Vista: Neue Updates für Stabilität & Kompatibilität

Windows Vista Microsoft hat gestern Abend im Zuge seines allmonatlichen Patch-Days auch zwei neue Updates für Windows Vista zum Download bereit gestellt, die verschiedene Leistungs-, Stabilitäts- und Kompatibilitätsprobleme aus der Welt schaffen sollen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wow sin die fleißig
 
@gottnemesis: Solange Hardwarehersteller kein Bock auf Treiber-Machen haben und Pseudo-Programmhersteller auch nicht, kann MS nicht viel machen.
 
das war nicht ironisch gemeint.
 
@macing: Wobei man das natürlich nicht Pauschalisieren darf Nvidia sprüht ja föhrmlich vor update drang. ^^
 
@rollyxp: ist bestimmt nur ne phase, wie die pupertät auch... denk mal an letztes jahr, wie groß war das geheule wegen kaum vorhandenen treibern?^^
 
Die kriegen ja auch genug Geld in den Arsch geschoben. Da sollten die auch was tun...
 
@noneofthem: MS Tut nun also wirklich genug !!! Seid froh das MS ständig updates anbietet und nicht wie die Hardware hersteller keine oder fast keine.

MS behebt so gut es geht die fehler, da können sich einige andere mal ne scheibe von abschneiden

 
@Monks: yep muss dir recht geben!
 
Diese Updates sind übrigens Bestandteil des SP1 Final, sind im RC allerdings nicht dabei und können auch nicht installiert werden wenn der RC installiert ist. Nur falls das jemand versuchen sollte.
 
@Islander: Was ist denn das fuer ein Mist?? Muss ich mich jetzt enscheiden zwischen SP1 RC oder diesen Patches? Ich wuerde beide gerne testen. Also das soll mal einer verstehen.
 
@ Falcon:

das SP1 wird die ja enthalten, daher kann man die wohl auch nicht installieren, im Moment solltest du ja auch noch kein SP installiert haben außer auf einem Testrechner vielleicht, da musst halt auf den nächsten RC warten oder so
 
Hum erst sagt MS mit SP1 wird das System nicht Kompatibler und jetzt kommen Updates die das System doch Kompatibler machen, wäre ja blöd wenn die nicht mit SP1 reinkommen, desweiteren würde das auch gegen Sinn eines SP sein.
 
@dancle00001: viele mit dem bios-emu werden sp1 vorerst meiden. wenn ms jetzt so nebenbei alles einzeln zum download anbietet, dann ist das doch ok... gelle!
 
@dancle00001:

die werden da wohl noch mit reinkommen denke ich, bis zur Final ist ja noch bischen hin
 
Läuft alles merklich besser jetzt. Respekt MS :)
 
Kann mir jemand helfen? Ich kann das SP1 RC1 nicht installieren. Ich mach nen Doppelklick auf die Inst. Datei dann kommt die UAC, klick weiter aber nichts passiert weiß nicht was ich noch machen soll. Habs auch mit dem Adminkonto probiert geht auch nicht. Hat vielleicht noch jemand Probleme damit
 
Sollteman fast meinen MS macht das mit Absicht. Kompatibilitätsprobleme damit eigene Software besser verkauft wird, und nach einiger Zeit das "Blatt" wenden, damit Kritiker vom neuen OS überzeugt werden!
 
Wieso gibts eigentlich manche Update im Windows-Update und andere nicht?
 
@ayin: Steht doch im Text oben, 3. Absatz. Wenn die Dinger alle Kompatibilitätstests bei MS durchlaufen haben, kommen die irgendwann demnächst auch automatisch. Und manche Hotfixes beziehen sich nur auf ganz bestimmte Szenarien und werden deswegen nicht automatisch bei jedem installiert. P.S.: Ich kann aber echt nicht meckern, Vista rennt auf meiner Kiste mit der Zeit (und den ganzen "kleinen" Hotfixes) wirklich von Mal zu Mal besser.
 
@DON666: Stimmt, Vista läuft immer besser. Ich genieße es, mich zurücklehnen und abwarten zu können, wie alles besser wird. Es gibt ja Betriebssysteme, da muß man sich um alles selber kümmern.
 
hat wer von euch auch desöftern einen blue screen im vista ultimate 64 Bit? ich bilde mir ein, dass es jedesmal dann passiert wenn sich windows update im hintergrund startet. bei den heutigen updates gabs zum schluss als er rebooten wollte auch wieder einnen bluescreen (eigentlich ist es ein bluescreen mit mehreren nahe aneinander liegenden senkrechten gelben streifen) nach 5 sekunden macht er dann von sich aus einen reboot. könnte das auch die grafikarte sein?
habe ein asrock 775 twins hdtv r2.0 board mit ati x300 onboard)
 
@matl1984:

was sagt denn der Bluescreen aus? (Das aber im Forum posten!) Scheint ein Problem mit der Grafikkarte bzw. dessen Treiber zu sein kann aber auch ein defektes RAM Modul oder so sein...!
 
es ist nur ein blauer bildschirm mit keinem text und den erwähnten gelben senkrechten streifen (dünn bis dick aber nur in einem ca. 4-5 cm breiten bereich). nach ca. 5 sekunden startet der rechner automatisch neu. ram könnte ich auch testen. habe da eh eine boot cd mit einem memory checker.
 
Ihr regt euch auf daß die Hardware nicht mehr Funktioniert und schiebt die Schuld Microsoft zu. Kauft euch doch neue Hardware und ihr seid alle Probleme los. Daß hier Microsoft nicht der treibende Keil ist, ist Wohl so in etwa Klar.Die Hersteller aber, die die Möglichkeit haben kompatibele Treiber für Vista anzubieten haben doch gar keine Lust dazu. Wer bitteschön sol den dann die ganze neue Hardware kaufen? Also: Keine neuen Treiber für neues Betriebssystem, sondern: Neue Hardware kaufen-> dann Funktionierts auch mit Vista!!!!
 
@rubberduck: Genau! Wie schon in der Apple-Werbung "Ask not what Vista can do for you - ask what you can do for Vista".
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.