die Nintendo Wii ein vielseitiges Gerät ist, hat sich ja schon anhand verschiedener alternativer Verwendungs- möglichkeiten für die Wiimote-Fernbedienung bestätigt. Der amerikanische Student Johnny Chung Lee hat nun eine besonders interessante ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klasse. Echt ein fettes Kompliment. :-D
 
dasist echt mal seeeeehr nützlich
 
Schlaues Bürschchen! Ganz grosses Kino.
 
Extrem Krass! ich glaub ich muss ne Wiimote kaufen gehen...
 
Joah, werde mir wohl nun auch eine kaufen... :)
 
Hammergeil!!! Respekt!
 
Ich hoffe nur Nintendo macht ihm keinen Strich durch die Rechnung, weil sie die Rechte an der "Fernbedienung" haben... Der Junge ist einfach nur genial. Endlich mal eine Idee die sinvoll ist und auch noch Geld spart!!!
 
@herbhollywood: echt krass der erfindungsreichtum von dem bürschchen und nett siehts auch noch aus wie er das präsentiert hat.

frag mich nur ob er es geschafft hat das die wiimote net ausgeht nach einer bestimmten zeit wie sie es ja macht wenn die wii aus ist
 
@kirc: naja, die WII Mote geht nach einer gewissen Zeit aus, wenn Sie nicht benutzt wird. In diesem Fall wird die doch fleissig genutzt, deshalb sollte sie doch auch noch ausgehen. @johnny Lee: Ein bescheinender Typ mit tollen Ideen - ne Rarität sozusagen.
 
Sowas ist echt genial! Daumen hoch!!
 
Kann nur den anderen zustimmen genial!
 
Einfach genial! Es ist praktisch, es gibt x-mögliche Einsatzmöglichkeiten und ist relativ günstig. Der Kerl ist hoffentlich auch ein guter Geschäftsmann, um das ordentlich zu vermarkten. Der hats wirklich verdient, damit reich zu werden.
 
Ich hab keine Wii. Kann mir einer sagen, wie die Informationen dann von der Wiimote-IR-Kamera wieder zum PC gelangen?
 
@jackattack: bluetooth
 
@jackattack: du brauchst auch keine wii, ne wiimote reicht völlig
 
Hält ein Notebookdisplay das auf Dauer aus wenn man das so bedient?!
 
@Momunari-Kun: Man du machst dir Gedanken! Windows CE Handys halten es aus, Nintendo DS hält es aus. Ansonsten Schutzfolie rüber und gut ist.
 
@Momunari-Kun: Beim Notebook geht es kaputt. Selbst mit Schutzfolie.

Beim richtigen Touchscreen ist die TFT-Schicht unter einer Glasscheibe, die diesen vor Druck schützt.
 
Boah, das ist ja echt mal was feines. Seit langem wal wieder eine Idee vor der ich den Hut ziehe. Hat ganz schön was auf dem Kasten der Kerl. Was mich besonders beeindruckt ist, wo er einfach so sein Windows auf einen Tisch "legt" und dann damit rumspielt. Man muss sich mal vorstellen, welche Möglichkeiten man dadurch hat. Echt klasse!
 
Respekt 0_o
 
Mich würde mal interessieren ob man auch eine normale Fernbedienung als Stiftersatz nehmen kann...
 
@ArionZ: Sollte eigentlich auch gehen, solange die Fernbedienung ein konstantes Signal aussendet. Hab gerade mal bei meiner geguckt und da flackert es ein wenig, weil ja auch Informationen damit übertragen werden. Kannst ja mal selber gucken, brauchst nur irgend eine Kamera z.B. am Handy oder sonst eine, damit du das Infratote Licht sehen kannst.
 
@kn3cht: Habs eben mal ausgetestet, funktioniert aber nicht so toll. Das Signal ist doch zu schwach.
 
hammergeil, hab das Video selber gestern bei youtube gefunden und es gleich mal ausprobiert, und es funzt super!^^ist einfach und genial :D
 
super Sache. der Typ hat ne Preis verdient von Nintendo, fuer die besten Ideen. Der sollte bei Nintendo arbeite n:D
 
Wo bekommt man die Wii Remote günstig her ( außer ebay)? Sind ja überall ausverkauft
 
@Der Wichtel: Ausverkauft??? Häää?? Also überall wo es bei uns Technik gibt (MediaMarkt etc.) stehen Palettenweise Wii Remote´s rum......
 
Zu diesem video fällt mir nur eins ein: WOW! *wiimote kauf* ^^
 
@Der Wichtel: Vielen Dank für die Antwort!
 
hat es schonmal jemand probiert???
ich habe eine WiiMote und werde mir heute so einen IR-Stift bauen
Mit einem Feuerzeug war es aber relativ ungenau...
ABER: ganz großen Respekt an den Erfinder!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte