Auch Intel mit Fehlern in den neuen Prozessoren?

Hardware Die neuen Phenom- und Opteron-Prozessoren von AMD sind seit einigen Tagen im Handel erhältlich, allerdings in geringeren Stückzahlen als geplant. Die Auslieferung des Quad-Core-Opterons wurde sogar komplett auf Eis gelegt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und so hat jeder Hersteller seine kleinen Wehwechen :). Los AMD und Intel Fans, dies wird wieder ne heiße Diskussion.
 
@KlausM: heiße und unnötige Disskusion. Wie jeder Autohersteller bis zum Konditor, jeder hat ihrgendwo seine kleinen wehwehchen :)
 
@Tomelino: Nur das ein solches Vorkommnis wie der TLB-Bug bei der Einführung einer neuen Produktelinie ein totales Disaster ist, zumal die Leistungswerte der Phenoms bisher auch so nicht berauschend sind.
 
@ swissboy: Das beim e46(3er) von BMW die Hinterachse ausreisst war auch ein Disaster, sowas gibt es überall!
 
"Normalerweise müsste auch dieser Prozessor davon betroffen sein, schließlich ist die Architektur ähnlich. "

Ähnlich,aber nicht Identisch ^^
 
@OFA: Wer ist wem ähnlich?
 
Bei ComputerBase gibt es einige Details mehr dazu, scheint aber halb so wild zu sein: http://tinyurl.com/yqyc67
 
@swissboy: irgendwo habe ich diesen kommentar heute schonmal gelesen...
 
@Lord eAgle: ... und ich habe die ganze News hier etwas anders geschrieben heute schonmal gelesen.  :-)
 
Der Intel-Fehler ist im Gegensatz zum AMD-Fehler eher harmlos und bereits vor dem Release der CPU entdeckt worden und er wird auch im ersten Prozessor nicht mehr drin sein. Ein kleiner aber feiner Unterschied.
 
@DennisMoore: Stuss! Sobald AMD den Fehler entdeckt hat wurde die Auslieferung gestoppt der Fehler ist auch harmlos es gibt schon Patches die ihn umgehen. Das Patch für Linux emuliert das ganze und hat somit keinen Performance verlust!

 
@DennisMoore: Auch AMD hat den Fehler vor dem Release gefunden, sonst hätten sie wohl kaum den Phenom 9700 in letzter Sekunde zurückgezogen. Hör endlich auf Stuss zu verbreiten.
 
AMD muss gucken was sie da machen..sie sind schon aus der Top 10 der Chip hersteller rausgeflogen
 
@KinCH: Und das hat mit der News was zu tun? Achja, nichts, wolltest nur ein bisschen Fanboy trollen, hm? Dickes (-) !
 
@Narf!: Und was hat dein Kommentar mit der News zu tun? Nix > fettes Minus für dich! Ich finde die Info passt einigermaßen zur News und es ist kein getrolle. Nur weil einem was nicht passt, gleich dem anderen die Meinung verbieten wollen?
 
und die "neue (?)" amd meldung (AMD Phenom gets killed easily) fehlt mal wieder :( http://tinyurl.com/27678n viel spass meim cpu´s verbraten.
 
@zaska0: Das die "Nachricht" fehlt stimmt schon, aber wer außerhalb der Spezifikationen ein Gerät betreibt MUSS damit rechnen das es zu einem defekt kommt. Und für DDRII 1066 Speicher sind nunmal 1.8 V von der Jedec spezifiziert worden und keine 2.5 Volt. Wenn dann hierbei der Speichercontroller in der AMD CPU flöten geht ist das nicht AMDs Schuld, sondern vom Anwender der der Meinung ist die CPU so dermaßen zu übertakten das sie abraucht. Dummheit halt. Das wäre genauso als würde man einen Intel Core2Duo mit 1.8 oder 1.9 Volt befeuern. Da würden dann aber manche Leute niemals sagen das es Intels Schuld sei, sondern die des Anwenders. Und sowas ist ehrlich gesagt keine News wert wenn irgendein Trottel seine CPU zu Tode übertaktet...
 
Wenn juckts? Intel bietet eine veraltete Technik und keine tatsächliche Quadcore!
Core 2 Duo, Core 2 Quad, Core 2 Extrem basieren auf P3! FSB ist veraltet! Die CPU haben 1 - 2 Die mit jeweils 2 Kernen also keine nativ Quad! Die AMD CPU hat diesen harmlosen Fehler aber AMD versucht wenigstens was neues zu entwickeln!
 
@root_tux_linux: AMD bringt die innovation, intel machts nach.... und verkaufts auch besser -.-
 
@root_tux_linux: ... und trotz all dieser "innovativen Technik" ist die Leistung der bisherigen Phenoms im Vergleich zu den Intel-Prozessoren alles andere als berauschend. Was ist hier falsch?
 
@swissboy: kommt noch, AMD ist die entwicklung wichtiger als die geschwindigkeit, weil sie mit dem speed nicht wirklich toppen können...und außerdem helfen die neuen entwicklungen für die zukunft, um dort die richtige geschwindigkeit zu erzielen...oder siehst du das anders?...außerdem kann ich auf den kleinen unterschied im benchmark verzichten... und NEIN (!) ich bin KEIN amd-fanboy...
 
@root_tux_linux: @swissboy Intel schraubt immer nur den Cache hoch und die Taktrate mehr ned. Würde AMD auf LGA anstelle von PGA setzen könnten sie schon die Taktrate aufdrehen. Aber jetzt mal ehrlich... Wer zum Teufel braucht hier 4x 3Ghz? Vielleicht 1% der "normalen" User. Nicht mal Crysis braucht 2 oder 4 Kerne!
 
@root_tux_linux: die ganzen super duper CPU-Gangster hier brauchen das.... ohne dem sind sie out... musst du verstehen =)
 
@root_tux_linux: Naja, auch der Phenom ist "nur" ein aufgebohrter K8 (Athlon64) welcher wiederum "nur" ein aufgebohrter K7 (Athlon/Athlon XP) ist.
 
@ TiKu : Jetzt rein technisch! Welche CPU hat sich mehr weiterentwickelt? Intel oder AMD? Intel setzt noch immer auf 32bit bzw setzte, wo AMD bei 64bit war! Intel setzt noch immer auf FSB, wo AMD schon lange HyperTransport hatte. Intel führt QuickPath erst 2009 ein. Intel hat bis heute keine echte Quadcore. Ohne AMD hätte Intel nicht mal EM64T etc. Athlon XP hat mit der heutigen generation kaum noch was zu tun.
 
@root_tux_linux: Stimmt schon, aber auch der Core 2 hat mit dem Pentium 3 nicht mehr viel gemeinsam.
 
Ich dachte ja immer kleine Kinder sind anstrengend....aber wenn ich mir die ganzen Sprüche immer durchlese wie: "AMDs Fehler is viel schlimmer als der von Intel" oder "Intel hats vorher schon gemerkt" und "viel Spaß beim Prozi verbraten" und "im Endeffekt is Intel eh viel besser weil die auch viel schneller sind"......naja, was soll ich noch dazu sagen?Ne ganze Menge Fanboys unterwegs hier^^
 
@mke85: und due bist der grösste von AMD??!! Bleib locker wen du nicht besser bist.
 
@KinCH: Jo, bin locker...Nein, ich bin kein AMD-Fanboy.Hab beide, auch Intel.
 
Alles ist toll und in Bewegung. Intel nutzt seine Weltmachtstellung aus und produziert die geilsten Cpus die jemals in meinem Zimmer standen. Kack auf alle Fanboys! Das Geschäft ist soooo schnelllebig! Zu schnell für Grabenkämpfe. Mann verpasst das Beste. Mein erstes, rein Intelbasiertes System, kam einer Offenbarung gleich. Ich freu mich auf die 45nm Dualcores von Intel. 5Ghz mit Luftkühlung im Hochsommer!
Ich kauf doch keinen AMD, nur um die Konkurrenzsituation für Intel zu verschärfen. Ist doch eh alles lächerlich. Intel hat Satelliten im All und AMD? Ausserdem, muss sich jeder alles leisten können? Dies ist der Zenith einer kapitalistischen Episode der Weltgeschichte. Und wir stecken alle mit drin. Heute gilt: Zeig mir deinen Computer und ich sag Dir wer Du bist!
 
ja stimmt... ich meine einen satellit im all, den MUSS man haben... ohne dem kann man KEINE cpus entwickeln... UNMÖGLICH... da gebe ich dir vollkommen recht
 
@Wurzelsepp: Intel hat nen Satellit im All?
 
@Wurzelsepp: stoned oder bloed??? xD
ps:>nicht boese nehmen :)
 
@Wurzelsepp: Wer oder was bin ich denn (1 x P4 3 Ghz, 1 x XP2800 2,1 GHz, Athlon 700, P3 450 Notebook)? ....und ich will jetzt nicht sowas lesen wie "altmodisch" oder "exhibitionistisch".___________ Ich glaube zu verstehen was Du meinst: früher war's das Auto, heute isses das Handy und der PC: Jeder würde sich gerne alles leisten! (Aber High-End für alle ist das Ende des Wettbewerbs.)__________ Für AMD wie auch für Intel gilt: Wer was macht, macht auch Fehler. Und dennoch werden sich auch CPUs von beiden weiterhin verkaufen lassen. Das waren ja jetzt auch keine "Vorfälle", die's jetzt bis in die Tagesthemen geschafft hätten, aber es wird mal wieder von beiden "Parteien" der Knüppel ausgepackt und munter drauf los gedroschen. Die Mehrheit der unwissenden User da draußen interessierts doch nicht: geht in den Laden, kauft sich die günstigste, oder von mir aus die teuerste Kiste, und hat keine Ahnung, was drinnen vorgeht.... Hauptsache läuft.
 
@Wurzelsepp: Genau so! Früher das Auto, jetzt der PC. In der Liste deiner Devotionalien fehlt noch ein Core2Duo/Quad, 4GB DDR3 auf X38 mit 8800GTS/GTX/Ultra. Macht Dir bestimmt einen Riesenspass! Nur das rechtzeitig verkaufen nicht vergessen. Dann sammelt sich nicht soviel Schrott an. Nicht böse sein, ist leider so. Der PC als Geldvernichtungsmaschine.
 
@Wurzelsepp: Den einzigen davon, den ich neu selber zusammengeschustert hatte, war der XP.... der Rest mit der Zeit gebraucht gekauft. Sind auch örtlich voneinander getrennt (2 Wohnungen), aber egal: viele unterschätzen doch wie lange ihre Maschine ordentlich Arbeit leisten kann. Wie lange soll ein Handy halten? 2 Jahre.... dann gibt's was neues. Bei PC-HW sind die Zyklen mitlerweile so kurz. Aber bei mir kann der nächste noch locker zwei Jahre warten, und kann sein, daß es dann ein Quad wird... je nach Bedarf. Ach ja: 'n P75 steht auch noch als Fl4i parat. Schrott ist erst Schrott, wenn man keine Verwendung mehr für etwas hat.... und irgendwie isses auch 'n Hobby von mir, macht also in der Tat Spaß. Und wenn ich mich jetzt hier so umschaue, dann steht hier schon so Zeug, was früher neu viel gekostet hat... hab' ich aber nicht bezahlt.... Ein Beispiel: Kumpel hatte sich 'nen neuen gekauft (High-End), nachdem sein alter PC abgeraucht war (MoBo + NT Schrott). Nachdem ich Daten gesichert und übergeben hatte, sagte er ich könne den Rest behalten.... war unter anderem 'ne GF 2 Ultra dabei.... die hatte neu 500.- DM gekostet.... und heute? Die Werterhaltung ist bei Elektronik nicht wirklich hoch (außer Voodoo 5500)._______________Back to Topic: Daß die Hersteller sich gegeseitig Druck machen ist doch normal.... aber der Kunde kann warten.... allerdings kann Neid auch eine Art Wirtschaftsmotor sein (Wer HW auf Pump kauft, hat 'se nicht mehr alle)...... ___________ Und wieder OT: Hast Du den Atari noch ab und zu in Betrieb?
 
Linux gegen Windows... Kann ich noch irgendwie verstehen. Winamp gegen Foobar ebenfalls. Aber: Das hier alle behinderten Kinder sich eine AMD gegen Intel Schlacht liefern, werde ich NIE peilen. Es ist doch vollkommen SHIT_Egal was für ein Proz im Rechner werkelt! Wenn ich der Meinung bin einen neuen Rechner zu brauchen, dann kaufe ich mir den Proz, der zum aktuellen Zeitpunkt das bessere Preis / Leistungsverhältnis bringt. Ob AMD oder Intel ist mir vollkommen Wurscht!
 
ich erklaere intel zum sieger 2007. xD
 
@Bam.RaBBiT: So schaut es doch aus! Am meisten mag ich aber noch meinen Atari von 1987........... Ouuuh yeah!
 
ich bin für intel..vertrau einfach intel..aber ich hoffe das die neuen CPU von AMD richtig reihn haun den dan is AMD neht vom aussterben betroht und die Preise sinken. wen AMD nicht währe dan würde kein Normal verdiener ein 4 kern CPu leisten können ^^ darum go AMD !!
 
Wer wird hier eigentlich von wem bezahlt, dass in jeder Prozessor-News ständig so ein Propaganda-Stuss stehen muss? Vor allem die Intel-Fraktion nervt hier besonders, meiner Meinung nach. Aber das will ich jetzt nicht zu laut gesagt haben, sonst werde ich ja bestimmt gleich als AMD-Fanboy beschimpft. ^^
 
Und der Witz daran ist, daß es bei Intel eigentlich kein Fehler, sondern eher ein Unklarheit in der bisherigen Spezifikation des TLB ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte