YouTube: Videos hochladen und Geld verdienen

Internet & Webdienste Bereits im Mai hatte das Videoportal YouTube ein Partnerprogramm ins Leben gerufen. Rund 100 ausgewählte Nutzer konnten bisher daran teilnehmen und mit ihren Videos Geld verdienen. Dazu wurden sie an den Werbeumsätzen des Unternehmens beteiligt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wieso eigentlich nur US-Bürger?
 
@Ener-G: Da steht ,, Das Programm wird ausgeweitet"
 
@ds94: Ja, aber "ausgeweitet" steht vor "US-Buerger"... Von daher laesst sich da kein Schluss auf Europa ziehen.
"Ab sofort kann sich jeder US-Bürger..." und vorher steht "Rund 100 ausgewählte Nutzer..."... womit wir auch "ausgeweitet" erklaert haetten.
 
@ds94: "Dieses Partnerprogramm wurde heute ausgeweitet" lesen können ftw! *Vielleicht* kommt das noch für Benutzer weltweit, allerdings ist nirgendwo die Rede, dass es kommen wird.
 
wieso eigentlich alles mit werbung vollstopfen? *würg*
 
damit die ganzen services die dir im internet geboten werden kostenlos bleiben?! die server von winfuture muss auch jemand bezahlen. oder wäre dir lieber bei 70% der seiten 5cent pro aufruf zu bezahlen damit sie werbefrei ist (außerdem gibts blocker)
 
Weil das der größte Markt ist und Deutschland nunmal bei weitem nicht der Mittelpunkt der Welt ist. Leider kommen die meisten Angebote dieser Art nunmal aus den Staaten. Daher bekommen die das immer zuerst...
 
@noneofthem: neue produkte und methoden werden erst mal in kleineren märkten getestet, und dann auf die massenmärkte geworfen.
 
@noneofthem: Leider sehen sich Amis als absolutismen an Menschen in anderen Ländern sind halt untermenschen. Der Grösste Absatzmarkt sind die aber nicht.
 
Wird auch Zeit, das gibt es bei anderen anbietern schon lange. Bei Rapidshare wäre so eine ENtwicklung auch mal wünschenswert.
 
Sex Amateur videos..
 
@Corefice: ..werden bestimmt nicht vergütet, weil pornographischer inhalt nicht gestattet ist, und somit dafür nix bezahlt wird.
 
@ caldera: Typische Ami-Firma mit typischer Ami-Moral eben.
 
@Der_Heimwerkerkönig: na klar, google kannja auch den ami staat sogut leiden :).
und für die grammatik künstler: "Dieses Partnerprogramm wurde heute ausgeweitet. Das berichten die Verantwortlichen in ihrem Blog. Ab sofort kann sich jeder US-Bürger dafür registrieren." nich europa sondern amerika. lesen ftw.
 
@Corefice: Mir persönlich wäre aber "Auswaiden der Nutzer durch Google für Werbung" als Überschrift lieber.
 
Das wird doch eh ein Chaos, dann laden die ganzen bekloppten nur noch irgendwelche filme hoch nur um geld zu machen wodurch youtube wahrscheinlich auch noch abschmiert, ich würd das so lassen wie es ist, youtube ist so schon laggy genug da brauchen die nich auch noch geld bieten was dann noch mehr leute dazu bewegt filme hochzuladen und die seite noch mehr in die knie geht, oder sie machen das so aber bauen einen filter ein der verhindert das ein und das selbe video 2mal oder mehr upgeloaded werden kann, alles andere halte ich für schwachsinn...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube