Blizzard entwickelt neues Online-Rollenspiel: WoW2?

PC-Spiele Die Spieleentwickler von Blizzard Entertainment arbeiten derzeit an einem neuen Online-Rollenspiel. Das bestätigte ein Mitarbeiter des Unternehmens im offiziellen Forum zu "World of Warcraft". Nun kocht die Gerüchteküche. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist das nicht schon länger bekannt das es sich um einen Nachfolger von Starcraft handelt?
 
@mke85: Starcraft: Ghost wurde vorerst auf Eis gelegt.
 
@mke85: Das Game gibs doch für den N-Cube meines wissens.
 
@ rollyxp: Sollte für GC, PS und XBOX erscheinen. Nachdem erst GC gestrichen wurde, wurde das Projekt komplett eingestellt. Kannste auch bei Wikipedia nachlesen.
 
@mke85: Der Nachfolger von StarCraft - StarCraft II - ist schon länger vorgestellt - ja... allerdings ist es kein Online-Rollenspiel sondern wieder Echtzeit-Strategie...
Soll noch nächstes Jahr rauskommen...
Aber das bisher nur erwähnt, nicht angekündigte 'geheime' Spiel ist wohl das, um welches es hier geht...
Steht allerdings meine ich schon länger in Blizzards Foren, dass es ein Online-Rollenspiel wird...
Viele gehen stark in die Richtung Diablo mit ihren Vermutungen... wäre vll. auch marketingstrategisch das beste...
 
World of Suchtcraft auf jedenfall..

Nicht mehr für mich :)
 
@Holz:
Genau...und jeder, der ab und an 'nen Bier trinkt ist Alkoholiker.
 
@mrhanky: und wie du auf den kommentar reagierst sagt schon alles :)
 
@dapsycho:
Huch! Noch so einer...na vielleicht macht ja Blizzard auch was für Euch:
Wold of Schlauberger
 
@mrhanky: und wie du auf den kommentar reagierst sagt schon alles :) die Zweite
 
@Ayz:
Ja super...die kreativen Nachäffer kommen auch dazu! Tagesziel erreicht :)
 
@dapsycho: Was sagt denn Hankys Kommentar? Das musst du mir mal ausführlich erklären und bitte nicht wieder einen dieser sinnfreien Kommentare ablassen. :)
 
@Holz:

Bei Hankys Kommentar !könnte! man meinen dass er er einer von diesen exzessiven WOW Spielern ist :-)...nicht mehr und nicht weniger. Versteh ned was da immer so schwer zu verstehen ist für manche Leute aber nun gut.
 
@DaITProfItself:
Na, da hat wohl noch jemand Verständnisprobleme.
Kleiner Tipp: Einfach im Duden mal unter "verallgemeinern"
nachschlagen.^^
 
@DaITProfItself: Und wieso sollte man dann seine Meinung niedriger bewerten? Nur weil Holz nicht mit WoW klarkam und süchtig wurde, sind noch lange nicht alle so drauf. Daher haben Hankys Kommentare bzgl. Verallgemeinerungen schon ihr Existenzrecht und du willst ihm dieses Recht verwähren? :)
 
@mrhanky: wie man gleichzeitig kreativ und nachäffer sein kann musst du mir noch erläutern, oder ich schau selber mal bei wiki unter paradox nach
 
@Calamera: Ich will damit sagen, dass WoW einfach ein Suchtspiel ist, was für mich heißt, dass die chance, diese spiel sehr oft und natürlich auch sehr gerne zu spielen, sehr hoch ist. Man kann die leute nicht über einen kamm scheren, das hatte ich auch nicht vor, jedoch klang mrhankys kommentar in der tat so, als hätte er schon erfahrungen mit dem suchtpotential gemacht. Damit will ich ihm weder zu nahe treten noch verurteilen, das war nur mein persönlicher eindruck. Ich selber habe WoW nie gespielt, gerade weil das einfach wahnsinnig viel zeit in anspruch nimmt und genau davon habe ich nicht viel.
 
Hab ich irgendwo bestritten, dass Suchtpotenzial da ist? Nein.
Die meisten haben auch verstanden, dass ich es einfach nicht gut
finde, wenn alle Spieler eines Spiels X in einen Topf geworfen werden,
bloss weil man vielleicht mal irgendwo gelesen hat, dass jemand da
Probleme hat. Damit seid ihr Nachäffer keinen Deut besser als die
alten Herren, die einen CS-Spieler als Killer betiteln.
@mithoss: Lass das mal mit paradox...einfacher wäre es, sich auf das
Wort "kreativ" zu konzentrieren und unter "Ironie" nachzuschlagen :)
 
@mrhanky: ich für meinen Teil kann jedenfalls behaupten, dass ich mich weder auf alle Spieler bezogen habe noch dass ich dir deine Meinung bezüglich des Suchtpotentials abgesprochen habe. Und nachdem wir uns in Sachen Suchtpotential einig sind, erübrigt sich die Diskussion an diesem Punkt. Auch nachzuschlagen unter: erledigt :)
 
ein WoW2 ist ausgeschlossen, da 1. das 2te addon folgt, 2. danach noch 1-2 weitere addons geplant sind. Von daher kommt eher Diablo in frage, da Starcraft bereits eine Vortsetzung bekommt.
 
@benjim: korrekt
 
@benjim: absolut korrekt und kein dummer kommtar. signed.+
 
Bin ja mal gespannt .
ich hoffe das es nicht WoW2 sein wird .
 
@siko: einen kommetar über dir lesen...das hilft
 
ein Diablo 2 MMORPG bezweifel ich mal - wäre ja eigene Konkurenz zu WoW und gleiches Thema.. Starcraft MMORPG - möglich finde SiFi aber eher uninteressant als MMORPG und ist auch schwieriger umzusetzen - Fazit: abwarten und Glühwein schlürfen ,-)
 
"bis zur veroeffentlichung.... [gehen statt geben]"

denke dass es diabolo sein wird, da es keinen sinn macht ein neues wow zu bauen, da sie dieses ja erweitern..
 
ich habe aber auch gehört das die entwickler von GuildWars was mit Blizzard planen irgenwie GW2 jedoch so ähnlich wie wow. also das guilden-schlachten in der Freien spiele welt möglich sein sollen.
 
@chr__au: und ich habe gehört dass das ganze eher im A-Team universum spielen soll. also team bilden und leuten helfen. ich denke bei mir ist mehr wahrheit dran :D
 
@chr__au: ach ja?^^ hast du auch ne Quelle? :-)
 
@chr__au: Ich musste sowas von lachen :) ich habe auch gehört das man im nächsten Addon ein Irokesen erstellen kann als neue Klasse :D
 
@chr__au: Ja genau einen Nachtelfirokesen
 
@chr__au: ich wieß nicht wie genau das stimmt hatte ich aber mal in einem Forum über GW gelesen die entwickler von GW waren ja früher bei blizzard und sind dann gegangen und haben gw entickelt soweit ich das weiß nun ist das aber irgenwie so das die sich wieder einiger maßen mit blizzard verstehen und nun gw2 teilweise mit bizzard entickeln wollten. ich wieß nicht wie genau das diese angaben waren leider weiß ich auch nicht mehr den link.
 
@chr__au: Kam dieser Forenbeitrag zufällig am 1. April zustande? ^^
 
@chr__au: Das GW2 eine offene Welt haben soll, ist schon lange bekannt. Aber die Geschichte mit Blizzard dürfte eine Ente sein.
 
Ich würde eher auf ein neues WoW-AddOn tippen als auf ein komplett neues, eigenständiges Spiel^^
 
@Astorek: du hast aber auch die news gelesen oder? warte ich zitierte mal: "Die Spieleentwickler von Blizzard Entertainment arbeiten derzeit an einem neuen Online-Rollenspiel. Das bestätigte ein Mitarbeiter des Unternehmens im offiziellen Forum zu "World of Warcraft"." ____ na nun alles klar? :)
 
World of Wayne 2.
 
@yobu: Der war jut (+)
 
WoW ist ein MMOGRPG, Blizzard bastelt aber ein MMOG.
 
@foxce: das ist so nicht korrekt, WoW wird als MMORPG ausgeschrieben, hat aber keinerlei Rollenspiel-Modis (und nein - rp server haben nichts mit rp modis zu tun) WoW ist ein MMOG
 
@foxce:Falsch, WoW ist ein MMORPG....es ist kein Massively Multiplayer Online Game Role-playing Game sondern ein Massively Multiplayer Online Role-playing Game
 
@gl4di4t0r: WoW ist kein MMORPG. Es war als eins geplant. Da aber so ein Scheiss nichts mit RPG zu tun hat, sagt Blizzard selbst es sein ein MMO. In keinem MMO kann ein Magier mehr Leben haben als ein Krieger. Der Krieger hat schon auf Level 1 mehr Leben als ein Stoffi ausgelevelt...
 
@foxce: Mittlerweile wurde der begriff MMORPG eingestampft. Aktuell bezeichnet der Volksmund solchegeratene Games als MMOG. Haarspaltende beheuptungen sind hier also unangebracht. Geht lieber wieder spielen :)
 
Hauptsache es macht Spass, so wie WoW, Diablo oder alle anderen Games von Blizzard auch...
 
@F1r3: Signed :) (+)
 
Bei dem was man inzwischen von WoW kennt wird´s wohl wieder ein World of Farmcraft in irgend einer anderen Fantasyumgebung, welche relativ schnell von Bots und Goldsellern durchsetzt sein wird. Bevor man sich an etwas neues wagt sollte man die Probleme des alten ausmerzen.
 
Ich würde Blizzard empfehlen einen Lebensmittelbestellservice einzubauen...dann brauchen die Dauerzocker nicht mehr ihre Bude verlassen...omg !
 
Ich weiss garnicht was ihr alle an WOW findet, am anfrang is es ja lustig aber später muss man Wochenlang rumeiern um ein LVL weiter zukommen. Das game is doch nur was für verstrahlte, die sonst nix anderes im Leben haben als WOW zu zocken.
 
@rollyxp: Hast wohl zuviel WoW gezockt was und bist jetzt auf dich selber sauer oder wieso so eine Reaktion? :)
 
@rollyxp: ich verstehe dich, wenn ich wochenlang spielen muss um ein Level weiter zu kommen, würde ich auch aufhören ^^
 
öhhhm ist vor einem monat schon nicht durchgesickert, dass die an diablo arbeiten ????? als die starcraft veröffendlicht haben, ham die ja gemeint, dass noch was großes folgen wird (etwas was nicht wow betrifft)
 
Hoffentlich kein WoW-Müll, hoffentlich Diablo 3! :D
Die WoW-Freaks tun mir echt leid (ne eigentlich nicht ^^), jeden Monat abgezocket zu werden und dann noch kostenpflichtige Erweiterungen extra bezahlen xD
Das nenne ich gelungene Abzockerei! :)
Ob nun 9 Millionen oder 8 Millionen Freaks kann denen egal sein, solange die das Geld durch die Erweiterung kassieren :D
 
@screemon: Und wie kommst du darauf, dass das neue Online Spiel nichts kosten soll ?
 
@DF_zwo: Weil Vivendi/Blizzard bereits soviel erfolgreich süchtig und an die WoW-Nadel gebracht hat, das kostenfrei gleichzusetzen wäre mit Selbstkasteiung. Als selbstsüchtiger Distributor mit Millionen Süchtigen am Haken, läßt man sich, für schlechten Support und ausgelutschte Spielideen, die nicht mal großartig produziert werden müssen, die Einnahmen und das Abzocken nicht entgehen. Der Rubel muß rollen, schließlich möchten William Shatner und Mr.T. ja auch für die Werbung bezahlt werden.
 
@screemon: Hmm ich fand WoW zwar auch öde aber steh Monatlichen Gebühren eher Positiv gegenüber. Wie sag ich es am besten, es senkt den Anteil an "Deppen" doch irgendwie beachtlich bei den MMOs die ich mir bislang angeschaut habe. *g*
Die Free 2 Play MMOs sind oft auch sowas von gähn aber jeder wie er will. :)
 
@Hellbend: Kann es sein das du ein echtes Problem hast. Man kann wirklich nicht behaupten das Blizzard schlechten Support und auselutschte Spieleideen hat. Wenn WoW nicht für dich ist, ist das OK. Oder bist du sauer weil sie dich nicht für die Werbung genommen haben ^^
 
Und in 10 Jahren hat man dann Daueraufträge auf dem Bankkonto, wo jeweils monatlich um wie 100 € an Blizzard abgehen, um ihre Spiele spielen zu können. :)
 
cool, World of Kids 2, dann hab ich demnächst ein tolles Weihnachtsgeschenk für meinen 10 jährigen Cousin, der mag noch bunte Bildchen und lustige Animationen.
 
Dear God, please let it let it be World of Starcraft :D
 
Bei World of PornStarcraft wär ich auch dabei... :D
 
Also ich würde mich über Diablo3 in klassischer form, also Schräg von Oben ansicht, nur aufgepeppt duch ein 3D Modell welches beliebige Auflösungen zulässt und die Möglichkeit im LAN ohne Internetserver zu spielen sehr freuen. Also einfach Diablo2 mit besserer Grafik und mehr Gegenden.

Dazu noch mehr Berufe, Zauber, Fertigkeiten und Gegenstände und ich bin nochmal 10 Jahre zufrieden:)

Diablo2 läuft sogar unter Vista64 noch sauber und ich kann in meinem Lan ungestört mit meiner Fau und ein Freunden Diablo Spielen ohne dafür jedenMonat Geld zu zahlen.

WoW finde ich eher Peinlich, denn was da auf den sogenannten Rollenspielservern abläuft ist kein Rollenspiel sondern ein treff von Früh- und Spätpubertierenden. Auf den nicht Rollenspielservern läuft eigentlich auch nur Doom mit Schwertern anstelle von Raketenwerfern.
Hinzu kommt noch das die Elfen Aussehen wie Menschen mit Eselsohren die aus einem Manga geflohen sind.

 
und kein game wird am EvE Online rankommen.. :-)
 
@jani1980: wenn ich vorm PC einschlafen will, bracuh ich keine monatliche gebühren zahlen. xD
 
jeder dem seinem... man muss nur wissen wie und warum watt bezahlen? hab seit beginn nichts gezahlt XD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

60 Tage Game Time Card im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles